Hygroskopisch

Hygroskopizität ist die Kapazität einiger Stoffe, Feuchtigkeit aus dem umgebenden Medium aufnehmen kann. Es ist auch ein Synonym für Feuchte, wobei dies die Studie von Feuchtigkeit, seine Ursachen und Variationen.

Hygroskopische Verbindungen

Alle hygroskopisch sind Verbindungen, die Wasser in Dampf oder Flüssigkeit aus der Umgebung anzuziehen, so dass sie häufig als Trockenmittel eingesetzt.

Einige hygroskopische Verbindungen chemisch reagieren mit Wasser als Hydride oder Alkalimetallen. Anderen Falle als Hydratwasser in seiner Kristallstruktur, wie im Fall von Natriumsulfat. Wasser kann auch physikalisch adsorbiert. In den beiden letztgenannten Fällen ist die Retentions reversible und Wasser desorbiert werden kann. Im ersten Fall, die umgesetzt werden können, kann es nicht einfach abgerufen werden. Diese Vorgänge sind exotherm.

Beispiele für die bekannten hygroskopische Verbindungen sind:

  • Calciumchlorid
  • Magnesiumchlorid
  • Kochsalz
  • Natriumhydroxid
  • Hydroxylamin
  • Schwefelsäure
  • Kupfersulfat
  • Phosphoroxid
  • Calciumoxid
  • Kieselgel
  • Liebling

Für jede Substanz er existiert genannte Feuchtigkeitsgleichgewicht, das heißt, wie der Feuchtigkeitsgehalt der Atmosphäre, die das Material nimmt Feuchtigkeit bei derselben Rate ausgegeben, freisetzt. Wenn die Luftfeuchtigkeit geringer als der Gleichgewichtswert ist, wird das Material getrocknet wird, wenn die Luftfeuchtigkeit höher ist, werden Sie nass werden. So sind bestimmte Mineralien wie Calciumchlorid in der Lage sind, Wasser aus der Atmosphäre, in fast allen Bedingungen zu erfassen, weil der Gleichgewichtsfeuchte ist sehr gering. Substanzen wie diese werden als Trockenmittel verwendet. Andere Beispiele sind Schwefelsäure, Silicagel usw.

Hygroskopischen Kerne

Hygroskopischen Kerne, beziehen sich auf die Salz Teilchen oder Tröpfchen von Salzlösungen, vor allem aus den Ozeanen und Meeren, über die der Feuchtigkeit in der Atmosphäre kondensiert. Einmal in der Atmosphäre, die mit Kontakt von Feuchtigkeitströpfchen und darin gelöst. Als der Dampfdruck der Lösung kleiner ist als die von reinem Wasser ist, kondensiert Dampf, zu größeren Tropfen, die schließlich in regen fällt bilden. Eine Methode, um regen künstlich herbei Genau hygroskopische Keime innerhalb der Wolken zu verbreiten.

Bremsflüssigkeit der Wagen ist auch ein Beispiel von hygroskopischen Flüssigkeiten. Wir müssen aufpassen, nicht zu berühren und vermeiden Verschmutzungen sein. In dem Fahrzeug hat es eine Abstreifwirkung der Bodypainting. Es hat einen hohen Siedepunkt, die hohen Temperaturen standhalten dient. Gewöhnlich besteht es aus Alkoholen oder Glycerin.

Zerfließen

Zerfließende Materialien sind Substanzen, die eine starke chemische Affinität zu Feuchtigkeit und absorbieren relativ hohe Mengen an Wasser, wenn sie der Atmosphäre ausgesetzt, wodurch eine Flüssigkeit. Beispiele zerfließende Substanzen schließen Calciumchlorid, Eisenchlorid, Magnesiumchlorid, Zinkchlorid, Kaliumcarbonat, Kaliumhydroxid und Natriumhydroxid.

Wegen seiner großen Affinität zu Wasser werden diese Substanzen in der Regel als Trockenmittel verwendet.

  0   0
Vorherige Artikel Radio Tonga
Nächster Artikel Zwischen Himmel und Hölle

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha