Miguel del Barco

Boat Miguel Gonzalez war ein Jesuitenmissionar in Baja California, Mexiko, die wichtige Werke über die Geschichte der Missionen schrieb.

Er wurde in Casas de Millan in Extremadura, Spanien geboren. Boat Profess als Novize in der Gesellschaft Jesu in Kastilien im Jahre 1728 und zog in die Neue Welt in 1735. Nachdem in Baja California, wurde zum ersten Mal für die Mission von San Jose del Cabo geschickt, im Jahr 1737, vor dem Servieren für mehr als drei Cochimí Jahrzehnten Menschen in San Javier. Er überwachte den Bau der Steinkirche in Umlauf in San Javier und diente als Inspektor, der oberste Verwaltungsstelle der California-Missionen, in 1750-1754 und 1761-1763. Wenn die Jesuiten aus dem spanischen Hoheitsgebiet in 1767-1768 vertrieben, ging Barco ins Exil in Bologna in der päpstlichen Territorium von Italien. Barco beständigsten Schöpfung war vielleicht seinen Schriften über die Geschichte und Ethnographie von Baja California haben. Mehrere Berichte und Briefe, in Bologna San Javier geschrieben oder wurden bereits veröffentlicht. Vor seinem Exil, er war vielleicht der Autor eines anonymen Ergänzungen des Handschriftenbeschreibung Kalifornien. In Bologna, anscheinend in den 1770er Jahren, schrieb er einen langen handschriftliche Ergänzungen und Korrekturen zu früher veröffentlichten Geschichte der Halbinsel Miguel Venegas. Boat Schriften war eine der Hauptquellen für die spätere Geschichte Francisco Javier Clavijero. Boat eigenen Arbeit blieb im Manuskript bis 1973.

  0   0
Vorherige Artikel Churn
Nächster Artikel Portato

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha