Ich Ulises

FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Februar 7, 2017 Tina Köler I 0 33

Ich Ulises ist ein Kunstprojekt, Wissenschaft und Technologie, von der mexikanischen Raum Collective, die der Konstruktion aus und starten Sie in den Raum eines künstlichen Satelliten entwickelt. Es begann im Januar 2011, unter der Leitung von Juan Jose Diaz Infante Casasus, es als ein Kunstwerk, das in polaren Umlaufbahn um die Erde für vier Monate bleiben und wird sein Signal von der Zivil / Amateur 433-MHz-Band übertragen, ausgelegt ist.
Ulises I, wurde in Mexiko mit Sitz in den USA Schaltungen zusammengesetzt, und wurde von dem Multimediazentrum, dem National Arts Centre und dem Nationalen Institut für Astrophysik, Optik und Elektronik verstärkt. Seiner Markteinführung ist für Anfang 2015 geplant.

Geschichte von einer Weltraummission

Januar 2011

  • Start "Ulysses I" Projekt im Rahmen einer Residency-Programm der National Sound Archive, die gleiche, die in der 2011 Festival PLAY enthalten war.
  • Es wurde die mexikanische Raum Collective gebildet

Von 12. bis 16. April 2011

  • Manizales, Kolumbien. Ich Ulises Präsentation während des Internationalen Festivals der Bild.

Mai 2011

  • Mexico, DF. Satellitenerfassung nano "Tubesat" in den Vereinigten Staaten und Versand nach Mexiko.
  • Cambridge, Massachusetts, USA. Präsentation der Ulises I Projekt am Massachusetts Institute of Technology, in der Gemeinschaft der Wissenschaftler und Astronauten.

Juni 2011

  • Erste Tests auf dem Chip-Programmierung, die im Inneren des Satelliten gehen wird, von der Multimedia-Center, National Arts Centre.

23. Juni 2011

  • Mexico, DF. Eröffnung der Ausstellung "Ich Ulysses" in der National Sound Archive. Spielen Festival 2011.

September 2011

  • Mexico, DF. Ich Ulises Belichtung, EPSON Gallery
  • Juan Jose Diaz Infante, als Vertreter der mexikanischen Raum gemeinschaftlich, wird ersucht, die Kulturkommission des Internationalen Astronautische Föderation anzuschließen: ITACUS

14-21 September 2011

  • Istanbul, Türkei. Vorstellung des Projekts Ulysses Ich ISEA 2011

6. Oktober 2011

  • London, England. Präsentation im Kosmika Oktober Veranstaltung, die von The Arts Catalyst organisiert
  • Das Arts Catalyst schließt sich die Förderung des Projekts, als Vertreter in Europa und unterstützt ihre Teilnahme an ISEA 2012.

November 2011

  • Die National Sound Archive fördert neue Sponsoren für das Projekt, um eine längere Laufzeit bis 2012 haben: Schaffung von neuen Missionen und den Bau von mehr als einem Satelliten.
  • Wird als der neue Slogan der Set "Scheitern ist keine Option."

November 2011

  • Besuchen Sie Albuquerque, New Mexico, USA. Die Vorbereitungen für ISEA 2012.

Januar 2012

  • Ich Ulises Präsentation am National Polytechnic Institute Bestätigung im Rahmen des Internationalen Symposiums olf Electronic Arts 2012 teilnehmen

Februar 2012

  • In Übereinstimmung mit den Sachverständigen der UNAM, Landbasis Ulises I festgelegt, wo es Übertragung und Satellitenbahn überwacht werden

März 2012

  • Paris, Frankreich. Kosmical Präsentation in Paris: galactique une réunion à la curiosité esprits sie cosmique gießen
  • Entwurf eines möglichen Konstellationen Programm zur mexikanischen Weltraumagentur vorgelegt werden
  • Bewaffnet mit PCB

März 2012

  • Erste bewaffnete Prototyp
  • Programmierarbeiten

Mai-Juli 2012

  • Vibrationstests
  • Testtemperatur

August 2012

  • Beginnen Schweiß Ulysses ich im Multimedia Center

September 2012

  • Ausstellung in der Balloon Museum, Albuquerque, USA
  • Kollektive Teilnahme an der mexikanischen Raum ISEA 2012
  • 1. Kongress und 2. lateinamerikanischen Kongress für Wissenschaft und für Luft- und Raumfahrt

Februar 2013

  • Arizona, USA. Conference Ulises I, in die Gemeinschaft der Wissenschaftler und Studenten der Arizona State University. Bereich Kunst, Medien und Technik und Institite für Wissenschaft und Vorstellungskraft

Buchverlag Tageskurs, Ulysses ich mit Edward Finn gegründet

  • Mexico DF. Im Bündnis mit der UNAM, wird sie zur Gründung der Beginn des Ulysses 2.0-Projekt mit Saatgut Unterstützung REDCyTE


April 2013

  • Ulises 1 empfängt das Zertifikat der Registrierung als Mitglied der mexikanischen Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt Wissenschaft und Technologie


12. April 2013

  • Ich Ulises in der UAM beteiligt sich an der internationalen Feier Yuris Nacht
  • Starten Sie die Installation der Ausstellung im Museum of Technology, CFE in Mexiko-Stadt.


18. April 2013

  • Mexico, DF. Eröffnete die temporäre Ausstellung von Ulises I, mexikanische Nanosatelliten in MUTEC mit AEM Behörden, Kongress und der CFE.


2-5 September 2013

  • Workshop Kleinsatelliten, CEM, CCD, Gerard Auvray, INAOE, IPN und Media Center.


15. September

  • Öffnungs im Haus der Poesie, Amay, Belgien


Oktober 2013

  • Öffnungsgruppenausstellung, Centrocentro, Madrid, Spanien
  • Quo + Discovery Channel, gebe ich Anerkennung Ulysses


11. Dezember 2013

  • Präsentation Lic. Tovar y de Teresa, Projektdefinition Satelliten Schule im Center für Digitale Kultur


12. Dezember 2013

  • Ich Ulises Integration in INAOE, Puebla abgeschlossen


Januar 2013

  • Treffen mit Bildungsminister von Puebla, Botschafter Jose Alberto Lozoya, Präsentation des Projektes, um das Interesse Puebla nach als aktives Element bei der Einführung Ulises ich teilnehmen



29. Januar 2014
Besuchen Arizona University: Zentrum für Wissenschaft und der Imagination. Ulises schreitet Buch I, Edward Finn

5. Februar 2014

  • Pressekonferenz INAOE, Tonantzintla, Puebla


10. Februar 2014

  • Präsentation der Ulises I mit der Unterstützung von INAOE, Puebla abgeschlossen


20. März 2014

  • ITACCUS, Präsentation der Schule ESAT Satellite MX Mexiko während der Frühjahrssitzung in Paris.


Mai 2014

  • Präsentation an der Universität des Americas Puebla
  • Präsentation an der Universität Buchmesse, Xalapa


Juni 2014

  • Planetarium Konferenz in Kolumbien
  • Conference in der National Polytechnic Institute
  • Presentation School in Mexico Satellite Digital Culture Center


Einführungsprozess

  • Ende 2014 in Brasilia Vibrationstests und Versand an die japanische Weltraumagentur
  • Ulises starte ich von Tokio nach der Internationalen Raumstation, Japanisch Module


2 Monate nach der

  • Raum starten


A Space Opera

Ulises I in die Umlaufbahn gebracht eine konzeptionelle Oper. Der Begriff Oper wird in diesem Projekt in seiner ursprünglichen Definition verwendet: ein Hybrid. Laut Diaz Infante erklärt: "Im sechzehnten Jahrhundert beginnt die Oper, wenn Musik ist mit dem griechischen Theater aufgenommen es für das italienische Lizenz verständlich zu machen. In der XXI Jahrhunderts der Begriff Oper ist ein neues Hybrid, mit neuen Elementen und Materialien unserer Zeit. Der Ulysses und die Oper sind mit dem Prozess zu tun, ist Opera die ganze Geschichte, eine Geschichte von Anfang bis Ende. Eine Arbeit auf verschiedenen Lesestufen. Es beginnt alles mit einer Idee, ein High-Tech-Realität aus einem Entwicklungsland zu bauen. Eine Revision Duchamp, ist die Aufgabe der Kunst nicht das Kunstobjekt, das Objekt ist das Zentrum der Diskussion. "

Ulises I und Jules Verne

Im neunzehnten wurde imaginären Zukunft durch die Arbeit von Jules Verne erstellt. In diesem Projekt ist, dass ich Ulises eine Vorrichtung, einen Auslöser der Phantasie in diesem neuen Jahrhundert verzweifelt nach möglichen imaginär sein: Ersatz Technologie fehlt Phantasie.
Ich Ulises ist ein Hinweis auf die Notwendigkeit für die Schaffung dieser imaginären und es doppelt signifikant von einem Land der Dritten Welt gedachten vorgeschlagen werden wird. Die zyklische Moment in der Welt und das Land ist eine Krise in diesem Sinne sucht Ulysses, ein Führer einer neuen Möglichkeit einer künftigen Raumfahrtprojekten, wo nicht nur die Wissenschaft und Institutionen bezogen sein, sondern Kunst. Ich starte Ulises wird eine poetische Wirkung und soll zeigen, dass es Zeiten gibt, in dem Sie die logischen oder historischen Verläufe verlassen haben, vor allem, wenn die Logik funktionieren nicht. Alles ist ein Akt des Bewusstseins: Ulises I ist der erste Schritt zu einem neuen Ort.

Mexikanische Weltraum Collective

Das mexikanische Raum Collective ist eine Konzerngesellschaft, die alle, die bei der Generierung von Ideen, Design, Definition der Mission, Management, Engineering, Produktion, Einführung und erfolgreichen Betrieb der verschiedenen Weltraummissionen "Ulysses" beteiligt enthält.
Für Ulises I wird CEM zeitgenössischer Künstler, Ingenieure und Institutionen unter der Leitung von Juan Jose Diaz Infante United, um die Mission und Satellitentechnik zu entwickeln.
Die erste Präsentation der Arbeit der CEM war der 23. Juni 2011, Eröffnung der Ausstellung von Ulises I im Rahmen der Play-Festival 2011, die von der National Sound Archive organisiert.
Derzeit Ulysses 2.0, eine Initiative der UNAM und Juan Jose Diaz Infante Casasus Projekt aktiv ist.

"Jeder, der mit einer bestimmten Absicht kann Raum zu erreichen"
Die Relevanz Ulises ich als wissenschaftliches Projekt liegt vor allem in der Entwicklung der für die Konstruktion eines künstlichen Satelliten erforderlichen minimalen Zelle. Dieser ursprüngliche Methode wird ein Verfahren eingeführt, die kopiert werden können und für den Einsatz in Bereichen der Bildung, des Experimentierens, Kunst und Wissenschaft angepasst, indem Mexiko auf hohem Wettbewerbsniveau im internationalen Kontext.

Beteiligte Institutionen

  • Nationalphonothek Archiv
  • SPIELEN Festival
  • BBVA Foundation
  • EPSON
  • Laboratorio Arte Alameda
  • Study Jamaica
  • Iqh
  • Sunflower
  • Mexpost
  • Anderson Abruzzen Balloon Museum, Albuquerque
  • Multimedia Center, National Arts Centre
  • Ministerium für Auswärtige Angelegenheiten
  • Institut für Astrophysik, Optik und Elektronik


  0   0
Vorherige Artikel George Herbert Mead
Nächster Artikel Teilzeitarbeit

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha