Joanne K. Rowling

FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
März 21, 2018 Ulrike Bebel J 0 25

Joanne "Jo" Rowling, OBE, der unter dem Pseudonym J. K. Rowling und Robert Galbraith schreibt, ist ein britischer Schriftsteller und Filmproduzent, am besten als der Schöpfer der Harry-Potter-Buch-Reihe bekannt ist, dessen Idee wurde für eine konzipiert Zugfahrt von Manchester nach London im Jahr 1990. Die Potter-Bücher wurden weltweit Aufmerksamkeit auf sich gezogen, gewann mehrere Auszeichnungen und verkaufte mehr als 450 Millionen Exemplaren.

Neben dem Schreiben dieser Romane ist Rowling ebenso berühmt für seine Geschichte mit einem bescheidenen Zustand gegangen, um Milliardär in nur fünf Jahren. Eine 2008-Ausgabe der Sunday Times Rich List geschätzt Rowlings Vermögen auf £ 560.000.000, wobei der zwölfte reichste Frau in Großbritannien. Forbes rangiert Rowling als die vierzig auf die Liste der mächtigsten Persönlichkeiten des Jahres 2007, Time Magazine als "Person des Jahres" im selben Jahr gewählt setzen, Hervorhebung der sozialen Inspiration, moralische und Politik, die gegeben hat Harry Potter Charaktere. Es hat sich ein bemerkenswerter Philanthrop, Unterstützung solcher Hilfsorganisationen als Comic Relief, Ein Elternteil Familien und Multiple-Sklerose-Gesellschaft von Großbritannien.

Name

Zwar schreibt unter dem Pseudonym "J. K. Rowling, "sein Name zum Zeitpunkt der Veröffentlichung des ersten Harry-Potter-Buch war einfach" Joanne Rowling ". Vor der Veröffentlichung des Buches, seinen Verlag, fürchtete Bloomsbury, dass das Publikum von Jungen würden nur ungern, um Bücher von einer Frau geschrieben zu kaufen. Daher benötigt sie zwei Anfangs Rowling utilizase anstatt zu offenbaren ihren Vornamen. Da es keinen zweiten Vornamen hat, wählte sie den Buchstaben K von Kathleen als zweite Ausgangs ihrem Pseudonym, erhalten den Namen seiner Großmutter väterlicherseits. Der Name Kathleen war noch nie Teil von ihr richtiger Name. Nach ihrer Heirat, häufig verwendet er den Namen Joanne Murray bei der Durchführung von privaten Unternehmen. Es nennt sich "Jo" und sagte: "Niemand hat mich 'Joanne', als ich ein Kind war, es sei denn sie wütend auf mich waren."

Biographie

Frühe Jahre

Rowling wurde am 31. Juli 1965 in Yate, Gloucestershire, England, der Tochter von Peter James Rowling und Anne Rowling, geboren. Ihre Schwester Dianne wurde in ihrem Haus am 28. Juni 1967 geboren, als Rowling betrug 23 Monate alt. Die Familie zog nach dem nahe gelegenen Dorf Winterbourne, wenn Rowling war vier. Er besuchte die St. Michael Grundschule, eine Niederlassung vor etwa 200 Jahre von dem berühmten Abolitionisten William Wilberforce und Hannah More Aktivisten gegründet. Es wird angenommen, dass der erste Direktor in St. Michael, Alfred Dunn, war die Inspiration der Harry Potter Charakter Albus Dumbledore.

Als Kind hatte Rowling schreiben Fantasy-Geschichten, die oft, um ihre Schwester zu lesen. "Ich kann mich noch erinnern, als ich erzählte eine Geschichte, in der sie fiel ein Kaninchenloch und wurde Erdbeeren vom Kaninchenfamilie, die dort lebten zugeführt", erinnert sich Joanne. "Die erste Geschichte, die ich in meinem Leben schrieb, war über einen Hasen namens Rabbit. Er bekam die Masern und wurde von seinen Freunden, darunter ein riesiger Bienen genannt Fräulein Bee besucht. "

Mit neun Jahren Rowling bewegt, um in Gloucestershire Tutshill, nahe Chepstow, Wales. Als Teenager gab ihm ihre Tante eine alte Kopie von Jessica Mitford Autobiographie, Hons und Rebellen. Mitford wurde Rowlings Heldin, und Rowling später zu lesen alle ihre Bücher.

Er absolvierte seine Sekundarausbildung an Wyedean School. Rowling hat von ihrer Jugend sagte, "Hermine ist locker auf mich beruht. Es ist eine Karikatur von mir selbst, als ich elf war, obwohl ich nicht besonders stolz darauf. " Sean Harris, ihre beste Freundin in der Upper Sixth war der Besitzer eines türkisfarbenen Ford Anglia, die die Inspiration für ein Auto erschien in einem seiner Bücher war. "Ron Weasley ist kein Lebens Porträt von Sean, aber die Wahrheit sehr ähnlich ist." Seine musikalischen Geschmack der Zeit, sagte er, "Meine Lieblingsband auf der Welt ist The Smiths. Und als ich ging durch eine Punkphase war es The Clash ".

Es dauerte nicht passieren Zulassungstests, um die University of Oxford geben, so schrieb er sich für einen doppelten Abschluss in Französisch und Altphilologie an der Universität von Exeter, die er als "ein wenig überraschend", wie "erwartet, dass unter den Pfählen sein von den gleichen Leuten, die seine radikalen Gedanken shared "und nur, wenn verriegelt Freundschaften in der Schule, begann er, es zu genießen. Mit einem Studienjahr in Paris, Rowling zog nach London, um als Forscher und Fremdsprachensekretärin für Amnesty International zu arbeiten.

Frühe Karriere

Im Juni 1990, während der Fahrt in einer verzögerten vier Stunden von Manchester nach London, stand er in seinem Kopf, voll ausgebildet, die Idee einer Schule für Zauberer Zug. "Plötzlich war die Idee von Harry erschien in meiner Phantasie einfach. Ich kann nicht sagen, warum, oder was es ausgelöst wird, aber ich sah die Idee, Harry und der Zauberschule sehr explizit. Plötzlich hatte ich die Grundidee, ein Kind, das nicht weiß, wer er war, wusste nicht, dass ein Zauberer war, bis er eine Einladung, eine Zauberschule besuchen. Ich habe noch nie so begeistert von der Idee. " "Ich weiß nicht, wo die Idee kam," sagte er dem Boston Globe, "Es begann mit Harry, werden alle Charaktere und Situationen kam Überschwemmungen in meinen Kopf." Als sie erreicht ihr Clapham Junction flachen, begann sie sofort mit dem Schreiben.

Im Dezember des gleichen Jahres starb jedoch Rowlings Mutter nach einer zehnjährigen Kampf mit Multipler Sklerose. Rowling: "Ich schrieb Harry Potter im Moment meine Mutter starb. Ich konnte sie nie sagen, über Harry Potter. " Rowling sagte, dieser Tod stark beeinflusst ihr Schreiben und enthalten viel mehr Details über Harrys Verlust im ersten Buch, weil ich wusste, wie er sich fühlte.

Rowling zog dann nach Porto, um als Lehrer für Englisch als Fremdsprache an einer Akademie zu arbeiten. Der 16. Oktober 1992 heiratete sie den portugiesischen Journalisten Jorge Arantes. Ihre Tochter, Jessica Isabel Rowling Arantes, am 27. Juli 1993 in Portugal geboren. Das Paar im November des gleichen Jahres getrennt und Joanne Rowling zog nach Edinburgh mit ihrer Tochter, den Aufenthalt seiner Schwester.

Im März 1994 begann Rowling die Studie für eine Klage auf dem Ban-das Äquivalent in Schottland, um einen Durchsuchungsbefehl gegen Jorge Arantes alejamiento-, den Erhalt einer einstweiligen Anordnung würde acht Monate später, in dieser Zeit erneuert im November 1994 Rowling litt unter Depressionen, und kam in den Selbstmord zu betrachten. Es war das Gefühl von ihrer Krankheit, die ihr die Idee der Dementoren, seelenlosen Kreaturen, die in Harry Potter erscheint und der Gefangene von Askaban gab. Im August 1994 formell eingereicht der Autor für die Scheidung.

Arbeitslose und leben auf Vorteile, die der Staat gewährt, Rowling beendet ihren ersten Roman schriftlich in verschiedenen Cafés, vor allem Nicolson, jedes Mal, dass Jessica konnte einschlafen. In einem BBC-Interview im Jahr 2001 Rowling verweigert das Gerücht, dass er schrieb, in lokalen Cafés, um seine ungeheizten Wohnung zu entkommen, die besagt: "Ich bin nicht dumm genug, um einen unbeheizten Wohnung in Edinburgh mitten im Winter zu mieten. Er hatte Heizung. " Stattdessen sagte er, in der Fernsehsendung America A & E Biography, dass einer der Gründe, warum er in Cafés schrieb, war, weil unter ihrem Baby für einen Spaziergang war der beste Weg, um ihren Schlaf zu machen.

Schließlich im Juni 1995 die bisherige vorläufige Verfügung gegen Jorge Arantes wurde permanent und die Scheidung zugelassen.

Harry Potter

Harry Potter Bücher

Im Jahr 1995 Rowling hat ihr Manuskript für Harry Potter und der Stein der Weisen auf einer alten Schreibmaschine. Angesichts der begeisterten Reaktionen der Bryony Evans, einem Leser, anvertraut hatte, die ersten drei Kapitel des Buches zu überprüfen, die Agentur Christopher Kleiner Literary Agents vereinbart Rowling in ihrer Suche nach einem Verlag zu vertreten. Das Buch wurde zu zwölf Verlagen, die das Manuskript abgelehnt eingereicht. Ein Jahr später schließlich erhielt er die Genehmigung für Bloomsbury Redakteur Barry Cunningham, einem britischen kleinen Verlag in London, England. Die Entscheidung, Rowlings Buch zu veröffentlichen offenbar an Alice Newton, der Tochter acht Jahre Präsident von Bloomsbury, der das erste Kapitel für die Überprüfung empfangen und sofort gefragt, die zweite zu verdanken. Obwohl Bloomsbury vereinbart, das Buch zu veröffentlichen, sagt Cunningham Rowling empfohlen, einen Job zu bekommen, wie er glaubte, dass er kaum eine Chance, Geld zu verdienen mit Bücher für Kinder. Bald nach, im Jahr 1997, erhielt Rowling ein £ 8000 Stipendium des Scottish Arts Council, um es zu ermöglichen, weiter zu schreiben. Im folgenden Frühjahr wurde eine Auktion in den Vereinigten Staaten für die Rechte an dem Roman, der bei Scholastic Inc. gewonnen wurde, für $ 105.000 zu veröffentlichen statt. Rowling sagte sie "fast gestorben", als sie die Nachricht hörte.

Im Juni 1997 veröffentlichte Bloomsbury Stein der Weisen mit tausend gedruckte Exemplare, fünfhundert davon wurden in Bibliotheken verteilt. Nach dem weltweiten Erfolg der Bücher wurde diese Kopien im Wert zwischen 16.000 und 25.000 £. Fünf Monate später gewann das Buch seine erste, der Premio Nestlé Kinderbuchpreis. Im Februar, der Roman gewann den renommierten British Book Award in der Kinderbuch des Jahres Kategorie, und später, den Award für das beste Kinderbuch. Sein Nachfolger, Harry Potter und die Kammer des Schreckens, wurde im Juli 1998 veröffentlicht im Oktober 1998 veröffentlicht Scholastic Stein der Weisen in den Vereinigten Staaten unter dem Titel Harry Potter und der Stein der Weisen: eine Veränderung, die Rowling hat bereut da er erklärte, dass er mehr, um den Titel zu halten gekämpft hatte, wenn er in einer besseren Position gewesen.

Im Dezember 1999, der dritte Roman, Harry Potter und der Gefangene von Askaban, gewann den Preis für die beste Kinderbuch, so dass Rowling die erste Person, die Auszeichnung drei Mal zu gewinnen. Später, verzögerte er die Veröffentlichung des vierten Harry-Potter-Roman, damit andere Bücher wurden vom Publikum sehr geschätzt. Im Januar 2000 wurde der Gefangene von Askaban gewann den Whitbread-Preis für Kinderbuch des Jahres, verlor aber das Buch des Jahres Preis an Seamus Heaney Übersetzung Beowulf.

Das vierte Buch, Harry Potter und der Feuerkelch, wurde gleichzeitig zum Verkauf in Großbritannien und in den USA am 8. Juli 2000 veröffentlicht, und brach die Verkaufsrekorde in beiden Ländern. Rund 372.775 Exemplare des Buches wurden in seinem ersten Tag in Großbritannien verkauft werden, fast gleich der Anzahl von Kopien der Gefangene von Askaban verkauft während seines ersten Jahres in den Handel. In den USA verkauft das Buch drei Millionen Exemplare in der ersten 48 Stunden Schütteln alle Datensätze für Buchverkauf. Rowling, gab er in einer Krise ging beim Schreiben des Romans: "Als ich in der Mitte des Zimmers war, merkte ich, es war ein ernsthaftes Argument Schuld ... Ich habe einen meiner dunkelsten Momente mit diesem Buch ... Ich schrieb ein Kapitel dreizehn Manchmal aber wer gelesen hat, was das Kapitel zu realisieren und erkennen, wie schwierig es war, mir zu schaffen. " Rowling wurde als Autor des Jahres bei den British Awards 2000.

Es gab eine Wartezeit von drei Jahren zwischen der Veröffentlichung der Feuerkelch und den fünften Harry-Potter-Roman, Harry Potter und der Orden des Phönix. Diese Lücke führte zu Spekulationen, dass Rowling hatte die "Schreibblockade", die sie inbrünstig bestritten entwickelt drücken. Rowling gab später zu, dass das Buch zu schreiben war wie eine lästige Aufgabe zu Hause. "Ich denke, der Orden des Phönix hätte kürzer, sagte er Lev Grossman. Er wusste es, und ich lief die Zeit und Energie, wenn ich bis zum Ende. "

Das sechste Buch, Harry Potter und der Halbblutprinz, wurde zum Verkauf am 16. Juli 2005 veröffentlicht Er brach auch Verkaufsrekorde, Verkauf von neun Millionen Exemplare in der ersten 24 Stunden auf dem Markt. Während des Schreibens, sagte er ein Fanatiker ", das sechste Buch ist seit Jahren geplant, aber bevor Sie mit dem Schreiben beginnen ernsthaft verbrachte zwei Monate ein Wiederaufgreifen der Skizzen und ganz dafür, dass wusste, was er tat." Er veröffentlichte auf seiner Website, dass das erste Kapitel des sechsten Buches, das auf einem Gespräch zwischen dem Zaubereiminister und dem britischen Premierminister basiert, war ursprünglich, um das erste Kapitel des Stein der Weisen sein, so Kammer des Schreckens und mehr Nachmittags Gefangene von Askaban. Im Jahr 2006 erhielt Blood Prince die Auszeichnung für das beste Buch des Jahres Preisverleihung für den besten britischen Bücher.

Harry Potter und die Heiligtümer des Todes: Der Titel der siebte und letzte Harry-Potter-Buch wurde am 21. Dezember 2006 offenbart. Im Februar 2007 wurde berichtet, dass Rowling schrieb in seinem Zimmer im Balmoral Hotel in Edinburgh, war der Ort, dass das Schreiben des siebten Buches, am 11. Januar desselben Jahres beendet hatte. Harry Potter und die Heiligtümer des Todes wurde der Verkauf am 21. Juli 2007 veröffentlicht und brach den Rekord seines Vorgängers, so dass das Buch schneller alle Zeit erschöpft. Es verkaufte 11 Millionen Exemplare in den ersten Tag der im Vereinigten Königreich und in den Vereinigten Staaten allein Release. Joanne hat gesagt, dass das letzte Kapitel des Buches wurde "einen Tag im Jahr 1990", geschrieben als Teil seiner frühen Schriften der Serie. Während der Dauer eines Jahres, in dem Rowling beendet das letzte Buch, ließ sich für einen Dokumentarfilm, der in Großbritannien auf ITV am 30. Dezember 2007 ausgestrahlt wurde berechtigt JK gefilmt werden Rowling ... Ein Jahr im Leben und war wieder in seinem ehemaligen Wohnhaus in Edinburgh, wo hat das erste Harry-Potter-Buch. Die Rückkehr in seine Wohnung nach vielen Jahren tat trauern, sagen, es war der Ort, "wo das Leben verändert mich vollkommen."

Harry Potter wurde zu einem globalen Marke auf etwa 7.000 Millionen Pfund geschätzt, und die letzten vier Harry Potter Bücher wurden Datensätze als das am schnellsten verkaufte Bücher in der Geschichte gesetzt. Die Serie, insgesamt 4195 Seiten, wurde übersetzt, ganz oder teilweise, in 74 Sprachen.

Im Jahr 2007, nach der Veröffentlichung der siebte und letzte Buch der Reihe, organisiert Bloomsbury ein Wettbewerb, in dem Fans konnten tausend Rowling Zeuge Lesen der ersten Seiten des Buches in der Natural History Museum.

Die Harry-Potter-Bücher sind auch bekannt, um Interesse am Lesen bei jungen Menschen zu einer Zeit, die ihre Zeit nutzen, um fernzusehen bevorzugen oder das Internet statt lesen surfen entfachen, auch wenn die Auswirkungen der Bücher in den Lesegewohnheiten Kinder wurden in Frage gestellt.

Harry Potter Filme

Im Oktober 1998 kaufte Warner Bros. die Filmrechte für die ersten beiden Romane. Eine Verfilmung von Harry Potter und der Stein der Weisen wurde am 16. November 2001 veröffentlicht, und Harry Potter und die Kammer des Schreckens 15. November 2002 Beide wurden von Chris Columbus gerichtet. Der 4. Juni 2004 der Film auf der Grundlage des dritten Roman, Harry Potter und der Gefangene von Askaban, von Alfonso Cuarón veröffentlicht. Die vierte Verfilmung, Harry Potter und der Feuerkelch, wurde von einem anderen Regisseur Mike Newell Regie, und am 18. November 2005 veröffentlicht Der Film Harry Potter und der Orden des Phönix wurde am 11. Juli 2007 veröffentlicht. Er war der Regisseur David Yates und Michael Goldenberg verantwortlich für das Drehbuch, Linderung in der Lage, Steven Kloves. Harry Potter und der Halbblutprinz Premiere am 15. Juli 2009 David Yates Regie auch den Film, und Drehbuchautor Kloves war erneut. Im März 2008 kündigte Warner Bros., dass das letzte Buch in der Reihe, Harry Potter und die Heiligtümer des Todes, würde in zwei Teile, von denen einer Premiere am 19. November 2010 und eine weitere am 15. Juli aufgeteilt werden 2011 Yates beide Filme.

Warner Bros. berücksichtigte die Wünsche der Rowling und ihre Meinung bei der Ausarbeitung des Vertrages. Eine der wichtigsten Vorgaben war, dass die Filme sollten in Großbritannien mit einem All-britischen Besetzung, die strikt eingehalten wurde ebenso Rowling nahmen an der Guss erschossen werden, insbesondere für die Wahl der wichtigsten Protagonisten, die er wählte Daniel Radcliffe, Emma Watson und Rupert Grint. In einer beispiellosen Ordnung, Rowling forderte auch, dass Coca-Cola, der Sieger im Kampf um Produkte in die Filmreihe zu schaffen, spendet 18 Mio. Dollar an die amerikanische Stiftung Lesen ist Grund, zusätzlich zu einer Reihe von Wohltätigkeitsprogramme.

Das Libretto der ersten vier Filme wurden von Steve Kloves gerichtet ist; Rowling half ihm in den Schreibprozess, um sicherzustellen, dass die Skripte nicht selbst entgegengesetzt zu dem, was in der Zukunft Bücher in der Reihe passieren würde, zu zeigen. Er sagte, dass Kloves war die Person, die Einzelheiten der zukünftigen Rahmen kannte, aber nicht alles lernen. Er sagte auch, dass er offenbarte Alan Rickman und Robbie Coltrane gewisse Geheimnisse über ihre Charaktere, bevor sie in die Bücher offenbart wurden. Daniel Radcliffe gefragt, ob Harry würde irgendwann in der Serie zu sterben; Rowling antwortete sagen: "Sie haben eine Sterbeszene", ohne explizit die Frage zu beantworten. Steven Spielberg wurde ausgewählt, um den ersten Film zu leiten, aber er weigerte sich. Die Presse wiederholt gesagt, dass Rowling etwas mit seiner Weigerung zu tun hatte, aber sie sagte, sie nicht entscheiden, wer die Filme leitet und wenn ich hatte meine Wahl, gäbe es Spielberg verworfen. Rowlings ersten Wahl, um den Regisseur war Monty Python Mitglied Terry Gilliam, als sie ein Fan der Romane ist. Warner Bros. wollte ein Familienfilm, der schließlich wählte die Chris Columbus.

Harry Potter Filme waren ein weltweiter Erfolg in seiner 10 Jahre Mitteilung von verschiedenen Anpassungen von jedem der 7 Bücher, die Verwaltung, um insgesamt mehr als 7.700 Millionen US-Dollar und ist damit die höchsten Einspielergebnis Film-Franchise zu erhöhen Geschichte. Auch die Filme Harry Potter und der Stein der Weisen, Harry Potter und der Feuerkelch und Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 2 waren die höchsten Einspielergebnis Filme in seiner Öffnungs Jahren der letztere ist derzeit der vierthöchste Einspielergebnis in Geschichte.

Nach Harry Potter

Rowling hat gesagt, es plant, schriftlich nach der Veröffentlichung des neuesten Harry-Potter-Buch, Harry Potter und die Heiligtümer des Todes weiter. In einem Interview mit Stephen Fry im Jahr 2005, sagte Rowling, dass eher Bücher unter Pseudonym zu schreiben; Allerdings sagte er Jeremy Paxman im Jahr 2003, dass, wenn er es tat, der Presse wahrscheinlich "würde in Sekunden zu finden." Im Jahr 2006 ergab, dass Rowling schreibt sie eine Reihe von Kurzgeschichten und ein Buch für "politische" Kinder zu einem Monster, in einem jüngeren Publikum von Harry Potter gerichtet beendet hatte.

Keine Pläne, einen achten Harry Potter Buch zu schreiben, und er sagte: "Ich kann nicht sagen, dass ich immer noch ein Buch über diese Welt, nur weil ich glaube, ich weiß nicht, ob in zehn Jahren konnte man zu ihr zurückzukehren wollen schreiben, aber ich denke, es ist unwahrscheinlich" . Allerdings hat Rowling sagte, er werde eine Enzyklopädie über die magische Welt von Harry Potter, die aus Material, das nicht veröffentlicht wurde und mehrere Noten aus zu schreiben. Der Erlös aus dem Buch wird zur Nächstenliebe gespendet. Während einer Pressekonferenz am Kodak-Theater in Hollywood im Jahr 2007, Rowling, die Frage, was wäre die Enzyklopädie zu behandeln, sagte: "Ich habe noch nicht begonnen zu schreiben. Ich habe nie gesagt, dass war das, was er als nächstes tun würde. " Ende 2007, sagte Rowling vielleicht dauert es zehn Jahre, um zu schreiben, die besagt, dass "Es wäre nicht sinnvoll, es sei denn, es war unglaublich. Das letzte, was er tun wollte, würde ihrer Veröffentlichung abnehmender Qualität zu beschleunigen. "

Im Juli 2007, sagte Rowling will sie mehr Zeit mit seiner Familie zu verbringen, aber im Jahr 2008 wurde er zwei Bücher, einer für Kinder und einer für Erwachsene zu schreiben. Er gab keine Details über die beiden Projekte, sondern sagte, er war aufgeregt, weil das Schreiben erinnert Sie, wenn es erstellt Stein der Weisen, zu erklären, dass zu dieser Zeit war er auch zwei Bücher zu schreiben, bis Harry wurde ein Bestseller. Er sagte, dass im Oktober 2007, dass es unwahrscheinlich ist, dass seine zukünftige Werke sind das Fantasy-Genre und erklärt, "Ich denke, wahrscheinlich meine Phantasie erschöpft ... wäre unglaublich schwierig zu gehen und erstellen Sie eine andere Welt, die nicht zu Harry scheint nicht, und vielleicht nehmen viele geliehenen Dinge von ihm. " Im November 2007 sagte Rowling sie auf einem anderen Buch zu arbeiten ", ein halbfertiges Buch für Kinder, die ich denke, wird neben dem zu veröffentlichen." Im März 2008 bestätigte Rowling, dass sein Buch "politischen" Kindern wurde kurz vor der Fertigstellung.

Im März 2008 zeigte Rowling in einem Interview, dass er in Edinburgh Cafés umgeschrieben hatte, versucht, ein neues Kinderbuch zu erstellen. "Ich werde auch weiterhin Bücher für Kinder zu schreiben, weil es ist, was ich am meisten Spaß", sagte der Daily Telegraph. "Ich fühle mich gut, wenn ich Sie in den entsprechenden Kaffee; Ich vermischen sich mit dem Publikum und natürlich bin ich nicht in der Mitte der Bar beobachtete alles, was man um mich herum spüren. "

Im Dezember 2008 wurde der Autor vereinbart, das Buch zu veröffentlichen, Die Märchen von Beedle dem Barden, nachdem das Originalmanuskript versteigert. Die Geschichten wurden zum ersten Mal im letzten Buch der Harry Potter genannt und bestehen aus mehreren verwandten, Magie, aber nicht die spezifische Welt der Harry-Potter-Geschichten.

Ihr erster Roman für Erwachsene, eine Vakanz, im September 2012 veröffentlicht wurde, wurde von der Kritik mit Stellungnahmen eingegangen. Michiko Kakutani von der New York Times, als "vorsätzlich banal wie deprimierend Stereotyp ist nicht nur enttäuschend, sondern auch langweilig." Theo Tait, The Guardian, wirft ihm Zuflucht zu "Art und Klischees Situationen" und behauptet, dass, obwohl es "ambitioniert in seinen Fragen ist in der Art auf jeden Fall Routine." Für Lev Grossman jedoch Zeitschrift Time "ist ein Roman des zeitgenössischen England, ehrgeizig, hell, respektlos, lustig, traurig und magíficamente produnfamente expressive". Inzwischen seguires Rowling Harry Potter und wartete nicht auf Salamander veröffentlichte den Roman in spanischer Sprache und den gleichen Monat September ", ein Projekt der kollektiven Übersetzung" begann. Das Projekt mit dem Titel The Spanish Vancacy und "verantwortlich" sind "zwei Studenten der Übersetzung, die nicht verraten hat Ihren Namen oder Nationalität." Salamander unterdessen angekündigt, die Einführung des neuen Gebäudes, für das Jahr 2013 geplant ist, bis 19. Dezember, gleichzeitig in Spanien und Lateinamerika, auf Papier und in digitaler Form. Im Dezember 2012 wird der TV-Netzwerk BBC kündigte die Zustimmung zu einer Miniserie basiert auf dem Roman zu machen, bestätigte Informationen, dass der Autor sich selbst in einem Interview in der gleichen Kette; seiner Veröffentlichung ist für 2014 geplant.

Im Jahr 2013 unter dem Pseudonym Robert Galbraith, sein zweites Buch für Erwachsene, Der Ruf des Kuckucks, der wagt sich in die schwarze Rasse veröffentlichte er. Der Roman, der im April kam, war sehr gut von Kritikern und im Juli Rowling, gab sie der Autor erhielt.

Im selben Jahr wurde bekannt, dass sie für das Drehbuch für mehrere Filme über seinen Roman Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden verantwortlich wäre, und bestätigt, dass Co-schreiben das Drehbuch eines Spiels auf der Grundlage der Vorschulzeit von Harry Potter.

Persönliches Leben

Forbes hat Rowling als die erste Person benannt, uns für Bücher, die zweite reichste Frau Künstlers und die Person Nummer 1062 mit mehr Geld das Schreiben in der Welt zu gewinnen $ 1.000 Millionen. Als er zum ersten Mal auf der Forbes-Liste der Milliardäre im Jahr 2004, machte Rowling die Berechnungen und sagte, sie viel Geld hatten, aber es war nicht tausend Millionär. Darüber hinaus ist die Liste Sunday Times Rich List 2008 gewählt Rowling als 144. auf der Liste der reichsten Menschen in Großbritannien. Im Jahr 2001 kaufte Rowling eine luxuriöse Bauernhof des neunzehnten Jahrhunderts in der Nähe des Flusses Tay in Aberfeldy, Perth and Kinross, Schottland. Rowling besitzt auch ein Haus in Merchiston, Edinburgh, und eine Villa für £ 4.500.000 in Kensington, West London, auf einer Straße mit privaten Sicherheits rund um die Uhr.

Am 26. Dezember 2001 heiratete Rowling Neil Michael Murray, ein Anästhesist, in einer privaten Zeremonie in seiner Villa in Aberfeldy. Dies war die zweite Ehe für beide Rowling und Murray, als Murray hatte Dr. Fiona Duncan 1996. Murray verheiratet und Duncan im Jahr 1999 getrennt, und im Sommer 2001. Der Sohn von Rowling und Murray geschieden, David Gordon Rowling Murray wurde am 24. März geboren, 2003. Kurz nach Rowling zu schreiben begann Harry Potter und der Halbblutprinz, nahm er eine Pause und aufgehört zu arbeiten auf dem Roman, um ihren Sohn zu erhöhen. Rowlings jüngste Tochter Mackenzie Jean Rowling Murray, der gewidmet war Harry Potter und der Halbblutprinz, wurde am 23. Januar 2005 geboren.

Rowling ist Teil der Kirche von Schottland. Er sagte einmal: "Ich glaube an Gott, ich glaube nicht an Magie glauben." Bald nachdem er erkannte, dass, wenn die Leser wusste, dass sie ein Christ war, zu erreichen wäre, was würde erraten, was passiert in Bücher. Rowling hat diesen Kampf mit ihrem eigenen Glauben angegeben. In einem Interview mit dem Heute Juli 2007 TV-Show, sagte er, "... bis wir das siebte Buch, Visionen von dem, was passiert nach dem Tod und darüber hinaus ... könnte viel von, was zeigen zu kommen . So ... ja, meinen Glauben und mein Kampf mit religiösen Überzeugungen in diesem Buch deutlich. "

Rowling sprach über seine politischen Ansichten, als er die US-Präsidentschaftswahlen mit der Zeitung El Pais diskutiert im Jahr 2008. Er sagte, er besessen von den Wahlen in den Vereinigten Staaten durch die Wirkung, die sie auf die Welt haben war. Im Februar 2008 erklärte er, dass sowohl Barack Obama und Hillary Clinton würde "außergewöhnlich" sein, im Weißen Haus. Im selben Interview sagte er, sein Held war Robert F. Kennedy.

Ehren-

Im Jahr 2000 wurde er mit dem OBE ausgezeichnet, als Offizier.

Rowling hat die Ehrendoktorwürde von der Universität von St. Andrews, Edinburgh University, Napier University und der University of Aberdeen empfangen. Im Jahr 2003 in Oviedo, der Hauptstadt von Asturien, wurde der erste Schriftsteller, den Prinz von Asturien-Preis für Eintracht zu erhalten.

Der 5. Juni 2008 gab Rowling eine Rede bei der Abschlussfeier-Zyklus von der Harvard University, wo er einen weiteren Ehrentitel erhalten. Außerdem erhielt er Französisch Präsident Nicolas Sarkozy am 3. Februar 2008 in Paris, den Insignien der Ritter des Ordens der Ehrenlegion, die höchste zivile Auszeichnung in Frankreich gegeben.

Er war auch als Dame des Ordens des Lächelns ausgezeichnet.

Medien Beziehung

Rowling hat eine schwierige Beziehung mit der Presse hatte. Er gab zu, sensible und Abneigungen inkonsistente Art der Berichterstattung. "An einem Tag gingen sie zu sagen:" Sie haben das klassische Schreibblockade "zu sagen:" Es ist schon nachsichtig mit sich selbst '' sagte er der Times im Jahr 2003, "und ich dachte, das könnte innerhalb von 24 Stunden zu ändern." Aber Rowling glaubt nicht, dass ist ein Einsiedler, interviewt zu werden hasst. Im Jahr 2001 hat die Kommission der Presse Proteste eingereicht einen Anspruch Rowling über eine Reihe von unberechtigten sie mit ihrer Tochter auf einem Strand in Mauritius im OK-Magazin Fotos veröffentlicht!. Im Jahr 2007 Rowling Sohn, David, von Rowling und ihr Mann unterstützte, verloren eine Studie, in der er aufgefordert, die Veröffentlichung eines Fotos zu verbieten. Das Bild von einem Fotografen mit einem langen Objektiv aufgenommen, wurde anschließend in einem Artikel in der Sunday Express, die Rowling Familienleben und Mutterschaft behandelt veröffentlicht. Allerdings endete der Prozess zu Gunsten von David Mai 2008.

Rowling hat gesagt, dass er nicht mag PartikelArmente die britische Boulevardzeitung The Daily Mail, die etwa ein Stalker, der sprach, nach Joanne gibt, und Interviews mit Ex-Mann. Als ein Journalist bemerkte, "Onkel Vernon ist eine groteske Spießer von gewalttätigen Tendenzen und ein besonders kleines Gehirn. Nicht schwer zu erraten, was die Zeitung vorlesen. "

Einige Leute haben spekuliert, dass Rowling schlechte Beziehung mit der Presse war die Inspiration für den Charakter Rita Kimmkorn. Allerdings, sagte Rowling im Jahr 2000, dass der Charakter wurde gedacht, bevor sie berühmt war: "Die Leute fragen mich, ob Rita Kimmkorn wurde geschaffen, um die Popularität der Harry Potter zu reflektieren, aber die Wahrheit ist, dass die geplante lange her." "Ich habe versucht, Rita in Stein der Weisen sind, in dem Teil, wo Harry in den Tropfenden Kessel zum ersten Mal und jeder sagt," Mr. Potter, ist wieder da!. Ein Journalist wollte in dieser Szene, die Rita, aber ernste Frau nicht nennen sich zu präsentieren. Dann dachte ich, die Figur würde besser funktionieren, wenn es im vierten Buch, als Harry sollte mit dem Höhepunkt seines Ruhmes erlangen enthalten. "

Philanthropy

Rowling gründete im Jahr 2000 das Volant Charitable Trust, ein Vertrauen, das seinen Jahresbudget von 5,1 Millionen £ nutzt zur Bekämpfung von Armut und sozialer Ungleichheit. Das gleiche gilt auch für Organisationen gespendet, Kindern, Alleinerziehende und die Erforschung von Multipler Sklerose helfen. Rowling sagte: "Ich denke, dass wir eine moralische Verantwortung, wenn Sie gegeben haben mehr als Sie benötigen, müssen Sie mit Bedacht mit ihr zu handeln und geben intelligent zu haben."

Gegen die Armut

Nachdem ein Einzel Mutter selbst ist Rowling nun der Präsident der Ein Elternteil Familie, eine Wohltätigkeitsorganisation, die Alleinerziehenden hilft. Rowling war sein erster Botschafter in 2000. Er arbeitete mit Sarah Brown, Ehefrau des ehemaligen britischen Premierministers Gordon Brown, schriftlich in einem Buch mit Kindergeschichten zur Unterstützung dieser Partnerschaft.

Im Jahr 2001 fragte der Armut Nächstenliebe Comic Relief drei renommierte britische Schriftsteller kochen und TV-Moderatorin Delia Smith, der Schöpfer von Bridget Jones, Helen Fielding, und Rowling redactasen drei kleine Bücher über seine berühmtesten Werke für die Veröffentlichung . Die beiden Bücher von Rowling Phantastische Tierwesen & wo sie zu finden sind und Quidditch im Wandel der Zeiten, sind Faksimiles Eigene Bücher Hogwarts-Bibliothek. Da es ging auf Verkauf im März 2001 hob das Buch von 15,7 Mio. £ für den Fonds. Die 10,8 Millionen £, die sich außerhalb des Vereinigten Königreichs aufgewachsen wurden, um die steigende internationale Kapital für Kinder und Jugendliche in der Krise zugewiesen.

Im Jahr 2005 Rowling und Emma Nicholson MdEP gegründet Kinder Hochrangigen Gruppe. Im Januar 2006 ging Rowling nach Bukarest, um gegen den Einsatz von Käfigbetten in Kinder psychiatrischen Kliniken zu verkünden. Anhaltende Unterstützung für CHLG, versteigert Rowling eine von sieben handgeschriebenen und Die Märchen von Beedle dem Barden, eine Reihe von Märchen, in Harry Potter und die Heiligtümer des Todes Kopien bezeichnet dargestellt. Die Online-Buchhandlung Amazon.com kaufte eine Kopie für 1,95 Millionen £ am 13. Dezember 2007 damit zum teuersten modernes Buch, das jemals bei einer Auktion verkauft. Auf dieser, sagte Rowling: "Das wird eine Menge Kinder, die dringend Hilfe benötigen bedeuten. Es bedeutet, dass Weihnachten kam früh für mich. " Rowling restlichen Kopien zu denen, die eine enge Beziehung zu den Harry Potter-Bücher haben verteilt. Im Jahr 2008 vereinbarten Rowling, das Buch zu, deren Leistungen an die Kinder Hochrangigen Gruppe gerichtet zu veröffentlichen.

Politische Spenden

Im September 2008, am Vorabend der Konferenz für Arbeit, kündigte Rowling, dass es £ 1 Million in diesem politischen Partei gespendet hatte, und erklärte: "Ich glaube, dass arme und gefährdete Familien besser unter Labour bewältigen als unter der Conservative Party angeführt von Cameron. Gordon Brown konsequent priorisiert und Maßnahmen eingeführt, die so viele Kinder wie möglich, ohne Chancen oder Möglichkeiten zu retten ein Leben. Die Labour-Regierung hat die langfristigen Trends in Bezug auf die Kinderarmut umgekehrt und das Vereinigte Königreich ist eines der Länder der Europäischen Union, die den Kampf gegen sie. David Camerons Versprechen von Steuervorteilen für Ehepaare hingegen erinnert an die konservative Regierung, die ich als alleinerziehende Mutter erlebt. Dieser sendet die Nachricht, die die Konservativen immer noch glauben, eine kinderlose Paare mit zwei Einkommen, aber verheiratet ist würdiger finanzielle Hilfe diejenigen kämpfen, wie ich es einst taten, um ihre Familien über Wasser zu halten in schwierigen Zeiten ".

Andere Wohltätigkeitsorganisationen

Im Mai 2008 hat der Waterstones Buchhandlung gebeten Rowling und zwölf andere Autoren Sebastian Faulks, Doris Lessing, Lisa Appignanesi, Margaret Atwood, Lauren Child, Richard Ford, Neil Gaiman, Nick Hornby, Michael Rosen, Axel Scheffler, Tom Stoppard und Irvine Welsh in einem einzigen A5-Karte, die für Wohltätigkeitsorganisationen Dyslexia Aktion und der Internationalen PEN Writers 'Community versteigert wurde aufzuschreiben einen kurzen Prozess mit jedem Thema. Rowling hat mit einem Prequel zu Harry Potter 800 Worte über Harrys Vater, James Potter und seinen Paten Sirius Black, der Platz drei Jahre vor der Geburt des Protagonisten übernimmt. Rowling sagte, sie will nie Harry Potter in mindestens zehn Jahre.

Rowling beigetragen Geld und Unterstützung der Forschung für die Behandlung von Multipler Sklerose, die Krankheit, die ihre Mutter starb im Jahr 1990. Im Jahr 2006 trug eine beträchtliche Summe an Geld, um die Erstellung des neuen Zentrum für Regenerative Medizin an der Universität Edinburgh. Am 1. und 2. August 2006 gab Rowling eine Lesung in der Radio City Music Hall in New York, zusammen mit Stephen King und John Irving. Der Erlös der Veranstaltung wurden der Haven Foundation, eine Wohltätigkeitsorganisation für Künstler, die nicht versicherte und nicht arbeiten können, zusätzlich zu den NGO Ärzte ohne Grenzen gespendet. Im Mai 2007 Rowling gespendet $ 495.000, um die Belohnung endlich für die Rettung von einem kleinen britischen Mädchens Madeleine McCann, die in Portugal verschwunden kam zu mehr als 4,5 Millionen $. Rowling, zusammen mit Nelson Mandela, Al Gore und Alan Greenspan, schrieb die Einleitung zu der Sammlung von Reden von Gordon Brown, deren Gewinne wurden in die Jennifer Braun Research Laboratory gespendet.

Rechtsstreitigkeiten

Rowling, ihre Verlage und Time Warner besitzt die Rechte an den Harry Potter geführten zahlreichen Klagen, seine Urheberrechte zu schützen, obwohl sie auch von Verletzungen selbst beschuldigt. Die weltweite Popularität der Harry-Potter-Reihe führte zur Entstehung einer Reihe von Fortsetzungen und andere unbefugte abgeleitete Werke, was Maßnahmen zu verbieten oder sie enthalten. In der Zwischenzeit, während viele dieser Rechtsverfahren waren einfach gegen die Piraterie, andere Non-Profit-Aktivitäten verfolgt und wurden kritisiert "zu drakonischen."

Darüber hinaus sind einige gerichtlichen Auseinandersetzungen zu behandeln eine Reihe von Rowling und ihre Verlage erhalten Zuständigkeits Aktien an, Bücher zu lesen, um jemanden vor dem offiziellen Release-Termin zu verbieten. Diese Aktionen waren sehr umstritten, und gelegentlich einige Befürworter der bürgerlichen Freiheiten und Ausdruck demonstrierten gegen ihn und sprachen: das "Recht zu lesen".

Eines der am meisten umstrittene Klage war ein Versuch, die Veröffentlichung im Jahr 2007 der Enzyklopädie Harry Potter Lexicon von Steven Vander Ark, ein Fan der Harry-Potter-Buchreihe. Rowling und Warner Brothers eingereichten Ansprüche vor dem Gericht in New York gegen RDR Books hatte das Unternehmen versucht, das Buch zu veröffentlichen und behauptete Verletzung des Urheberrechts und des geistigen Eigentums Rowling. Schließlich entschied sich die Jury, dass die Enzyklopädie nicht veröffentlicht und verhängte eine Geldbuße von 6.750 $ zu RDR Books für jedes der sieben Bücher, die die Reihe von Harry Potter umfassen kann.

Veröffentlichungen

Harry Potter-Serie

  • Harry Potter und der Stein der Weisen
  • Harry Potter und die Kammer des Schreckens
  • Harry Potter und der Gefangene von Askaban
  • Harry Potter und der Feuerkelch
  • Harry Potter und der Orden des Phönix
  • Harry Potter und der Halbblutprinz
  • Harry Potter und die Heiligtümer des Todes

Andere Kinder Bücher

  • Phantastische Tierwesen & wo sie zu finden sind, zu ergänzen, zu der Harry Potter-Reihe.
  • Quidditch im Wandel der Zeiten, zu ergänzen, um die Harry-Potter-Reihe.
  • Die Märchen von Beedle dem Barden, in Ergänzung zu den Harry Potter-Reihe.

Romane für Erwachsene

  • Eine Vakanz
  • Der Kuckuck, der unter dem Pseudonym Robert Galbraith.
  • Die Seidenraupe, unter dem Pseudonym Robert Galbraith.

Articles

  • "The First It Girl: J. K. Rowling Bewertungen Decca: Die Buchstaben von Jessica Mitford von Peter Y Sussman ed ", in The Daily Telegraph 26. Juli 2006.
  • Einführung der "Ending Kinderarmut" in Großbritannien voran. 1997-2006 Ausgewählte Reden von Gordon Brown, Bloomsbury.
  • Vorwort Magische Sammlung, die von Gil McNeil und Sarah Brown, Bloomsbury bearbeitet.
  • Die Nebenleistungen der Misserfolg, und die Bedeutung der Vorstellungskraft, in Harvard Magazine, 5. Juni 2008.
  • "Ist es nicht Zeit, die wir links Waisenhäusern zu Märchen?" In The Guardian, 17. Dezember 2014.

Filme über J. K. Rowling

  • Magie Beyond Words: Die JK Rowling Story: eine 2011 Fernsehfilm über das Leben des Schriftstellers seit den neunziger Jahren, durch Scheidung und sieben Bände von Harry Potter. Es basiert auf dem Buch "JK Rowling: A Biography" auf Basis von Sean Smith und spielte Poppy Montgomery.

Bücher über J. K. Rowling

  • JK Rowling: A Biography von Sean Smith.
  0   0
Vorherige Artikel Das Schloss von Otranto
Nächster Artikel Senna aphylla

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha