Kangaroo Island

Kangaroo Island ist die drittgrößte Insel in Australien, nach Tasmanien und Melville Island. Es ist 112 km südwestlich von Adelaide am Eingang des Golfs von St. Vincent. Der nächste Punkt auf dem Festland, ist 13 km von Cape Jervis, auf der Spitze der Fleurieu Peninsula im Bundesstaat South Australia. Die Insel ist 150 km lang und zwischen 900 m und 57 km breit; Es umfasst eine Fläche von 4.405 Quadratkilometern und hat 540 km Küste, mit seinem höchsten Punkt Prospect Hill, 307 m. Es ist aus der Yorke Peninsula im Nordwesten an Investigator Strait Gewässer und Cape Jervis nach Norden durch den Durchgang Backstairs getrennt.

Geschichte

Kangaroo Island wurde vom australischen Festland durch den steigenden Meeresspiegel vor fast 9000 Jahre getrennt. Steinwerkzeuge gefunden, legen nahe, dass die australischen Ureinwohner vor mindestens 11.000 Jahre besetzten das Land, vermutlich verschwand im Jahr 200 v.Chr. Die möglichen Ursachen für dieses Verschwinden gehören Krankheiten und Inzucht, Krieg, Klimawandel oder die Exodus.

1802 britische Entdecker Matthew Flinders genannte "Kanguroo Insel" nach dem Aussteigen aus Kangaroo Leiter an der Nordküste von Dudley Peninsula. Es war eng von der Französisch Entdecker Nicolas Baudin, der inzwischen in Hommage an Denis Decres Decres genannt, gefolgt. Trotz der Zustand des Krieges zwischen Frankreich und England, war das Treffen freundlich. Nicolas Baudin komplett kartiert Kangaroo Island, die einige Französisch Ortsnamen wie Casoars Couedic oder Schlucht, erklärt.

Eine inoffizielle Gemeinschaft der Segler und andere ließen sich auf der Insel von 1802 bis zum Zeitpunkt der offiziellen Siedlung in South Australia 1836 Diese Gruppe wurde von den Matrosen selbst grobe Menschen, und eine gute Anzahl von ausgebildeten gebildet entführt Aboriginal Frauen, die aus Tasmanien und dem Festland im Süden kam.

Die größere Stadt Kangaroo Island ist Kingscote, der ursprünglich am 27. Juli 1836 gegründet und war die erste europäische Siedlung in South Australia.

Später wurde es vorgeschlagen, dass Kingscote könnte als die Hauptstadt von South Australia zu dienen, aber die Ressourcen der Insel waren nicht genug, um diese große Gemeinschaft aufnehmen, wird dann gewählt, Adelaide.

Penneshaw, die zweitgrößte Stadt in Kangaroo Island, hat eine Bevölkerung von etwa 300 Einwohnern. und es ist am nördlichen Ende der Halbinsel von Dudley liegt am östlichen Ende der Insel.

Bevölkerung und Wirtschaft

Laut Volkszählung 2006 hat die Insel eine Bevölkerung von 4259 Einwohnern.

Das Bevölkerungswachstum in den letzten Jahren zurückgegangen, mit den Verlockungen des Kontinents für junge Erwachsene der Schlüsselfaktor. Census Daten zeigt, dass die Zahl der Einwohner in einem Alter, die älter als 55 Jahre hat sich von 24,1% im Jahr 2001 auf 29,8% im Jahr 2006 erhöht.

Die Wirtschaft ist in erster Linie die Landwirtschaft. Traditionell Schafe weiden war ein Schlüsselelement in der Insel. Jedoch wird in der letzten Zeit, vielfältiger Kulturen wie Kartoffeln und Canola eingeführt. Livestock auch aufgewachsen, mit Rindfleisch Qualität. Tourismus und Fischerei spielen auch eine wichtige Rolle, erhält der Insel mehr als 186.000 Besucher pro Jahr, und einige der besten Hummer werden an der zerklüfteten Südküste der Insel erhalten. Kangaroo Island hat auch die einzige Eukalyptusöl-Brennerei South Australia, die sich von den endemischen Arten Eucalyptus cneorifolia kommt.

Es gibt 28 Weingärten in Kangaroo Island. Die erste wurde im Osten Cove im Jahr 1976 gepflanzt, und der erste Wein wurde im Jahre 1982 hergestellt wurde mit Wein Barossa Tolley gemischt. Eastern Cove Cygnet - - an der University of South Australia im Jahr 1990 und führte die Wein trug die Ursprungsbezeichnung wie Kangaroo Island Die Florance Vineyard wurde unter der Leitung von B. Hayes von Eastern Cove, der seinen ersten Wein produziert gegründet das erste voll Wein.

Die Insel ist berühmt für seinen Honig und für das älteste Bienen Heiligtum in der Welt. Ligurischen Bienen wurden aus der italienischen Provinz Ligurien im Jahr 1881 eingeführt werden, und diese Insel hat jetzt die einzige reine Stamm von der Welt. Als Ergebnis wird die Einfuhr von Honigbienen zu Kangaroo Island verboten.

Wildtiere und deren Schutz

Ein Drittel der Insel ist Nationalpark oder Naturschutzgebiet erklärt. Die wichtigsten Schutzgebiete sind:

  • Flinders Chase National Park.
  • Seal Bay Conservation Park.
  • Park Cape Gantheaume Conservation.
  • Gebiet Cape Bouguer Wildnisschutz.
  • Casoars Canyon Area Wilderness Schutz.

Aufgrund seiner Isolation vom Festland Australien, sind sie abwesend Füchse und Hasen, und sind von der Teilnahme der Insel verboten. Anmeldung ist erforderlich gechipt Katzen.

  0   0
Vorherige Artikel All India Forward Bloc
Nächster Artikel Magdalena Valerio Lamb

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha