Marquess of Villadarias

Der Adelstitel des Marquis von Villadarias wurde von König Charles II Antonio del Castillo und Maldonado durch Königlichen Erlass vom 20. März 1690 ratifiziert und nach der Veröffentlichung des königlichen Amt des 7. September 1699 erteilt.

Hintergrund

Vizcondado der Villadarias

Als im Jahre 1690 Charles II gewährt Maldonado Antonio del Castillo und der Marquis von Villadarias, tat ich otogándole Vizcondado vor. In diesem Jahr wurde gegründet, als eine vorübergehende Vizcondado der Villadarias Titel, beschloss Antonio, sein Sohn und Erbe Francisco del Castillo und Fajardo zu geben.

Francis nahm den Titel Viscount Villadarias ab 1690 bis nach dem 1699 Echtamtes hinsichtlich der Marquis von Villadarias wird gelöscht Vizcondado und endgültig als Marquis etabliert.

Marquis von Villadarias

Geschichte des Marquis von Villadarias

  • Antonio del Castillo und Maldonado, ich Marquess of Villadarias, hielt den Titel, seit er im Jahre 1690 erhalten bis zu seinem Tod 1692. Er wurde von seinem Sohn gelungen,
  • Francisco del Castillo und Fajardo, Marquis von Villadarias II, der vorher gewesen war Leiter der Vizcondado der Villadarias durch Abtretung seines Vaters und Vorgängers. Francisco.
  • Er heiratete Paula Veintimiglia und Rodriguez de Santisteban, II Prinzessin von Santo Mauro Neapel, Cropani Marquesa V und II Gräfin von Penon de la Vega. Es geschah im Jahre 1716:
  • Antonio del Castillo und Veintimiglia, III Marquis von Villadarias, der ihm durch den Marquis von Villadarias Marquis von Cropani und Landkreis von Penon de la Vega traf, erbte von seiner Mutter 1721 Antonio kinderlos starb im Jahre 1740, und seine Nachfolger von seinem Bruder Francisco del Castillo, der Bischof von Barcelona und Jaen, lehnte aber die Titel, weil er für die Kirche gewidmet ist. Seine Brüder Jerome und Johannes der Täufer seine Titel wurden verteilt. Es geschah auf dem Marquis von Villadarias, seinem Bruder:
  • Juan Bautista del Castillo und Veintimiglia, IV Marquess of Villadarias, der nach dem Tod ohne Nachkommen seines Bruders Jerome erbte ihre Titel als den Marquis de Cropani VIII und V Conde del Penon de la Vega, zurück laufen, diese Wertpapiere unter der gleichen Leitung . Und er starb im Jahre 1747 seinem Neffen Francisco Javier de Avellaneda und Lucena und reichte ihm das Fürstentum Santo Mauro Neapel, als Rückstellung Feststellung, dass das Fürstentum annektiert wurde. Im Jahre 1765 absolvierte er die Erstgeborenen von Johannes dem Täufer, einem Mann namens Juan Maria und Horcasitas und hatte die Marquise de Rafal, Antonia Maria de Heredia und Rocamora verheiratet. Es wurde sein Erbe im Jahre 1773, sein anderer Sohn:
  • Francisco del Castillo und Horcasitas, V Marquess of Villadarias.

Francisco war nur ein Mann namens Francisco del Castillo und Fernández de Córdoba und erhielt Rock County von Vega und der Rio Moriana Francisco Forderungen, starb aber als Jugendlicher im Jahre 1797, so dass der Marquis von Villadarias ohne Rechtsnachfolger direkt.

Francisco del Castillo und wird Horcasitas verließ ihre Titel Marqués de Villadarias, VI Prinz von Santo Mauro Neapel und Rio Graf von Moriana sein Cousin Francisco Javier de Santisteban und Horcasitas, deren Mütter waren Schwestern, abgesehen davon, auch Nachfahre Casa de Castillo. Während der Marquis von Cropani und die Grafschaft von Penon de la Vega nach links in Beweis für Melchor de Avellaneda und Maria Ceballos, einen Sohn seines Vetters Gregorio de Avellaneda und Lope Lucena. Daher ist es gelungen, seinen Vetter:

  • Francisco Javier Marqués de Villadarias VI, VII Prinz von Santo Mauro Conde VII von Neapel und den Penon de la Vega, III Graf von Moriana River. Er starb im Jahre 1826 ohne männlichen Erben. Er wurde von seinem einzigen Kind gelungen:
  • Maria Dolores de Santisteban und Horcasitas, VII Marquesa de Villadarias, IV Marquesa de la Vera, IV Gräfin von Moriana Fluss, VIII Prinzessin Santo Mauro Neapel. Nach dem Tod von Maria Dolores 1862, schaffte die spanische Krone das Fürstentum Santo Mauro Neapel und daher gab es keinen Nachfolge auf den ersten. Es geschah in der Marquis von Villadarias seinem Sohn:
  • Francisco Javier Fernandez de Henestrosa und Santisteban, VIII Marquess of Villadarias, fallen diese Fehde im Besitz des Hauses von Fernandez de Henestrosa, Noble House, dass auch heute noch trägt den Titel heute. Während er nach links River County Moriana sein zweiter Sohn Ignacio Fernandez de Henestrosa und Santisteban. Eine Francisco Javier gelang es im Jahr 1889 seinen ältesten Söhnen:
  • Carlos Alfonso Fernandez de Henestrosa und Ferse, IX Marquess of Villadarias, VI Marquis de la Vera, starb aber im Jahr 1915, ohne verheiratet und kinderlos. Er erbte den Titel seines Bruders:
  • Francisco Fernandez de Henestrosa und Ferse, X und VII Villadarias Marquis Marqués de la Vera. Es war der Marquis de Villadarias 24 Jahre lang bis zu seinem Tod im Jahr 1963. Es war Gentilhombre Grande Spanien mit Übung und Knechtschaft von König Alfonso XIII. Er hatte Maria Luisa Fanny Le Motheux und Acuña verheiratet. Er wurde von seinem Sohn gelang es,
  • Carlos Fernandez de Henestrosa und Le Motheux, XI Marquess of Villadarias von 1963-1987, VIII Marquis de la Vera. Es geschah im Jahr 1987:
  • Carlos Fernandez de Henestrosa und Argüelles, Marqués de Villadarias XII, IX Marqués de la Vera.

Die Erben des Marquis von Villadarias ist Carlos Fernandez de Henestrosa und Serra, der älteste Sohn des Marquis XII, Stromträger.

Roots of Castle House

Castle House stammen von Juan Arias del Castillo, der Sekretär des Kaisers Karl V. von Deutschland und ich von Spanien, der den Monarchen Manor House Arias, in der Provinz Malaga gewann.

La Casa de Castillo setzte diese Herren als eine einzige Familie Titel. Der Herr des Hauses IV Arias, Francisco Arias Castillo hatte zwei Söhne, Antonio und Alonso. Das Herrenhaus als Erstgeborene erbte das Schloss und Alonso Arias Maldonado.

Doch sein Sohn Antonio del Castillo und Maldonado von der Krone der Gewährung der Titel des Marquis von Villadarias im Jahre 1690, startet eine neue Linie von dieser Linie erhalten wird, würde den Titel des Marquis von Villadarias zum Aussterben im Jahre 1798, Jahr zu besetzen als er starb Francisco del Castillo und Horcasitas, letzte Mitglied dieser Familie.

Diese erste Marquis von Villadarias, änderte seinen Nachnamen von der Castillo Arias Castillo zu seiner Linie der Herr Arias, Nachkommen von seinem Bruder Alonso zu differenzieren.

Heraldik Haus Castillo

Die heraldische Beschreibung des Wappens des Schlosses ist wie folgt:

Gules ein Turm aus Gold und mit Zinnen versehene donjonada das gleiche Metall und mit einem Stern von acht Strahlen von Gold überragt. Und gules Bordüre mit acht silbernen Lilien.

Bis 1760 Marquis Krone: die Krone stamp gold, mit Edelsteinen bereichert, vier Kreuzblumen verbesserte drei in Sicht, mit zwölf Perlen zwischen diesen drei in drei, zwei in Sicht gesetzt.

Seit 1760 Duque Krone: die Krone stamp gold, mit Edelsteinen bereichert, von acht Rosetten, fünf auf der Ansicht, mit acht Spitzen aus Gold mit Perlen an ihren Enden vier in Sicht geschmückt interpoliert verbessert.

Der Durchgang von verschiedenen Linien

Da der Marquis von Villadarias wurde 1690 der vorliegenden gegründet waren drei Familien, die die Adelstitel des Marquis von Villadarias getragen haben:

  • Haus Castillo 1690 - 1798
  • Casa de Santisteban 1798 - 1862
  • Fernandez de Henestrosa Haus 1862 - Aktueller
  0   0
Vorherige Artikel Eddie Basden
Nächster Artikel Schlacht von Cerrito

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha