International Maize and Wheat Improvement Center

FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Februar 22, 2018 Lolo Vogt I 0 0

Die International Maize and Wheat Improvement Center. Seine Haupt landwirtschaftlichen Testzentrum und Verwaltungsbüros in El Batan in der Nähe von Texcoco, im Bundesstaat Mexiko, 25 km östlich von Mexiko-Stadt.

Norman Borlaug, einer der prominentesten Forscher gewann den Friedensnobelpreis 1970 für seine Arbeit am CIMMYT, die einzige Friedensnobelpreis für Beiträge zur Landwirtschaft.

Beginnend

CIMMYT wuchs als Pilotprogramm in Mexiko im Jahr 1943, die von der Regierung von Mexiko und der Rockefeller-Stiftung gesponsert. Es war, als die Experten in der Pflanzenzüchtung sie ihre Arbeit in den USA durchgeführt hatte, bekannt. UU. deutlich zu erhöhen die Ernteerträge, Senkung der Armut während der Großen Depression. Da dachte man, dass ähnliche Experten könnten Mexiko und anderen Ländern profitieren.

Das Projekt wurde im Rahmen einer innovativen und erhebliche Zusammenarbeit mit mexikanischen und ausländischen Forschern entwickelt. Es etablierte internationale Netzwerke, um Versuchssorten zu testen. Eine ihrer Forscher, Norman Borlaug, entwickelt kürzere Weizensorten, die höhere Erträge verwaltet und reagiert besser, Dünger hohe Sorten. In den späten 1950er Jahren war Mexiko autark in Weizenproduktion. Erfolg Mexikos inspiriert anderen Forschungsprojekten, wie Argentinien, dass diese Zwerg Sorten angepasst, um ihre eigene Genetik. Im Jahr 1966, mit einer schlechten Weizenernte, Indien beschlossen, 18.000 Tonnen Weizen-Saatgut aus Mexiko zu importieren. Und der erste Beweis für den Erfolg war die Ernte von 16,5 Millionen Tonnen im Jahr 1968, gegenüber 11,3 im Jahr 1967 Pakistan importiert mexikanischen Weizen. Diese beiden Länder Weizenproduktion verdoppelte sich zwischen 1966 und 1971. Die Grüne Revolution, die zu verlängern wäre der Reis begonnen hatte.

Die sozialen und wirtschaftlichen Gewinne der Grünen Revolution wurden erfasst, wenn der Friedensnobelpreis wurde auf Norman Borlaug im Jahr 1970. Im folgenden Jahr verliehen, ein Zusammenschluss von Entwicklungsorganisationen, nationalen Sponsoren und privaten Stiftungen organisiert die "Forschung Advisory Group International Agriculture ", um die Gewinn Ergebnis der Forschung, mehr Kulturen und Nationen zu erweitern. CIMMYT war eines der ersten internationalen Forschungszentren, um durch die CGIAR beibehalten werden.

Persönliche Funds

CIMMYT erfüllt seinen Auftrag mit rund 100 Forscher aus eigenen Mitarbeitern und 500 Unterstützung 40 Ländern. Das Zentrum wird von internationalen und regionalen Organisationen, nationale Regierungen, privaten Stiftungen und der Privatwirtschaft erhalten. Die jüngsten Unterstützer sind die Bill & amp Foundation; Melinda Gates, der Weltbank, USA, der Schweiz, der Europäischen Kommission, der Rockefeller Foundation und Japan. Sie sind auch von den Regierungen von Mexiko und andere Länder diesem Host CIMMYT Personal inklusive erhebliche Ressourcen.

  0   0
Vorherige Artikel Spielraum

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha