John Butler

John Butler ist ein australisch-amerikanischer Musiker. Geboren australischen Vater und amerikanischen Mutter, zog mit ihrer Familie nach Australien am 26. Januar 1986. Er ist der Anführer John Butler Trio, einer Band, die Doppel-Platin in Australien mit drei und Living 2001-2002 erreicht hat. Sein Album Sunrise Over Sea debütierte an der Nummer ein auf 15. März 2004, und gewann das Gold in der ersten Woche nach seiner Veröffentlichung.

Musikalische Anfänge

Nachdem er seine Kindheit in Pinjarra, Western Australia, comezó Butler seine musikalische Karriere als Straßenmusiker in Fremantle, Western Australia, vor dem Erreichen der Strom Ruhm. Die ersten beiden Alben seiner Band hatte einen leichten Erfolg, was der Band zahlreiche Anhänger durch "Mundpropaganda". Liftoff trat mit "Three" im Jahr 2001, die Songs wie "Take" und "Betterman", die auch von der australischen Radiosender Triple J, wobei günstigerweise im Top100 dieser Station bewertet empfangen wurden, umfasst. Die Auftritte bei den Big Day Out und anderen großen Festivals aufzutreten begann. Zu der Zeit, als sein Album Sunrise Over Sea wurde drei Jahre später veröffentlicht, stieg die Single Zebra einen besseren Empfang im Radio und gab viel Erfolg für die Band. Im Jahr 2006 förderte die Band das Album ausgiebig in den Vereinigten Staaten.

Das Leben als Musiker

Butler ist offen, direkt und im Einklang mit seinen politischen und ethischen Überzeugungen, und macht Anrufe für Frieden, Schutz der Umwelt und die Achtung und Liebe in das Verfahren wiederholt. Butler hat sich das The Wilderness Society und das Speichern Ningaloo Reef Kampagne unterstützt. Zu seinen Markenzeichen sind seine Dreadlocks, die 2008 geschnitten wurde: .. "Ja, schließlich habe ich schneide mich, und ich fühle mich großartig trug es denkt eine Weile, und ich habe gerade Obwohl ich liebe die Dreadlocks, waren sie nicht Ich musste in dieser Zeit, und brauchte eine Veränderung. " Seine langen Nägeln, für musikalische Technik in bestimmten Songs verwendet unverzichtbar, sind ein weiteres ihrer Zeichen.

Der JB Seed

Im Jahr 2005 Danielle Caruana John Butler und seine Frau, eröffnete die JB Seed Programm zur Förderung künstlerischer Ausdruck zu unterstützen, versuchen, zu fördern ", soziale, kulturelle und künstlerische Vielfalt in der australischen Gesellschaft."

In diesem ersten Jahr, John und Danielle investiert $ 80,000 in das Projekt, die meisten von ihnen über Stipendien. Seitdem neben John und Danielle und umfasst Geräte JB Seed Paul Kelly, Correne Wilkie und Michelle Paul Vergoldung, Maureen Ritchie, Missy Higgins, John Watson, John Woodruff, Sebastian Chase und Philip Stevens, The Waifs und Blue King Brown

Der JB Seed Fonds stieg von 95,000 $ im Jahr 2006 auf $ 110,000 im Jahr 2007 und 125.000 im Jahr 2008. Diese Mittel sollen den Künstlern in vielen Kategorien wie, unterstützt zum Beispiel Ureinwohner Musik, sozialen Aktivismus durch Kunst und Entwicklung Profi in der Musikindustrie.

Live-Auftritte

Direkter John wird direkt von seinen Erfahrungen als Straßenmusiker in Fremantle beeinflusst. Sein Stil Getränke of Blues, keltische Musik oder indischen Stil. John wird als "Mist", "Frühling", spielen lange Instrumentalkompositionen "Unter einem indischen Sky" oder die berühmte "Ocean" bekannt.

Ausrüstung

John spielt Mundharmonika, Didgeridoo, Schlagzeug und akustische instrumestos weniger als 11 Saiten Akustik-Gitarre, Banjo und Lapsteel. Butler nutzt in erster Linie ein Tyrann 11 Streicher und Verstärker Marshall JMP Super Lead Kopf mit einem Marshall 4x12-Box, erkennbar an der Flagge mit dem Kreuz des Südens gemalt auf der Vorderseite. John nutzt verschiedene Effekte, zu denen gehören: Verzerrung, Reverb / Delay und Wah-Wah-Pedal, mit denen er einen einzigartigen Sound zu erwerben.

Neueste Projekte

Derzeit anderen John Butler Trio besteht Nicky Luiters Pumpe und Byron. Ehemalige Mitglieder waren Michael Barker und Bären Jason McGann, Gavin Shoesmith, Andrew Fey und Shannon Birchall. Im September 2006 nahm John Butler Trio, der einen Gutscheinprozess Journal Aufnahme seines letzten Albums Grand National, die in Australien am 24. März 2007 veröffentlicht wurde nach dieser Pressemitteilung, das Album erreichte die Nummer eins auf der Liste ARIA Erfolg, und in der folgenden Woche, am 5. April, 207, gab John Butler Trio ein kostenloses Konzert am Federation Square in der Innenstadt von Melbourne. In dieser Show halfen alle Musiker, die bei der Erfassung von Grand National beteiligt, als Vika und Linda Bull und Jex Saarhelart. Die aktuelle Drummer Nicky Bomba, machte auch eine Zusammenarbeit auf dem Song "Groovin Langsam". In den ARIA Awards 2007, John Butler Trio spielte "Funky Tonight" in Zusammenarbeit mit anderen australischen Musiker Keith Urban. Die Hörer des Radiosenders Triple J wählte "Grand National" als sein Lieblingsalbum des Jahres 2007.

Personal Life

John Butler traf seine Frau Danielle Caruana in Broome, im Jahr 1999. Sie haben zwei Kinder, eine Tochter und einen Sohn Banja Jahli. Danielle, dessen Künstlername ist "Mama Kin" ist Teil der australischen Independent-Musik-Bewegung und nahm als Showgirl in "Sunrise Over Sea".

Trivia

John Butler hat skateboard zusammen sein ganzes Leben lang praktiziert, als eine Möglichkeit, sich von dem Druck von Schreiben und Komponieren zu bekommen. Früher habe ich zu gehen, sein Skateboard reitet, den Ort, wo er als Straßenmusiker in Fremantle gespielt.

Diskografie

Mit John Butler Trio

Sehen Sie John Butler Trio

Einzel

  • Ein kleiner Schritt 2008
  0   0
Vorherige Artikel Dubno
Nächster Artikel Fata Morgana

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha