Imoz

Imoz ist eine spanische Stadt von Navarra, in der Merindad von Pamplona, ​​in der Region Ultzamaldea und 30 km. Gemeinschafts Hauptstadt Pamplona. Die Bevölkerung im Jahr 2014 war 434 Einwohner.

Die Gemeinde ist von 8 Räte zusammen: Echalecu die Hauptstadt der Gemeinde und auch nach: Eraso, Goldaraz, Latasa, Musquiz, Oscoz, Urriza und Zarranz.

Symbole

Schild

Das Wappen wurde Imoz Tal folgenden Blazon:

Die Eiche symbolisiert die wichtigsten Produktion von dem Tal, das für den Bau der Royal Navy taxiert wurden.

Dies ist der Kamm des Tals, obwohl seine Rat legte auf Briefmarken der Schild von Spanien und die Bürgermeister schien die Legende: ". Verfassungs Imoz Bürgermeister Tal"

Physikalische Geographie

Situation

Imoz Valley liegt im nördlichen Teil von Navarra in der geographischen Region des Berges von Navarra, der Hauptstadt, hat Echalecu eine Höhe von 593 Metern. Seine Gemeinde umfasst eine Fläche von 42,4 Quadratkilometern und wird im Norden durch die Gemeinden Basaburua und Ulzama, im Osten an Atez, im Süden mit denen Juslapeña, Iza und Araquil und Westen durch Larraún begrenzt.

Bevölkerung und Stadtplanung

Demographie

Entwicklung der Bevölkerung

Städte und Gemeinden

Die Gemeinde ist in die folgenden Organisationen der Bevölkerung geteilt, nach der Ortsverzeichnis der Bevölkerung nach INE veröffentlicht. Bevölkerungsdaten beziehen sich bis 2014

Prominente

  • Andrés Astiz: als Bertsolari der Goldaraz bekannt.
  • Jesus Erice: Claretiner Missionar, der seine Arbeit unter den Kuna Panama entwickelt. Er hat wichtige Arbeit im Namen der Kuna.
  • Sagrario Deutsch: Academic der Königlichen Akademie der baskischen Sprache.
  0   0
Vorherige Artikel Die Moneta
Nächster Artikel Villa La Roche

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha