Mariano Benlliure

Mariano Benlliure y Gil war ein spanischer Bildhauer. Als der letzte große Meister des Realismus des neunzehnten Jahrhunderts.

Biographie

Mariano Benlliure geboren im Barrio del Carmen, Valencia, und zwar auf der Straße nº16 Baja, innerhalb einer Familie von langen künstlerischen Tradition, aber bescheiden. Sein Vater war Juan Antonio Benlliure Thomas. Durchgeführte Arbeiten Gehäuse dekoration falsche Perspektiven, Elemente der Garten, Vasen, Kränze ... Ziermalerei sehr in der hohen Gesellschaft der Zeit. Unter seiner älteren Brüder sie unterstrichen die Maler Juan Antonio und José Benlliure.

Mariano war ein sehr frühreifen Schöpfer, denn seit seiner Kindheit links zeigt sein Geschenk für Skulptur. Er wollte nicht beginnen, bis zum Alter von sieben Jahren zu sprechen; Ich sagte von sich selbst: "Ich habe geschwiegen bis zu sieben Jahren, als ich anfing, ein paar Worte zu sagen. Dann stammelte ich eine lange Zeit und haben Sprach verwaschene, auch wenn ich wütend bin ich mehr umständlich Ausdruck ". Mit nur fünf Jahren kam er mit seinem Bruder Pepe auf die Untersuchung von Francisco Domingo, junge Maler, der in jenen Jahren weg von der traditionellen klassizistischen und akademischen Verzerrung zugunsten der realistischen übertroffen. Mit neun Jahren als Mariano Schnitzer begann er unter der Leitung von seinem Bruder Pepe in Madrid. Seine erste Wettbewerbe und Ausstellungen statt vor dem Alter von zehn Jahren. Er machte seine erste große Arbeit in Zamora, im Alter von 15, 1878. Es ist die gleiche Person, die vorübergehend für seinen Vater arbeitete im Auftrag eines Prozessions, 'verbannt' der Royal Bruderschaft des Heiligen Beerdigung dieser Stadt.

Was wäre eine der bekanntesten spanischen Bildhauer aller Zeiten begann er, in seiner Jugend zu wachsen ein Thema, in dem es einen prominenten Platz einnimmt sein: Stierkampf, mit Bronze Darstellungen der einzelnen Lose und Protagonisten des Stierkampfes. Mit dreizehn Jahren nahm er an der Landesausstellung of Fine Arts von 1876 präsentiert eine Wachsskulptur namens Abfangen eines Picador.

Seine Haupt Engagement, aber wurde dann die Malerei, die in Paris neben seinem Maestro Domingo Marqués wachsen weiter. Im Jahre 1879 ging er nach Rom, wo, von Michelangelo fasziniert, links die Bürsten, um sich ausschließlich der Bildhauerei zu widmen. Für nichtig erklärt die erste Medaille der Nationalen Ausstellung der bildenden Künste in Madrid im Jahr 1884, der Zweite von Benlliure accidenti erhalten!, Ein neues Thema mit Messdiener mit Weihrauch, die einen wichtigen Schritt in seiner Karriere vertreten. Im Jahre 1887 ließ er sich in Madrid, wo, an der Landesausstellung in diesem Jahr gewann er die erste Medaille für die Statue des Malers Ribera. Sein Name wurde bald berühmt. Die Büsten und öffentlichen Denkmälern gemacht sind zahlreich, nicht zuletzt, weil zu gewinnen fast alle öffentlichen Bekanntmachungen. Er kennzeichnet seinen Stil durchdachte, sorgfältige Naturalismus, spontan impressionismus, Nerven Modellierung, schnelle und lebendiger als die manuelle Spur des Künstlers ist im Schlamm deutlich. In dieser Hinsicht ist es erreichte eine erstaunliche Meisterschaft. Alfonso XIII Auftragsarbeiten für das Königshaus. Seine wichtigsten Werke sind Denkmäler der Castelar, Gayarre, Maria Cristina de Borbón, San Martin, Velázquez, Fortuny, Joselito und Pastora Imperio. Er pflegte auch die religiöse Bilder. Er hinterließ eine große Produktion, Mastering eine breite Palette von Techniken. Er wechselte seinen Aufenthalt in Rom mit einer Reise nach Paris und gewann den ersten Medaillen bei den Weltausstellungen in Berlin, München, Wien und Paris.

Im Jahr 1887 erreichte er die erste Medaille mit der Statue des Malers Jose Ribera und im Jahre 1895 erhielt die Ehrenmedaille an der Landesausstellung von Skulpturen des Dichters Antonio de Trueba, in Bilbao installiert, einer Stadt, für die er auch die Statue des Gründers Don Diego Lopez V von Haro. Er erhielt illustre ausländische Auszeichnungen, darunter der Ehrenlegion, Frankreich, und die spezielle Medaille des Kaisers Franz Joseph. Im Jahr 1900 auf der Weltausstellung in Paris die Ehrenmedaille aus einer Reihe von Arbeiten gewann er Skulptur unter denen Gayarre-Mausoleum, Reliefportrait der königlichen Familie und die Büste des Malers Francisco Domingo. Im Jahr 1910 mit dem Großen Preis gewann er Skulptur in Buenos Aires. Im darauf folgenden Jahr den spanischen Pavillon auf der Weltausstellung in Rom gab ihm ein Zimmer, das die monumentale Stierkampfgruppe coleus hervorgehoben. In Spanien erhielt er Goldmedaille der Schönen Künste Kreis von Madrid im Jahr 1924 von der Büste Lektion. Er war Präsident des Verbandes der Schriftsteller und Künstler in der Zeit 1929 - 1947. Er war auch Direktor der Akademie von Spanien in Rom, Generaldirektor der Schönen Künste und Direktor des Museum of Modern Art in Madrid, sowie Mitglied verschiedener Akademien de Bellas Artes in Madrid, Valencia, Zaragoza, Malaga, San Lucas in Rom, Mailand, Carrara und Paris und erhielt zahlreiche Auszeichnungen wie die Französisch Ehrenlegion, Kommandeur des Ordens der italienischen Krone oder dem Großkreuz des Alfonso X Spanien.

Er heiratete die berühmte Sopranistin Lucrecia Arana, bildeten eine der beliebtesten Paare des Augenblicks. Er genoss die Anerkennung im Leben und eine gesunde Wirtschaft. Man könnte sagen, war die offizielle Bildhauer der Restauration und seine Madrid straße José Abascal gingen alle Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens der damaligen Zeit. Er machte einen großen gesellschaftlichen Lebens, jährlich durch Arenen, Theater und kulturelle Versammlungen gesehen. Er besaß, unter anderen Waren, aus dem Nachlass von Collado Villalba jetzt durch das Kollegium der St. Mary der Maristenbrüder besetzt. Nach seinem Tod in Madrid, wurden seine sterblichen Überreste nach Valencia mit Auszeichnung bewegt. Seine sterblichen Überreste ruhen auf dem Friedhof von Cabañal, zusammen mit ihren Eltern, wie die Künstler selbst geplant. Sein Grab, von großer Bescheidenheit angesichts der großen Grab Kreationen für viele andere gemacht, nur aus einem einfachen Kreuz auf dem Boden und einige Reliefs mit den Köpfen seiner Eltern und seiner eigenen Fehlschlag liegt.

Arbeit

Zivil- und Bestattungsarbeiten

  • Monument Barbara de Braganza, 1882 in Madrid
  • Lieutenant Jacinto Monument und Mendoza Ruiz, Madrid, 1891.
  • Alvaro de Bazán Denkmal, Madrid, 1891.
  • Denkmal für Joselito "El Gallo", auf dem Friedhof von San Fernando de Sevilla.
  • -mausoleo- Julián Gayarre in Roncal Denkmal.
  • Denkmäler Sagasta und Canalejas Eduardo Dato im Pantheon der illustren Persönlichkeiten Madrid.
  • Blasco Ibanez Mausoleum
  • Engel öffnet die Tür zu dem Mausoleum der Familie Moroder
  • Tenor Viñas Grabmälern auf dem Friedhof von Montjuïc.
  • Denkmal für Diego Lopez de Haro V, die vor der Stadt Bilbao in seiner Zeit installiert wurde und nun in der Plaza Circular.
  • Denkmal für Antonio Trueba in den Jardines de Albia Bilbao.
  • Familienporträts von Joaquín Sorolla y Bastida, heute in der Sorolla Haus in Madrid.
  • Denkmal für Goya, gegenüber dem nördlichen Eingang des Prado Museum in Madrid.
  • Monument Arsenio Martínez Campos im Buen Retiro, Madrid; Es öffnete im Jahr 1907.
  • Denkmal für Emilio Castelar, in Madrid.
  • Denkmal für José Campo Pérez Ich Marqués de Campo, in Valencia.
  • Allegorische in Madrid Metropolis-Gebäude Statuen, die im Jahre 1911 eröffnet.
  • Monument nach Noval, Madrid, 1912.
  • Denkmal für General Jose de San Martin auf der Plaza San Martin in Lima.
  • Reiterstandbild von Alfonso XII, 1922.
  • Denkmal für Miguel Moya, Madrid, 1928.
  • Denkmal für Antonio Maura, Palma de Mallorca, 1929.
  • Denkmal für Miguel Primo de Rivera, Jerez de la Frontera, 1929.
  • Denkmal für den Herzog von Rivas. Córdoba 1929.
  • Denkmal des Marquis de Larios in Málaga
  • Denkmal für die Jäger von Alcántara. Valladolid 1931.
  • Isabella Denkmal auf der Plaza de Isabel la Catolica.
  • Denkmal für seinen Freund den Bildhauer Aniceto Marinas 1943 in den Gärten von San Roque.
  • Denkmal des Marquis de Larios 1899 in Plaza de la Marina Málaga.
  • Statue zu Ehren von Aniceto Coloma, 1922 in Almansa.

Religiöser Arbeit

Cartagena

  • Heiligen Christus des Glaubens, 1941 Iglesia del Carmen.
  • Unser Vater Jesus der Festnahme, 1942 Bruderschaft California
  • Heiligen Jungfrau des Ersten Schmerz, 1946 Bruderschaft California
  • San Juan Evangelista, 1946. Bruderschaft California
  • Fraktion der Kuss des Judas, 1946 Bruderschaft California
  • Heiligen Christus der Geißelung, 1947 Bruderschaft California
  • Jesus-Gruppe der Einzug in Jerusalem, 1947. Bruderschaft California

Crevillente

  • Nuestro Padre Jesús Nazareno 1944.
  • Maria Magdalena, 1945.
  • Virgen de los Dolores, Bruderschaft 1946 Our Lady of Sorrows. Das Bild wird belichtet, um an der Kirche Unserer Sra.de Bethlehem in Crevillente anbeten.
  • Heiligen Christus der toten Seelen und 1946.
  • Las Tres Marias und San Juan, 1946 Eines der schönsten Prozessions Skulpturen,
  • Heiligen Christus Liegerad 1946.
  • Einzug Jesu in Jerusalem, 1947. Letztes Werk des großen valencianischen Künstler.
  • San Juan des Dritten Wort vom Kreuz, 1947. Erworben von der Familie von Herrn Vicente Martinez Mas und seine Frau Carreres Menschwerdung und den Erben des Künstlers Partner, der Bestätigung der Urheberschaft von Benlliure.
  • Unsere Liebe Frau vom Rosenkranz 1945.

Basin

  • Allegorie des Glaubens und der Hoffnung, Kathedrale von Cuenca

Hellin

  • Liegen Christi

Bemerkenswerterweise wurde Hellin zweimal wies auf die einzigartige Bild, Mariano Benlliure gemacht zu verlieren; einer von ihnen war die gleiche Bildhauer, der einmal Arbeit abgeschlossen ist Christus das Bild nicht los, und versuchen, es zu halten. Der zweite Anlass war Papst Pius XII, um eine Aussage zu Hellín senden, um das Bild an den Vatikan liegen zu jedem Preis zu übertragen. Sicherlich Hellin sagte "nein" zu beiden Vorschlägen, wie es eine wahre Zahl der Anatomie.

Madrid

  • Göttliche Captive 1944 Echtbruderschaft und Bruderschaft der Nazarener Our. Vater Jesus Captive Göttlichen.
  • Our Lady of Grace von San Lorenzo de El Escorial. Romeros der Bruderschaft Unserer Lieben Frau von Grace. San Lorenzo de El Escorial.

Malaga

  • Nazareno del Paso 1935 Bruderschaft der Paso und Hoffnung.
  • Christus, der Ende 1940 Bruderschaft der Ablauf.

Onteniente

  • Mutter Gottes in der Soledat 1943 Seua.
  • Dead Christ 1943.

Salamanca

  • María de la Soledad, 1941-1943. Brotherhood of Solitude, Neue Kathedrale Salamanca.
  • XVII beten Statue des Marquis von Cerralbo und vor der Altar in der Kapelle von Cerralbo Ciudad Rodrigo.

Ubeda

  • Unser Vater Jesus der Fall, 1942. Die meisten Illustrious Bruderschaft Unser Vater Jesus der Fall und die Jungfrau der Bitterkeit von Ubeda
  • Ein Stier und drei roundels von Politikern seiner Zeit. Kollektion Vela de los Cobos Palace. Ubeda.

Villanueva del Arzobispo

  • Heiligen Christus von Veracruz ist 1942. Dieses Bild der Schutzpatron der Stadt und befindet sich im Tempel von Veracruz angebetet.

Villanueva de la Serena

  • Unserer Lieben Frau von der Dolores 1943 datiert, ist die Titelbild der Bruderschaft Unserer Lieben Frau der Schmerzen und der einzige in Villanueva de la Serena Prozession unter einem Baldachin. Es wurde von populären Abonnement erworben, Ankunft in der Stadt am 25. Juli 1943 durch ihren Realismus und Gelassenheit auf seinem Gesicht, die wiederum spiegelt einen Inhalt Schmerzen überrascht, kein Zweifel, macht eigentlich schön.

Zamora

  • The Descent 1879 Skulpturale Gruppe paradieren Freitagnachmittag in der Royal Bruderschaft des Heiligen Beerdigung.
  • Redemption, 1931. Skulpturale Gruppe verlassen in den frühen Morgenstunden des Freitag in der Bruderschaft von Jesus von Nazareth

Játiva

  • Seo Virgin oder Jungfrau von La Seu 1943.

Quellen

  • Lorite CRUZ, Pablo Jesus. "Mariano Benlliure und Fall von Ubeda." Carmelo. Bruderschaft Unser Vater Jesus der Fall und die Jungfrau von der Amargura.Úbeda 2009, pp. 19-25.
  • Montoliu SOLER, Violet. Mariano Benlliure. 1862-1947. Generalitat Valenciana, 1996, neu aufgelegt 2009 ISBN 84-482-1363-7.
  • RUIZ RAMOS, Francisco Javier. "Great Benlliure," Carmelo. Bruderschaft Unser Vater Jesus der Fall und die Jungfrau der Bitterkeit. Ubeda, 2010, S.. 39-52.
  • SP, Maria del Socorro: monumentale Skulptur in Madrid: Straßen, Plätze und öffentliche Gärten, Madrid: Alpuerto 1990 ISBN 84-381-0147-X
  • Sie wurden modifiziert, um Anfragen Texte nicht wiederzubringen.
  0   0
Vorherige Artikel Sag mir, Baby
Nächster Artikel Deutschlandhalle

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha