Massoud Effendiev

Rasse

Seine herausragende Dissertation wurde in 1974-1975 in der Staatlichen Universität Moskau unter der Leitung von Professoren Mark Vishik und AI geschrieben Snirelman auf topologische Methoden in der nichtlinearen Analyse. Schrieb seine Doktorarbeit an der Moskauer Staatlichen Universität zwischen 1975-1976 und 1978-1979 auf die gesamte Löslichkeit Problem der nichtlinearen und Hilber wurde 1980 verteidigte seine Habilitationsschrift "geometrische Eigenschaften eines nichtlinearen Anmeldung mit dem Titel Pseudodifferentialbezogene Operatoren und topologische Abschluss und im Jahr 1998 verteidigte er an der Freien Universität Berlin.

Arbeiten zwischen 1991 und 1994 in der Universität Stuttgart von 1994 bis 1999 an der Freien Universität Berlin und von 2000 bis 2005 als Administrator "Mehrfeldproblemen" Sonderprojekt für den Forschungsbereich. Von 205 bis 2007 war er Gastprofessor an der Technischen Universität München und 200 bis 2013 war er Direktor Dynamischer Systeme am Institut für Biomathematik und Biometrie am Helmholtz Zentrum München. Derzeit ist es eines der führenden Wissenschaftler des Helmholtz Zentrums München.

Er ist Herausgeber der Zeitschrift für Biomathematik und Biometrie, fragen Sie ein Mitglied der Editorials Ausschüsse mehrerer internationaler Fachzeitschriften und insbesondere, Mathematische Methoden in der Fachhochschule, Glasgow Journal of Mathematics, Blatt der nichtautonomen und Stochastische Dynamische Systeme, Advances in Mathematical Sciences and Applications, Journal of Systems and Multiscale Dynamics Gekoppelt oder dem American Institute of Mathematical Sciences - Buchreihe Differentialgleichungen und Dynamische Systeme.

Er hat viele wichtige Beiträge in der nichtlinearen Analyse, topologische Invarianten und die gesamte Löslichkeit des nichtlinearen Rand Probleme im Zusammenhang mit Pseudodifferentialoperatoren und insbesondere vorgenommen, die Gesamt Löslichkeit des nichtlinearen klassischen Riemann-Hilbert-Probleme. Seine aktuellen Forschungsinteressen umfassen die unendlich dimensionale dynamische Systeme und asymptotische Verhalten der Kolmogorov Entropie und ihre Attraktoren, mathematische Probleme der Modernisierung der Lebenswissenschaften, insbesondere in der Medizin, Biologie und Ökologie und Langzeitverhalten . Für letztere Thema wurde ein Stipendium JSPS und Otto Mønsted erhalten. In den genannten zuvor erzielten signifikante Ergebnisse, die in den vielen Einladungen zu internationalen Konferenzen als Redner im Plenum reflektiert werden Bereiche. Er hat über 150 Artikel in Fachzeitschriften und Tagungsbänden und 5 Erweiterte Monographien von führenden Verlagen wie Springer, Birkhäuser, American Mathematical Society, Gakkotoscho-Japan und American Institute of Mathematical Sciences veröffentlicht. Er hat mit vielen namhaften Mathematikern aus vielen Ländern zusammengearbeitet.

  0   0
Vorherige Artikel FC Andorra
Nächster Artikel Jaime Perriaux

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha