Luisa Isabel de Portugal

Infanta Isabel Luisa Josefa von Portugal, war Infantin von Portugal, und das einzige Kind aus der Ehe von König Peter II von Portugal und Maria Francisca von Savoyen Nemours geboren. Es war die Erbin präsumtiven auf den Thron von Portugal von 1669-1689, als er seinen Halbbruder John geboren wurde. Es war mit einem Spitznamen Sempre-Noiva, für seine zahlreichen fehlgeschlagenen Versuchen Ehe.

Biographie

Luisa Josefa Isabel war das einzige Kind im Hinblick auf die Ehe zwischen König Peter II von Portugal und seiner ersten Frau Prinzessin Maria Francisca von Savoyen.

Sie planten, ihr erster Vetter Victor Amadeus heiraten, aber die Ehe war nicht gut von den meisten der Savoy Gericht eingegangen, da dies bedeutete, dass Victor Amadeus müssten in Portugal und seiner Mutter zu leben an der Macht bleiben, und das Spiel abgebrochen wurde . Andere mögliche Kandidaten enthalten John Gaston de Medici, Louis Grand Dauphin von Frankreich, Carlos, Infant von Spanien, sowie Pfalzgraf von Neuburg. Diese Pläne scheiterten, und nie verheiratet Isabel.

Er starb an den Pocken, als er gerade 21 Jahre alt war. Sie wird in das Pantheon der Braganza begraben.

Ancestors

Vorfahren von Isabel Luisa de Portugal


Titel und Ehrungen

  • 6. Januar 1669; 22. Oktober 1690 Seine Königliche Hoheit, der Infanta Isabel Luisa de Portugal
  0   0
Vorherige Artikel Grün Sozialistischen Partei
Nächster Artikel Amparo Baró

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha