Gabriel Pita da Veiga

Gabriel Pita da Veiga und Sanz war ein spanischer Seemann und Schifffahrtsminister in der Periode 1973-1977.

Biographie

Gabriel Pita da Veiga in die Naval Academy im Jahr 1924 und wurde als Leutnant im Jahre 1929, die im März 1930 er Kreuzfahrt Victoria Eugenia zugeordnet wurde eingesetzt. Nach dem Bürgerkrieg, in dem er an der Seite gekämpft aufgehetzt, um Rebellion, hatte er das Kommando über mehrere Kriegsschiffe und im Jahr 1967 wurde zum Admiral, und das Ranking war Leiter der Bio-Abteilung des Generalstabs der Marine und Deputy Chief des Generalstabs.

Vizeadmiral im Jahr 1970 übernahm er das Kommando über die Generalkommando der Flotte des folgenden Jahres. Es trägt den Namen Admiral im Juni 1972 und 8. Juli dieses Jahres, Stabschef der Marine, die den Höhepunkt seiner Karriere vertreten. Doch im Juni 1973, der Ministerpräsident Luis Carrero Blanco, um General Francisco Franco als Marineminister, eine Position, die er sofort angenommen vorgeschlagen.

Nach dem Angriff, der den Tod von Carrero Blanco im Dezember 1973 hervorgerufen wurde Pita da Veiga in seinem Ministeramt mit dem neuen Ministerpräsidenten, Carlos Arias Navarro, Adolfo Suarez bestätigt, und dann, wenn Franco starb.

Im März 1974 ging er nach Brasilia nach der Einweihung des Ernesto Geisel als Präsident Brasiliens als Außerordentlicher. Durch direkte Ernennung von Franco, er 1. September ernannt wurde 1974 Nationalrätin der Bewegung.

Er blieb in seinem Amt als Minister der Marine während der frühen Jahre der so genannten demokratischen Übergang als Vertreter der orthodoxen Franco Linie, im Vergleich zu den Bemühungen der Generalleutnant Manuel Gutierrez Mellado, um die Militärhierarchie für die Notwendigkeit der Demokratisierung Veränderungen zu überzeugen im nationalen Leben. Wenn der 9. April 1977 der Ministerpräsident Adolfo Suarez, überraschend legalisierte die Kommunistische Partei Spaniens, Admiral Pita da Veiga zurückgetreten, was zeigt, seine Gesamtmeinungsverschiedenheiten mit der Maßnahme. Er ging in die Rücklage der 2. Februar 1979

Nach seinem Rücktritt, völlig aus der Politik blieb er bis zu seinem Tod, der am 8. Mai 1993 stattfand.

  0   0
Vorherige Artikel Lusitanos
Nächster Artikel Rasierpinsel

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha