Joe Chill

Joe Chill ist ein fiktiver Charakter von DC Comics, Teil der Batman-Serie. Es ist berühmt für die die Eltern von Bruce Wayne in Crime Alley, die die indirekte Schuld für die Existenz des Batman macht getötet.

Nicht viel ist über Gefühlt bekannt, außer dass es war ein kleiner Dieb, der bei dem Versuch, Geld und Schmuck zu stehlen Thomas und Martha Wayne getötet. Chill in Panik und flohen, als Bruce fing an zu trauern und um Hilfe bitten, aber nicht vor dem Kind zu speichern Sie die Eigenschaften von seinem Gesicht.

Einmal, Alfred Pennyworth erinnerte daran, dass Joe Gefühlt war der Sohn von einer Frau namens Alice Chilton, die sich um den jungen Bruce Wayne genommen hatte. Dies würde bedeuten, dass "Chill" ist der Name, mit dem sie den Charakter in den Straßen bekannt war.

Vor-Krisen-Version

Der Batman Ursprungsgeschichte wurde zum ersten Mal während einer Sequenz in Detective Comics No. 33 gegründet und es wurde in der Comic Batman No. 1 wiedergegeben; aber hatte der Angreifer keinen Namen, bis die Veröffentlichung der Batman No. 47. In der letztgenannten cartoon, Batman entdeckt, dass Joe Chill, das zweite Verbrechen Chef, der Untersuchung wird, ist nichts anderes als den Mann, der seine Eltern ermordet. Batman konfrontiert ihn und offenbart seine geheime Identität. Gefühlt flohen entsetzt, um die Hilfe seiner Handlanger. Als sie erfuhren, dass Chill Aktionen hatte zur Schaffung von Batman führte, gegen ihn wandten sie und tötete ihn, ohne ihm eine Chance, um die Identität der Gerechten zu offenbaren.

In Detective Comics # 235, Batman entdeckt, dass Gefühlt war kein Räuber, sondern tatsächlich ein Mörder von der Mafia-Boss Lew Moxon angeheuert, um Wayne tötet er.

Version der Moderne

Post-Crisis, Gefühlt spielte eine wichtige Rolle in der Geschichte Batman: Year Zwei Kriminelle 1987. Mehrere Köpfe der Gotham City zusammengetan, um eine heftige Bürgerwehr namens Reaper zu konfrontieren, and Chill angeheuert, um ihn loszuwerden. Wenn Batman vorgeschlagen, eine Allianz, zusammen mit Chill, etwas, das Batman war ekelhaft, aber notwendig, um Reaper zu stoppen wurde vereinbart, dass die Arbeit. Allerdings gelobte er, Gefühlt zu töten, sobald die Angelegenheit abgeschlossen wurde. Gefühlt hatte den Befehl, Batman zu töten erhalten. Für einen großen Kampf, wurden Bandenchefs in einem Lager umgebracht; Der Sensenmann hatte auch scheinbar tot. Chill im Verstand, existierte kein Grund, seinen Vertrag abzuschließen, aber es dauerte, um Batman Crime Alley, wo ihre Eltern starben. Dort angekommen, zeigte Batman seine Identität Schauer und ließ ihn mit vorgehaltener Waffe, als er erschien Reaper und eliminiert Gefühlt. Es ist unklar, ob Batman würde den Abzug gezogen wird oder nicht, aber später erkannte er gleich, dass sich gegen die zu kämpfen war.

Während der 1991 Fortsetzung, Batman: Deadly Kreis, kommt Gefühlt Sohn und nimmt die Identität der Reaper. Auf seiner Suche nach Rache für den Tod seines Vaters, versuchte er verrückt Batman mit halluzinogenen Drogen, um in ihm zu wecken, die Schuld für die überlebenden Eltern. Gefühlt wusste, dass sein Vater den Batman getötet, aber nicht die Identität des maskierten kennen. Doch dank der Intervention von Robin, Batman brach frei von der Verwirrung, die durch Medikamente verursacht werden und zu überwinden, ihre Schuld. Nachdem die neue Reaper besiegt wurde, akzeptiert Batman dass die Feindschaft zwischen ihm und dem Gefühlt geendet hatte.

Nach der Stunde Null, DC Comics Batman hatte entschieden, dass nicht erwischt der Mörder konfrontiert ihre Eltern nach dem Besuch einer alternativen Zeitlinie, dass Gefühlt nicht verantwortlich. Vielleicht ist der Grund für diese Änderung ist es, Batman sehen Sie alle Kriminellen als Darstellungen des Mannes, der seine Eltern getötet.

Im Jahr 2006, ein anderer kosmischer Krise restauriert, um als Mörder von Thomas und Martha Wayne Kühlen und zum ersten Mal, dass er für das Verbrechen in der Nacht verhaftet wurde eingeführt. Die Änderung folgt dem Muster des Films Batman Begins, wo er auch gefangen Gefühlt kurz nach der Tötung Wayne. Darüber hinaus würde dieses Gefühl, dass zu machen, in Batman: Year One wird Gefühlt nicht nach dem Tod von Thomas und Martha genannt und vermutlich war gefangen. DC Schriftsteller soll den endgültigen Bestimmungsort bald Chill, von der angenommen wird Bruce kam als Teenager zu zeigen.

Andere Versionen Comics

Batman: The Dark Knight Returns

In der 1986 limitierten Serie geschrieben und inszeniert von Frank Miller Batman gezogen: The Dark Knight Returns, erhält Bruce Wayne zu vergeben Gefühlt, nachdem er von einer Bande überfallen. Auf den ersten, phantasiert er, dass die beiden Verbrecher sind Gefühlt so Neulinge können Sie alle Ihre Wut auf sie herunterladen, aber dann passiert sein Zorn, wenn beide verlieren das Interesse an ihm und ihn in Ruhe lassen. Schließlich sieht, Wayne, dass Gefühlt hatte nicht seinen Eltern zum Spaß getötet und damit war nicht wirklich böse.

Wayne erkennt, dass Chill "wurde krank und dafür schuldig fühlen. Ich wollte nur Geld. Ich war naiv zu glauben, die verabscheuungswürdige Schuft "Dann ist er verzweifelt, weil diese" neue Generation "der Verbrecher selbst zum Vergnügen getötet." Das waren seine Söhne. Ein reinrassiger ".

Die Abenteuer von Batman

Obwohl Gefühlt wurde innerhalb des Haupt-DC Universe erstellt, es auch in der Comic zu sehen war und nach Abbruch Die Abenteuer von Batman, in der gleichen Kontinuität als Batman eingestellt: The Animated Series. In seiner aktuellen Ausgabe zeigt er, dass Gefühlt lebten in Angst seit jener Nacht, als er die Waynes getötet, vor allem jetzt, dass ihr Sohn ein leistungsfähiges Geschäftsmann in Gotham City zu werden. Gefühlt begann, gelegentlich, Bruce Waynes Gesicht auf Menschen, die in der ganzen Stadt zu sehen gekreuzt. Schließlich versucht er, den Detektiv, der trotz der Zeit, da das Verbrechen vergangen den Fall, wie versprochen umschließen gehandhabt töten. Batman erscheint nach einem kurzen Kampf, findet Gefühlt entfernt die Maske. Sehen Bruce, glaubte völlig verrückt geworden und vom Balkon geworfen haben. Er Kühlen Batman nicht erkennt, oder wissen, warum seine Hilfe abgelehnt.

Joe Chill die Erde-3

In den Comics der 1990er Jahre, wo es schien, die Crime Syndicate of America, wurde bekannt, dass in dieser Parallelwelt, war Joe Chill ein Freund von Dr. Thomas Wayne. Ein Polizei wollte Wayne zum Verhör festgenommen und als er sich weigerte, eröffneten das Feuer auf diese alternative Version, Bruce und seine Mutter getötet wurden. Joe Chill out der Gasse und entdeckte die Leichen; dann ging sie zusammen mit dem jungen Sohn Thomas Wayne Thomas Jr. würde später Owlman, während Thomas Vater überlebte den Angriff und wurde der Polizeichef von Gotham City, mit einer Gruppe von Offizieren noch weniger korrupt als die Haupt DC Kontinuität.

Auftritte in anderen Medien

Offiziersbursche

In der Original-Skript zum ersten Batman-Film, von Tom Mankiewicz geschrieben, dem Mafiaboss Rupert Thorne gemietet Joe Chill Thomas Wayne, der mit Thorne als Kandidat für Stadtrat konfrontiert wurde zu ermorden. In der 1989-Film von Tim Burton, wurde Gefühlt nicht erwähnt; Es wurden Wayne von einem jungen Jack Napier, der später die Joker werden würde, während das Zeichen Thorne wird die Carl Grissom and Chill begleitet Napier zum Zeitpunkt des Mordes an Wayne und die beginnt getötet Martha und Thomas Kragen widersteht der Überfall, während Napier schießt gegen Wayne und gerät in Panik und flieht, wenn Napier versucht, Bruce schießen und zu unterlassen, dies zu tun.

Batman Begins

In dem Film Batman Begins, Gefühlt wurde von Richard Brake gespielt. In dieser Version war Gefühlt ein gewöhnlicher Bürger, die die Wayne wegen der Verzweiflung der Moment angegriffen haben behauptet, obwohl er zugab, dass diese es nicht zu rechtfertigen. Kurz nach dem Mord an Bruces Eltern Gefühlt wurde festgenommen. Jahre später wurde er in einer Anhörung führte, aus dem Gefängnis als Teil eines Deals, um gegen einen mächtigen Mafiaboss Carmine Falcone, der Zellengenosse gewesen war auszusagen freigegeben werden. Allerdings ist eine der Falcone Männer ermordet ihn, als er die Spielfläche verlassen. Damit ist der junge Bruce Wayne, der außerhalb des Gerichtssaals wartete mit einer Pistole, wurde von der Möglichkeit der Rache beraubt. Später sagte Falcone, dass Gefühlt hatte noch nie bereut ja der Tod von Wayne später Bruce merkt, dass die Liga der Schatten von Ras Al Ghul leitete gibt zu, verursacht die Wirtschaftskrise, die "Herzen zu beenden Verbrechen ", das heißt Gotham City, aber ohne zu wissen, die Aktionen der Thomas Wayne Armut erzeugt nicht haben, dass" einer der Menschen, die dazu beigetragen, "was bedeutet, Gefühlt töten Wayne. Ähnlich war die Situation in den Comics Batman: Year Two and Batman: Deadly Kreis.

Animated Versionen

Die Episode "Fear", bis zur letzten Saison der Super Friends gehören, zeigt die Wayne, wenn sie von jemandem, der Joe Chill in einer Rückblende von der Vogelscheuche induziert sein könnte angegriffen. Als sein Vater versucht, mit dem Banditen fertig zu werden, sagt der junge Bruce "No Daddy, hat einen ..." und ist blitz in den Himmel, während ihre Eltern sterben.

In Batman: The Animated Series wird gesagt, dass Joe Chill wurde nie gefunden.

Joe Chill ist ein Auftritt in der Episode von Justice League unbegrenzt mit dem Titel "Für den Mann, der alles hat". Die Folge ist ein Teil der Bruce Halluzination, in dem sein Vater nicht sterben, aber entwaffnet Schauer und beginnt zu schlagen ihm Freude in den Augen des Bruce. Die Szene tritt auf, wenn Batman wird von der Schwarz Mercy, einer fremden Pflanze, die ihre Opfer fallen und macht sie leben, ein Fantasy erstellt von ihrer tiefsten Wünsche gefangen genommen. In einer ironischen Wendung des Gießens wird der Begriff nur Gefühlt in der Folge von Kevin Conroy, der seine Stimme leiht, um Batman in Justice League Unbegrenzte geliefert.

Der Wille der Unschuldigen

In der spanischen Amateurfilm Der unschuldige Willen, hält er als Batman Batman nach der Tötung Joe Chill und gezwungen, drei Jahre später zurück, wenn Gotham City wird vollständig von Korruption und Chaos verschluckt. Joe Chill später wiederbelebt.

  0   0
Vorherige Artikel Grivola
Nächster Artikel Cerro Blanco

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha