Lycium intricatum

Die cambronera, heiliger dorn oder Brombeere ist eine Strauchpflanze, um semi-ariden Gebieten der Thermoboden Familie Solanaceae angepasst.

Formenlehre

Trunk stark, rau und dornigen, verwickelt die Entwicklung fortschreitet. Fleischigen Blättern, hellgrün in der Farbe, von einem oder zwei Zentimeter lang. Blumen winzige Tasse grünen mit trompetenförmigen Blütenkrone, etwas größer als die Blätter und hellviolett. Tiny Obst, Halb cm, in Form von Beeren und reiche orange, wenn sie reif, Drehen des hellroten, wenn getrocknet. Seeds Millimeter, sehr hellgelb. Werk verlässt fast nackt für die Strapazen des Sommers.

Leben und die Fortpflanzung

Profitieren Sie von den Regenfällen für ihre Entwicklung in einem Zustand, in der Nähe der Ruhephase während der trockenen Sommer der Regionen, in denen sie leben, zu bleiben. Sie blüht von April bis Oktober. Es reproduziert durch Samen. Nach der Keimung zunächst vertival sie mit einem einzigen Stamm wächst. Nach vegetative Apparat wird immer "komplizierte" und dornigen, also auch als der Heilige Thorn bekannt.

Lebensraum

Er lebt in Buschland auf felsigen oder sandigen Böden in gemäßigten oder halbtrockenen, dauerhafte großen Sommertrockenheit. Welche Träger sind nicht frost. Es tritt in allen Bodenarten, ist das Fehlen von Niederschlag und Salzböden unterstützt.

Distribution

Es wird im gesamten Mittelmeerraum vor allem an der Küste von Almeria, Granada und Murcia verteilt, in Spanien. In Almeria ist besonders reichlich in der Cabo de Gata, Nijar, im Osten Sierra de Gador an die Westküste im Park von Punta Entinas-Sabinar. Es wird auch in Alicante und Formentera und Mallorca. Auf den Kanarischen Inseln ist es in allen Inseln mit Ausnahme El Hierro vorhanden. In Nordafrika ist im Mittelmeerraum heimisch Küstenregion und küstennahen aus westlichen Algerien nach Tingitana Halbinsel. An der Atlantikküste erreicht Mauretanien. Durchdringt das Innere zu den Steppen des östlichen Marokko in der Nähe von Bechar.

Taxonomy

Lycium intricatum wurde von Pierre Edmond Boissier beschrieben und in Elench veröffentlicht. Pl. November 66, 1838.

Aus dem Lateinischen "Intrincatum" durch die Kompliziertheit seiner Zweige am Laufzeitende.

Chromosomenzahl von Lycium intricatum und infraspezifischen Taxa: 2n = 24

  • Kastilisch: Sanddorn, Lycium, cambroneras, cambros, heiliger dorn, afrikanische Weißdorn, rascaviejas.
  • Lycium europaeum var. intricatum
  • Lycium europaeum var. Fiori ramulosum
  • Lycium persicum var. Hayek leptophyllum
  0   0
Vorherige Artikel Campy Russell
Nächster Artikel Pietro Franca

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha