Julia de Asensi

Julia de Asensi und Laiglesia, Schriftsteller, Journalist und Spanisch.

Biographie

Tochter des Diplomaten Thomas Asensi, in seinem Haus in Barcelona Luis Artemio Tisch montiert ein literarisches Treffen von vielen Damen besucht. Kritik wurde als zu einem gewissen Romantik hinter Zugehörigkeit eingestuft und mit Sicherheit widmete sich schriftlich unterrichten Kinder und Jugendliteratur als Legenden und Traditionen überarbeitet literarischen Becquer Weise, aber unter Verwendung von Prosa oder Vers, ebenso wie Jose Zorrilla, vorzugsweise im Mittelalter oder der Zeit der Katholischen Könige und Pachon mit einem fokussierten Thema der Liebe oder Eifersucht und übernatürliche Elemente als Erscheinungen der Jungfrau, animierte Statuen, Geister und so weiter entfernt. Viele von ihnen die ersten gedruckten Zeitschriften wie zeitgenössische Magazin oder in der Ibero-Amerikanischen Album von Concepción Gimeno Flaquer gerichtet. In "Der Ritter von Olmedo" greift das Thema, Lope de Vega gefunden und formuliert literarischen und inspiriert durch eine historische Tatsache; auch durch eine historische Tatsache "verdeckte", die in der Spanien von Karl V. und der valencianischen Aufstand der deutschen Staaten stattfindet, inspiriert. "Olivia Glocke" nimmt als Hauptfigur des niederländischen Malers Antonio Moro, berühmt für seine Porträts und verbrachte einige Jahre in Spanien von Felipe II geschützt; andere haben Polizei Hintergrund, wie in "Speichern".

Asensi Quellen in der Regel Becquer, Zorrilla, Fernan Caballero und Lope de Vega, aber seine Kreationen kommen aus stärkeren Geschichte oder der traditionellen spanischen Folklore; in seinen Geschichten die weiblichen Charaktere Initiative haben, sind aktiv und häufig Protagonisten. Wie costumbrista Schriftsteller nahmen an der Anthologie von Faustina Saez de Melgar Die spanischen, amerikanischen und Lusitanas malte selbst

Wie für seine Literatur für Kinder, es war zum Teil in der Genosse veröffentlicht. Kinder Illustrated Weekly Magazin Kind, Redakteur und Herausgeber für einige Zeit war. Er übersetzte auch Bücher aus Französisch und uraufgeführt einige Spiele wie Liebe und Soutane: Komödie in einem Akt, Vers.

Works

Erwachsene Geschichten

  • Der ewige Winter und andere Geschichten. Barcelona: Vicente F. Perello.
  • Liebe und Soutane. Madrid: Alonso Gullón, 1878.
  • Drei Freunde. Madrid: Universal Library, 1880.
  • Legenden und Traditionen in Prosa und Versen. Madrid: Universal Library, 1883.
  • Novellen. Madrid: Universal Library, 1889.
  • Bloodline. Madrid: A. Alonso, 1892.

Kindergeschichten

  • Santiago Arabal. Geschichte eines armen Kindes. Madrid: Kinder von M. G. Hernandez, 1894.
  • Auras Herbst. Geschichten für Kinder. Barcelona: Antonio J. Bastinos, 1897.
  • Frühlingsbrise. Geschichten für Kinder. Barcelona: Antonio J. Bastinos, 1897.
  • Cocos und Feen. Geschichten für Kinder. Barcelona: Bastinos 1899.
  • Rosa Library. Barcelona: Bastinos 1901.
  • Victoria und andere Geschichten. Boston: D. C. Heath and Company, 1905.
  • Stationen. Geschichten für Kinder. Barcelona: Antonio J. Bastinos 1907.
  • Levante Mühlen und andere Geschichten. Barcelona: Perello und Verges 1915.
  0   0
Vorherige Artikel Johnny Ezersky

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha