Galactites tomentosa

Die cardota ist eine Pflanze aus der Familie der Asteraceae aus dem Mittelmeerraum und den Vertrieb.

Hinweis: Die Art gilt als ein bloßes Synonym für Galactites tomentosa Moench, der dann gültigen Namen, die herrscht.

Bezeichnung

Ein- oder zweijährige Pflanze stachelig, 2-100 cm hoch. Stengel aufrecht, meist distal verzweigte, weiß filzig, ohne Stachelflügeln. Weiß oder gebeizt Blatt Nerven, die untere behaarte Gesicht weiß mit Stacheln 1,5-6 mm lang, die untere Rosette, gestielt, invers lanzettlich, gezähnt, alternative höher, sitzend, 4-18 cm lang und 1,8 cm breit, fiederspaltig. Heads von 1-1,5 cm breit, oft hängenden oder Unter hängend. Involucre abgefackelt, Hüllblätter dreieckigen Teil einer grünlichen Wirbelsäule, gerillt, bis zu 1 cm lang. Blumen, lila oder weiß, röhrenförmig, größeren Außen, steril und in der Regel zieht intensiven Farben. Die Frucht ist eine achene mit gefiederten Laub Vilan.

Lebensraum

Straßenränder, Brachflächen, Weiden, felsigen oder sandigen und Brachen.

Distribution

Westliches Mittelmeer, Westafrika und Südeuropa.

Taxonomy

Galactites tomentosa wurde von Nyman ex Soldano beschrieben und in Atti della Società Italiana di Scienze Naturali und Museo Civico di Storia Naturale di Milano veröffentlichten 131: 239. 1991.

Galactites: Gattungsname leitet sich vom griechischen γάλα, "Milch", erscheint der weiße Latex, um den Schaft zu brechen und das sieht aus wie Milch.

elegans: Latin Beiwort bedeutet "elegant".

  • Calcitrapa Galactites Lam.
  • Carduus Galactites Bory & amp; Chaub.
  • Carduus orgyalis Steud.
  • Carduus orientalis Pers.
  • Carduus pungens Pers. Ex DC.
  • Carduus strictus Steud.
  • Alle Aurea elegans.
  • Centaurea L. Galactites
  • Galactites Cirsium Hill
  • Cirsium microcephalum Sch.Bip. nom. illeg.
  • Cirsium orientale Spreng.
  • Cirsium rheginum Spreng.
  • Cirsium siculum Spreng.
  • Cirsium strictum Moris
  • Cnicus Galactites Loisel.
  • Cnicus orientalis Willd.
  • Cnicus rectus hort.par. ex DC.
  • Crocodilium Galactites Dum.Cours. ex Steud.
  • Druce Galactites Galactites nom. illeg.
  • Porta pumilus Galactites
  • Galactites tomentosa Moench
  • Galactites tomentosa var. elegans
  • Galactites tomentosa f. Briq rosea. & Amp; Cavill.
  • Lupsia Galactites Kuntze

Common Name

  • Kastilisch: Weiß calcida, Distel, schottische Distel, cuajaleches Distel, Esel, cardota, milchig Flockenblume.
  0   0
Vorherige Artikel Nikola Vučević
Nächster Artikel Flämische malerei

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha