Lincoln

Lincoln ist eine Stadt der England, UK, administrative Hauptstadt der Grafschaft Lincolnshire. Die Einwohnerzahl beträgt rund 89.000, obwohl einige 259.000 Menschen im Großraum Lincoln leben.

Geschichte

Die ursprüngliche keltische Siedlung

Lincolns Ursprünge reichen zurück bis eine Siedlung in der Eisenzeit kreisförmigen Holzhütten, in 1972 von Archäologen, die zurück zu dem ersten Jahrhundert. C. Die Siedlung wurde auf einem tiefen Aufstauung des Flusses Witham am Fuße eines Hügels, auf dem später die normannische Kathedrale und Lincoln Castle bauen gebaut.

Der Name Lincoln stammt wahrscheinlich aus dieser Zeit, als die Kelten nannten die Siedlung Lindu gut, Lindo oder Lindun ,, einen Namen angenommen, könnte die Brayford Pool oder möglicherweise eine frühere Siedlung in der Nähe zu beschreiben. Unabhängig von der Herkunft der seinen ursprünglichen Namen, ist bekannt, dass später in der Zeit, als Rom dominierten Britania latinisiert. So wurde es als Lindum bekannt. Auch hier wäre der Name von den Angelsachsen verändert werden, was zu Lincoln, der moderne Name der Stadt.

Heute ist es unmöglich zu wissen, was war das Ausmaß der ursprünglichen Siedlung, deren Überreste unter der römischen und mittelalterlichen Ruinen und moderne Stadt Lincoln.

Römerzeit: Lindum Coloniae

Die Römer eroberten die Lincolnshire im Jahr 48 ein. C und bald baute ein Lager zurück Kraft, für seine Legionäre auf einem Hügel mit Blick auf die natürliche See durch die Aufweitung des Flusses Witham gebildet.

Das Fort wurde am nördlichen Rand der römischen Straße nach der Fosse Way, Exeter Verlinkung mit Lincoln durch Leicester und Bath bekannt ist, die Verbindung mit dem Ermine Street, die London mit Yorker verbunden. Lincoln stellt eine ideale Position, die auch das Zentrum dieser anderen Strecken:

  • Trent River Valley - ein großer Fluss, der Zugang zum Fluss Ouse, und damit die Stadt York zu erleichtern.
  • Die Witham River - ein Meer Route, die zu dem Fluss Trent und der Nordsee durch die Wasch geführt.
  • Die Lincolnshire Wolds - ein Gebiet von hohem Land nordöstlich von Lincoln, der die Lincolnshire Marsh in die Ferne blickt.

Wenn die Legion wurde im Jahr 71 d nach York zog. C, die Stärke des Lindum wurde eine neue Stadt, eine Kolonie, in der einige römische Armee-Veteranen besiedelt. Diese Bezeichnung Kolonie, um seinen Namen offiziell zugegeben, was Lindum Kolonie oder Kolonie Domitiana Lindensium zu Ehren ihres Gründers, Kaiser Domitian. Die Festungsmauern erhalten blieben und behielt die Oberstadt. Im Laufe der Zeit nach unten erweitert sie Hügel und begrüßte auch die Ufer des Witham.

Er wurde bald eine blühende Siedlung, mit dem Meer durch Kanäle und den Witham und Trent Flüssen verbunden ist. Es wurde die Hauptstadt der Provinz von Flavia Caesariensis, wenn der ehemalige Provinz von Großbritannien wurde in das vierte Jahrhundert unterteilt. Aber die Stadt und die Kanäle wurden nach und nach aufgegeben. Das Ergebnis war, dass am Ende des V Jahrhunderts war die Stadt so gut wie menschenleer.

Die Dark Ages: 410 - 1066

Nach den ersten destruktiven Überfälle der Wikinger die Stadt zurückkehrte, um eine gewisse Bedeutung zu sammeln. In der Wikingerzeit war Lincoln wichtig genug, um mint Münzwesen in seinem eigenen Einkaufszentrum. Nach der Gründung der englischen Danelaw oder Fläche unter Viking Regel in 886, wurde Lincoln einer der fünf Burgos von Mercia, neben dem Derby, Leicester, Nottingham und Stamford. In 1068, zwei Jahre nach der Eroberung Englands durch die Normannen, William "der Eroberer", befahl den Bau der Burg von Lincoln an der gleichen Stelle des alten römischen Lagers, für die gleichen strategischen Gründen und weil die Straßen waren immer noch die gleichen zu dieser Zeit.

Der Bau der Kathedrale und die Diözese von Lincoln

Die erste Kathedrale von Lincoln, innerhalb der Mauern gegenüber der Burg gebaut, hat seinen Ursprung in einer kleinen Kirche um das Jahr 653 und wurde an die Jungfrau Maria, die noch Anrufung behält geweiht. Wie Kathedrale Bau begann, wenn der Sitz des Bistums wurde aus Dorchester bewegt wird, im Jahr 1072, und wurde im Jahr 1092 fertig gestellt wurde teilweise nach einem Brand wieder aufgebaut, aber noch einmal einen Schaden erlitten nach einem unerwarteten Erdbebens im Jahre 1185 und es hatte, wieder neu aufgebaut werden. Die Kathedrale, nach Osten in jeder neuen Rekonstruktion erweitert, hatte eine bemerkenswerte Dimensionen für diese Zeit, das Erreichen der Vierungsturm von einem Turm 106 m, den höchsten in Europa gekrönt.

Auf der Hauptstadt von einer der Säulen in der Nähe des Kreuzfahrt gibt es eine kleine Skulptur eines Elfen oder imp sitzt im Schneidersitz. Ist Lincoln Imp, einem beliebten Wahrzeichen der Stadt mit einer Legende des vierzehnten Jahrhunderts assoziiert wurden zwei Elfen vom Teufel geschickt, um Beschwerden im Land führen. Sie kamen, um Lincoln und fing an, Stühle und Tische umkippen und Verlegenheit der Bischof. Ein Engel kam aus einem Gesangbuch und bedrohte sie. Einer der Elfen kauerte und versteckte sich unter einem Tisch, aber der andere kam in einer Spalte und warfen Gegenstände auf der Engel. Dann verwandelt sie ihn in Steinfigur heute gesehen werden kann, und eine Gelegenheit für Ihren Partner zu entkommen und würde mehr schaden nicht.

Die Bischöfe von Lincoln waren unter den Magnaten des mittelalterlichen England. Die Lincolnshire war größte Diözese des Landes, hatte mehr Klöster als der Rest von England Board und neben zahlreichen Besitzungen außerhalb der Grafschaft genossen. Wenn die Magna Charta wurde im Jahr 1215 einer der Zeugen, wer es war Hugo von Wells, Bischof von Lincoln unterzeichnet versiegelt. Derzeit wird eine Kopie der Magna Carta in der Burg von Lincoln gehalten. Unter den Bischöfen von Lincoln zu denen Robert Bloet, Kanzler und Höchstrichter Wilhelm der Eroberer und sein Sohn, William II von England sind; Hugo von Avalon, der Gründer von der Kathedrale und die St. Hugh von Lincoln heilig gesprochen; Robert Grosseteste, geistiges dreizehnten Jahrhundert; Henry Beaufort, während des Krieges von den Rosen Politiker sehr aktiv; Philip Repyngdon, Kaplan von Heinrich IV von England und Verteidiger John Wyclif; und schließlich, Thomas Wolsey, Ministerpräsident von Henry VIII von England.

Das Verwaltungszentrum war der Bischofspalast, drittes Element neben dem Schloss und dem Dom-Komplex im Zentrum der Stadt. Wenn im zwölften Jahrhundert erbaut, war der Bischofspalast eines der wichtigsten Gebäude des Landes. Sein Architekt war Bischof St. Hugh von Lincoln heilig gesprochen. Die Ost-Halle, auf einem Torbogen, ist die älteste in Großbritannien abgedeckt Inlands Lobby Beispiel. Die Kapelle und Torhaus wurden von Bischof William Alnwick, die den Palast in den 30er Jahren des XV Jahrhunderts modernisiert gebaut. Das Henry VIII von England und James I von England Könige waren Gäste der Bischöfe von Lincoln. Der Palast wurde während der englischen Revolution im Jahre 1648 geplündert.

Die mittelalterliche Stadt

1150 Lincoln war eine der reichsten Städte in Großbritannien. Die Wirtschaft war auf Textilien und Wolle, die nach Flandern exportiert wurde basiert. Lincoln Weber gründete eine Gilde im Jahr 1130 Lincoln-Tuch zu produzieren, vor allem diejenigen reich gefärbten Scharlach rot und grün. Der Ruf dieser Stoffe und Kleidungsstücke mit ihnen zu erarbeiten war groß an der Zeit. Die Kleidung von Robin Hood und seine Männer als Lincoln Green bekannt, wobei grüne Gewänder mit Stoff Sorte. In der Gilde, auf dem Stonebow, einem der Eingänge in die Altstadt gebaut sind, werden sie in den Ratssaal Zivilisten Sammlung Lincoln Abzeichen erhalten, die beste Sammlung von nicht-religiösen Zeremonien Elemente außerhalb von London. Einige seiner Stücke sind das Schwert, das Richard II gespendet, um die Stadt oder einer Keramikschale von Valencia, Spanien.

Draußen dem Gelände der Kathedrale und das Schloss, das alte Viertel, das ist jetzt die Altstadt arracimaba durch Bailgate und entlang der Steil Steep Hill bis zum High Bridge, die Brücke über den Fluss Witham in der Nähe der Brayford Pool, auf denen Häuser sind immer noch mit Holzstruktur aus dieser Zeit besiedelt. Den oberen Etagen auf einer freitragenden über den Fluss gebaut, in der gleichen Weise, die einst konnte in London Bridge sehen. Endure drei mittelalterlichen Kirchen: St. Mary und St. Peter Wigfor ihn Gowts sowohl der elften Jahrhundert, und St. Maria Magdalena, aus dem späten zwölften Jahrhundert, ist der Name Santa Maria Magdalena selten in England, obwohl sein Kult Verbreitung auf dem Kontinent zu dieser Zeit.

Lincoln war einer der fünf bedeutendsten jüdischen Viertel in England, sehr groß, noch bevor offiziell wurde im Jahr 1154 erkannte 1190 die antijüdischen Ausschreitungen, die in Lynn, Norfolk entstand, um Lincoln zu verbreiten. Die jüdische Gemeinde gebeten Schutz für Militärchefs der König, aber seine Besitztümer wurden geplündert. Das sogenannte House of Aaron hat eine zweistöckige Fassade größtenteils aus dem zwölften Jahrhundert. In der Nähe ist die Maul Haus auch Zeugnis der jüdischen Gemeinde des mittelalterlichen Lincoln. Im Jahr 1255 nahm die Angelegenheit als "Verleumdung von Lincoln" bekannten Ort. Es Lincoln bemerkenswerte Juden des Ritualmordes eines christlichen Kindes angeklagt und wurden in den Tower of London, wo 18 von ihnen wurden später hingerichtet inhaftiert. Im Jahre 1290 wurden die Juden aus Lincoln vertrieben.

Im Laufe des vierzehnten Jahrhunderts der Wohlstand der Stadt fiel erneut. Die Abfahrtsbereiche waren anfällig für Überschwemmungen, wobei oft isoliert und Plagen wie der Schwarze Tod waren an der Tagesordnung. Im Jahr 1409 wurde die Stadt als Kreiskopf etabliert.

Das sechzehnte Jahrhundert

Ordnete die Auflösung der Klöster durch Henry VIII von England verschärft die Probleme der Lincoln, denn es beseitigt die Haupteinnahmequelle der Diözese und führte zum Einfrieren des Netzes durch die Bischofs Schirmherrschaft gesteuert. Sieben Klöster in der Stadt wurden zum Zeitpunkt geschlossen. Darüber hinaus ist in der Nähe einige Abteien, die parlamentarische Vertretung hatte auch geschlossen, was zu einer Abnahme der politischen Macht in der Region geführt. Die große Kathedrale Turmspitze brach im Jahre 1549 und wurde nicht ersetzt, die als bedeutendes Symbol der wirtschaftlichen und politischen Niedergang der Lincoln interpretiert wurde. Der Vergleich hingegen, die Armut der post-mittelalterlichen Epoche Lincoln begünstigt die Erhaltung der mittelalterlichen Gebäude und Infrastruktur, die sicherlich würde in einem Kontext von mehr Wohlstand ersetzt worden.

Die englischen Bürgerkrieg und dem siebzehnten Jahrhundert

Zwischen 1642 und 1651, während des englischen Bürgerkriegs war Lincoln an der Grenze zwischen den Gebieten nach Kräften, die loyal zum König und Cromwell Parlamentarier gesteuert. Die Kontrolle über die Stadt wechselte auf zahlreiche Male. Viele der Gebäude des Lincoln wurden schwer während des Krieges beschädigt.

Lincoln war ein wichtiger Wirtschaftszweig, Zugang zum Meer war nicht so einfach und geographischen Lage war nicht mehr strategisch, wobei von den wichtigsten Handelswege und Produktionsstandorten. So, während der Rest des Landes begann, ein goldenes Zeitalter, die die industrielle Revolution führen würde florieren, stagnierte Lincoln im Elend. Reisende aus dem frühen achtzehnten Jahrhundert beschrieb die verfallenen Lincoln, der ein geworden "Stadt eine Straße."

Die georgische

Während der georgianischen Zeit Lincoln wieder Teil seines Wohlstands durch die landwirtschaftliche Revolution. Die Wiedereröffnung des Kanals, der das Meer verbunden sind, erlaubt der Foss Dyke Kohle und andere wichtige Rohstoffe für die industrielle Entwicklung der Stadt leicht zu erreichen.

Victorian

Dank dem Aufkommen der Eisenbahn zurück Lincoln während der industriellen Revolution blühen. stellte sich heraus, dass viele Unternehmen würde weltweiten Ruhm als Builder Ruston, Smith-Clayton, Proctor and William Foster & amp Motor zu erreichen; Lincoln Co. Ltd., spezialisiert auf schwere Maschinen und Anlagen, gebaut Diesellokomotiven, Dampf Schaufeln, Maschinen für öffentliche Arbeiten, usw.

Das zwanzigste Jahrhundert

Lincoln wurde mit einer Typhusepidemie zwischen November 1904 und August 1905, durch Verschmutzung der See und den Fluss Witham Hartsholme verursacht bestraft. Mehr als 1.000 Menschen Vertrag Krankheit und starb waren 113. Um solche Situationen in der Zukunft der Wassertank Westgate, in einer mittelalterlich anmutende Turm eingebettet gebaut wurde zu vermeiden.

Die industrielle Aktivität in der Stadt blieb wohlhabenden, unter Ausnutzung der größeren Zahl von Arbeitnehmern zur Verfügung dank demografische Expansion. Während der beiden Weltkriege die Industrie der Stadt ist natürlich gewidmet Kriegsproduktion. Die ersten Panzer der Geschichte erfunden, entworfen und in Lincoln von William Foster & amp gebaut; Co. Ltd. im Zweiten Weltkrieg. Man nannte sie Panzer, weil Lincoln Arbeiter wurden zu glauben, sie wurden mobilen Wassertanks bauen für kämpfenden Truppen in Mesopotamien. Die Tanks wurden im Bereich der vorliegenden Tritton Straße getestet. Im Zweiten Weltkrieg Lincoln trug zu den Kriegsanstrengungen mit einer breiten Palette von Produkten, aus den Tanks zu Kampfjets, um Munition und Militärfahrzeuge. Im Bereich der Lincoln waren einige der Grundlagen der wichtigste Land der Royal Air Force, wie Waddington oder Scampton, von dem Geschwader nahm, um das deutsche Gebiet zu schikanieren.

Nach dem Krieg fuhr er fort die industrielle Produktion von schweren Maschinen. Ruston & amp; Hornsby eingebauten Dieselmotoren für Lokomotiven und Schiffen. Durch eine Allianz mit Frank Whittle and Power Jets, in den frühen 50er Jahren, R & amp; M eröffnet seine erste Montagelinie in der Welt, um Gasturbinen für die Energieerzeugung auf Land und Meer zu bauen. Ungeheuer erfolgreich, wurde TMN der größte Arbeitgeber in der Stadt bietet mehr als 5.000 Arbeitsplätze in seinem Werk und Forschungszentren. TMN war sehr einladend für den Kauf durch ein Herstellungs Konglomerat, das endlich passiert, als es von GEC in den späten 60er Jahren die Produktion von Dieselmotoren zu einer Teilung des GEC, die später mit dem Französisch Alstom später übertragen erworben 80. Im Jahr 2003 wurde es von der deutschen Siemens AG erworben. Derzeit setzt Lincoln werkseigenen Produktionskontrolle unter dem Graphen Siemens Industrial Turbomachinery.

Darüber hinaus in der Nachkriegs sie beherbergen neue Vorstädte, wo Arbeiter fanden diese blühende Industrie gebaut. Doch die industriellen Niedergang des späten zwanzigsten Jahrhunderts beeinflusst Lincoln so viel wie der Rest Großbritanniens Margaret Thatcher, was zu Problemen wie Arbeitslosigkeit. Doch auch der Bau von Energieanlagen in Lincoln mehr Menschen als jede andere Aktivität verwendet.

Wirtschaftlichkeit

Lincoln Wirtschaft ist in erster Linie auf die öffentliche Verwaltung, Handel, Landwirtschaft, Industrie und Tourismus.

Der Anstieg im Schienenverkehr auf der Haupt Ostküste Linie Englisch, nach der Elektrifizierung in den späten 80er Jahren, verursacht die meisten Güterzüge zwischen Doncaster und Peterborough werden durch weitergeleitet Lincoln. Dies in Verbindung mit dem Warenverkehr zwischen der Midlands und Häfen und Raffinerien im Bereich von Grimsby und Immingham sowie verschiedenen lokalen Personenverkehr, machen die Überführung, die die Hauptstraße von Lincoln kreuzt bleibt geschlossen Halb jede Stunde. Trotz dieser intensiven Schienenverkehr, haben die täglichen Personenverkehr zwischen Lincoln und Kings Cross Station in London in den letzten Jahren intermittierend. Das Lincoln und Handelskammer Mitglied des Europäischen Parlaments haben vorgeschlagen, dass diese Situationen angegangen werden muss durch verstärkte Investitionen generieren auch Arbeitsplätze.

Tourismus

Die Stadt ist ein wichtiges Zentrum für Tourismus, obwohl in der Regel nicht mit Touristen gesättigt. Diese kommen zu den berühmten Bauten, darunter die Kathedrale und Lincoln Castle zu betrachten. Das Usher Gallery ist die wichtigste Kunstzentrum der Stadt, und es ist auch interessant, das Ethnographische Museum, das Museum of Lincolnshire Life besuchen. Sie können ruhige Plätze zum Flanieren oder genießen Sie ein Picknick als Naturschutzgebiet Whisby Hartsholme Park oder Parks oder Boultham Park zu finden. Auch in der Nähe von Flugplätzen RAF Waddington und Scampton Basis Red Arrows Kunstflugstaffel, Luft Sie zeigt, wie der Flug von Vintage-Militärflugzeuge genießen. Das ganze Jahr über Veranstaltungen auf dem Messegelände, der Grafschaft Showground statt. Die Rennstrecke Cadwell Park liegt in dem nahe gelegenen Dorf Louth entfernt.

Bildung

Lincoln hat zwei Hochschuleinrichtungen. Der älteste von ihnen ist Bishop Grosseteste University College, die ursprünglich als Ausbildungszentrum für Lehrer ins Leben gerufen. Im letzten Jahrzehnt des zwanzigsten Jahrhunderts seinen Studien erweitert es, um verschiedene Bereiche, spezialisiert auf Kunst und Interpretation.

Aber das wichtigste ist, die Universität von Lincoln. Gegründet als University of Lincolnshire und Humberside Universität Humbershire beim Öffnen einen Campus in Lincoln Brayford Pool Ufern der Jahre viele junge Menschen an die Stadt angezogen, die Erneuerung seiner Atmosphäre. Die bestehenden Zentren Lincoln Art College, spezialisiert in der bildenden Kunst und Riseholme Agricultural College, spezialisiert in der Landwirtschaft und war Teil der De Montfort University in Leicester waren, wurden von der Institution im Jahr 2001 aufgenommen, so dass der Campus der Lincoln überschritten Bedeutung nach Kingston-upon-Hull, und im Jahr 2002 die Namensänderung beschlossen. Im Studienjahr 2005/2006, studierte 8292 Studenten einer Universität in Lincoln.

Die Kurse der Doktorandenausbildung vermittelt das Lincoln College, die die größte Bildungseinrichtung mit einigen 18.500 Studenten Lincolnshire, von denen 2.300 sie in Vollzeit sind ist.

Medien

Unter den Mitteln der lokalen Charakter Lincolnshire Echo Zeitungskiosk und Rundfunkanstalten Funklincolnshire BBC und der Wettbewerber Lincs FM.

Sport

Der Hauptfußballverein der Stadt ist die Lincoln City FC, der den Spitznamen "Die Kobolde" von der Statuette der Kathedrale. Ihrem Stadion ist die Sincil Bank, südlich der Stadt. Nach dem Konkurs der bisherigen Eigentümer, ITV Digital, wurde der Verein von der Löschung für eine Sammlung unter den Fans gespeichert, so geschah mit ihr Eigentum und somit bleibt. Andere Teams sind die Lincoln Lincoln United FC und Lincoln Moorlands F.C ..

Die Stadt hat viele öffentliche Sportanlagen, wo Sie vom Schwimmen und Leichtathletik Badminton, Gymnastik oder Basketball üben können. Einige der wichtigsten sind der Komplex von Yarborough Sportzentrum im Norden oder die North Hykeham Sportzentrum in den südlichen Vororten.

Prominente von Lincoln

  • George Boole - er entwickelt Boolesche Algebra und binäres System, das später den Computer ermöglichen würde; Lincoln wurde im Jahre 1815 geboren.
  • Alfred Tennyson - UK Hofdichter nach William Wordsworth und einer der bedeutendsten Dichter in der englischen Sprache, in Somersby geboren.
  • William Byrd - berühmte Komponist und Organist Renaissance, die neben der Kathedrale wohnte.
  • John Wesley - einer der Gründer des Methodismus, in Epworth geboren.
  • Jim Broadbent - Oscar-Preisträger; Er wurde in der Stadt im Jahre 1949 geboren.
  • John Hurt - Schauspieler Oscar nominiert und gewann zwei Mal drei BAFTA und den Golden Globe Awards, studierte an Lincoln.
  • Sir Neville Marriner - Musiker und Dirigent, schrieb Arrangements für zahlreiche Filme, darunter Amadeus; studierte er an Krankenhaus Schule Christi zwischen 1935 und 1942.
  • Jane Eaglen - Sängerin in Lincoln im Jahr 1962 Oper geboren.
  • James Fenton - Dichter, Journalist und Literaturkritiker; Lincoln wurde 1949 geboren.
  • Steve Race - Radiomoderator, Moderator der Hit BBC Radio 4 "My Music" von 1967 bis 1993; Student am Krankenhaus Schule Christi zwischen 1932 und 1939.
  • Jonathan Kerrigan - berühmte Schauspieler und Fernsehen für ihre Rolle in der ITV-Serie Heartbeat.
  • Jason Bradbury - Stand-up-Komiker und Fernsehmoderator.
  • Paul Palmer - Schwimmer, gewann die Silbermedaille im 400-Meter-Freistil bei den Olympischen Spielen 1996 in Atlanta.
  • Bob Evans - Formel 1-Fahrer in den 70er Jahren, im Jahre 1947 in Waddington geboren.
  • Darrell Hair - umstrittene ehemalige internationale Cricket-Schiedsrichter, weg von der Übung nach der Kontroverse der Kugel von der Pakistan-Team in der Test, dass England im Sommer 2006. Er lebt in der Nachbarschaft von Nettleham konfrontiert in Ordnung gebracht.

Twin Cities

  •  Port Lincoln, Australien
  •  Tangshan, China
  •  Neustadt an der Weinstraße, Deutschland
  •  Radomsko, Polen
  •  Naron, Spanien
  0   0
Vorherige Artikel Miraflores de la Sierra
Nächster Artikel J. P. Mallory

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha