Jumex

Grupo Jumex ist eine mexikanische Unternehmensgruppe, um die Herstellung von Getränken gewidmet. Vereint FRUGOSA, Botemex, Jugomex, Alijumex, Vilore Services Corporation, Vilore Dienstleistungen und Vilore Foods, Inc .. Produzieren Fruchtsäfte, Nektare und Fruchtsaft-basierte Soft Drinks und Energy Drinks Unternehmen. Seine Einrichtungen sind in Ecatepec, State of Mexico, Mexiko.

Geschichte

Ursprünglich wurde die Firma Press-Früchten und Säften genannt, SA und es wurde im Jahre 1962 gegründet Sein Name war, weil es eine Kapitalgesellschaft. Im Jahr 1964 änderte sie ihren Namen Jumex und führte die blaue Dose bislang noch verwendet wird.

Ihre Produkte waren ursprünglich nur in Mexiko, sondern in den letzten Jahren aufgrund der NAFTA, sind in den Vereinigten Staaten. Der 18. Februar 2009, Jumex eröffnet sein erstes Werk außerhalb der mexikanischen Territorium, in El Salvador, die dem zentralamerikanischen und karibischen Markt entwickelt und vertreibt natürliche Säfte entfernt. Die Investition über 20 Mio. US $.

Die Jumex Sammlung

Der Hauptaktionär der Jumex, Eugenio Lopez Alonso, hat eine private Kunstsammlung, die in zwei physischen Standorten und einem virtuellen ausgestellt wird:

  • Der beigefügte museum auf dem Gelände des Jumex Fabrik in Ecatepec, State of Mexico, Mexiko

Jumex Museum

  • Die neue Jumex Museum in New Polanco, Mexico City, eröffnet am 19. November 2013 mit Aktivitäten wie Kleid für zwei, die amerikanische Performance-Künstler James Lee Byars und Roundtable mit Gabriel Orozco, denro Programm namens "Das Museum performative ".

Das Museum verfügt über Ausstellung 1600 Metern auf fünf Ebenen, darunter zwei Ausstellung mit Künstlern wie Lee Byars, Andy Warhol, Damien Hirst, Jeff Koons, Ellsworth Kelly, Gabriel Orozco, Donald Judd, Thomas Ruff, Paul McCarthy und Francis Alÿs Teresa Margolles.

Die Struktur wurde vom britischen Architekten David Chipperfield. Sie können sich auf Boulevard Miguel de Cervantes Saavedra 303, bzw. Neu-Granada Erweiterung Kolonie Polanco in Mexiko-Stadt, in der Nähe von Museo Soumaya Plaza Carso zu platzieren.

  • Eine neue digitale Plattform

Diese Sammlung umfasst Werke von Künstlern wie Jeff Koons, Andreas Gursky und Gabriel Orozco.

  0   0
Vorherige Artikel Südliche Akzente
Nächster Artikel Doug Bradley

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha