Garry Davis

Gareth sun "Garry" Davis war eine internationale Friedensaktivist, der die Welt Reisepass, die erste internationale Reisedokument ursprünglich auf Weltbürgerschaft auf der Grundlage erstellt. Davis arbeitete zuvor als Schauspieler am Broadway und diente als amerikanischer Bomberpilot im Zweiten Weltkrieg.

Globale Interessenvertretung nicht die nationale Staatsbürgerschaft

Schaffung des Internationalen Registers der Weltbürger

Davis gründete die Kanzlei der Weltbürger in Paris im Januar 1949, bei dem mehr als 750.000 Menschen registriert. Am 4. September 1953, sagte Davis die Weltregierung der Weltbürger aus dem Rathaus der Stadt Ellsworth, Maine, auf der Basis der grundlegenden Menschenrechte. Dann gründete er die World Service Authority im Jahr 1954 als Geschäftsführer und Verwaltungsdienststelle der Regierung, die jetzt gibt Pässe - zusammen mit Geburtsurkunden und andere - an die Antragsteller. Davis ersten nutzte seine "Welt Pass" auf einer Reise nach Indien im Jahr 1956, und wurde in einigen Ländern zugelassen. Über 180 Länder haben die globalen Reisepass bei ein oder andere Mal akzeptiert.

Siehe auch tun,

  • Weltverfassunggebenden Versammlung
  • Citizen of the World
  • Globale direkten Demokratie
  • Weltregierung
  • Henry Martyn Noel
  • Registrierung Bürger der Welt
  0   0
Vorherige Artikel Fahed Kubessi
Nächster Artikel Memory Alpha

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha