Geopolitik

FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
März 21, 2018 Heiko Rausch G 0 127

Geopolitik ist die Wissenschaft, durch politische Geographie, Landeskunde und Geschichte, untersuchen die räumliche Kausalität der politischen Ereignisse und deren künftige Auswirkungen.

Anfänge und historische Entwicklung

Wissenschaft von in Schweden geborenen Geograph Rudolf Kjellén gegründet. Im Jahre 1900 sein Buch "Einführung in die schwedische Geographie", erklärte ich die Grundlagen der es. Im Jahr 1916 produzierte er sein wichtigstes Buch, "den Staat als einen lebenden Organismus", wobei der Begriff der Geopolitik wurde zuerst verwendet. Die Prinzipien dieser Wissenschaft in der geostrategischen Gedanke war auch von der deutschen Geographen Friedrich Ratzel behandelt. Ihm zufolge haben die Staaten viele Eigenschaften von Lebewesen. Er führte auch die Idee, dass ein Staat, zu wachsen, erweitern oder zu sterben innerhalb von "lebenden Grenzen" daher solche Grenzen sind dynamisch und können sich ändern musste.

In den frühen verschiedenen angelsächsischen Geographen zwanzigsten Jahrhunderts erweitert die Reflexionen der Ratzel, um militärische und geostrategische Fragen. So Geographen als US-Admiral Alfred T. Mahan postuliert, die strategische Bedeutung des Marine Domäne als Schlüssel zur Weltherrschaft oder der politischen Sir Halford Mackinder, der die Theorie der Heartland oder Schwenkbereichen entwickelt, große Binnenland, dessen Steuerdomäne zu erleichtern Welt, ein ausgezeichnetes Beispiel für die Anwendung dieser geopolitischen Theorien vor allem amerikanischen Autoren ist, kaufen die Gebiete in dem heute das große Staat von Alaska, die wiederum durch die Vereinigten Staaten, um das Empire gekauft Russland, das geholfen hat, zu halten asiatischen Staaten an der Bucht in Bezug auf Kanada und in der Regel in den Norden des amerikanischen Kontinents.

Geopolitik hatte großes Interesse in Deutschland in den frühen zwanzigsten Jahrhunderts und erreichte eine große Verbreitung im Nationalsozialismus. Der Deutsche Karl Haushofer modernisiert politische Geographie, sie als ein Instrument, das die territoriale Expansion in Deutschland während des Dritten Reiches gerechtfertigt und Entwicklung der Theorien der Ratzel von Lebensraum. Jedoch bestimmte Maßnahmen des NS-Regimes, die nicht zu den Theorien von Ratzel und Haushofer nicht entspricht, wie die Übertragung von Südtirol Italiener, meist besiedelten Gebiet deutschen Bevölkerung gibt.

Länder wie Russland, China und Japan auch großen Wert auf diese Wissenschaft in den 1930er und 1940er Jahren als eine Möglichkeit, eine Weltmacht zu erreichen. Die propagandistischen Einsatz von Geopolitik führte zu, nach der deutschen Niederlage, diskreditieren und Vergessenheit, vor allem in der Wissenschaft. Aber andere, wie militärische oder Diplomaten, Fortsetzung in diesem Zweig der Geographie interessiert. Von 1970 Geopolitik erholt das Interesse verloren und kehrte nach unter den gegenwärtigen internationalen Spannungen, die wachsen. Konzepte wie Welle, Pufferstaat, verbündeten Ländern, Gewerbe, etc., sind geopolitische Begriffe häufig verwendet.

Andere wichtige Beiträge in der zweiten Hälfte des zwanzigsten Jahrhunderts waren die Alexander Seversky, der Co-entwerfen die Kämpfer Republic P-47, US-Hauptebene von 1942, der in seinem Werk die "Air Power: Schlüssel zum Überleben", sagte er für seine Effizienz und Geschwindigkeit Luftkraft ist wichtiger als das Land und Meer und verkündet seine Maxime ", die es den Luftüberlegenheit zu erhalten Weltmacht ".

Zusätzlich ist in der gleichen Periode, Nicholas Spykman, der als einer der wichtigsten geopolitischen Denker des zwanzigsten Jahrhunderts, in seinem "Vereinigten Staaten gegenüber der Welt" postuliert, dass ", die Randgebiete oder Rimland Eurasiens Regel steuern verwaltet Eurasia "Entwicklung Mackinder Ideen. aber er konterte eigenen und gilt als der Ideologe des Containments während des Kalten Krieges, und der Projektion der amerikanischen nationalen Macht auch in der XXI Jahrhunderts.

Beitrag der lateinamerikanischen geopolitischen Schulen

Es sollte auch den Beitrag der brasilianischen, Argentinien und Chile geopolitischen Schulen, dass während des Zeitraums 1956 erwähnt werden - 1972 Geopolitik unter dem Fokus der Expansion der Binnengrenzen, wonach erkennt entwickelt geographischen, politischen, sozialen und historischen der in dem Gebiet United, können sie die Entwicklung dieser isolierten Regionen und sogar die Nation der Heartland zu begrenzen. Erfordert Strategien, um den Zustand intern konsolidieren entweder Infrastruktur oder eine politische Spaltung, die regionalen Entwicklungspole mit historisch isoliert abgelegenen Gebieten verbindet. Unter dem Einfluss der geopolitischen Ansatz zur Erweiterung des Binnengrenzen Chile ging von einer politischen Teilung der Provinzen Regionen, weshalb die südliche Straße trat diese Region zu den Polen der Entwicklung des chilenischen Staates war auch gebaut. Mit anderen Worten, glaubt, dass dies geopolitischen Ansatz, dass vor der Prüfung überseeischen Expansion eines Staates, muss es innerhalb von Kohäsions sein.

Verwenden der Geopolitik in den Auf- und Ausbau von Unternehmen

Die Entwicklung von Großunternehmen oder multinationale Organisationen von großer wirtschaftlicher und politischer Macht, territoriale Strategien, die genaue Untersuchung der Geopolitik zu fördern: Man kann auch einen neuen Aspekt zu vergessen. Für den Fachmann in der Geopolitik Bernabe Gutierrez, ist Unternehmens Geopolitik "die Disziplin, die systematisch untersucht die Faktoren, Beziehungen und Makro politische Trends, die Analyse, wie sie Einfluss auf Länder, Unternehmen und Märkte" .Was ist Global Macro oder geopolitischen?

In ihrem Konzept für externe Expansion, Geopolitik begünstigt die Entwicklung von Strategien für die wirtschaftliche Expansion und organisatorische Wachstum vor allem für die multinationalen Unternehmen, deren Produkte und Dienstleistungen werden in verschiedenen Gebieten unter dem Wettbewerbsdruck durch andere Unternehmen, die für die gleichen Gebiete konkurrieren verteilten sehr nützlich oder Marktsegmente.

Während in ihren Ansatz zur Erweiterung des Binnengrenzen trägt diese Wissenschaft in die Analyse und Untersuchung der nationalen Märkte und die Gestaltung einer kohärenten Strategie der physikalischen Ausdehnung und / oder Vertriebsnetz von Produkten und Dienstleistungen von Unternehmen mit Präsenz angeboten bundesweit.

Shackleton Bericht

Ziel des Berichts ist es, Shackleton wirtschaftliche Zusammenarbeit zwischen Russland, den USA, Deutschland, China und den Falklandinseln. Dieser Bericht wird durch die Konsolidierung dieser Länder zu erreichen wirtschaftlichen Status und erhalten Militarisierung keine Fortschritte auf sie aus. Es umfasst von der Festlandsockels auf den Meeresboden, den Durchgang von Fischereifahrzeugen auf der ausschließlichen Wirtschaftszone zu verhindern. Dieser Vorschlag wurde von den lateinamerikanische Länder durch ein Schiedsverfahren zu Gunsten des Falkland-Inselgruppe gezielte akzeptiert.

  0   0
Vorherige Artikel Puentedura
Nächster Artikel Kampen

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha