Integrated Drive Electronics

Die ATA oder Parallel-ATA-Schnittstelle, die ursprünglich als IDE bekannt, ist ein Schnittstellenstandard für den Anschluss von Geräten massiven Datenspeicherung und optische Laufwerke, die derivative ATA-Standard und den ATAPI-Standard verwenden.

Geschichte

Die erste Version des ATA-Schnittstelle als IDE bekannt ist, wurde von Western Digital in Zusammenarbeit mit Control Data Corporation und Compaq Computer entwickelt.

Auf den ersten, die ATA-Controller und Erweiterungskarten waren meist ISA und nur in die Hauptplatine Markengeräte wie IBM, Dell oder Commodore integriert. Seine erweiterten Version waren die Multi-I / O, die die ATA-Festplatten-Controllern und Karten gruppiert sowie RS-232 Schnittstelle und parallele Anschlüsse und nur High-End-Modelle mit SIMM-Sockel und Anschlüsse an den Festplatten-Cache. Diese Geräteintegration brachte einen einzigen Chip der Lage ist, die ganze Arbeit.

Zusammen mit dem Auftreten von dem PCI-Bus, sind die Steuerungen in der Regel in der Hauptplatine enthalten, die ursprünglich als ein Chip, dann Teil des Chipsatzes.

Terminology

Die Begriffe IDE, Enhanced IDE und ATA haben synonym verwendet, da sie in der Regel kompatibel waren.

Obwohl bis 2003 wurde der Begriff ATA verwendet, mit der Einführung von Serial ATA ist die retronym Parallel ATA geprägt.

Versionen

  • Parallel ATA
    • ATA-1, die erste Version.
    • ATA-2, unterstützt schnellere Übertragungen und Mehrwort DMA-Block.
    • ATA-3, ATA-2 ist der überarbeitet und verbessert. Alle bisherigen Unterstützung Geschwindigkeiten von 16 MB / s.
    • ATA-4, wie Ultra-DMA oder ATA-33, die Überweisungen auf 33 MB / s unterstützt bekannt.
    • ATA-5 oder Ultra ATA / 66, die ursprünglich von Quantum vorgeschlagen, 66 MB / s zu übertragen.
    • Oder ATA-6 Ultra ATA / 100-Unterstützung für Geschwindigkeiten von 100 MB / s.
    • ATA-7 oder Ultra ATA / 133-Unterstützung für Geschwindigkeiten von 133 MB / s.
    • ATA-8 oder Ultra ATA / 166-Unterstützung für Geschwindigkeiten von 166 MB / s.
  • Serial ATA, ATA Umbau mit neuen Stecker, Kabel, Netzteil und allgemein bekannt als SATA unterstützt Geschwindigkeiten von 150 MB / s, 300 MB / s und 600 MB / s.
  • ATA over Ethernet Umsetzung over Ethernet ATA-Befehl ein SAN zu montieren. Es ist als Alternative zu iSCSI vorgestellt

Geschwindigkeit definiert als der Transfer Mode

Anschließen von Geräten

In der ATA-Schnittstelle wird verwendet, um zwei Geräte über BUS zu verbinden. Um dies zu tun, die beiden Geräte, müssen Sie ein Sklave zu sein und die andere als Master-Controller zu wissen, welches Gerät, um Daten zu senden und zu empfangen, was Gerät. Die Reihenfolge der Geräte Master, Slave sein. Das heißt, wird der Lehrer der ersten Vorrichtung und der Slave, der zweite sein. Die Konfiguration erfolgt über Steckbrücken erfolgt. Daher kann die Vorrichtung angeschlossen werden:

  • Als Meister. Wenn es sich um das einzige Gerät auf dem Kabel, müssen Sie diese Einstellung haben, aber manchmal funktioniert es, wenn du ein Sklave bist. Wenn ein anderes Gerät, muss der andere Sklave sein.
  • Slave. Es wird zusammen mit dem Lehrer zu arbeiten. Es muss einen anderen Gerät, das Master sein.

Jumper-Einstellungen

Die Jumper-Einstellungen ist von entscheidender Bedeutung, da sie die Reihenfolge, in der das System auf das Gerät zugreifen und damit indirekt, aus dem die Rodung des Systems bestimmt.

Nachteile

Die Gestaltung des ATA hat den Nachteil, dass beim Zugriff auf eine Vorrichtung, die eine andere Vorrichtung auf dem gleichen ATA Anschluss kann nicht verwendet werden. In einigen Chipsatz könnten Sie nicht einmal die anderen ATA zu einem Zeitpunkt.

Dieser Nachteil wird in S-ATA und SCSI gelöst, wie eine Vorrichtung in jedem Port verwendet.

Obsolescence

ATA-Platten wurden über den SCSI wegen seiner viel geringeren Kosten zu verbreiten, auch wenn seine Leistung war auch niedriger. Aufgrund der Einschränkungen, die ATA hatte, sein Nachfolger, der als Serial ATA, die Performance deutlich verbessert wurde bekannt, entwickelten sie. Daher wird heute eine schrittweise Reduzierung der Verwendung von PATA da er von SATA ersetzt.

  0   0
Vorherige Artikel Romulo Gallegos
Nächster Artikel Eckschwanzsperber

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha