Kites

Kites ist ein indischer Film mit Schauspieler Hrithik Roshan, Barbara Mori, Kangana Ranaut, Kabir Bedi und Luce Rains. Es ist der erste Hollywood-Film mit einer uruguayischen / mexikanischen Charakter als Protagonist. Es ist eine ganz andere als in Indien üblich, mit Romantik, Action und Adrenalin Geschichte.

Geschichte

Jay ist ein Einwanderer aus Indien mit US-Staatsbürgerschaft, die durch ihre prekäre wirtschaftliche Situation zu bekommen gefälschten Ehen mit Frauen, die zu den so genannten "Green Card" und so die amerikanische Staatsbürgerschaft zu erhalten sehnen gewidmet. Laden eine gute Menge für diese "Arbeit", führt Jay ein normales Leben, bis er Ginna, die Tochter von einem der Großen des Las Vegas, dessen Familie bietet alles, was er wollte, erfüllt: eine beneidenswerte Lage und Geld.

Jay plötzlich mit dem enormen Druck durch die zu erhalten die gewünschte Position erzeugt konfrontiert. Einer der Männer in ihren zukünftigen Vater fragt, ob er wirklich liebt Ginna. Jay sagt, ja, aber denke, im Inneren: ". ... Zum ersten Mal in meinem Leben hatte ich Angst zu lügen".

Schon bald trifft Ginna Familie und findet heraus, dass sein Bruder Freundin ist ein mexikanisches Mädchen namens Natasha, zufällig eine der "Frauen" von Jay. Trotz der Sprachbarriere führen eine gute Freundschaft, aber etwas passiert im Herzen von Jay, weil es fühlt sich sehr angebracht und angezogen, um das Mädchen, vor allem, als sie entdeckt, dass sie nicht in dieser Beziehung glücklich, ständig anhalt Missbrauchs und eifersüchtig auf ihren Freund.

In einem Anfall von eifersüchtigen Freund, ist Natascha plötzlich flieht für sein Leben mit Jay, der alles hinterlässt nach seinem Herzen und beginnt, die Liebe zu Natascha fühlen. Gemeinsam haben sie auf ein Abenteuer voller Romantik, Action und Emotionen begeben, um seine Liebe zu Eifersucht und der große wirtschaftliche Macht der Familie zu verteidigen, wurde von beiden nun verraten und verfolgt bis zu seinem Tod

Kritischer Empfang

Der Film hatte eine lauwarmen Empfang in Indien trotz der Publizität um ihn herum im Einsatz, vor allem, weil die Protagonisten Hindi sprechen nicht in den meisten Dialogen enthielt der Film einige Tanzszenen und nicht in Indien passiert.

Jedoch im Ausland, in der westlichen Kontinent und indischen Gemeinden im Ausland, mehr daran gewöhnt, internationales Gericht Kino, der Film wurde sehr gut angenommen und hat sich als eines der Produkte von Bollywood angesehen haben ihren Weg gemacht in den Kinos, die nicht Alternativen oder Kunstfilme Projekt zu tun. Ein großer Schritt, der den breiten und internationalen Markt der Filme in Bollywood Umdenken hergestellt demonstriert.

  0   0
Vorherige Artikel Philip Kitcher
Nächster Artikel César Cipolletti

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha