Infundiert Tugenden

In der Moraltheologie nennt man sie eingegossenen Tugenden Gewohnheiten, die Gott verleiht durch den Heiligen Geist. Sie sind speziell auf die christliche Moral.

Gemäß der Katechismus der Katholischen Kirche: 1813 Die göttlichen Tugenden sind das Fundament, zu ermutigen und zu charakterisieren, die christlichen Moral Aktivität. Zu informieren und zu beleben alle sittlichen Tugenden. Sie werden von Gott in die Seelen der Gläubigen infundiert sie in der Lage, als seine Kinder und verdient das ewige Leben wirken zu machen. Sie sind die Garantie für die Gegenwart und das Wirken des Heiligen Geistes in den Fähigkeiten des menschlichen Wesens.

Art

In einer Analyse der Bestandteile der Definition:

  • Gewohnheiten, weil es die Tugenden. Er entspricht einer Qualität, die eine schnellere und einfachere Arbeit bietet.
  • von Gott durchdrungen im Verständnis und der Wille: die wirkende Ursache ist Gott, der die Befugnisse des Intellekts kommuniziert und werden, so dass sie übernatürliche Handlungen durchführen.

Normalerweise hebt es einen Unterschied in den eingegossenen Tugenden über natürliche und ist die neueste Funktion, um leichter zu arbeiten; jedoch die infundiert, außer dass, da die Leistung für eine Leistung, die die Fähigkeiten des Fach wo sie untergebracht sind, übertrifft.

Existenz und

Die theologische Tradition stimmt in die besagt, dass der Bedarf für diese göttliche Intervention in der Seele liegt an der Natur der Gnade, denn dies ist nicht sofort wirksam und erfordert die Zusammenarbeit der menschlichen Fähigkeiten. Aber eine solche Zusammenarbeit unterliegt den Fehler, da die Folgen der Erbsünde. Die Lösung für dieses Problem sind die eingegossenen Tugenden.

Immobilien

Zunächst wird oft erwähnt, dass diese Tugenden begleiten heiligmachende Gnade, während sich von ihr und ihren entsprechenden Tugenden erworben.

Es gibt einige Bibeltexte, die den Schluss, dass das Wachstum in diesen Tugenden und Drehmoment ähnlich der Gnade tritt zu unterstützen. Siehe zum Beispiel:

Die Tradition der Katholischen Kirche heißt es, dass einstimmig mit den Ausnahme infundiert Tugenden des Glaubens und der Hoffnung-weg mit der Todsünde und kann nicht "zu reduzieren", da sie nicht von der Wiederholung von Handlungen kommen.

Division

Es gossenen Tugenden, die die Fähigkeit zur Ordnung erfordern, das sind die theologischen Tugenden, es gibt andere, die Mittel, um das Ende sie die moralischen Tugenden sind zu erreichen. Sie unterstützen die Wirkung des Heiligen Geistes, obwohl sie nicht genau Tugenden sind Gaben des Heiligen Geistes.

  0   0
Vorherige Artikel Portugiesischen Marine
Nächster Artikel Calling Card

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha