Jacaltenango

Jacaltenango ist eine Stadt im westlichen Hochland von Guatemala, 385 km von der Stadt von Guatemala, in der Abteilung für Huehuetenango entfernt und ist die Kreisstadt mit dem gleichen Namen. Es liegt in einem Tal der Sierra Madre in einer durchschnittlichen Höhe von 1.437 Metern über dem Meeresspiegel gelegen und umfasst eine Fläche von 212 Quadratkilometern. Laut der Volkszählung von 2002 wurde die Bevölkerung 23.000, aber im Jahr 2011 wird geschätzt, um 31.000 zu erreichen.

Die Bevölkerung gehört meist zu Kanjobal Maya-Gruppe von Popti Sprache; nur 2% sind Ladinos, und gleichzeitig die Kontrolle der Regierung.

Wetter

Das Hotel liegt auf einem Felsplateau in den Ausläufern der Cuchumatanes Berge, es ist von 1000 bis 1816 Metern und hat eine Jahrestemperatur zwischen 10 ° und 32 ° C. Die Wirtschaft ist vor allem für landwirtschaftliche Erzeugnisse, insbesondere auf Kaffeebasis und engagiert exportieren etwa 95% der Produktion.

Geschichte

Es sind keine Daten aus, als es gegründet wurde Jacaltenango, Menschen, die erste bewohnte Ort, der Legende nach aus dem Norden von Guatemala und Mexiko kamen. In Sprache Popti, die etymologisch bedeutet Xaj = Sarro und hat '= Wasser, anstelle von Sarros durch Wasser während der Eroberung' ausgebildet, wie Xajla bekannt 'wurde Jacaltenango genannt von den mexikanischen Stimmen aus xacali, Nango, Tee, Nango. Die Bedeutung der Jacaltenango aus der Zeit der Kolonie gegeben, so dass die West Parish Partei Huehuetenango, Senden Fray Antonio de Bravo an den Ort, eine der vier Söldner, die in der Szene zu der Zeit angekommen.

Jacaltec von einigen Historikern belegt glaube, es wurde von der Quiche zu der Zeit der Großen Quicab eingedrungen. Im sechzehnten Jahrhundert wurde es als Unsere Liebe Frau von der Reinigung von Jacaltenango bekannt, hatte es etwa 2.000 Einwohner und gehörte der Familie von Gonzalo de Ovalle, die ihr Einkommen erhalten.

Die Barmherzigkeit gegründet im Jahre 1549 ein Paket oder Reduktion, Gebäude ein Kloster im Jahre 1567 wurde es im Jahre 1815. Später aufgegeben, dass dieselben Jahrhunderts hat die Bevölkerung um 800 Personen geschrumpft und wird als alte aufgeführt Linie schneiden einige cacique. Fuentes und Guzman: Florida Memorial.

Am 27. September 1821 unterzeichnete der Rat die Unabhängigkeit, die Errichtung einer Gedenkstätte. Im Jahr 1825 wurde Guatemala in sieben Abteilungen und einer von ihnen Totonicapan, die acht Gemeinden einschließlich Jacaltenango hatte und wie Santa Ana Huista Dörfern Huista San Marcos, San Antonio Huista, San Andrés Huista, Concepción Huista Nenton unterteilt Petatán, Acatán San Miguel, San Juan Ixcoy, San Sebastián Coatán, Santa Eulalia, San Mateo Ixtatan, Ixcacao, Sajnabac, Paduano, Cajtavi, Lo de Alvarado und Montenegro. Derzeit Jacaltenango ist die zweite Gemeinde mit dem höchsten Index der menschlichen Entwicklung der Abteilung für Huehuetenango, nach der Provinzhauptstadt, weil viele der Primar- und Sekundarstufe sowie Büros der Universitäten von San Carlos in Guatemala, Panamericana, Rural, Galileo und Mariano Gálvez Universität in Guatemala

  0   0
Vorherige Artikel Alcublas
Nächster Artikel Federico Aberastury

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha