Guido Renzi

Guido Renzi war ein italienischer Komponist einer langen Karriere.

Rasse

Nach dem Studium mit einem Abschluss in Buchhaltung, in Literatur und Philosophie studierte sie an der "Universität La Sapienza" in Rom.

Er debütierte in der italienischen Musikszene im Jahr 1967, nach dem Erhalten eines Vertrages mit dem RT-Dichtung.

Im Jahr 1969 nahm er mit seiner Gruppe in der Cantagiro, wo er singt seinen ersten Song Amica Mia. Im folgenden Jahr stellte er seine Album 45 rpm Beide Gesicht, mit dem er im Jahr 1970 Cantagiro teilgenommen.

Beide Songs in die Charts in Italien und zählen zu den Top-50-Singles zu verkaufen: Platz 49. mit Amica Mia und Platz 25 für Gesicht '.

Dann nahm er an einer Scheibe zum Sommer 1972 mit dem Thema Così, von Roby Crispiano geschrieben, während im darauf folgenden Jahr mit Qui nel buio, nahmen an der Cantestate Lied.

Im Jahr 1976 war er der Star der Comedy Kinder Ciao Mond, in dem er rezitiert Lieder Storia Storia del bene e del male.

Er tourte im Ausland in Ländern wie Argentinien, Chile und Uruguay, wo er zahlreiche romantische Themen gespielt.

Im Jahr 1990 zog er nach Kanada, wo neben weiterhin mit dem Rennen der Sänger und Radiomoderator, als Professor für italienische Sprache und Kultur in einigen Schulen war er.

Im Film hatte er einen Anteil an der italienischen Film des Jahres 1979, The sposina durch Antiniska Nemour und Carlo De Mejo durchgeführt.

Renzi starb plötzlich am Anfang des Jahres 2011 in Italien vor einiger Zeit war im Programm vorgestellt gibt MilleVoci. Er war 61.

In Argentinien sie würdigte am 41. Rate der Martin Fierro Awards.

Diskografie

45s

  • 1967 - Chilimandjaro / il mondo in Hand noi
  • 1969 - Amica mia / Vola Canzone
  • 1969 - Amica mia / Tu che il Gefangenen m'hai cuor
  • 1970 - Sowohl Gesicht / Non si lebt Ricordi di Soli
  • 1971 - Eine Rose pro Maria / Lei
  • 1971 - Buonanotte Amore / giorno di Bella
  • 1972 - Così / Qui nel buio
  • 1975 - Un'ora / Il tempo dell'amore
  • 1976 - Storia del bene / Storia del male

Discs 33 rpm

  • 1975 - Amica mia
  • 1984 - A senza cantautore età

CD

  • 1996 - Amica mia
  • 2000 - A lunga storia d'amore
  • 2001 - Konzert Live-dal
  0   0
Vorherige Artikel Live Aid

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha