Indianapolis Colts

Indianapolis Colts sind ein professionelles Team des amerikanischen Fußballs, das in der National Football League teilnimmt. Seit der Fusion der nationalen und amerikanischen Liga im Jahr 1970 Teil der South Division der American Conference; Austausch mit den Houston Texans, Jacksonville Jaguars und Tennessee Titans.

Die Ausstattung war in Baltimore bis 1983, bevor seine rasche Abwanderung in die Hauptstadt des Bundesstaates Indiana, diesem Ort ausführen.

Traditionell sind die Farben blau und weiß, lokale, und als Besucher spielen ganz in Weiß.

Sie spielen derzeit ihre Heimspiele in der Lucas Oil Stadium.

Im Jahr 2007, nach dem Gewinn der AFC auf die New England Patriots besiegen 38-34 gewann den Super Bowl XLI am 4. Februar in Miami, Florida, schlagen die Chicago Bears von 29 bis 17, Match, in dem sein Der ehemalige Quarterback Peyton Manning wurde als MVP des endgültigen entschieden. In der Tat, Manning, ein ehemaliger Spieler für die Colts von 1998 bis Februar 2012, gilt als einer der besten Spieler in der NFL, nachdem er den Titel des MVP erzielte in der Saison 2003/04, wo er auch die höchste Bewertung in der NFL Geschichte mit 121,1.

Nach dem Gewinn Super Bowl XLI, bekam die Colts Manning und der schlechte Ruf, "sehr gut, aber nie den großen Preis zu gewinnen", die sich auf immer sehr gute Noten in der regulären Saison los fiel aber früher als erwartet der Nachsaison.

Sie kamen drei Jahre nach dem Super Bowl XLIV in Miami wieder, wurden aber von New Orleans Saints überrascht.

Geschichte

Die Wurzeln des Franchise kommen von 28. Dezember 1946, als der Konkurs von Miami Seahawks des All-America Football Conference wurden gekauft und zog nach Baltimore von einer Gruppe von Bob Rodenberg geleitet. Als Ergebnis eines Wettbewerbs in Baltimore, nach Charles Evans von Middle River, Maryland gewann, wurde das Team "Colts" umbenannt. Am 7. September 1947, in grünen Uniformen und Silber Colts unter dem Haupttrainer Cecil Isbell, gewann AAFC seiner Eröffnungsspiel, 16-7 über die Brooklyn Dodgers. Das Team schloss ihre erste Saison vor einer Rekordkulisse von 51.583 Baltimore nach der Niederlage gegen die Yankees, 21-7. Die Colts beendete mit einem 2-11-1 Rekord, gut für den vierten Platz in der Eastern Division. Die Colts beendete die Saison 1948 mit einem 7-8 Rekord, binden die Buffalo Bills für die Division-Titel. Die Colts erstellte eine 1-11 Marke im Jahr 1949. Die AAFC und NFL fusionierte im Jahr 1950, und die Colts trat der NFL. Nach der Buchung eine 1-11 Rekord für das zweite Jahr in Folge wurde das Franchise von der Liga in 18. Januar 1951 aufgelöst, wegen seiner fehlenden finanziellen Zustand. Nach zwei Spielzeiten ohne professionelle Football, NFL-Kommissar Bert Bell, forderte die Franchise im Dezember 1952 bis 15.000 Dauerkarten in sechs Wochen zu verkaufen, um wieder in die NFL. Dieser Anteil von 15.000 Einträge werden innerhalb von vier Wochen und drei Tagen erreicht. Der 23. Januar 1953, unter der Haupteigenschaft des Carroll Rosenbloom, bewegt NFL Dallas Texas Franchise nach Baltimore, wo die Aufrechterhaltung der "Colts" Spitznamen, wurden Texans Farben blau und weiß-Team übernommen. Vor seiner ersten Saison in der NFL, der "neue" Baltimore Colts entwickelt eine der größten Transaktionen in der Geschichte des Sports. In einer Vereinbarung mit der Teilnahme von 15 Spielern aus Cleveland, Baltimore erhielt 10 Browns im Austausch für fünf Colts. Unter den Spielern sie nach Baltimore Don Shula, Bert Rechichar, Carl Taseff und Spinney Kunst gehandelt wurden. Diese Spieler half der Colts öffnete 1953 mit einem 13-9 verärgert von Chicago in einem Spiel, in dem Rechichar begann eine damals NFL Rekord 56-Yard Field Goal. Im Jahr 1954, die Colts angeheuert Weeb Ewbank als Cheftrainer. Ewbank führte die Colts in neun Spielzeiten und gewann zwei Konferenzmeisterschaften und NFL. Der 30. November 1958, die Colts gewann ihren ersten Titel in der Western Conference mit einem 35-27 Sieg über San Francisco vor ausverkauftem Heimpublikum Rekordwert von 57.557. Vier Wochen später gewann Baltimore ihre erste NFL-Titel, Downing New York Giants, 23-17, in der legendären "sudden death" Überstunden Wahlen im Yankee Stadium. Die Colts wiederholte als Meister im Jahr 1959, immer seine zweite Konferenz Krone und die Niederlage der Giants, 31-16, in Baltimore für die NFL-Meisterschaft. Im Jahr 1963 ersetzt Shula Ewbank als Trainer, die dritte seit 1953. Während 1963 führte QB Johnny Unitas die Colts Straftat zu acht Team Datensätze und legen Sie einen NFL-Saison nach 237 Fertigstellungen. Die Colts gewann dann-Vereinsrekord gerade einmal im Jahr 1964 auf dem Weg zu ihrem dritten Konferenztitel zu sichern. In dieser Saison, WR-Raymond Berry fing seinen 506. Karriere passieren und RB-Lenny Moore erzielte 20 Touchdowns, sowohl NFL Aufzeichnungen. Im Jahr 1965 gebunden Baltimore Green Bay für den Titel der Konferenz. Mit HB-Quarterback Tom Matt Club wegen Verletzungen an Gary Cuozzo Unitas und den Colts verlor eine umstrittene 13-10 "sudden death" Playoff-Wettbewerb gegen die Packers. Shula, machte Baltimore seinen ersten Auftritt in der Super Bowl im Jahr 1968. Der Club gewann die Küste Abteilung mit einem 13-1, dann schlagen Minnesota 24-14 im Meisterschaftsspiel der Western Conference und ausgeblendet Cleveland, 34-0, für die NFL-Meisterschaft. Das Team konfrontiert die American Football League-Champion New York Jets in Super Bowl III, er verliert einen erstaunlichen 16-7. Im Mai 1969, mit der NFL und AFLBaltimore, Pittsburgh und Cleveland fusionierte sie schlossen sich den alten AFL-Teams, um die amerikanische Konferenz der NFL zu bilden. Als Mitglieder der Eastern Division der AFC gewann die Colts ihr erstes Spiel der AFC, 16-14, in San Diego am 20. September. Nach Clinchen die Division-Titel, die Colts schlugen Cincinnati, 17-0 und Oakland, 27-17, um die AFC Championship zu gewinnen. Der 17. Januar 1971, die Colts besiegt Dallas in Super Bowl V, 16-13 zu Tür K-Jim O'Brien Feld 32 Meter fünf Sekunden im Spiel zu bleiben. Im Juli 1972 erhielt die Colts einen neuen Besitzer Robert Irsay Rosenbloom kaufte der Verein im Austausch gegen die Los Angeles Rams. Im Jahr 1974, zwei Marken der NFL Colts RB-Serie als Lydell Mitchell lief 40 Mal für die New York Jets QB-Bert Jones beendet 17 aufeinanderfolgenden Durchläufen gegen die Jets. Mitchell führte die NFL mit 72 Empfänge. 1975 wurde die erste Mitchell Colts-Spieler mit einer Gewinnsaison + 1.000 1.193 Yards auf 289 trägt. Nach einer 2-12 Rekord im Jahr 1974 geändert Baltimore Vermögen mit der Einstellung von Ted Marchibroda als Cheftrainer im Februar 1975. Marchibroda führte die Colts zu drei geraden Division-Titel vor dem Posten in Folge 5-11 Jahreszeiten 1978 und 1979. Mike McCormack Marchibroda ersetzt als Cheftrainer im Januar 1980. Die Colts verbesserte sich auf 7-9 im Jahr 1980 vor der Aufgabe eines 2-14 Marke im Jahr 1981. Der 21. Dezember 1981, Frank Kush Erfolg als McCormack Cheftrainer. Nach zwei Wochen der Aktion im Jahr 1982, führte eine Spielerstreik, um den Verlust von sieben Spielen, und die NFL spielte einen Zeitplan für die neun Spielen. Die Colts beendete mit einem Rekord von 0-8-1. Die Colts bekam den ersten Pick in der 1983 NFL Draft ausgewählt und QB-John Elway. Sechs Tage später, die Colts gehandelt Elway nach Denver OT-Chris Hinton, Mark Herrmann QB-Auswahl und D1-84. Im Jahr 1983 beendete die Colts 7-9, Schmieden die größte Veränderung in der Geschichte der NFL für ein Team, sieglosen vergangenen Saison gegangen war. Hinton begann RG in der Pro Bowl. RB-Curtis Dickey und Randy McMillan kombiniert für fast 2.000 Meter stürzen, wie der Verein führte die AFC und der zweite in der NFL.

Baltimore Colts

Baltimore Colts wurden in Baltimore, Maryland. Waren Mitglieder der All-America Football 1947-1949, Konferenz und dann trat der National Football League. Die Ursprünge der Colts sind die Miami Seahawks, einer der Gründer der AAFC Franchises. Nach dem Spielen eine katastrophale Saison wurden nur die Seahawks von der Liga eingezogen und wurden von einer Gruppe von Geschäftsleuten aus Baltimore gekauft und neu organisiert. Das neue Team kämpfte für die nächsten drei Spielzeiten, aber es geschafft, eine beachtliche Fangemeinde in Baltimore wachsen. Im Jahr 1949 waren die Colts eines von drei Teams AAFC, zusammen mit den San Francisco 49ers und den Cleveland Browns, in die NFL nach der AAFC-NFL Fusion gebracht werden. Sie kam zum ersten Mal den Super Bowl im Jahr 1969 gegen die New York Jets in Miami, die ein sehr enges Spiel bis zum zweiten Quartal war die Jets brach die Null Öffnen des Scoring mit einem Ziel setzen, das Spiel 7-0 weil, wenn die Colts gewann ihren ersten Touchdown war es zu spät verlassen das Endergebnis tun, bei 16-7. Im Jahr 1971 kam die Colts wieder zu einem Super Bowl, aber jetzt nicht der AFL sie bereits AFC damit der erste Super Bowl in Blick auf den NFC gegen den AFC wie es derzeit der Super Bowl Anzahl V war die dritte Zeit-Ausbeuten in Miami, die ein spannendes und enges Spiel war, das Spiel ging in die Verlängerung, bis der connect Colts Kicker fehlt ein Field Goal für die letzten 5 Sekunden geben die Siegesfeier die Colts mit einem Endstand 16-13. Nach diesem Super Bowl hatte eine ganz andere Kampagne erreichten sie Playoffs, aber aus irgendeinem razo hört inkonsistent zu sein und konnte nicht wieder in einem Super Bowl mit John Unitas kommen.

Indianapolis Colts

Nach der Saison 1984 ernannte Robert Irsay President und General Manager Rod Dowhower Jim Irsay als Cheftrainer am Januar 28, gewann 1985 in Indianapolis einen 5-11 mit einem Verein, der für eine große Konferenz lief 2439 Meter, die fünftbeste in der NFL. Die durchschnittliche Land 5,0-Team war das erste Mal in einem Jahrzehnt, ein Team der AFC erreicht, dass feat. Der 1. Dezember 1986, Ron Meyer gelang Dowhower als Cheftrainer. Meyer führte den Klub auf den Meistertitel im Jahr 1987 vor der Niederlage in der Teilrunde in Cleveland, 38-21. Indianapolis gewann einen Rekord von 9-7 im Jahr 1988 und 8-8 Marke im Jahr 1989, verlor aber Positionen der Playoffs im vergangenen Wochenende der Saison. RB-Eric Dickerson, in einem erfolgreichen Austausch erwarb der 31. Oktober 1987, gewann den Titel zurück in die NFL im Jahr 1988 mit 1.659 Yards. Die Colts waren 7-9 im Jahr 1990. Meyer gewann 36-35 in der regulären Saison, bevor sie von Rick Venturi am 1. Oktober 1991 ersetzt Marchibroda kehrte als Cheftrainer am 28. Januar 1992. Er führte die Colts zu 9-7 Rekord im Jahr 1992 zum zweiten Mal führte er die Mannschaft zu einem besseren NFL dann acht Spiele der Saison geben. Die Colts schrieb einen 4-12 Rekord im Jahr 1993 und 8-8 in 1994. Die 1995 Colts gewann 9-7 Rekord und Playoff-Siege in San Diego und Kansas City vor dem Fallen, 20-16, in Pittsburgh im Meisterschaftsspiel der AFC. Marchibroda Amtszeit endete am 9. Februar 1996. Seine 73 Siege Karriere gebunden Shula für die meisten der Geschichte der Colts. Lindy Infante wurde Cheftrainer am 15. Februar 1996. Die Colts waren 9-7 im Jahr 1996, das Erreichen der Playoffs in aufeinander folgenden Spielzeiten zum ersten Mal seit 1975-77. Jim Irsay wurde der Besitzer und General Manager im Jahr 1997, und Bill Polian wurde am 22. Dezember 1997 zum Präsidenten, einen Tag nach der Club Hat eine Saison 3-13. Infante gelang Jim Mora als Cheftrainer am 12. Januar 1998. Die Colts waren 3-13 1998 2227-RB Marshall Faulk Meter von Scrimmage setzen einen Vereinsrekord in dieser Saison, während QB Peyton Manning etablierte Marken NFL Rookie Bestehen aller Kategorien. 13-3 im Jahr 1999 produzierte die Colts einen Rekord 10-Spiel NFL-Saison in einer Lieferung. Der Club gewann elf Spiele in Folge nach der Bindung des Franchise-Rekord im Jahr 1964 und von 1975 bis 1976 erreicht.

Mit dem Gewinn der Meisterschaft, Manning, RB-Edgerrin James und WR-Marvin Harrison verdient Pro Bowl Ehren, während die K-Mike Vanderjagt gewann die Scoring-Titel NFL. Der Club gewann seinen ersten Playoff-Spiel in Indianapolis, verlor aber nach Tennessee 19-16. Die Colts waren 10-6 im Jahr 2000, verlor aber in der Overtime in Miami, 23 bis 17, in der Wild-Card-Runde. Die Rücken-an-Rücken 10 + 'Victoria waren die ersten Spielzeiten bei den Club von 1976 bis 1977. Manning und James gewann den NFL-Zulassung, Yards und traf Titeln. Die Colts waren 6-10 im Jahr 2001, aber Manning und Harrison hatte hervorragende Jahreszeiten und Empfang von Höfen. Mora gelang es Tony Dungy als Cheftrainer am 22. Januar 2002. Im Jahr 2002 Dungy führte die Colts zu einem 10-6 Rekord vor der Niederlage in der Wild-Card-Runde in den New York Jets, 41-0. Manning wurde der erste NFL-Spieler mit vier aufeinanderfolgenden 4.000 + Stationen, während Harrison stellen Sie den NFL Rekord mit 143 Empfängen Saison und wurde die einzige NFL-Spieler mit mehr als 100 Aufnahmen in vier aufeinander folgenden Spielzeiten. Im Jahr 2003 waren die Colts 12-4, gewann die AFC South und avancierte zum Meisterschaftsspiel der AFC, Herbst in New England, 24-14. Manning machte seine fünfte Saison in Folge 4000 +, während Vanderjagt etabliert ein NFL-Rekord mit 41 aufeinanderfolgenden Feldziele, einschließlich 37 Versuche im Jahr 2003 Dungy führte die Colts zu einem 12-4 Rekord und der AFC-Titel Süd im Jahr 2004 Manning saisonal set NFL Aufzeichnungen für Touchdown-Pässe von 49 und einem Index von 121,1, während die Schlägersatz nach Saison Top-Marken mit 522 Punkten und 6475 Netto-Yards. Denver schlagen die Colts, 49-24, in der Wild-Card-Runde vor dem Verlieren zu New England 20-3. Im Jahr 2005 führte die Dungy Colts zu einem 14-2 Rekord, den Franchise-Rekord für Siege in dieser Saison. Der Club wurde dann die vierte in nur in der NFL Geschichte, um eine 13-0 Start zu gewinnen. Der Club fiel in den Teilrunde von Pittsburgh, 21-18. Dungy gewann seinen 100. und 100. regulären Saison gewinnt im Jahr 2005, während der Colts letzten 400 Siege in der Geschichte des Franchise. Im Jahr 2006 erzielte der Colts einen 12-4 Rekord und eroberte die WM-Vierter in der Geschichte des Teams mit einem 29-17 Sieg über Chicago in Super Bowl XLI in Miami Gardens, Florida Der Club besiegte Chicago nach besiegte drei Gegner vor den Playoffs, Kansas City, Baltimore und New England ihren Höhepunkt in einer Meisterschaft, sondern für die Colts.

Im Jahr 2007 beendete die Colts 13-3 und gewann einen Vereinsrekord fünfte Division-Titel und werde der erste NFL-Team mit fünf aufeinander folgenden Spielzeiten mit 12 Siegen +. Der Club fiel in den bereichsüber Runde in San Diego, 28-24. Im Jahr 2008 waren die Colts 12-4, die Ausweitung seiner NFL-Rekord mit sechs aufeinander folgenden Spielzeiten-12 + Sieg. Der Club war der erste in der NFL Geschichte, um mindestens sieben aufeinanderfolgenden Spielen in fünf aufeinander folgenden Spielzeiten zu gewinnen. Manning gewann seinen dritten MVP-Auszeichnung AP NFL. Indianapolis fiel in zusätzliche Wild Card Playoffs San Diego, 23 bis 17 Mal. Jim Caldwell gelungen Dungy als Cheftrainer am 12. Januar 2009. Dungy fertig als der einzige Trainer in Colts Geschichte zu veröffentlichen + 10 Siege und gewinnen in den Playoffs in sieben aufeinander folgenden Spielzeiten. Im Jahr 2009, der Verein ging 14-2 und wurde das dritte Team, um eine Saison 14-0 starten. Der Club erweitert seine Aufzeichnung sieben aufeinander folgenden Spielzeiten mit 12 Siegen + und einem maximalen Lauf von sieben Spielen. Caldwell band die Rookie-Saison Siege von einem Trainer in der NFL und erzielte den Siegesserie, um eine Saison und Karriere-Coach ersten Jahr zu öffnen. Manning hat eine beispiellose vierten AP MVP Ehre. League Clubs mit allen Marken mehr aufeinander folgenden regulären Saison und die meisten regulären Saison gewinnt Jahrzehnt. Indianapolis schlagen Baltimore 20-3, und die New York Jets, 30-17, bevor sie sich auf New Orleans, 31 bis 17, in der Super Bowl XLIV in Miami Gardens, Florida. In 57 Jahren in der National Football League, haben die Colts eine 460-409-7 Rekord erzielt, darunter vier Meisterschaften und 18 Titeln als Führer ihrer Konferenz.

Peyton Manning

Jim Irsay begann nach der Colts Unter der Annahme, Steuerung von seinem Vater durch Brennen Head Coach Lindy Infante und Einstellung von Bill Polian als General Manager der Organisation ausgeführt formen einem Jahr. Polian wiederum stellte Jim E. Mora | Jim Mora, der nächste Cheftrainer des Teams werden und würden fortfahren, Tennessee Volunteers Football Draft | Tennessee Volunteer-Quarterback Peyton Manning, der Sohn von New Orleans Saints Legende Archie Manning, mit dem ersten Gesamt Pick in der

Das Team und Manning kämpfte Während der Indianapolis Colts Saison 1998 Saison 1998 gewann nur drei Spiele und Manning warf eine Liga Hoch 28 Interceptions. Die Colts zu steigen begann gegen Ende der Saison 1998 zu verbessern und weiteres Wachstum im Jahr 1999 zeigte Indianapolis Colts season1999. Indianapolis verfasst Edgerrin James 1999 NFL Draft im Jahr 1999 und weiter verbessert ihr Register Überschrift in der kommenden Saison. Die Colts gingen 13-3 im Jahr 1999 und den ersten Platz in der AFC East, Ihre erste Division-Titel seit 1987 Indianapolis würde auf lose auf die eventuelle AFC Champion Tennessee Titans in den 1999-2000 NFL Playoffs Forum | Teil Playoffs.

Die 2000 Indianapolis Colts Saison 2000 und 2001 Indianapolis Colts Colts Saison 2001 lagen deutlich weniger erfolgreichen Teams im Vergleich zu dem Team 1999 und fing an, Druck auf die Regierung Team und den Trainerstab nach einer Saison 6-10 2001 Cheftrainer Jim Mora Halterung wurde gefeuert am Ende der Saison und wurde vom ehemaligen Tampa Bay Buccaneers Cheftrainer Tony Dungy ersetzt. Schnell Dungy und das Team verändert die Atmosphäre der Organisation und kehrte in die Playoffs im Jahr 2002 2002 Indianapolis Colts Saison mit einem 10-6 Rekord. Die Colts auch wieder in die Playoffs im Jahr 2003 und 2003 Indianapolis Colts Saison 2004 Indianapolis Colts 04.12 Aufzeichnungen und season2004 Mit AFC South Meisterschaften. Zwischen Manning und Brady Divisions Playoffs beginnen eine Rivalität zwischen den beiden Teams, und noch wichtiger | Die Colts würde auf die New England Patriots und Tom Brady zu verlieren in den 2003-04 NFL Entscheidungsspiele 2003 AFC Championship Game 2004 und den Jahren 2004-05 NFL Playoffs. Nach zwei aufeinander folgenden Playoff-Verluste für die Patriots, begann die Colts Indianapolis Colts der Saison 2005 | 2005-Jahreszeit mit einem 13-0 Rekord, Inklusive regulieren Saison Sieg über die Patriots, die erste in der Manning-Ära. Während der Saison Manning und Marvin Harrison brach die NFL Rekord für Touchdowns durch einen Quarterback und Empfänger Tandem. Indianapolis beendete die Saison mit einem 14-2 Rekord, die beste Bilanz in der Liga diesem Jahr und die beste Saison in 16 Spielen für die Franchise, würde aber auf lose auf die Pittsburgh Steelers in Teil gehen rund, ein enttäuschendes Ende der Saison . Indianapolis Eintritt in den Indianapolis Colts Saison Saison 2006 2006 mit einem erfahrenen Quarterback, Empfänger und Verteidiger entwerfen und würde in der 2006 NFL Draft auf Joseph Addai gehen | 2006 Entwurf. Wie in der vorherigen Saison, begann die Colts die Saison ungeschlagen und würden 9-0 gehen, bevor verlieren ihr erstes Spiel gegen die Dallas Cowboys. Indianapolis würde die Saison mit einem 12-4 Rekord beenden und trat in den Playoffs zum fünften Mal in Folge, diesmal als Nummer drei Samen in der AFC. Die Colts gewannen ihre ersten beiden Playoff-Spiele 2006-07 NFL Playoffs gegen die Kansas City Chiefs und die Baltimore Ravens, um zum AFC Championship Game zum ersten Mal seit dem Spiel 2003 zurück, und Sie würden den gleichen Gegner in der New England Patriots Gesicht . In einem klassischen Spiel der Colts überwand eine 21-3 Defizit in der Halbzeit und würden auf Sieg das Spiel 38-34 zu gehen und verdient eine Reise nach Super Bowl XLI, ersten Super Bowl Aussehen der Franchise seit 1970 und zum ersten Mal in Indianapolis. Die Colts konfrontiert die Chicago Bears in der Super Bowl und würden auf Sieg das Spiel 29-17 zu gehen, so dass Manning, Polian, Irsay und Dungy Ihre erste Super Bowl-Titel, als auch den ersten Titel für die Stadt von Indianapolis. Im Anschluss an ihre Super Bowl-Meisterschaft, würden die Colts auf ein 13-3 Rekord Während 2007 Indianapolis Colts Saison Saison 2007 zu gehen und würde auf die San Diego Chargers zu verlieren in den 2007-08 NFL Entscheidungsspiele | Länderspiele, die das Ende des Spiels sein würde Colts spielte an der RCA Dome, mit der Colts Umzug in Lucas Oil Stadium im Jahr 2008 Indianapolis Colts Saison 2008. Die Saison 2008 begann mit für die meisten der vor der Saison Manning ins Abseits gedrängt werden aufgrund einer Operation. Indianapolis begann die Saison mit einem 3-4 Rekord, aber würde auf Sieg neun aufeinanderfolgenden Spielen zu gehen, um die Saison bei 4.12 zu beenden und in in die Playoffs als Wildcard-Team, zu verlieren, um die Ladegeräte Schließlich Während der Wild Card Runde. Nach der Saison, kündigte Cheftrainer Tony Dungy seinen Rücktritt nach sieben Spielzeiten als Cheftrainer, Erstellung eines Gesamtrekord von 92 bis 33 mit dem Team.

Lucas Oil Stadium

Lucas Oil Stadium. Lucas Oil Stadium ist ein Stadion, das auch Mehrzweck-Sportanlage und in der Stadt Indianapolis. Das Stadion verfügt über ein ausfahrbares Dach und verfügt über Fenster, die Sie die Landschaft der Stadt von Indianpolis sehen lassen. Die Eröffnung des Stadions am 14. August 2008 stattfand, wurde eine Eröffnungsfeier am 16. August 2008 statt und ersetzt die RCA Dome, im Jahr 1983 als die Heimat Bereich der NFL Indianapolis Colts gebaut. Zusätzlich zu den Stadien, wird eine neue JW Marriott Indianapolis Wolkenkratzer und ein Hotel als Teil der großen Ausdehnung der Indiana Convention Center gebaut werden.

Der 28. Februar 2006 wurde bekannt gegeben, dass das Unternehmen Lucas Oil hatte die Rechte erworben, um das Stadion für 20 Jahre für insgesamt $ 120 Millionen zu nennen. Die Installation wurde bis dahin als Indiana Stadion oder RCA Dome bekannt. Sobald das Stadion fertig ist, wird die Arbeit an den Ausbau der acutal Kongresszentrum zu konzentrieren.

Colts heute

Saison 2011

Es war zwar nicht das schlechteste Saison für die Colts, denn es war nicht das erste Mal geschlossen eine Saison mit Marken 2-14, auch mit dem gleichen Peyton Manning hatte einen Streifen wie dieser in seinem ersten Jahr in der NFL-Debüt. Was zeichnet diese Saison für die Colts-Fans ist es, nach so langer desorganisiert Team zu sehen, als ob sie ihre Vernunft zu spielen, als wären sie verloren hatte, "seinen Vater verloren." Nach der Operation an den Hals Colts für den Rest der Saison, um Peyton Manning, die der Teamleiter für ein wenig mehr als 12 Jahren war verloren, waren die Colts in einer Situation, in der sie ferne sah. Nach 14 Wochen sieglosen Colts zu ihrem ersten Spiel gegen die Tennessee Titans und die folgende Woche gegen Houston Texans gewinnen, und das waren die einzigen beiden Parteien, die gewonnen. Am Ende der Saison der Präsidialausschuss des Colts gab Anlass zu der berühmten "Schwarzen Montag", wo beide Trainer und Mitglieder des Ausschusses für die Spieler verlassen freien Agentur viele Veteranen Stars der Hengstfohlen wie Dallas entladen gleichermaßen Clark, Pierre Garcon, Joseph Addai Gary Brackett, unter vielen anderen, suchte die neue Richtlinie, alles zu erneuern, so dass sie auf College-Spieler, die lange Jahre durch die Franchise konzentriert, wie das Team war die schlimmste in der Liga konnte die erste wählen Entwurf des Prospekts für solche haben die erste Runde der jeder Runde, "es scheint, dass sich die Geschichte wiederholt" ein Kolumnist in der New York Times, in Zeiten der Peyton Manning-Team beendete einen Streifen wie dies im Jahr 1997 So hatten sie die ersten Pick im Entwurf und rekrutiert Peyton Manning und hat sich gelohnt, wie erwartet, bis das zweite Jahr Erfolg führen die Colts nach einer langen Abwesenheit wieder in die Playoffs zusammen mit Marvin Harrison auf das, was war 12 Jahre der Jahreszeiten die schlechteste Bilanz positiv, die während Manning Vermächtnis aufgetreten war 6.10, und es noch Zeit war nicht zu Entscheidungsspiele qualifizieren. Mit der neuen Perspektive und Innovation Team eine lange Abwesenheit von der Nachsaison erwartet und entfernteren die Möglichkeit eines Super Bowl, kurz nach dem Ende Dezember war schon fast fertig Listen der Aussichten für der Entwurf Andrew Luck führte ein Stanford-Quarterback, der ein sehr dynamischer Spieler war und aus offensichtlichen Gründen die Colts setzte ihn in den Mittelpunkt. Alle Verdachtsmomente wurden geklärt und die erste Runde der Draft erschien die Nummer 12 zusammen mit Coby Fleener, Dwayne Allen, Josh Chapman, Vick Ballard, LaVon Brazill, Justin Anderson, Chandler Harnish. Sie wurden in die neue Zukunft der Indianapolis gemacht.

Saison 2012

Mit dem ersten Pick, nahm der Indianapolis Colts QB ein Absolvent der Universität von & lt; & lt; Stanford & gt; & gt;, die Ausgabe von & lt; & lt; Peyton Manning & gt; & gt; für seine viele Operationen er versuchte, für die Saison 2011 waren die Colts in der Notwendigkeit der Freisetzung und beendete damit eine Ära, und beginnen eine neue, die Colts, die bei einer sieglosen Saison umrissen wurden, hatten ihre erster Sieg, zu Hause Empfang einer & lt; & lt; Jacksonville Jaguars & gt; & gt; und die Woche nach einem Sieg kommen zurück, gegen die & lt; & lt; Houston Texans & gt; & gt;. Die & lt; Entwurf & gt; begann mit Andrew Luck, gefolgt von Kollegen der Universität Coby Fleener, den Dienstplan am Ende des Entwurfs abgeschlossen war, musste das Team neue Gesichter, und nur sehr wenige Veteranen, die die Säulen des Teams waren und sind als Mentoren teil Der erste Durchlauf erschossen Andrew Luck war Touchdown Donald Brown, 63 Meter, der Absolvent der Stanford versprochen viele Dinge, und in der Vorsaison gab eine sehr gute Leistung, aber die gute Sicht aber nicht sehr lange Im ersten Spiel gegen die Chicago Bears, hatte Andrew Luck drei Interceptions, Experten im Sport und die überwiegende Mehrheit der Fans, wussten die Colts waren ein Team beim Wiederaufbau und um eine Super Bowl denken konnte verzögert werden ein paar Jahren, aber mit schlecht der regulären Saison gestartet ist, die Colts gab spannender Spiele und mehr Siege, war es Zeit, dass die Mannschaft gezeigt, dass diese Tat, in Woche 5, erhielt eine Green Bay Packers in die sie gewonnen 30-27 Comeback, mit festen Schritten und einigen Rückschlägen konfrontiert die Colts auf eine bessere Saison als bisher angenommen, mit 7 Siegen von Andrew Luck Comebacks und Rekorde zu brechen, wurde ein neues Licht in Indianapolis, einer Lichtbeleuchtung Peyton Manning fing im Jahr 1998 und es ging für einen Moment im Jahr 2011, trat berührende Momente, Cheftrainer Chuck Pagano, wurde in ein Krankenhaus für Leukämie ohne Cheftrainer Bruce Arianer zugelassen übernahm als Trainer Schauspielern, führte er die Colts mit einem Rekord von 9-6, wenn der Trainer war bereit, das Krankenhaus zu verlassen, nahm sein Funkgerät, und kehrte in die Züge in Indianapolis zu befehlen, in einer sehr bewegenden Spiel gegen ihrer Division Rivalen Houston Texans, erschien die Colts für 11 aufeinander folgenden Spielzeiten in einem Playoff-Spiel, wenn sie wieder in einem Playoff-Spiel gegen Baltimore Ravens, gab der Colts mehr als das, was erwartet wurde, Finishing und 11-5 Brechen mehrere Rekord, hatten sie eine sehr gute Saison und machte es etwas, Fans dachte im Jahr 2011 verloren hat, ist sicherlich die Geschichte in Indianapolis zu schreiben.

Andrew Luck

Kein Zweifel, die Überraschung der NFL-Saison ist Andrew Luck. Der Absolvent der Stanford University hat eine Wendung zu den Indianapolis Colts gegeben, da das Team war 2-14 letzten Saison.

Nur wenige waren diejenigen, die eine erfolgreiche Saison vorausgesagt, aber Glück erweist spielt auf einer anderen Ebene. Er ist immer gesehen, ruhig, konzentriert und vor allem nicht als Rookie spielen.

NFL Legenden wie Tom Brady, Dan Marino, Joe Montana und Peyton Manning selbst träumte davon mit einem solchen Boot und Glück hat Rekord erreicht für Rookie implementiert, darunter sind:

Alle diese Unterlagen sind überraschend für einen Rookie, weil die Liga ist eine der weltweit wettbewerbsfähiger und Glück scheint, in der wichtigsten Momente kauern, vor allem, weil er nicht gegen schwächere Teams, aber Teams wie Green hat Bay oder Detroit. Seine spektakuläre Comebacks erinnern uns daran, groß in seiner Position als Joe Montana und Dan Marino. Scheiternovato ist in der Lage, um das Feld in nur zwei Minuten zu durchlaufen, um sein Team zum Sieg zu führen.

Eine Geschichte, die gerade beginnt, geschrieben, weil sowohl Brady und Manning sind erfahrene Spieler, und es scheint, dass nicht mehr als drei Spielzeiten dauern, aber mit der Ankunft einer neuen Generation Glück beginnt, das Kommando über die NFL zu nehmen.

Spieler

Pensionierte Zahlen

Pro Football

Valuable Players

Ehrenwerte:

  • 4 Jim Harbaugh, QB
  • 32 Edgerrin James, RB
  • 75 Chris Hinton, OT
  • 80 Bill Brooks, WR
  • 88 Marvin Harrison, WR
  • Tony Dungy, Cheftrainer
  • Robert Irsay, Inhaber
  • Ted Marchibroda, Cheftrainer
  • 12. Mann, eine Hommage an die Fans.

Aufzeichnungen

Rivals

New England Patriots

Die Rivalität zwischen den Indianapolis Colts und New England Patriots ist eine der neuen Rivalitäten in der NFL. Die Rivalität wird durch den Vergleich Quarterback Peyton Manning und Tom beginnen Brady.Los Patriots habe diese Rivalität, gegen die Colts in sechs gerade Spiele, darunter das Meisterschaftsspiel der 2003 AFC Divisions Spiel und angeheizt AFC im Jahr 2004. Die Colts gewann die nächsten drei Spiele und erzielte dabei zwei Siege in der regulären Saison und einen Sieg in der Meisterschaft Spiel der AFC im Jahr 2006 auf dem Weg zum Sieg im Super Bowl XLI. Am 4. November 2007 haben die Patriots schlagen die Colts 24-20 im nächsten Spiel zum 2. November 2008 gewann die Colts 18-15 in einem Spiel, das einer der Gründe war, warum die Patriots konnte nicht machen die Playoffs, und das Treffen 2009 hat die Colts ein Comeback, die Patriots 35-34 in der Saison 2010 zu schlagen, die Colts inszeniert fast ein weiteres Comeback und zog um 31 bis 28 nach dem Hinter 31-14 an Das vierte Quartal, fiel aber kurz wegen einer Abfangen einer Flanke von der Patrioten zu Manning nach dem Spiel. Die Natur dieser Rivalität ist ironisch, weil, wie die Colts und Patriots waren Teilung Rivalen aus 1970-2001, nicht prominent in Liga Kreisen werden erst nach Indianapolis wurde AFC Süden bewegt.

New York Giants

1958 Baltimore Colts spielten ihr erstes NFL Meisterschaftsspiel gegen dela New York Giants. Giants qualifizierte sich für die Meisterschaft nach einem Tie-Break gegen die Cleveland Browns. Nachdem er von den Giants in der regulären Saison besiegte, war Baltimore nicht der Favorit zu gewinnen, aber fuhr fort, Championship Game NFL 1958 den Titel in der Overtime. Die Colts wiederholte das Kunststück, indem wir eine identische Aufzeichnung und Tour der Giganten in der Meisterschaft Spiel der 1959 NFL Ende. Zu den Back-to-Back-Titel Colts hatten die Giants die wichtigste Verein in der NFL gewesen und wird nach der bedingungslosen Saison nächsten zehn Jahren zu verlieren, in drei aufeinander folgenden Finale bleiben. Die Situation wurde am Ende des Jahrzehnts umgekehrt, gewann 1968 mit Baltimore NFL-Saison, während New York könnte weniger kontinuierlich beeindruckende Ergebnisse zu erreichen. In den letzten Jahren die Colts und Giganten wie ihre Brüder enthalten beginnend Quarterbacks, die zu gelegentlichen Konfrontation als "Manning Bowl" bekannt.

New York Jets

Super Bowl III wurde zum berühmtesten Überraschung der Geschichte des Profi-Sport American Football Leagueen 1968, wo New York Jets 16-7 Sieg über die Colts. Mit der Fusion der AFL und NFL Colts und den Jets wurden in der neuen AFC East platziert Die beiden Teams trafen sich zweimal pro Jahr von 1970 bis 2001, mit der Übertragung der Colts zu der AFC West. Die Rivalität zwischen den beiden Teams "tatsächlich erhöht, da drei Mal in den Endspielen trafen erste südafrika neun Spielzeiten der Existenz, zerdrückt die Jets 41-0 an die Colts in 2002 Wild Card Runde der Playoffs, dann Colts schlagen die Jets 30-17 in der 2009 AFC Championship Game, wer aber in der Wild-Card-Runde kommt zu schlagen die Jets Playoff neue Jahr, gewann 17-16 war Peyton Manning, der die endgültige Entscheidungsspiel gespielt Colts.

Joe Namath und Johnny Unitas standen im Mittelpunkt der Rivalität in den Kinderschuhen, aber das entsprach nicht ein ganzes Spiel bis zum 24. September 1972 ausgebrochen Namath mit sechs Touchdowns und 496 Meter vorbei, obwohl nur 28 Schüsse und Kündigungen 15. Unitas warf für 376 Yards und zwei Touchdowns, aber wurde sechs Mal mehr als die Jets gewann 44-34 entlassen wurde das Spiel als eines der zehn Duelle, die in der NFL Geschichte geschehen.

Miami Dolphins

Präsentiert von Baltimore Quarter Earl Rucksack wäre der erste Franchise in der AFL zu sein ist nicht, eine Division-Titel in der Konferenz zu gewinnen, zu überleben die Miami Dolphins für ein Spiel, und führt die Division seit Week 3 von 1970. Die beiden Franchises wurden einen Zusammenstoß der ersten Runde Playoff-Niederlage gegen Miami Oakland Raiders verweigert, während Baltimore nach ihrem ersten Super Bowl zu gewinnen in diesem Jahr.

Doch im Jahr 1971, Teams wurden in einem beheizten Rennen, das bis zum letzten Woche der Saison kam engagiert, als Miami gewann ihren ersten Liga-Titel mit einem 10-3-1 Titel mit dem Rekord von 10-4 im Vergleich Baltimore nach den Colts gewann die Woche 13 Zusammenstoß zwischen ihnen zu Hause, sondern fuhr fort, das letzte Spiel der Saison für Boston zu verlieren. Baltimore Playoffs bewegt, um AFC Titel Spiel nach einer 20-3 Niederlage der Cleveland Browns, während Miami überlebte einen Nailbiter in doppelte Überstunden gegen Kansas City Chiefs. Dadurch entstand ein Titel-Spiel, das von den Liga-Champion verteidigt Colts begünstigt wurde. Allerdings hat Miami die AFC-Meisterschaft mit einem 21-0 Shutout und vorgeschoben, um Super Bowl VI Verlust nach Dallas. Im Jahr 1975, Baltimore und Miami mit 4.10 Datensätze gebunden, aber rückten die Colts in die Playoffs auf der Grundlage einer

Kopf-an-Kopf fegen ihrer Serie. Im Jahr 1977 gebunden Baltimore für den ersten Platz für das dritte Jahr in Folge mit Miami, und dieses Mal vorgeschoben, um die Playoffs mit noch dünneren Vorwände mit einem 9-3 Konferenz Bilanz gegen Miami 8-4, da die Serien unterteilt wurde Saison. Die Rivalität in den folgenden Jahren nahezu durch die sehr schlechte Spiel, das er Colts abgewischt, die Colts gewinnen würde nur 117 Spiele in zwanzig Saisons klammert sein 1977 Playoff-Niederlage gegen die Oakland Raiders und den Handel im Jahr 1999, der Sterne-Running Back Marshall Faulk, die einen 0-8-1 Rekord während des Streiks verkürzten NFL 1982 umfasst.

San Diego Chargers

Wenn der AFL-NFL Fusion wurde für die Saison 1970 beendet, die Colts 'erste Gegner in der neuen Umgebung der American Football Conference war die San Diego Chargers in San Diego. Johnny Unitas warf für 202 Yards und wurde einmal abgefangen, aber die Colts Boden war ein 16-14 Sieg. Drei Jahre später Unitas seine Karriere in der NFL für vier Spiele von 1973 Ladegeräte enden würde, war sein letzter Sieg einen 34-7 Sieg über die Rechnungen.

Die Rivalität begann ernsthaft mit der Heizung-Projekt und Auswahl 1998 von der Colts Peyton Manning und Ryan Blatt durch die Ladegeräte verwöhnt. Manning Colts schlugen die Chargers in 1998 und 1999, aber im Jahr 2004 mit dem Langbogen des letzten Spiels, erneuert die Chargers hinter Drew Brees brach in den Playoffs, am 26. Dezember, mit beiden Teams in den Colts 11- 3 Ladegeräte mit Manning die Nähe zum passenden Dan Marino Touchdown Rekord, nahmen die Ladegeräte im Sturm eine 31 -16 Führung, aber Dominic Rhodes 'Punt Return legte die Colts innerhalb von acht Punkten, als eine Minute Manning bleibt gerührt einen 21-Yard-Touchdown zu Brandon Stokley, den Rekord von Marino, zeigen zwei erfolgreich behandelt, dann nach Brees wurde abgefangen das Spiel ging in die Verlängerung und die Colts gewann 34-31 mit einem Field Goal.

letzten Zug und einem Sieg 23-20 Colts stieg die Colts bis 12 -4, verlor aber die AFC South Titel die Titanen, aber so musste reisen, um die Ladegeräte 8-8 am 3. Januar zu treffen. Unten 17-14 Ladegeräte Manning feuerte in der Nähe seiner eigenen Torlinie nach späteren Rechnungs Kick, in einem Bereich von Nate Kaeding einen erfolgreichen Field Goal, das Spiel in die Verlängerung und zwei Straf streifte geholfen Colts defensive einen 22-Yard-Touchdown und Darren Sproles San Diego 23-17 Sieg zu schaffen.

  0   0
Vorherige Artikel Duke Nukem Forever
Nächster Artikel Luciano Doti

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha