Grüner Star

Glaukom ist eine Augenkrankheit, wird üblicherweise durch pathologisch erhöhten Augeninnendruck, mangelnde Abfluß von wässrigem Humor gekennzeichnet und haben eine gemeinsame optische Neuropathie Endzustand gekennzeichnet durch fortschreitenden Verlust von Nervenfasern in der Nerven Optische und Veränderungen im Aussehen.

Die meisten Betroffenen haben keine Symptome in den frühen Stadien der Krankheit; später erscheinen sie in den Gesichtsfeldausfälle und fortschreitenden Verlust des Sehvermögens. Das Auftreten dieser Symptome können dazu führen, dass die Krankheit in einem fortgeschrittenen Stadium ihrer Entwicklung. Gibt es Augenschmerzen ungewöhnlich chronischen Glaukoms, jedoch ist bei der akuten Glaukoms üblich, die selbst dazu führen kann schwere Symptome von Anfang an.

Wie bereits erwähnt, ist einer der wichtigsten Faktoren, die die Entstehung eines Glaukoms beeinflussen hohen Augeninnendruck, obwohl es keine exakte Korrelation zwischen Glaukom und Augeninnendruck, da einige Menschen die Krankheit mit den Gestalten der Augeninnendruck als normal entwickeln und doch zu anderen Zeiten gibt es eine hohe Zahl ohne Auswirkungen auftretenden Augen.

Es gibt mehrere Arten von Glaukom, von denen jeder einen anderen Ursprung und Entwicklung besteht, und die die allgemeine Definition, die oben festgelegt wurden nicht für alle Formen der Erkrankung gelten. Die meisten Fälle entspricht der genannte chronisch einfachen Glaukom.

Klassifikation

Entsprechend der Amplitude des Kammerwinkels können in eingestuft werden:

  • Winkelblockglaukom. Gibt es eine Abnahme des Kammerwinkels, der durch die Wurzel der Iris und der Hornhaut gebildet wird. In der Regel stellt akut mit plötzlichen Erhöhung des Augeninnendrucks, Schmerzen, Verminderung der Sehschärfe, sehen Halos um Lichter, rote Augen, Pupillenerweiterung, Übelkeit und Erbrechen. Dies geschieht häufig, wenn die Pupille erweitert, was bei Personen mit geschlossenem Kammerwinkel blockiert Trabekelwerk von der Außenseite der Iris. Diese Situation erfordert dringende und sofortige Behandlung.
  • Offenwinkelglaukom. Der Kammerwinkel ist normal. Die Evolution ist langsam, es gibt keine offensichtlichen Symptome, sondern die Vision allmählich verschlechtert, so dass es wurde als "der Dieb den Augen."

Nach Herkunft wird in Klassen eingeteilt:

  • Primäre. Wenn es keine andere Krankheit, die verursachen würde. Innerhalb dieser chronischen einfachen Glaukom, das die häufigste Form der Krankheit ist im Preis inbegriffen ist.
  • Sekundär. Wenn es eine andere Krankheit, stammt. In diesem Bereich sind die folgenden:
    • Neovaskuläres Glaukom, von Gefäßneubildung in der Iris.
    • Phakolytisches Glaukom, Katarakt durch eine langjährige und Dauer.
    • Pseudoexfoliationssyndrom Glaukom.
    • Glaukom Geisterzellen, Glaskörperblutung.
    • Entzündlichen Glaukom, durch eine Entzündung im Inneren des Auges verursacht.
    • Postoperative Glaukom.
    • Traumatische Glaukom. Nachdem eine Augentrauma ein Ausbluten in der vorderen Kammer eintreten oder hyphema Auslöseaugenüberdruck durch Hemmung der Resorption von Kammerwasser im Trabekelwerk.
    • Lentikular Glaukom, durch eine schlechte Positionierung der Linse verursacht.
    • Cortisónico Glaukom, bei längerer Cortisonderivate oder therapeutische Anwendung verursacht.

Je nach dem Zeitpunkt des Auftretens ist als:

  • Angeborene Glaukom. Es ist ein seltenes Problem, dass 0,05% der Bevölkerung betrifft. Die Symptome können innerhalb einer Zeitspanne zwischen der Geburt und 3 Jahre angezeigt. 66% der Fälle werden in beiden Augen betroffen. Es gibt verschiedene Arten von angeborenen Glaukoms, der häufigste primäre angeborene Glaukom. Eine andere Art von angeborenes Glaukom ist die hidroftalmía. Zu anderen Zeiten ist es mit einem anderen Satz von Anomalien Augenstrukturen wie in Peters Anomalie Rieger-Syndrom, Syndrom Axenfel und Aniridie zugeordnet ist.
  • Jugend oder Kindheit Glaukom. In den meisten der Zeit ist erblich und wird durch ein Okular gekennzeichnet Anomalie existieren bei der Geburt für eine Erhöhung des Augeninnendrucks verantwortlich. Oft kommt es innerhalb der ersten drei Jahre des Lebens. Im Embryo der Filtrationswinkel ist durch einen Schlitz zwischen den Elementen und der Elemente Cornea Iris, deren Wachstum ist langsam gebildet. Unvollständige Spaltung, die die normale Entwicklung des Winkels nicht ermöglicht, verhindert die normale Drainage von Kammerwasser und bewirkt, daß der Kindheit Glaukom.
  • Erwachsene Glaukom. Es entwickelt sich im Erwachsenenalter.

Epidemiologie

Die Gesamtzahl der Personen mit der Krankheit ist hoch, da die Prävalenz im Bereich von 1,5% bis 2% bei Patienten über 40 Jahren. Es ist eine führende Ursache für irreversible Blindheit in der Welt.

Die häufigste Form, die zu 60% der Fälle entspricht, ist das primäre Offenwinkelglaukom, auch als chronische einfachen Glaukom.

Nach Schätzungen der Weltgesundheitsorganisation in den frühen 1990er Jahren, würde die Zahl der Menschen weltweit mit hoher Augeninnendruck werden 105 Millionen neue Fälle von Glaukom etwa 2,4 Millionen pro Jahr identifiziert und die Zahl der blind, weil dieser Krankheit würde 8 Millionen sein, was es als dritte führende Ursache von Blindheit weltweit platzieren würde, an zweiter Stelle nach Katarakt und Onchozerkose.

Diagnose

Es gibt zwei wichtige Aspekte, um die Diagnose von Glaukom vermuten: Der Anstieg des Augeninnendrucks über 21 mm Hg und die Anwesenheit einer Platte ausgegraben. Jede dieser Umstände wahrscheinlich ist, die Diagnose, vor allem, wenn eine Familiengeschichte der Krankheit und Alter über vierzig.

Sobald Verdachtsdiagnose kann andere Studien als eine komplette Augenuntersuchung durchgeführt, um die Sehschärfe und alle Strukturen des Auges, im vergangenen und im hinteren Pol und Perimetrie oder Gesichtsfeldbewertung, zu überprüfen, um Existenz zu suchen Skotom oder Sackbereiche.

Technologien für die Untersuchung des Glaukoms

HRT: ein neues bildgebendes Verfahren, Laserscans verwendet, um einen Scan der optischen Platte zu erhalten. Das Akronym HRT kommt aus dem Englischen und bedeutet Heidelberg Retina-Tomographie. Es gibt mehrere Versionen, je nach der verwendeten Software und der Auflösung des Tests.

Die HRT ist eine neue nicht-invasive Technik, die in der Lage, um die Anatomie der optischen Platte in drei Dimensionen zu bewerten ist. Es bietet Informationen über die strukturellen Veränderungen des Sehnervs und ermöglicht die frühzeitige Diagnose und Überwachung von Glaukom durch Bilder. Allerdings ist diese Technik noch in der Entwicklung und Verbesserung und hat Beschränkungen derzeit. Es ist eine weit verbreitete, um Glaukom zu Evaluationsstudie.

Pachymetrie dieser Test, um die Dicke der Hornhaut zu messen und somit korrigieren Sie die Messung von Augeninnendruck durch die Unterschiede in der Stärke zwischen dünnen und dicken Hornhaut Hornhaut gegeben.

Gonioskopie misst den Kammerwinkel Glaukom und klassifiziert in seinen beiden klassischen Formen, Offenwinkel oder geschlossene Winkel.

Hochauflösende Ultraschall: erlaubt es, die Struktur des Auges, Vorderkammer der Ciliarfortsätze und der Papille zu studieren.

Biomikroskopie: verwendet ein grundlegendes Instrument genannt Spaltlampe, die das Auge stark vergrößerte Details ermöglichen und untersuchen den Fundus und Disc in drei Dimensionen mit Hilfe einer speziellen Brille werden.

Applanationstonometer: Nehmen Sie die Belastung der Augen in Millimeter Quecksilbersäule. Es wird normalerweise in der Spaltlampe gebaut. Die meisten weltweit eingesetzt Tonometer ist die Goldmann-Tonometer. Es Druckmesser, der den Fehler Faktor von Hornhautdicke zu ignorieren.

Pascal vorhanden Tonometer, der die Dicke der Hornhaut ignoriert und damit den Augeninnendruck nicht beeinflußt wird, indem dieser Parameter erhalten wird.

Perimetrie bei Glaukom: ihr Zweck ist, um das Ausmaß des Sehfeldes zu überprüfen. Ursprünglich für den angeforderten Diagnose perimetries bestimmt und müssen sehr empfindlich Strategien und Programme verwendet werden. Perimetries anschließend mit der Absicht, die Beurteilung Fortschreiten der Krankheit verwendet. Für diesen Test wird in regelmäßigen Zeitabständen mit sehr reproduzierbar Strategien und Programme genannt Progression durchgeführt.

Risk Factors

Die häufigste Präsentation ist primäre Offenwinkelglaukom, auch als chronische einfachen Glaukom, einem Anteil von 60% aller Fälle. Diese Art von Glaukom ist nicht im Zusammenhang mit anderen Erkrankungen des Auges und ist in der Regel bilateral, aber in der Regel der Grad der Beteiligung jedes Auge unterscheidet. Die Hauptrisikofaktoren, die es wahrscheinlicher, ihr Aussehen zu machen, sind erhöhtem Augeninnendruck, Familiengeschichte des Glaukoms und über 40 Jahre alt.

Die Zahlen werden als erhöhtem Augeninnendruck von mehr als 21 mmHg. Wenn dieser Zustand eintritt, ist die Gefahr der Entwicklung von Glaukom sehr hoch. Allerdings ist die Beziehung zwischen der Höhe des Augeninnendrucks und der Entwicklung von Glaukom nicht genau, denn es gibt Menschen, die ihre Augen gesund trotz hohem Druck Figuren und anderen zu halten, die Gesichtsfeldausfälle und beeinträchtigte erscheinen Sehnervenkopfes mit normalem Augeninnendruck. Es ist die sogenannte Niederdruckglaukom oder normotensional.

Wenn es Verwandten ersten Grades, die Glaukom, ist das Risiko, die Krankheit zu entwickeln höher als in der allgemeinen Bevölkerung. Es gibt keine klare Vererbungsmuster, da verschiedene Gene scheinen beteiligt sein. Die Frequenz des Glaukoms auch mit dem Alter zunimmt, mit der höchsten gefährdet mehr als 40 Jahren und wird von 7 aus dem 60. Weitere Risikofaktoren multipliziert sind männliches Geschlecht, die Existenz von Myopie oder Diabetes und Rennen schwarz.

Daher können sie die Kontrolle des Augeninnendrucks präventiv, um Menschen empfohlen werden mehr als 40, besonders wenn sie eine Familiengeschichte von Glaukom oder andere Krankheiten, wie Kurzsichtigkeit oder Diabetes mellitus.

In anderen verschiedenen Arten von einfachen chronischen Glaukoms in Glaukom, gibt es mehrere Faktoren beteiligt. Beispielsweise haben wir eine Variante Gen, genannt LOXL1, die einen erheblich größeren Risiko der Entwicklung von Glaukom Pseudoexfoliation verleiht entdeckt. Die Anomalie ein Änderung in der genetischen Sequenz, die bei diesen Patienten sehr häufig auftritt. Die Variation in einem Intron des Gens für ein Enzym produzieren Elastin kodiert, bei der Abscheidung von Fasermaterial beteiligt befindet und etwas erleichtert das Auftreten dieses speziellen Typs von Glaukom. Dies sind Varianten der Krankheit, die nicht gut reagiert auf Standard-Behandlungen.

Behandlung

Während Augeninnendruck nur eine Ursache des Glaukoms ist, reduzieren diesen Druck ist die am weitesten verbreitete Behandlung. Es verfügt über Mittel, die die Produktion des Kammerwassers verringern oder erhöhen ihre Resorptionsrate. Die medikamentöse Behandlung ist vor allem als Augentropfen angewendet, wobei chirurgische Verfahren für feuerfeste Fällen oder akuten Komplikationen.

Chronische einfachen Glaukom

  • erste Zeile: Beta-Blocker und Prostaglandinanaloga
  • zweite Zeile: Lasertrabekuloplastik
  • dritte Zeile: Trabekulektomie

Engwinkelglaukom

  • Blutdrucksenkende Thema, das keinen Effekt hat midriatizante
  • IV Mannit eine geringe IOP zu erreichen
  • Pilocarpine
  • Iridiotomía
  • Topischen Kortikosteroid

Medikation

Erhöhtem Augeninnendruck mit Augentropfen abnehmAugenDruck behandelt werden. Es gibt verschiedene Klassen von Medikamenten zu Engwinkelglaukom behandeln. Offenwinkelglaukom, die häufigsten sind Betablocker wie Timolol und Derivate von Prostaglandinen. Hyperosmotischen Diuretika werden ebenfalls verwendet, wie Mannitol in okulare hypertonische Krise und Carboanhydrase-Hemmer.

Verwendung von Cannabis

Medizinischen Cannabis hat sich in Fallserien gezeigt, reduziert Augeninnendruck um 24%. Diese Reduktionen sind jedoch nur von kurzer Dauer und nicht gepflegt. Die Schwierigkeit für den therapeutischen Einsatz ist aufgrund seiner psychotrope Wirkung und kurze Wirkungsdauer. Wenn als Tropfen verabreicht wird, wird fast 90% durch die Bindehaut absorbiert, und so ihre Wirkung ist systemisch und nicht lokal. Glaukom eine chronische Krankheit, die eine Langzeitbehandlung, die Gefahr der Abhängigkeit und andere nachteilige Wirkungen auf das zentrale Nervensystem erforderlich sind sehr hoch und überwiegen die Vorteile, die in der medizinischen Praxis verwendet wird, da es andere Medikamente sowohl topischen und systemischen effektivste und sicherste. Untersuchungen werden auf die Möglichkeit der Verwendung einiger synthetische Cannabinoide ohne Auswirkungen auf das Nervensystem durchgeführt wird, aber sie sind experimentell. Die National Eye Institute und das Institut für Medizin haben eine detaillierte Studie zu diesem Thema durchgeführt, alle vorhergehende wissenschaftliche Forschung, und sind zu dem Schluss, dass es keine wissenschaftlichen Beweise für die Verwendung von Cannabis auf die Neigungen des Glaukoms empfehlen kommen. Drogenkonsum in der Regel ein Rezept, und die Verteilung wird in der Regel innerhalb einer von der nationalen und regionalen Gesetzen des jeweiligen Landes Einstellung definiert durchgeführt.

Chirurgie

Zur Behandlung von Glaukom sowohl Laser-Chirurgie ist als traditionelle verwendet. Lasertrabekuloplastik wird verwendet, um die Offenwinkelglaukom zu behandeln. oder Argon verwendet Nd: YAG-Laser, um das Trabekelnetzwerk angewendet wird, um das Öffnen der Kanäle fördern und die Strömung von Kammerwasser zu erhöhen. Laser Umfangs Iridotomie ist bei Patienten mit Engwinkelglaukom verwendet. Darin, die Laserpunkte auf der Iris, um eine Öffnung darin zu machen. Dies eröffnet einen neuen Weg durch die Kammerwasser aus der hinteren Kammer in die vordere Kammer passieren.

Mehr konventionellen Operation wird bei Glaukom Trabekulektomie angewendet. Nach dieser Methode ein neues Röhrchen, die das Kammerwasser zu dem subkonjunktivalen Raum entleert wird erstellt. Eine beliebte Alternative zu Trabekulektomie ist die tiefe Sklerektomie.

Es gibt auch andere chirurgische Verfahren, in der Regel für komplexe oder nicht Glaukomen reserviert, wenn Standardtechniken, wie Implantatventile zur Drainage des Kammerwassers. Kongenitales Glaukom benötigt immer chirurgische Behandlung, aber auch andere weitere Operationen erforderlich werden und / oder kontrollierte Medikation.

Folgen des Glaukoms

Obwohl Glaukom kann oder nicht haben erhebliche Auswirkungen, ist eine häufige Folge der Verlust des Gesichtsfeldes, die durch Durchführen campimetry detektiert werden kann. Sehverlust Glaukom erste betrifft den Randbereich des Gesichtsfeldes. Der Verlust von mittelschweren oder schweren Vision kann durch den Patienten, um Ihre periphere Sicht zu testen finden. Dies kann durch Abdecken eines Auges und Sichtprüfung an den vier Ecken des Gesichtsfeldes zur Klarheit und Schärfe durchgeführt werden, dann wird der Test mit dem anderen Auge wiederholt. Sehr oft wird der Patient nicht Sehverlust zu erkennen, bis Leiden "Tunnelblick". Wenn die Krankheit nicht behandelt wird, sollte das Sichtfeld mehr und mehr der zentrale Teil wird dunkler einzugrenzen und schließlich in völliger Erblindung des betroffenen Auges degenerieren.

Sehverlust von Glaukom ist irreversibel, kann aber zu antizipieren oder mit der richtigen Behandlung zu reduzieren ihr Fortschreiten. Wenn Sie vermuten, Glaukom haben oder Risikofaktoren, sollten Sie den Hausarzt oder Augenarzt zu besuchen.

  0   0
Vorherige Artikel Alvaro Saborio
Nächster Artikel Coelogyne cristata

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha