Hubli

Hubli ist eine Stadt der Karnataka, Indien, die zusammen mit der Nachbarstadt Dharwad, bilden einen Ballungsraum, der die zweite von Karnataka nach Bangalore ist. Es liegt ca. 15 km südöstlich von Dharwad und ist das Handels- und Geschäftszentrum der nördlichen Karnataka. Seinem früheren Namen wurde dem Kannada Weg des 50. Jahrestages des Staates im Jahr 1997 geändert und enramadera bedeutet Blume. Laut der Volkszählung von 2001 wurde die Bevölkerung in Hubli-Dharwad Municipal Corporation war 786.000 Menschen, aber jetzt allgemein angenommen, dass eine Million überschritten haben und würde rund 1,2 Millionen sein. Der alte Volkszählung Bevölkerung: 37 961 Einwohner im Jahr 1872 36.677 1881 52.595 1891 und 60.214 im Jahr 1901.

Geschichte

Ihr Name Hubli Kratzer oder Eley Puravada Halli oder Purballi und bekannt für einen Tempel namens Bhavani Sankara und Jain Kapelle. Unter dem Reich Vijayanagar war ein Handelszentrum von Baumwolle und Eisen; es wurde adilshàhides und britischen eröffnet eine Fabrik, die von Maratha Sivaji 1673 angegriffen wurde dann auf den Moguln bestand er und Savanur Nawab geregelt, der die Stadt wieder aufgebaut, die marathes im Jahre 1748 besetzt und wurde von Peshwa Balaji Rao in erteilt Sardar, Vorfahren, bald wurde er Haidar Ali von Mysore. Im Jahre 1790 die wiedergewonnenen marathes zwei getrennten Regierungen und einem durch die Altstadt und eine für den neuen angesiedelt. Old Hubli wurde von den Briten im Jahre 1817 besetzt und Thomas Munro hatte Villen und Talvi Kurdapur für Dienstleistungen zu Gunsten der britischen Besitz. Die neue Hubli wurde von Sangli Patwardhan im Jahre 1820 anstelle der Steuer abgetreten. Am 15. August 1855 wurde die Gemeinde gegründet. In 1962 wurde die städtische Gesellschaft Hubli-Dharwad trotz der beträchtlichen Entfernung zwischen den beiden Städten, mit einer Fläche von 181,66 km² und einschließlich 45 Personen gebildet.

Interessante Orte

  • Innerhalb der alten Hubli, und markieren Sie die Bhavanishankar Chaturlinga Chandramauleshwara oder Tempel, die Chalukya Zeiten und Siddharudhaswamy Tempel anderen Tempel sind Moorusavira Matha, Rudraksha und Hanneradu Yattina Matha Matha.
  • Die Asar wurde im Jahre 1646 erbaut und dient heute als Gerichtsgebäude. Wird angenommen, dass zwei Haare aus dem Bart des Propheten zu sein, können Frauen nicht betreten.
  • Der Hügel Nrupatunga ermöglicht nordöstlichen einen Panoramablick von Amargol Norden am Flughafen, im Westen und im Süden.
  • Unkal Lake 3 km
  • Haus aus Glas, moderne Glaspalast.
  • Banashankari Temple

Verkehrsmittel

  • Die Hubli Flughafen dient die Stadt
  0   0
Vorherige Artikel Topeka
Nächster Artikel Superuva

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha