Limerick


Limerick ist eine Hauptstadt von County Limerick in der Provinz Munster, im Westen von Irland. Limerick ist die drittgrößte Stadt.

Geographie

Die Stadt liegt am Ufer des Flusses Shannon, der sich in drei Punkten in der Nähe der Mitte überquert werden kann. Obwohl die Bevölkerung des Stadtgebietes ist der 57.104 Einwohner, zählt sein Ballungsraum würde 91.456 zu erreichen. Seine Fläche beträgt 20,79 km².

Die Hauptattraktionen für die Besucher gehören King John Castle, St. Mary-Kathedrale, Jagdmuseum Museum und den Fluss Shannon, ist es möglich, von Bootsfahrten zu reisen.

Geschichte von Limerick

Die Stadt stammt aus mindestens der Wikingersiedlung in 812; obwohl einige Studien deuten auf das Vorhandensein früherer Populationen in der Region. Die Normannen neu gestaltet die Stadt im zwölften Jahrhundert und hat einige der bemerkenswertesten Gebäude der Stadt, wie der King Johns Castle und die Kathedrale Santa Maria. Während der Bürgerkriege des siebzehnten Jahrhunderts, der Stadt eine entscheidende Rolle gespielt, die von Oliver Cromwell im Jahre 1651 und zweimal durch Guillermitas in den Jahren 1690 und 1691. Am Ende des zweiten dieser Seiten der Vertrag von Limerick unterzeichnet wurde belagert.

Limerick wurde Markt bereichert in den späten achtzehnten Jahrhundert, aber der Act of Union im Jahre 1800 und Hungersnot verursacht eine Depression, die das Land nur in den Zeiten der keltische Tiger Jahre 1990 überwand die Eisenbahnlinie verbunden Waterford die wichtigste Stadt zwischen Cork und Dublin im Jahr 1848 und Waterford im Jahr 1853. Mit der Eröffnung einer Reihe von Nebenstrecken wurde die Stadt ein Zentrum der Kommunikation auf regionaler Ebene.

Kunst und Kultur

Limerick hat eine wachsende kulturelle Tätigkeit: in der Stadt sind die Limerick City Gallery of Art, Jagdmuseum oder Belltable Theater und verschiedene private Galerien und zahlreiche Orte mit Live-Musik-Konzerte, wie Dolans.

Die Asche meiner Mutter und dem Film mit dem gleichen Namen: Die Stadt hat als Kulisse auf das Buch von Frank McCourt serviert.

Die vier Mitglieder des populären Rockband The Cranberries stammen aus dieser Stadt.

Sightseeing und Denkmäler

Die Stadt ist nur 15 Autominuten vom Flughafen Shannon entfernt. Heute ist der Tourismus zu einem dramatischen Kurs, dass 5 neue Hotels bietet 1.000 Betten für Touristen wurden im Jahr 2006 eröffnet zu.

Wichtige touristische Attraktionen sind: King Johns Castle, St. Mary-Kathedrale, die Treaty Stone und Jagdmuseum. Es gibt auch verschiedene touristische Routen für verschiedene Teile der Stadt und den Besuch der wichtigsten Orte, an denen die Arbeiten von Frank McCourt. Adare Dorf ist rund um die Stadt und ist eine sehr beliebte Touristenattraktion für seine traditionellen Gebäuden.

Bildung

Limerick ist die Heimat von zwei Hochschulen: der University of Limerick und Limerick Institute of Technology. Die erste wurde 1972 als "National Institute of Higher Education" gegründet und wurde der Universität im Jahr 1989. Es beherbergt heute mehr als 11.000 Studenten. Sowohl Thomond College of Education als Mary Immaculate College sind noch Teil der Universität. Limerick Institute of Technology, mittlerweile, wurde 1993 unter dem Namen Regional Technical College gegründet, bis im Jahr 1998 nahm der Ausschuss den heutigen Namen.

Twin Cities

  • 1980 Quimper, Bretagne, Frankreich
  • 1990 Spokane, Washington, USA
  • 1990 Limerick, Pennsylvania, USA
  • 2006 Starogard Gdanski, Pommern, Polen
  0   0
Nächster Artikel Roger Heim

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha