Heilige Jungfrau Maria


Die Jungfrau Maria, oder ihre Abkürzung seligen Jungfrau, ist die traditionelle bestimmten Titel durch eine große Zahl von Christen Benennung Maria, die Mutter Jesu verwendet.

Der Titel mit sich bringt, nicht nur den Glauben an ihre Jungfräulichkeit, sondern eine spezielle Anerkennung der Rolle der Figur der Maria in der katholischen Kirche und im Leben eines jeden Katholiken. Diese Rolle wurde feierlich in Kapitel VIII der dogmatischen Konstitution Lumen gentium des Zweiten Vatikanischen Konzils verkündete Erklärung der Gestalt der Maria in der katholischen Kirche.

Andere populäre Titel sind diejenigen der seligen Jungfrau Maria, heilige Jungfrau Mutter Gottes und unserer Dame.

Die Heilige Jungfrau Maria im Katholizismus

Für Katholiken, Orthodoxe Kopten und Maria ist die Frau, die das Privileg, die Mutter von Jesus hat, so dass es den Titel Mutter Gottes gegeben, von Privilegien anderer Privilegien ihrer Religion geboren. Katholische Theologie schlägt Maria als Vorbild des Gehorsams im Gegensatz zu Evas Ungehorsam Idee von den Vätern der Kirche gefunden. Ebenso Mary wurde von Christus an, was als "präventive Erlösung" bekannt ist, die Verhinderung der Erbsünde betroffen eingelöst.

In der katholischen Theologie, Stengel Mittlerschaft Marias von der einzigartigen Mittlerschaft Jesu Christi und die wichtigsten von denen es abhängt; in diesem Sinne ist es eine sekundäre, aber spezielle Vermittlung für seine einzigartige Rolle in der Heilsplan.

Göttliche Mutterschaft

Für die katholische Kirche, der koptischen Kirche, der orthodoxen Kirche und anderer Religionen, ist Maria die Mutter Gottes als Mutter von Jesus ist wahrer Gott ist. Mary zeugte das Wort, weil, wie Gott ist ewig, aber Jesus ist das Wort Mensch geworden. Das folgende Argument ist für alle Wesen: Eine Mutter züchtet nicht nur den Körper, sondern die Seele seines Sohnes, aber immer noch mit der Vereinigung von Seele und Körper wird als zu ersticken. So Mary heißt die Mutter Gottes und das zeugte der Leib Christi im wesentlichen an die zweite Person der Trinität verbunden.

Diese göttliche Mutterschaft, in der katholischen Theologie ist die Grundlage aller Vorrechte, die Mary hat, ist die höchste Würde.

Die Gottheit Jesu Christi, wie sie in der katholischen Kirche verstanden wird, wird auf den folgenden Texte der Bibel ausgesagt:

Und es wurde auf dem Konzil von Nicäa, die erklärt, dass Jesus Christus Wesens mit dem Vater, das heißt, wahre Gott ist definiert.

Die Lehre von der göttlichen Mutterschaft ist von Anfang des Christentums, wie Ignatius von Antiochien am Ende des ersten Jahrhunderts in seinem Brief an die Epheser, sagt er:

Sondern auch fand er Kritiker aus jenen frühen Zeiten: das deutlichste Fall ist, dass der Gnostiker und Nestorianer. Die erste, um die Seele und Körper als Gegensätze, eine gute und die andere böse zu unterscheiden, zu leugnen, dass Gott wirklich ein Mann zu werden. Ihre Lehren wurden von den frühen Kirchenväter wie Justin, Irenäus, Tertullian dagegen.

Der stärkste Angriff kam von Nestorius, Patriarch von Konstantinopel, wer Jesus war eine einfache Unterkunft der Gottheit und damit zu predigen, dass Mary konnte nicht aufgerufen werden, die Mutter Gottes, die er als Christotokos. Sein größter Gegner war Cyrill von Alexandrien, der den Titel von den Vätern der Kirche der Maria Theotokos gegeben verteidigt. Eine Synode in Rom in 430 verurteilte die Lehren des Nestorius. Das Konzil von Ephesus im Jahre 431, nach großen Kampf von den Anhängern des Nestorius beendete seine Lehre zu verurteilen und offiziell als Dogma bekräftigt die Lehre von der göttlichen Mutterschaft, während die einzige göttliche Persönlichkeit Jesu Christi unter den beiden menschlichen Natur und Divine:

Das Konzil von Chalcedon im Jahre 451, ging voran in die Vertiefung der Lehre:

In 553 nahm der Zweite Konzil von Konstantinopel die zwölf anathemas gegen Nestorius in dogmatische Formel. Diese beiden Dogmen der katholischen Lehre in ihrer dogma Konzeption vereint: zwei Naturen in Christus, sondern eine einzelne Person und Maria als Mutter der Person Jesu und damit wahre Mutter Gottes.

Unbefleckte Empfängnis

Das katholische Dogma von der Unbefleckten Empfängnis wurde mit folgenden Worten definiert:

Mary auch der Verdienste der Erlösung von Jesus Christus brauchte aber das von der Erbsünde bewahrt im Gegensatz zu Rücknahme wie der Rest der Männer sind von der Erbsünde, die bereits in ihnen vorhanden ist befreit.

Obwohl oben als Dogma wurde am 8. Dezember 1854 von Papst Pius IX im Bull Ineffabilis verkündet zitiert, die Lehre von der Unbefleckten hatte eine historische Entwicklung: Die Idee wurde bereits in den Kirchenvätern wie St. Ephrem und obwohl angedeutet, im Osten, und es war das Fest der Konzeption von St. Anne aus dem siebten Jahrhundert ist Eadmer, Schüler von St. Anselm von Canterbury, der Erste, der eine Arbeit der Verteidigung der Unbefleckten Empfängnis zu schreiben. Im zwölften Jahrhundert stellt sich die Kontroverse, weil sie nicht die Lehre von der Universalität der Erbsünde und der Notwendigkeit für die Erlösung mit der Idee einer unbefleckten Empfängnis zu harmonisieren. Die Diskussion dauerte zwei Positionen von den Dominikanern und Franziskanern, letztere in der Verteidigung der Lehre mit William von Ware und Johannes Duns Scotus als Vertreter des letzteren dargestellt wird, ist seinem berühmten Satz, der als spekulativ Test diente, "potuit, decuit, ergo fecit ". Nach vielen Spuren des Mittel offiziellen Erklärungen hat die Lehre, wie die Überzeugung von Miguel Bayo von Papst Pius V. im Jahre 1567 nicht leugnen, sagte Bayo, dass niemand außer Christus, war von der Erbsünde und der Tod und befreit worden Mary Schmerzen waren tatsächlichen Sünden oder Strafe der Erbsünde. Die Lehre erreicht seine dogmatische Definition im Jahr 1854.

Ewigen Jungfräulichkeit

Die katholische Dogma von der ewigen Jungfräulichkeit Marias, sagte, dass Maria eine Jungfrau vor, während und nach der Geburt. Das Gleiche, zusätzlich zu den Terminen des Zweiten Konzil von Konstantinopel genannten -in dem Abschnitt über die göttliche Mutterschaft mit dem Namen Mary "immer Jungfrau" wurde mit diesen Worten gefunden:

Die Wort Aeiparthenos Marken sowohl die physische Erscheinung der Jungfräulichkeit als moralische, nie Sünde gegen die Keuschheit oder Reinheit. Die Eltern der Kirche als heilige Ignatius von Antiochien und St. Justin markieren sowohl wunderbare Vorstellung von Jesus Christus als die Jungfräulichkeit seiner Mutter. Jungfräulichkeit in der Konzeption von Jesus war nie die christliche Gemeinschaft verweigert, während die Jungfräulichkeit bei der Geburt wurde von Tertullian verweigert und viele Jahre später von Jovinian, die zusammen mit anderen Anhängern wurde von Siricius verurteilt. Protestanten immer die jungfräuliche Geburt akzeptiert und sogar einige anfänglich bekräftigte die ewige Jungfräulichkeit, aber schließlich wurden jede Spur katholischen Glauben über Mary verweigert.

Es gibt Streit über dieses Dogma zu in die Evangelien sprechen von den "Brüder Jesu".

Ewigen Jungfräulichkeit in den Kirchenvätern

Ignatius von Antiochien war zweiter Bischof dieser Ort während der Herrschaft von Trajan I zusammengesetzt sieben Sendschreiben an Ephesus, Magnesia, Tralia, Philadelphia und Smyrna, der wichtigste von allen im Zusammenhang mit diesem Problem an die christliche Gemeinde von Rom geschickt bevor er starb, 74 Jahre nach dem Tod von Jesus Christus.

Adamantius Ursprünge der drei Säulen der christlichen Theologie ausgedrückt als im Jahr 232 AD folgt

Ephrem der Syrer ordiniert Diakon und nachdem wie folgt zurückgewiesen das Priestertum und das Bischofsamt von seiner bescheidenen Art zu erklären:

Mariä Himmelfahrt

Die katholische Dogma von der Himmelfahrt Mariens, im Jahr 1950 als solche definiert, sagt Maria in ihrem ganzen Menschen: Körper und Seele und in seiner Gesamtheit hat die Verherrlichung zu denen alle Menschen bezeichnet, da nicht dogmatisch Es enthält den Begriff "Privileg". Maria ist das Modell und Paradigma der Hoffnung auf ein Leben nach dem Leben.

Dieses Dogma ist nicht biblischen Geschichten, sie zu unterstützen, aber basierend auf Tradition. Unter den Kirchenvätern, der Erste, der Annahme, beziehen sich Ephrem und St. Epiphanius. Von der V Jahrhundert viele apokryphen Geschichten genannt Transitusschild Mariae Virginis oder schmeichelt, erzählt Mary Tod und die anschließende Auferstehung oder Annahme gemacht werden. Aus dem sechsten Jahrhundert ist in Ost und West ein Marienfest am 15. August unter verschiedenen Namen, die den Tod der Maria und ihrer Annahme, feiert gefeiert. Aus dem siebten Jahrhundert bis zum zehnten Jahrhundert, teilen kirchlichen Autoren. Einige akzeptieren Mariä Himmelfahrt; andere normale Tod von Mary erwartet die Auferstehung oder glauben, dass niemand weiß, was das endgültige Ziel der Jungfrau. Aus dem zehnten Jahrhundert der fromme Überzeugung, dass Maria in den Himmel Ost und West wird angenommen, vorausgesetzt. Die Tatsache, dass in der evangelischen Bereich Mariä Himmelfahrt verweigert zeigt, dass es galt als eine bestimmte Lehre, obwohl sie nicht dogmatisch definiert. Die erste Petition, um Rom zu fragen die Definition wurde von Cesáreo Shguanin im achtzehnten Jahrhundert präsentiert. Dies wurde von vielen anderen, einschließlich der von Isabel II von Spanien, gefolgt. Im Jahr 1946, für alle katholischen Bischöfe geschickt Pius XII Enzyklika Deiparae Virginis, zu fragen, ob sie wollten, und sah mögliche Definition. Angesichts der Mehrheit bejaht definiert das Dogma am 1. November 1950 in der Apostolischen Konstitution Deus Munificentissimus, wie oben zitiert. Dabei vermied er die Entscheidung über, ob die Jungfrau gestorben und wurde sofort wiederbelebt, oder wenn es wurde in den Himmel, ohne durch den Tod, die sorgfältige Auswahl getroffen Worten "über den Verlauf ihres irdischen Lebens."

Es ist Papst Johannes Paul II, der erklärte, dass "Mary Leiche wurde nach ihrem Tod verherrlicht. In der Tat, während für andere Menschen die Auferstehung der Toten findet am Ende der Welt zu nehmen, für Mary die Verherrlichung ihres Körpers wurde durch einzigartige Privileg zu erwarten. "

Einige Zitate aus der Heiligen darauf

Marian Gebet

Zu den beliebtesten Gebet zu Maria, sind:

  • Das Ave Maria.
  • El Rosario, wo die wichtigsten christlichen Mysterien meditierte.
  • Die drei Ave Maria, Maria in ihrer Beziehung mit der Dreifaltigkeit gewidmet ist: die Macht, die ihm den Vater gab, gewährt die Weisheit der Sohn und der Liebe des Heiligen Geistes hat er.
  • Die Salve und Salve Regina.
  • Der Angelus, die täglich mittags betet.
  • Das Regina Coeli, die den Angelus in der katholischen liturgischen Zeit von Ostern ersetzt.
  • Das Denken Sie daran, Mariana Gebet zu St. Bernhard von Clairvaux, mit ihrem ersten Wort bekannt zugeschrieben, "Remember".
  • Die Litanei von Loreto, Litaneien, die der Jungfrau Maria gewidmet.
  • Das Magnificat erschien Marias Lied im Neuen Testament.

Marienerscheinungen

Die Rolle der Maria in der Glaubens und der Praxis innerhalb des Katholizismus in den Tempeln ihr gewidmet ausgedrückt, manchmal diese Tempel genannt werden Heiligtümer Signal dient eine spezielle Manifestation der Maria, ein Wunder oder eine Erscheinung. Ein typisches Beispiel ist das berühmte Heiligtum Unserer Lieben Frau von Lourdes in Frankreich, Unsere Liebe Frau von Guadalupe in Mexiko oder der Madonna von Fatima in Portugal.

Kapitel über Maria im Koran

Im Namen Gottes, des Gnädigen, des Barmherzigen:

 Kaf. Es hat. Ia. Aain. Sad.

 Eine Erinnerung an die Gnade, dein Herr den Seinen Diener Zacharias gewährt:

 Er rief zu seinem Herrn in der Privatsphäre zu Herzen und sprachen: "O mein Herr, meine Knochen geschwächt, und mein Haar grau geworden, aber mein Gebet zu dir, o mein Herr, habe noch nie unbeantwortet ..

 "Ich fürchte, ja, für meinen Verwandten, wenn ich nicht, weil meine Frau war immer unfruchtbar Gabe wurde mir dann von deiner Gnade, das Geschenk eines Nachfolgers für mein Erbe und ein Erbe des Hauses Jakobs. Und sein lassen Sie es sein, o mein Herr, angenehm für Sie! "

 "Oh Sacharja! Wir holen Ihnen die gute Nachricht 'nicht diesen Namen, um niemanden vor ihm gegeben."

 rief er aus: «O mein Erhalter Wie soll ich einen Sohn habe, als meine Frau war immer unfruchtbar gewesen und ich habe hohe Alter erreicht !?"

 antwortete er: "Das ist, euer Herr sagt:" Das ist einfach für mich, so, bevor Sie aus dem Nichts geschaffen. '"

 Er betete: "Mein Herr, Gib mir ein Zeichen!"

 Er sagte: "Ihr Zeichen ist, dass nicht die Menschen für drei volle Tage zu sprechen."

 Dann, aus dem Heiligtum, stand er vor seinem Volk und Signifikat, um sie: "Lobt Seine grenzenlose Herrlichkeit, Tag und Nacht"

 "Oh John! Haltet fest an der göttlichen Gerichtsurkunde hart!" Nun, wir gaben ihm Weisheit als Junge und auch durch unsere Gnade, Mitgefühl und Reinheit; und er war auf uns aufmerksam und freundlich zu seinen Eltern; und er war nie arrogant oder rebellisch.

 Und Frieden mit ihm war der Tag er geboren wurde, und der Tag seines Todes, und der Tag wird zum Leben erweckt.

 Und denken Sie daran, durch diesen göttlichen Gerichtsurkunde, Mary. Ich sehe, die von ihrer Familie an einen Ort im Osten im Ruhestand und versteckte sich weg von ihnen, und dann schicken wir unsere Engel der Offenbarung, die ihr in der perfekten Form eines Menschen erschien.

 Sie sagte: "Ja, ich suche Zuflucht vor dir die Barmherzigen, wenn Sie bewusst ihm sind!"

 antwortete er: "Ich bin nur der Gesandte deines Herrn, 'Ich werde dir das Geschenk eines reinen Sohn zu geben.'"

 Sie sagte: "Wie kann ich einen Sohn haben, und niemand hat mich berührt Nun, ich habe nicht in eine lose Frau."

 Er sagte: "Das muss sein, der Herr sagt:" Das ist einfach für mich, und um ihn zu einem Zeichen für die Menschen und eine Gnade von Uns machen. '"

Und es war eine Angelegenheit bereits verordnet: und sie wurde schwanger, und dann zog sich mit ihm an einen weit entfernten Ort.

 Und die Wehen der Geburt trieben den Stamm einer Palme, sagte: "Ich wünschte, ich zuvor gestorben und war völlig in Vergessenheit verschwunden!"

 Dann rief er vom Fuß: "Sei nicht traurig dein Herr hat Ihre Füße einen Bach schütteln gegen dich, den Stamm der Palme: sie werden euch reife Datteln kommt, dann, und zu trinken und sich zu freuen, zu fallen. ! Ihre Augen Und wenn Sie irgendein menschliches Wesen zu sehen, ließ ihn wissen: "Ich habe einen schnellen geschworen, des Barmherzigen und können daher nicht mit niemandem sprechen heute. '"

 Nach seiner Rückkehr zu seiner Familie, das Kind trägt.

Sie sagten: O Maria! In Wahrheit, hast du etwas Unerhörtes! O Schwester Aarons Ihr Vater war kein schlechter Mensch noch war deine Mutter eine Hure! "

 Dann zeigte sie ihm.

Sie sagten: "Wie werden wir auf, die ein Kind in der Wiege ist?"

 Er sagte: "In der Tat, ich bin ein Diener Gottes Er hat mich Offenbarung gegeben und mich zu einem Propheten, und hat mich gesegnet, wo immer ich bin, und hat mir Gebet und Nächstenliebe bestellt, während lebendig und freundlich sein. mit meiner Mutter, und sie hat mich nicht arrogant oder fehlt in Mitgefühl aus.

 "Und Friede war über mir am Tag meiner Geburt, und der Tag ich sterbe, und der Tag wird wieder zum Leben erweckt!"

 Also, in wahre Worte, Jesus, Sohn der Maria, zu dessen Wesen so tief widersprechen.

 Es ist undenkbar, dass Gott zu sich nehmen einen Sohn: unendlich ist er in seiner Herrlichkeit! Wenn Sie etwas haben, sagt er nur: "Sei" -und es ist!

 Und: "Wahrlich, Gott ist mein Herr und euer Herr, so betet Ihn an:. Das ist ein gerader Weg"

 Und doch unterscheiden sich die Sekten unter sich!

Aber wehe denen, die die Wahrheit zu leugnen, dass, wenn super Tag kommt! Wie gut werden sie hören und sehen, die Tag sie zu uns kommen!

Aber heute diese Verbrecher sind klar in Fehler versunken: so warne sie vor dem Tag der Wehklage, wenn alles entschieden Sie -Für leben jetzt unbeschwert, und glaube nicht.

 In der Tat, nur bleiben wir einmal die Erde und alle, die darin leben sind weg, und alle haben an uns zurückgeschickt worden.

 Und denken Sie daran, durch diesen göttlichen Gerichtsurkunde, Abraham. Sicher, es war ein Wahrhaftiger und Prophet, als er sagte zu seinem Vater: "O mein Vater, Warum willst du etwas, das Sie nicht hören noch sehen, dir nichts anzubeten, noch?

 "O mein Vater hat mich mit Sicherheit Wissen bekommen wirklich, wie es dir nicht erreicht: so folge mir, und ich werde Sie auf eine perfekte Straßenlage führen.

 "O mein Vater anbeten nicht Satan Nun, in Wahrheit ist der Satan in Revolte gegen die Barmherzigen! O mein Vater, ich fürchte, ja, kommt, dass bei Ihnen eine Strafe von der Barmherzige, und dann können Sie tun Nachbar von Satan! "

 Er antwortete: "Hast du meine Götter, o Abraham Sicher, wenn du nicht aufhörst, werden Sie von mir für immer gesteinigt werden nicht mögen!"

 Er sagte: "Friede sei mit dir will ich meinen Herrn um Vergebung für Sie fragen: Siehe, Er war immer nett zu mir, aber ich werde von Ihnen allen wegnehmen, und was Sie anstelle von Gott berufen, und appellieren an meinem Herrn .: es kann sein, dass mein Gebet zu meinem Herrn nicht unbeantwortet bleiben. "

 Und wenn er von ihnen gewichen war und was sie anstelle von Gott angebetet, Wir schenkten ihm Isaak und Jakob, und wir beide Propheten; und Wir gaben ihnen Geschenke der Gnaden, und gab ihnen eine große Macht, die Wahrheit zu vermitteln.

 Und denken Sie daran, durch diesen göttlichen Gerichtsurkunde, Moses. Gewiss, es war eine Auserwählte, und war ein Gesandter, ein Prophet.

 Und wir nannten ihn von der rechten Seite des Berges Sinai, und wir wollen mystischen Gemeinschaft angezogen und der Gnaden, zu seinem Bruder Aaron, ein Prophet, räumte er ein.

 Und denken Sie daran, durch diesen göttlichen Gerichtsurkunde, Ismael. In der Tat war er getreu seinem Versprechen und war ein Gesandter, ein Prophet, der seinem Volk Gebet und Almosen bestellt und war angenehm in den Augen ihres Herrn.

 Und denken Sie daran, durch diesen göttlichen Gerichtsurkunde, Idris. Sicher, es war ein Wahrhaftiger, ein Prophet, der eine herausragende Stellung zu preisen.

 Dies waren einige der Propheten, die Gott seinen Segen zuteil - Nachkommen von Adam und wir tragen mit Noah und die Nachkommen Abrahams und Israel, und diejenigen, die geführt hatte und wählte; wenn sie übertragenen Nachrichten des Barmherzigen wurden, fielen sie nieder zu weinen.

 Aber sie wurden von Generationen, die das Gebet verlassen und sind ihre Leidenschaften gelungen wurden; und diese gefunden wird, eventuell mit einer Gesamt Enttäuschung.

 Ausgenommen sind jedoch diejenigen, die Buße tun und zu erreichen, um den Glauben und gute Werke tun; denn diese werden ins Paradies eingehen und nicht im geringsten Unrecht erleiden: Gärten von Eden, die Glückseligkeit der Barmherzige hat Seinen Dienern in einem Feld zugesagt die außerhalb der Reichweite der menschlichen Wahrnehmung ist: in der Tat ist seine Verheißung, dass der Erfüllung!

 Sie hören darin keine Gerede --only Frieden und innere Stärke; und sie haben ihren Lebensunterhalt dort Tag und Nacht: Das ist das Paradies, die wir für unser Erbe zu jenen Diener, die gottesfürchtig sind zu nehmen.

 Und: ". Nicht nach unten zu gehen, wieder und wieder, aber durch den Befehl deines Herrn Sein ist alles, was vor uns liegt und wie wir sind versteckt und alles, was zwischen ihnen und deinem Herrn nicht vergessen - der Herr der Himmel und die Erde und alles, was zwischen ihnen! Worship Him, dann, um ihn allein, und standhaft in Seiner Anbetung! Haben Sie etwas, dessen Name ist erwähnenswert, neben ihr das wissen? "

 Dennoch sagt der Mann, "es ist, dass, wenn Sie tot sind, werde ich auferstehen?"

 Aber er wollte den Mann nicht, und wenn wir aus dem Nichts zu schaffen?

 Nun, bei deinem Herrn, Wir werden sie und satanischen Kräfte zu sammeln, dann sicherlich werden sie auf den Knien rund um die Hölle erscheinen; und extrahieren wir aus jeder Sekte, die am stärksten auf ihre Rebellion gegen die Barmherzigen angenommen: für die, wahrlich, wissen wir am besten diejenigen von ihnen, die mehr verdient Höllenfeuer sind.

 Und keiner von euch wird aufhören, sich ihm zu nähern: das heißt, zu deinem Herrn verordnet etwas, unwiderruflich.

 Und wieder: Wir werden diejenigen, die bewusst von Gott sind zu retten; aber lassen Sie ihn, kniete Übeltäter.

 Denn jetzt, jedes Mal, wenn sie zu ihnen übertragenen Unsere Nachrichten sehr deutlich, die auf die Wahrheit zu leugnen, gebogen sind, sagen zu denen, die gekommen sind, zu glauben, ", welche der beiden Arten von Menschen ist in einer besseren Position und ist besser als eine Gemeinschaft? "

 Aber wie viele Generationen vor ihnen vernichtet haben wir -, die sie in der Materialleistung und Ressourceneinsatz übertroffen!

 Sprich: "Was ist der Barmherzige verlängern die Lebensdauer von denen, die in die verlorene leben!" bis, wenn sie sehen, dass aus der sie gewarnt hatte --ya ist Bestrafung oder Last hour--: denn dann verstehen, was schlimmer war, und war schwächer in Ressourcen!

 Und Gott gibt denen, die von Führung einer Vertiefung Bewusstsein für den richtigen Weg zu profitieren; und gute Werke, dauert die Frucht immer, haben, in den Augen deines Herrn, viel größeren Wert, und geben Sie viel mehr Vorteile.

 Haben Sie jemals in Betracht gezogen, dass es auf die Wahrheit Unsere Nachrichten zu leugnen, gebogen und sagt: "Sicherlich werde ich Vermögen und Kinder erhalten werden"?

 Haben sie erreicht haben, vielleicht, ein Niveau, das über die Wahrnehmung der Kreaturen ist - oder ist es, die einen Bund mit dem Barmherzigen gemacht hat?

 Auf keinen Fall! Wir werden aufschreiben, was er sagt, und verlängern die Länge seiner Strafe und alles, was despojaremos sagt, es wird vor uns allein angezeigt.

 Weil diejenigen, haben neben Gott angebetet Gottheiten, in der Hoffnung sie waren für sie eine Festung. Aber was werden! Sie verleugnen davon ist der Kult, der ihnen gegeben wurde, und drehen Sie gegen diejenigen!

 Sie sehen, dass wir alle satanischen Kräften gegen diejenigen, die die Wahrheit leugnen, veröffentlicht -, die sie mit großer Dynamik zu schieben?

 Also, nicht gegen sie zu hetzen, denn wir sind nur ihre Tage gezählt.

 Der Tag zusammen zu bekommen, bevor die Barmherzigen, um diejenigen, die bewusst von Gott sind, als Ehrengäste und wir fahren in die Hölle denen, die in der Sünde wie eine durstige Herde verloren wird die Wanne geführt - niemand wird Fürsprache sei denn bekommen ein Bündnis mit der Barmherzige.

 Aber jetzt, einige sagen: "Der Allerbarmer hat zu sich ein Kind genommen!"

 Sicherlich können Sie eine ungeheuerliche Sache, auf die sie über die Himmel und die Erde von Spaltung und kollabiert die Berge zerreißen sind ausgesprochen haben! Daß die Menschen einen Sohn mit dem Gnadenreichen zuschreibt, wie es ist undenkbar, dass der Barmherzige, um selbst einen Sohn!

 Es ist niemand im Himmel oder auf der Erde, die nicht vor dem Barmherzigen als Diener erscheint: Wahrlich, Er hat Kenntnis von ihnen, und hat in ihrer Zahl gezählt; und alles wird vor ihm am Tag der Auferstehung stehen, allein.

 Diejenigen, die den Glauben zu erhalten und gute Werke tun, wird der Barmherzigen ihnen lieben, und dieser Zweck allein diese leichter in Ihrer eigenen Sprache zu verstehen gemacht haben, so können Sie durch sie übertragen die gute Nachricht zu erkennen, Gott und zu warnen diejenigen, die gegeben werden, um zu spielen: So, wie viele Generationen vor ihnen haben wir zerstört -, können Sie einen von ihnen wahrnehmen, oder hören, eine seiner Flüstern?

Andere Verse über die Jungfrau Maria im Koran

  • Sure 4:

 Und wegen Verstoßes gegen seine Verpflichtung, durch die Weigerung, Gottes Botschaften für tötest die Propheten gegen alles Recht zu übernehmen und zu prahlen und sagte: "Unsere Herzen sind bereits voll des Wissens" --¡No, aber Gott hat ihre Herzen versiegelt! für die Wahrheit zu leugnen, und glauben, dass nur in wenigen things--; und sich weigern, die Wahrheit und das riesige Verleumdung sie gegen Mary auszusprechen und prahlen sagen akzeptieren: "In der Tat, wir haben den Messias Jesus, Sohn der Maria, den Gesandten Gottes getötet!"

Jedoch wurde er nicht getötet, noch ihm gekreuzigt, schien aber gut; und in der Tat diejenigen, die es nicht einverstanden sind sicherlich verwirrend, fehlt Wissen über dies und noch Rätselraten. Nun, natürlich, sie nicht töten, sondern erhaben Gott ihn zu sich -und Gott ist in der Tat allmächtig, weise. Keiner der Nachfolger des früheren Offenbarung aufhören jedoch zu verstehen, die zum Zeitpunkt seines Todes, die Wahrheit über Jesus; und der Tag der Auferstehung, wird er an der Wahrheit gegen sie auszusagen.

 O Anhänger des Evangeliums! Die Grenzen zu überschreiten Sie nicht in Ihrer Religion, und nicht über Gott als die Wahrheit zu sagen. Der Christus Jesus, Sohn der Maria, war nur ein Gesandter Gottes - sein Versprechen, er sei gekommen, um María-- und ein Geist von ihm geschaffenen So glauben an Gott und Seine Gesandten, und sagt nicht. "Dreieinigkeit". Aufhören zu deinem Besten. Gott ist nur einen Gott; Es ist sehr weit entfernt in seiner Herrlichkeit, ein Kind zu haben: Sein ist alles, was in den Himmeln und was auf Erden ist; und keiner ist so vertrauenswürdig wie Gott.

  • Sure 21:

 Und die ihre Keuschheit wahrte, woraufhin hauchten Wir von Unserem Geist und machten sie und ihren Sohn zu einem Symbol für die ganze Menschheit.

  0   0
Vorherige Artikel Toledo
Nächster Artikel Miraflores de la Sierra

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha