Michael D. Moore

FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Februar 21, 2018 Ria Rauch M 0 0

Michael D. Moore war ein Kind Schauspieler der 20er und Regisseur kanadischer Herkunft.

Geboren mit dem Namen Michael Sheffield, Vancouver ,, zog bald nach Amerika mit seiner Familie. Sowohl er als auch sein Bruder Patrick war Kinderdarsteller in der Stummfilmzeit. Innerhalb von fünf Jahren in seinem ersten Film spielte er unter dem Künstlernamen von Mickey Moore. Er erschien in mehr als zwanzig Filme, bis 1927, als er 13 war. In den späten 40er Jahren begann er als Regieassistent und Anfang der 50er Jahre als Erster Regieassistent, so dass in Dutzenden von großen Filmen wie die Zehn Gebote und Remember the Titans. Er war der Hauptdirektor von sechs Filmen, darunter Hawaiian Paradise, mit Elvis Presley, und die schnellste Gitarre lebendig, mit Roy Orbison. Seine letzte Teilnahme an einem Film, als Regie war in 102 Dalmatiner.

Michael D. Moore starb in Malibu bei 98 Jahren aufgrund von Herzinsuffizienz.

Filmographie

Director

  • Hawaiian Paradise
  • Ein Auge für ein Auge
  • Bitte essen Sie nicht die Gänseblümchen
  • Der schnellste Gitarre Lebend
  • Goldgrube
  • Töte einen Drachen
  • Hondo
  • Suede
  • Herr Deathman
  • Amazing Stories
  0   0
Vorherige Artikel Trapped in a Box
Nächster Artikel Trifolium hybridum

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha