Maria Elena Walsh

Maria Elena Walsh war ein Dichter, Schriftsteller, Künstler, Songschreiber, Dramatiker und Komponist Argentinien, die als angesehen wurde "lebende Legende, kulturellen Helden Wappen der meisten Kindheit." Für seinen Teil, hat der Schriftsteller Leopoldo Brizuela den Wert seiner Schöpfung markiert ist, sagte, dass "was geschrieben von Maria Elena stellen Sie die wichtigsten Arbeiten aller Zeiten in seinem Genre, vergleichbar mit Lewis Carrolls Alice oder Pinocchio; ein Werk, das die Art und Weise, in der die Beziehung zwischen Poesie und Kinder verstanden wurde revolutioniert.

Im Panorama der lateinamerikanischen Kinderlied, steht sie neben Größen wie Francisco Gabilondo Soler mexikanischen und kubanischen Teresita Fernandez.

Vor allem berühmt für seine Kinder Bücher, darunter das Zeichen / Lied Manuelita Schildkröte und Bücher Tutu Maramba, das Königreich auf den Kopf, Dailan Kifki und "The monoliso" stehen, ist auch der Autor des weit verbreiteten Volkslieder für Erwachsene, wie zB Cicada Serenade für das eigene Land und das Tal und den Vulkan. Andere Songs geschrieben, aus denen die argentinische Volkslieder sind die studious Kuh, Titina Song, The umgeBritannien, La Pinta slut, Das Lied des Impfstoffs, Süßkartoffel Königin, The Monkey Gerade Torsion, Song für Tee , Im Land der Nomeacuerdo, La Polillal, Führungskräfte, Zamba Pepe, Wiegenlied für einen Herrscher, der Gerechtigkeit Gebet, Lied Wanderer, Familie etc. Zu seinen Alben Empfohlene Songs zu beobachten und zu spielen in der Welt.

Die beliebte Animationsfilm Manuelita, von Manuel García Ferré für junges Publikum gerichtet ist, wird durch seine berühmte Figur inspiriert und bringt seine Songs.

1948 Teil der literarischen Bewegung von La Plata, die rund Impressum Ediciones del Bosque, erstellt von Raul Amaral erfüllt. Diese redaktionelle veröffentlichte einige seiner poetischen Werke. Zwischen 1951 und 1963 gründete er das Duo Leda und Maria mit Leda Valladares zwischen 1985-1989 und wurde von Präsident Raul Alfonsin ernannt, um den Rat für die Festigung der Demokratie zu dienen. Unter den Künstlern, die Songs von Maria Elena Walsh verteilt stehen Zupay Quartet, Luis Aguilé, Mercedes Sosa, Jairo, Rosa Leon und Joan Manuel Serrat.

Im Laufe seiner Karriere veröffentlichte er mehr als 20 Alben und schrieb mehr als 50 Bücher.

Im Laufe seines Lebens hat er zusammen mit Leda Valladares Volkskundler, Regisseurin Maria Herminia Avellaneda und Fotografin Sara Facio, mit dem er lebte von den frühen 1980er Jahren bis zu seinem Tod.

Biographie

Kindesalter

Sein Vater, Henry Walsh, war eine Eisenbahn, die als Hauptbuchhalter der Buchhaltungsabteilung des New Western Railway von Buenos Aires gearbeitet und spielte sehr gut Klavier. Dies wiederum war irischer Abstammung patrilineal und matrilineal Englisch. Londoner Maria Elena Großeltern, David und Agnes Hoare in Argentinien im Jahre 1872 angekommen war in der englischen Volkskultur, Maria Elena nehmen Sie die Kinderlieder, traditionelle Lieder für Kinder, als Baa Baa Black Sheep oder Humpty Dumpty, dass sein Vater Er sang als Kind, als auch die Gewohnheit, verbale Konstruktionen, die die britische Unsinn zu charakterisieren, als eine der wichtigsten Inspirationsquellen in seiner Arbeit.

Seine Mutter, Lucia Elena Monsalvo war Argentinien, Tochter des argentinischen Vater und andalusischen Mutter und hatte zehn Kinder. Er hatte seinen Vater heiratete, in dieser zweiten Hochzeit, und sie hatte zwei Töchter zusammen, Susana und Maria Elena. Erster Ehe, sein Vater hatte auch vier Kinder.

Er war in einem großen Haus von Ramos Mejia im Großraum Buenos Aires erhoben, mit Innenhöfen, Hühnerstall, rosen, Katzen, Zitronen-, Orangen- und Feigen. In dieser Atmosphäre ist es verströmte eine größere Freiheit von der traditionellen bürgerlichen Erziehung der Zeit. Die dünne Nudeln Gesang und ihren ersten Roman, Dating von einst, autobiographischen Wurzeln, werden erzählt und rekonstruieren die Erinnerungen an seine Kindheit gewidmet.

Ein frühreifer Dichter

Mit 12 Jahren trat er in die Schule der Schönen Künste Manuel Belgrano, Buenos Aires, wo er angesiedelt. Es Freund von Sara Facio, der später ein bekannter Fotograf und Kollegin Maria Elena im letzten Teil seines Lebens geworden wer würde Architekten Carmen Cordova und Juan Carlos Distefano, ein Bildhauer, der weltberühmt werden würde wird.

Schüchtern und rebellischen Teenager las viel. Im Jahre 1945, im Alter von 15, veröffentlichte er sein erstes Gedicht in der Zeitschrift mit dem Titel Elegy Haus und sein Klassenkamerad Elba Fabregas dargestellt. Im selben Jahr schrieb er auch in der Zeitung La Nacion.

Im Jahr 1947, als er 17 war, leidet er den Tod seines Vaters und veröffentlichte sein erstes Buch, eine Sammlung von Gedichten mit dem Titel unverzeihlich Herbst erhielt den zweiten Municipal Poetry Prize, obwohl die Jury entschuldigte sich und sagte, sie hatte ihn nicht die erste gegeben, weil es zu jung. Trotz seiner Jugend ist es ein bemerkenswertes Buch, das sofort die Aufmerksamkeit auf sie in der hispanischen literarischen Welt. Sammeln Gedichte zwischen 14 und 17 Jahren, die überraschend ausdrucksReife und eine natürliche Stil, voller Erkenntnisse und lyrisch-Spiele, wie sie in "Laufzeit", die sich als "ein Ort zum Tode blühen definiert sind geschrieben ".

Das Buch wurde von Kritikern und von einigen der wichtigsten amerikanischen Schriftsteller wie Juan Ramon Jimenez, Jorge Luis Borges, Silvina Ocampo, Eduardo González Lanuza und Pablo Neruda gelobt.

Nach dem Abitur im Jahr 1948, Abschluss als Lehrer für Zeichnen und Malen, nahm er die Einladung von Juan Ramon Jimenez, um ihn in seinem Haus in Maryland, wo er sechs Monate im Jahr 1949. War es eine komplexe Erfahrung, für Jimenez versucht besuchen gnadenlos, ohne Rücksicht auf ihre Bedürfnisse und persönlichen Neigungen. Maria Elena beschreiben sich selbst ein paar Jahre nach dieser Erfahrung mit diesen Worten:

Zurück in Buenos Aires und auf der Hub der Hälfte des Jahrhunderts, frequentiert Maria Elena literarischen und intellektuellen Kreisen und schrieb Aufsätze in verschiedenen Publikationen.

Im Jahr 1951 veröffentlichte er seinen zweiten Gedichtsammlung, Balladen mit Engel. Das Buch wurde in einem Band mit dem Argument der Liebe, der ebenso jungen Schriftsteller Engel Bonomini, der damals Freund von Maria Elena veröffentlicht. Das Volumen ist ein Ganzes, in dem zwei Liebende teilen ihre Gefühle in den Versen zum Ausdruck gebracht.

Dieses Mal die Ballade Walsh nutzt, um seine Gedichte, ein lyrischer Form von der Musikalität ihrer Struktur konstruiert zu bauen, was wahrscheinlich auf den Einfluss von Jimenez. Sie zeigen den Dichter in einer Zeit des Optimismus und Freude durch die Liebe hervorgerufen, noch verraten eine tiefe Unzufriedenheit, die bald explodieren. Diese Emotionen können in Ballad der verlorenen Zeit, wo der Schriftsteller externalisiert die Angst, die belästigende kam, Ruhe jetzt der Ankunft der Liebe zu finden:

Maria Elena Walsh schien zu beginnen, um sein Leben als einer der aussichtsreichsten Figuren in der intellektuellen Welt von Buenos Aires zu definieren. Obwohl niemand wahrgenommen, fühlte erstickt: für Familie und soziale Repression im Zusammenhang mit Sexualität, die hatte immer nach Intimität, Eifersucht und kleinen Verrat der Kulturszene vorbehalten, und eine polarisierte politische Klima zwischen Peronismus und Anti-Peronismus , letztere Trend mit dem jungen identifiziert. Einige Jahre später, um zu sehen, was den Anti peronistischen Regierungen beginnen, Sympathie für Peronismus und die Bedeutung des Fortschritts für die Massen fühlen. Aber in diesem Augenblick, sein Leben war im Begriff, eine bemerkenswerte Wende getroffen.

Leda und Mary

Maria Elena Walsh begann seine künstlerische und emotionale Verbindung mit Leda Valladares im Jahr 1951 mit Schreiben. Zu der Zeit war er 21, elf Valladares, eine verwandte Künstler tucumana täglich Folklore Volkskundler Schwester mythischen Nordwest Valladares- Chivo und eine der ersten Frauen, die von der National University of Tucuman absolvieren. Leda wurde in Costa Rica, und lud Maria Elena, sie in Panama kommen, nach Europa zu gehen zusammen, nahm sie Einladung aufzugeben seiner Familie und seiner geistigen Umwelt, um einen Weg des Experimentierens zu unternehmen.

Im Jahre 1952 sie sich in Paris nieder und begann, Volkslieder der mündlichen Überlieferung in der Andenregion von Argentinien zu singen, als carnavalitos, bagualas und Vidalas. Nach dem Singen in Cafés und Diskotheken, unterzeichnet das Duo einen Vertrag an der berühmten Crazy Horse Kabarett. In der Hauptstadt Französisch wurden in andere Künstler wie der chilenischen Violeta Parra oder American Blossom Dearie bezogenen und sein erstes Album Chants d'Argentine / Songs von Argentinien und Sous le ciel de l'Argentine / Unter dem Himmel von Argentinien, mit Songs der mündlichen Überlieferung der argentinischen Anden-Folklore, wie Popcorn und Huachi Zwei Tori, sondern auch mit Fragen von Atahualpa Yupanqui -Dann in Paris-La arribeña basiert, Jaime Davalos als The humahuaqueño, Rafael Rossi als "Viva Jujuy" und Rolando Valladares, der Bruder von Leda.

Zurück in Argentinien im Jahr 1956, Leda und Mary eine ausgedehnte Tour durch Nordwesten Argentiniens, wo sie mehrere Lieder, die später würde in seinen ersten beiden Alben aufzunehmen in Ihrem Land, einschließlich Täler und Schluchten vol 1 und zwischen Täler und Schluchten vol 2 erfüllt Beide 1957. Viele dieser Songs sind in die Volkslieder installiert. Beide Alben wurden auch in den Kreisen der Künstler und Intellektuellen erhalten, wie Cuchi Leguizamón, Manuel J. Castilla, Victoria Ocampo, Atahualpa Yupanqui, Maria Herminia Avellaneda. Dieser nahm das Duo auf Channel 7 Fernsehen erscheinen.

Bis dahin sind die Unterschiede zwischen den beiden würde zu ihrer Trennung zu erscheinen begannen: während Leda Valladares beansprucht den Wert Indigenität und reine Folklore, im Sinne des anonymen Schöpfung, lehnte sich Maria Elena Walsh, um die Schaffung neuer Ausdrucksformen, Fütterung Folk-Wurzeln, aber sie sind nicht unbedingt auf sie beschränkt, die durch die Werte der sozialen Gerechtigkeit, Feminismus und Pazifismus geführt.

Im Jahr 1958 veröffentlichten sie ihr fünftes Album Songs Maricastaña Zeit, in der spanischen Volkslieder sind mit einer spielerischen und informellen Titel, der die neuen Trends, die im Duett inkubiert wurden, geht davon aus, vorgestellt. Das Album enthält Songs wie The Tururururú, wir scheinen uns, oder die Romantik der Liebe und Tod.

Gleichzeitig veröffentlicht Maria Elena seinem dritten Gedichtband, fast Wunder.

Leda und im folgenden Jahr veröffentlichte die LP Leda Maria und Maria singen Weihnachtslieder, darunter vier anonyme Weihnachtslieder, einer der nördlichen Argentinien, Bolivien und zwei weitere Spanier. Das Album-Cover ist ein Foto eines kleinen Jungen, lächelnd, während Sie auf einem Bild von einem Santa Claus, zum ersten Mal ein Kinder Thema erscheinen.

Träume des Königs Bombo, Tutu Maramba, Songs zu beobachten und Kinderwelt

Als er in Paris war immer noch, begann Maria Elena Walsh, Gedichte, Lieder und Kinder Charaktere zu erstellen, dass nur zeigen Leda Valladares. Im Jahr 1956 hatte das Duo einen Wettbewerb um Edith Piaf-Show im Olympia Theatre in Paris singen gewonnen, aber die berühmte Sängerin schließlich entschieden, offenbar aus Gründen der emotionale Typ, und dann beide beschlossen, nach Buenos Aires zurück.

Im Jahr 1958 bot Maria Herminia Avellaneda Walsh, Skripts für Kinderfernsehprogramme zu schreiben. Unter ihnen stand out Hallo Pinky mit Pinky und Osvaldo Pacheco, der eine Großvater gespielt. Das Programm dauerte nur drei Monate, aber erreichte einen bemerkenswerten Erfolg, der ihn für die eigenen Drehbuch Maria Elena, im Jahr 1965 ausgezeichnet verdient zwei Auszeichnungen Martin Fierro und Argentores Preis.

Diese Erfahrung hat die Möglichkeit der Schaffung einer ähnlichen Genre als "Kleinkunst für Kinder" oder "Kindergarten Varieté", die die Welt der Unterhaltung, Folklore und Kinder-Musik revolutionieren sollte gereift.

König Bombo Träume Premiere auf dem Auditorium Theatre in Mar del Plata am 2. Februar 1959 von der Kindertheater von Roberto Aules. Die Arbeit geht weiter, die im März dieses Jahres, das Teatro Presidente Alvear in Buenos Aires; 1962 er in der Comedy Theatre erholt. Der ursprüngliche Text ist verloren und das einzige erhaltene Dokument gibt 8 Songs, die von Ricordi für Gesang und Klavier veröffentlicht. "Der März-König Bombo" und "The Cat confite" wird Teil des Tutu Maramba Buch im Jahr 1960 veröffentlicht Das Buch enthält auch einige Tutu Maramba anderen Texte zeigen König Bombo, wie Tringuiti Tranguiti, den Verkäufer von Träumen, und La Bruja Eulalia.

Leda und Mary im Jahr 1960 zeigte eine bemerkenswerte Verschiebung in der Art, die EP Kostenlose Tutu Maramba, wo die Kinder singen Lieder, die Walsh hatte geschrieben, Drehbücher für Fernseh tat aufzeichnen. Die studious Kuh, Das Lied von der Fischer, der umgekehrten Königreich und Titina Song: es gibt die ersten vier Songs, die berühmte Maria Elena Walsh in Kinder-Musik machen würde, sind enthalten.

Die folgenden Kindermusical-dramatischen Show war Songs zu beobachten, inszenierte das Duo reducido- mit einem Budget in der Casacuberta Saal des Teatro General San Martin in Buenos Aires im Jahr 1962. Unerwartet war die Show ein großer Erfolg, treibt die Entwicklung einer neuen Show für 1963 und wurde zu einem der wichtigsten kulturellen Ereignisse der Kulturgeschichte Argentiniens.

Die Arbeit wurde von zwölf Songs Walsh, der Leda und Mary sang als Spielleute gekleidet zusammengesetzt, während die Schauspieler Alberto Fernandez de Rosa und Laura Saniez die dargestellte mimte "Die Familie Polillal", "Das Königreich Upside Down", "Milonga der Bäcker "," fleißig Kuh "," La Pájara Pinta "," Song of Niesen "," Der Affe Jacinta "," Das Lied von der Gärtner "," Song des Impfstoffs "," Song of Titina "" Song for Dressing "und" Das Lied von der Fisherman ". In zwischen den Songs, zwei Charaktere, Agapito and Mrs. Moron Danga, die Stand-up Comedy, eine dramatische Struktur, Leda und Mary hatte das Crazy Horse genommen und kombiniert es mit Humor, traditionellen Rhythmen, den unbeschwerten und junges Publikum.

Doña disparat und Bambuco war die letzte Präsentation der Leda und Maria. Die neue Show hatte ein viel größeres Budget, von Maria Herminia Avellaneda gerichtet und wirkt als Protagonisten Lydia Lamaison und Osvaldo Pacheco und Teresa Blasco und Pepe Soriano, spielen verschiedene Rollen von sekundären und bizarre Charaktere. In dieser Arbeit wird die Mono Liso vor allem die Schildkröte Manuelita erscheinen und den Charakter und die paradigma bekannten Kinder Universum von Maria Elena Walsh. Das Werk hatte eine Ähnlichkeit mit dem traumhaften Ambiente des Alice im Wunderland. Anschließend machte es einen TV-Version mit Perla Santalla und Walter Vidarte. 1990 wurde die Arbeit unter der Leitung von José María Paolantonio erholt, und die Besetzung wurde von Georgina Barbarossa, Adrian Julia, Gustavo Monje, Debora Kepel, Ivanna Padula und Jorge Luis Freire gebildet. Darstellende drei Spielzeiten. Von 1990 bis 1992.

Die kritische Leopoldo Brizuela hat gesagt:

Zu diesem Zeitpunkt Leda und Maria und hatte beschlossen, sie auf verschiedene Wege zu gehen wollten. Vor dem Aufbrechen im Jahr 1963, verzeichnete einen letzten EP, Weihnachten für Kinder, Weihnachtslieder, die vier Walsh, wo beide mit Roberto Aules singen erfüllt.

Songs zu beobachten, wurden durch die Veröffentlichung von fünf Bücher für Kinder, Das Reich auf den Kopf gefolgt, verrückt Zoo, Dailan Kifki, Cuentopos der Gulubú und im Freien, sondern auch thematisch eingebracht von der argentinischen Songbook praktisch nicht vorhanden, wie Migration, Peronismus oder Sozial Prüderie der Mittelklassen. Die Show inklusive Serenade für das eigene Land, eine seiner bemerkenswertesten Kreationen, entlang der Protestsong, war aber nicht, wie ein Liebeslied sein Land gebaut, als ob es ein Liebhaber waren:

Die Show wurde von der Veröffentlichung eines Albums mit dem Titel auch wir in der Welt, die ein voller Erfolg war, zu spielen, begleitet und wurde von der Welt abspielen II im nächsten Jahr folgen.

1971 Maria Herminia Avellaneda dirigierte sie im Spiel des Films in der Welt, wo wieder Doña disparat und Bambuco von Perla Santalla und Jorge Mayol begleitet von Hugo Caprera, Eduardo Bergara Leumann, Virginia See, Jorge Luz, Luz Aida, Eva Franco und Norman Briski.

Im selben Jahr, China Zorrilla und Carlos Perciavalle Uraufführung in Buenos Aires, seine Version des Songs zu suchen, die im Jahr 1966 in New York und Montevideo inszeniert hatte.

Das Country Garden-de-Infantes und seine neuesten Songs und Reflexionen

Er erstickt von der Zensur durch die Militärdiktatur verhängt, im Juli 1978 während der Weltmeisterschaft beschlossen ", nicht weiter zu komponieren oder zu singen mehr in der Öffentlichkeit." Paradoxerweise mehrere seiner Songs Symbol des Kampfes für die Demokratie, als Da die Zikade, Wiegenlied für ein Urteil, das Justiz Gebet, Lied Wanderer, Ballad of Comodus Viscach, Post Krieg oder seine Version Wir wandten uns shall overcome, marschieren klassische afro-amerikanischen Bürgerrechtsbewegung.

Im folgenden Jahr, dem 16. August 1979, veröffentlicht Maria Elena in der Beilage der Zeitung Clarin ein Artikel mit dem Titel "Missgeschicke im Jardin de Infantes Land Titel im Jahr 1993 würde ein Buch Titel zurückzukehren.

Auch wenn im Jahr 1991, während der Präsidentschaft von Carlos Menem in Argentinien, in diesem Land kämpfte er die Möglichkeit der Durchführung der Todesstrafe, Maria Elena Walsh schrieb eine Reflexion zu diesem Thema, die mit dem folgenden Satz endete:

Als Schriftsteller, hatte er großen Einfluss Artikel NSE ist auch die Menschen in der Verteidigung der Internet-Nutzung in diesem Brief die so charakteristisch für die spanische Sprache.

Demokratie, Anerkennung und Bücher

Im Jahr 1985 wurde er zum Bürger der Stadt von Buenos Aires und im Jahr 1990 Doktor honoris causa der Nationalen Universität von Córdoba und Distinguished Persönlichkeit der Provinz Buenos Aires. Im Jahr 1994 trat er die komplette Sammlung von Liedern für Kinder und Erwachsene, und im Jahr 1997, Manuelita Wo gehst du hin? Im Jahr 2000 erhielt er auch den Großen Preis der Ehre Sade. Ich erhielt auch zwei Platinum Konex Awards 1981 in Kind Disziplin und im Jahr 1994 in der Kategorie Kinder- und Jugendliteratur. Im Jahr 2014 erhielt er den Konex de Honor Award an die wichtigste Figur der späten argentinischen Buchstaben angegeben.

Tod

Er starb am 10. Januar 2011 im Alter von 80, im Sanatorium des Trinidad nach einem längeren Krankenhausaufenthalt.

In der Zentrale der SADAIC Seine sterblichen Überreste wurden verschleiert und die Beerdigung fand im Pantheon des Unternehmens in der Chacarita Friedhof, wo der argentinische Musiker Eduardo Falu gab ihr Abschiedsworte.

Der Tod sorgte für Aufsehen in der Kunstwelt, damit viele Prominente ihr Mitgefühl für die wichtigsten Medien in Argentinien. Alle News-Kabel Klima und gab die Nachricht, als auch Radio und Zeitungen. Auch die offizielle Website von Club Ferro Carril Oeste, Maria Elena Walsh Lieblingsclub, erkannte einen Online-Artikel.

Literarische Werke

Poesie und Prosa für Erwachsene

  • Unforgivable Fall
  • Bewertung zu
  • Ballads mit Engel
  • Fast Wunder
  • Handgemachtes
  • Lassen Sie uns in der Welt spielen
  • Alte Freunde
  • Missgeschicke im Land-Garten-of-Infantes
  • Ghosts im Park

Erwachsene Songs

  • Song gegen den bösen Blick

Kinder- und Jugendliteratur

  • Jacinta niedlich. Buenos Aires: Editorial April 1960
  • Die Familie Polillal. Buenos Aires: Editorial April 1960
  • Tutu Maramba. Buenos Aires: Autor Ausgabe 1960
  • Circus Bugs. Buenos Aires: Editorial April 1961
  • Drei morrongos. Buenos Aires: Editorial April 1961
  • Das Reich auf den Kopf. Buenos Aires: Fariña Publishers 1965
  • Zoo verrückt. Buenos Aires: Fariña Publishers 1965
  • Cuentopos der Gulubú. Buenos Aires: Fariña Publishers 1966
  • Dailan Kifki. Buenos Aires: Fariña Publishers 1966
  • Verse Zwiebeln. Buenos Aires: Fariña Publishers 1966
  • Folk Verse Zwiebeln. Buenos Aires: Fariña Publishers 1967
  • Im Freien. Lesebuch für die zweite Klasse. Buenos Aires: Editorial Estrada 1967
  • Verse traditionellen Zwiebeln. Buenos Aires: südamerikanisch, 1967
  • Englisch Teufels. Buenos Aires: Editorial Estrada 1970
  • Angelito. Buenos Aires: Editorial Estrada 1974
  • Die Sirene und der Kapitän. Buenos Aires: Editorial Estrada 1974
  • Das Land der Geometrie. Buenos Aires: Editorial Estrada 1974
  • Chaucha und Stick. Buenos Aires: südamerikanisch, 1977
  • Veo Veo. Buenos Aires: Hispamérica 1984
  • Bisa fliegt. Buenos Aires: Hyspamérica 1985
  • Die Glegos. Barcelona: Lumen 1987
  • Die verräterischen Wolke. Buenos Aires: südamerikanisch, 1990
  • Pocopán. Buenos Aires: Espasa-Calpe 1996
  • Eine Giraffe Philharmonic. Buenos Aires: Espasa-Calpe 1996
  • Eine Katze Mond. Buenos Aires: Espasa-Calpe 1996
  • Die plapla. Buenos Aires: Espasa-Calpe 1996
  • Osofete Paket. Buenos Aires: Espasa-Calpe 1996
  • Kingfisher und Delfin-Trainer. Buenos Aires: Espasa-Calpe 1996
  • Geschichte einer Prinzessin, ihren Vater und ... Buenos Aires: Espasa-Calpe 1996
  • Die gatopato und Prinzessin Monilda. Buenos Aires: Espasa-Calpe 1996
  • Verrückte Siegel. Buenos Aires: Espasa-Calpe 1996
  • Der Zwerg und die sieben Schneewittchen. Buenos Aires: Espasa-Calpe 1996
  • Don Fresquete. Buenos Aires: Espasa-Calpe 1996
  • Manuelita Wo gehst du hin? Buenos Aires: Espasa-Calpe 1997
  • Manuelita Schildkröte. Buenos Aires: Espasa-Calpe 1998
  • Osias den Bären. Buenos Aires: Espasa-Calpe 1998
  • Die Mono Liso. Buenos Aires: Espasa-Calpe 1998
  • Die Fischkatze. Buenos Aires: Editorial Planeta 1999
  • Die Show der Dackel. Buenos Aires: Editorial Planeta 1999
  • Königin Batata. Buenos Aires: Editorial Planeta 1999
  • Doña Unterschiedliche Buenos Aires Verlag: Alfaguara. Im Jahr 2000
  • Die Romantik der Liebe und Tod Buenos Aires : Editorial: Alfaguara. Im Jahr 2000
  • Pioho Palace Hotel. Buenos Aires: Alfaguara 2002

Diskografie

Leda Valladares

  • Chants d'Argentine,
  • Sous le ciel de l'Argentine,
  • Unter Täler und Schluchten, vol. 1
  • Unter Täler und Schluchten, vol. 2
  • Maricastaña Zeit Lieder,
  • Leda und Maria singen Weihnachtslieder,
  • Tutu Maramba Lieder,
  • Songs zu beobachten,
  • Doña disparat und Bambuco,
  • Weihnachten für Kinder,

Soloist

  • Tutu Maramba Lieder,
  • Lieder für mich,
  • Songs zu beobachten,
  • Nomeacuerdo das Land,
  • Des Landes ,, Weihnachten
  • Cuentopos,
  • Lassen Sie uns in der Welt zu spielen,
  • Cuentopos für Erholung,
  • Lassen Sie uns in der Welt II zu spielen,
  • Vier nördlichen Weihnachtslieder,
  • Die Sonne hat keine Taschen,
  • Da die Zikade,
  • Der gute Möglichkeit,
  • Handschrift,

Filmographie

  • Lassen Sie uns in der Welt spielen
  • Ich brauche eine Mutter
  0   0
Nächster Artikel Peruanische Traditionen

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha