Hvammverjar

Hvammverjar war eine alte und mächtige Familienclan der Wikingerzeit für die Zeit des isländischen Commonwealth, und hatte eine Rolle in der isländischen Siedlung in Zeiten AUDR djúpúðga Ketilsdóttir, Ringkvinna der größten in der Geschichte Islands. Neben der Sturlungar und Oddaverjar war die Hvammverjar anderen Clan, die Beziehungen zu den Dynastien der kontinentalen skandinavischen lizenz reivindacaban.

AUDR Enkel, gefolgt Olaf Feilan als Kolonisten und später der Sohn von Olaf, Þórður Gellir, wurde zu einem der einflussreichsten Führer des Westens. Sein Zentrum der Aktivitäten war in Laxardal Hvammr, Vatnsdal, Dalasýsla. Hvammr Eigentum blieb im Besitz der Familie Sohn Þórður Gellir, Þórarinn Skeggi fylsenni und sein Sohn, der gesagt wird, um die erste christliche Kirche in Hvammr gegründet zu haben, aber Mangel an historischen Aufzeichnungen aus heutiger Sicht ungewiss.

Laxdæla Saga

In Laxdæla Saga ist offensichtlich, dass das norwegische Königshalten Isländer Laxdælir gleichberechtigt und nicht die Beweise geplant, um dem König zu dienen, da zu sein edler erschienen, bessere Präsenz und besser als jede Familie . Andere Charaktere aus den nordischen Sagen wurden unter Druck gesetzt, echtes Vertrauen zu rechtfertigen. Das politische Zentrum sel Höskuldsstadir Clan war in den Nachlass des Hoskuld Dala-Kollsson, einer der größten Führer des Clans im zehnten Jahrhundert Hoskuld der Vater von einem anderen wichtigen Führer des Augenblicks, der Olaf Pfau zu sein.

Alter der sturlungs

In der zwölften und dreizehnten Jahrhundert wurden sie auch als Húnröðlingar der Laxardal bekannt, die sich auf die Figur der Führer der Zeit, Jón Húnröðarson.

  0   0
Vorherige Artikel Visual Basic
Nächster Artikel Für LP Fans Only

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha