Lavandula viridis

Die grüne oder grün Lavendel Lavendel ist eine blühende Pflanzenarten der Familie der Lippenblütler.

Hauptmerkmale

Mehr oder weniger dicht behaart-Drüsen Matas, mit Drüsenhaaren kurz- und langDrüsenHaaren oder eglandular, einfach oder verzweigt.

Vorbauten bis zu 75 cm, sehr verzweigt. Blätter 10-50 × 1,5-7 mm, lanzettlich oder spatelförmig, gesamte, revolute, mit Drüsen mehr oder weniger reichlich auf der Unterseite sitzen.

Blütenstände 20-50 mm dick, mehr oder weniger langen Stielen, grünlich, mit 2-4 Brakteen Apical sterile, länglich-verkehrt eiförmig, grünlich. Fruchtbaren Hochblätter mit gut markiert venation netzartige, Drüsen-behaart, eiförmig, zugespitzt, herzförmig, die obere verkehrt eiförmig, meist zugespitzt. Calyx 4-8 mm, tubuloso, grünlich, mit 13 Rippen, dicht behaart, mit Sitz Drüsen; oberen Zahn mit einem Anhang von obovado zu suborbicular, stipitate. Corolla 7-9 mm, creme, dicht behaart auf der apikalen Hälfte. Pubertierenden Stil.

Blumen von April bis Juni in der nördlichen Hemisphäre

Lebensraum

Scrubs auf sauren Böden.

General Distribution

Sierra Norte von Sevilla, Sierra de Aracena, Andévalo. Auch in den Regionen Azoren und Madeira. Aber Sie als Zierpflanze weltweit finden.

Anwendungen

Um diese Anlage in einem Garten zu wachsen, müssen Sie wissen, dass Pflanzen aus Samen oder Stecklingen gezogen wachsen sehr langsam im ersten Jahr und erreichte nur 15-20 cm hoch. Wie Licht, gut durchlässigen, alkalischen Böden.

Lavendel hat Tonikum, Stimulans, krampflösend, verdauungsfördernd und Beruhigungsmittel-Eigenschaften. Es hat sich für Schmerzen und nervöse Spannung Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit und Muskelkrämpfe verwendet.

Taxonomy

Lavandula viridis wurde von Charles Louis L'Héritier de Brutelle beschrieben und in Sertum germanicum 19. 1789 veröffentlicht.

Lavandula: generische Name ist vermutlich aus dem Alten Französisch lavandre abzuleiten und schließlich aus dem Lateinischen Wäsche, die sich auf die Verwendung von Heilpflanzen. Der botanische Name Lavandula wie von Linné verwendet, gilt als aus diesem und anderen europäischen gemeinsamen Namen für die Pflanzen. Es wird jedoch vorgeschlagen, dass diese Erklärung kann apokryphen sein und dass der Name tatsächlich von dem lateinischen livere, "blau" abgeleitet werden.

viridis: Latin Beiwort bedeutet "grün".

  • Schopf-Lavendel var. albiflora Buch, Phys. beschr. Canar. Ins ..
  • Lavandula massonii Cels ex Ging., Hist. . Nat Lavand:. 137.

Common Name

  • Kastilisch: grün Lavendel, grün Lavendel Thymian.
  0   0
Vorherige Artikel Salvador Brau
Nächster Artikel Cranichis

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha