Football Association of Santiago

Der Fußballverband von Santiago war ein Fußballverein aus Chile, mit Sitz in Santiago, gegründet am 15. Mai 1903 und offiziell am 28. Mai desselben Jahres.

Der 19. April 1927, im Auftrag des Bundesverbandes der Fußball Chile, fusionierte mit der Metropolitan-Mannschaft, Santiago de Football League und der National Workers League Football, Nennwert seitdem als Liga Central de Football de Santiago bis im Jahr 1930 ist es wieder seinen ursprünglichen Namen.

Im Jahr 1934, das AFS-Gastgeber innerhalb es der Professional Football League, gegründet 1933, und zwei Abschnitte wurden gegründet: die Profi- und Amateur-Sektion Sektion der Association of Football von Santiago. Diese Vereinigung dauerte bis zum 19. Mai 1938, als der Association of Professional Football Santiago Namen des Berufs Section 1937 des AFS unabhängig wurde unter dem Namen Zentralchile Football Association.

Geschichte

Hintergrund

In den frühen zwanzigsten Jahrhunderts, in Santiago gab es keine Art von Organisation die Zusammenführung der verschiedenen Fußballclubs, die erscheinen, wurden und deshalb jede Art von Turnier wird nicht bestritten, im Gegensatz zu, was in Valparaiso, wo passiert ist, aus 1895 arbeitete er die Football Association of Chile und gab eine jährliche Meisterschaft. In der Hauptstadt wurde der Fußball-Tätigkeit für Freundschaftsspiele beschränkt und, in Abwesenheit der Organisation, die Regeln zu vereinheitlichen, war es üblich, für die Spieler, kontinuierlich von Club ändern.

Fundament

Mit der wachsenden Zahl von Teams, war es "... wesentlichen die Bildung des Verbandes in Santiago." So am Freitag, 15. Mai 1903, um 21:00 Uhr, ein Treffen zwischen Vertretern der 14 Vereine im Gebäude Santiago Börse, um die Grundlagen zu legen wurde gemacht, um das zu bilden Football Association of Santiago.

Der offizielle Geburtstag des AFS war der 28. Mai 1903 und seine erste Verzeichnis der temporären Charakter, wurde von Julio Subercaseaux als Ehrenpräsident gebildet; REM als Präsident; Jorge Philips als Vizepräsident; Oscar Diener als Schatzmeister; Jorge Dan Ewing als Sekretär; und Luis Carrera als Pro-Sekretärin.

Genehmigt die Statuten und der Verein in großen Versammlung rechtmäßig gegründet wählte seinen ersten effektiven Verzeichnis seiner Wahl zum Präsidenten Joaquín Cabezas, der damals Direktor der Hochschule für Leibeserziehung.

Beginnt

Auf ihrer ersten ordentlichen Sitzung hat der neue Vorstand des Vereins, in Anwesenheit von Vertretern der 16 Clubs stimmte der Eintragung zu beschränken, angesichts der großen Zahl der registrierten Teams, Vereine und teilen sich in zwei Kategorien: First Division, von Athletic zusammen Union, Thunder, Santiago National, Scotland FC, FC Tucapel, Deutscher Turnverein, Britannia, FC Victoria und Pädagogisches Institut; und Second Division, der Rangers Victoria, Chile FC, der zweiten Geräte of Thunder, Cambridge, Flagge von Chile, Balmaceda FC, Brasilien FC, Siegreich, Wilmington und chilenischen Sterne zusammen.

First Division Meisterschaft, dessen Titel wurde bestritten Subercaseaux Cup begann am 31. Mai 1903, vor einer Anwesenheit von "... nicht weniger als dreitausend Menschen." Seine Bühne war der Cousino Santiago Park und der erste Champion war Athletisch Union, die in der letzten Donner schlagen. Auf der anderen Seite, in der zweiten Liga-Meisterschaft, in Quinta Normal, dem Junior Cup, dessen Gewinner wurde Victoria Rangers, die im Finale geschlagen wurde in Cambridge spielte statt. Dann im Jahr 1906, die umbenannte Copa Subercaseaux Union Cup.

Im Jahr 1904 ist er als Mitglied der AFS ein Team namens Baquedano akzeptiert, um Magellan Athletisch, wie Magallanes Football Club schnell bekannt werden und im Jahr 1922 änderte ein paar Monate später seinen Namen, Social Club und Sport Magallanes, einer der Gründer der Professionalität in der chilenischen Fußball und der erste Champion der First Division von Chile in die Profi-Meisterschaft von 1933.

Im Jahr 1923 stellte der AFS in ihren Aufzeichnungen 27 angeschlossenen Vereine, die in fünf Serien, achtzig Teams, für die es jährlich, zusammen, für Clubs und einzelne Preise für die besten Spielern aufgeteilt wurden. Die Aktivitäten des Vereins, in diesem Jahr wurden in den Bereichen Independencia No. 1 und No. 2, die um die alte Gerichts del Carmen zu ersetzen kam in der "Santiago Magallanes" und seinen anderen angeschlossenen Clubs entwickelt, und. Er entwickelte auch Tagungen im Santa Laura-Stadion und der Police Stadium.

Die Hauptstadt der Verbände

Zunächst hat die AFS nicht größer Wunsch, eine große Organisation, die Integration wurde die Vielzahl der Vereine, die in Santiago bildet wurden generieren zeigen, sondern vielmehr restingirla bestimmte Arten von Clubs. Danach kamen sie in den frühen zwanzigsten Jahrhunderts, verschiedene Fußballverbände in Santiago, unter denen die Arturo Prat Association, die Arbeiter Football Association, José Arrieta Association, der National Football Association, der Santiago League das Metropolitan League, unter anderem.

Die Suche des Unternehmens: Die Zentral Liga Fussball Santiago

In Übereinstimmung mit der Vereinigung der nationalen Fußballverbände, die im Jahr 1926 stattgefunden hat, auf einer Tagung der 19. April 1927 beschlossen, den Zusammenschluss Pakt großen Ligen und Vereine Santiago in Kraft gesetzt, und der Zentral Liga gebildet wurde Santiago:

Die größten Abweichungen estribaron Fusion im Wirtschaftsteil, dh in der Liquidation der Vermögenswerte und Schulden der Ligen. An diesem Punkt wurde vereinbart, dass die Vereine selbst finanzieren ihre eigenen Schulden oder Kredite würde die Fußballverband von Chile zu lindern. Eine weitere Schwierigkeit war die große Anzahl von Teams, die zusammen den LCF, die die folgende Verteilung des Clubs Liga vereinbart: Football Association von Santiago und der Metropolitan Sports League mit je 23 Clubs; Arbeitnehmer und der National Football League und Liga Santiago, mit 16 Klubs jeweils; das heißt, 78-Geräte. Es wurde festgestellt, dass der Wettbewerb würde am 22. Mai 1927 beginnen, hat der Geschäftsbereich aus neun Reihe von viel: die ersten sechs bis neun Clubs und die letzten drei mit acht. Ferner wurde festgestellt, dass alle Teilnehmer würde als ersten Liga werden, nachdem sie nach links nicht eine Aufzeichnung of Honor Serie. Es wurde vereinbart, dass die letzten drei in jeder Reihe positioniert konnte im Jahr 1928 zu konkurrieren, also würde aufgelöst werden, und zwang Clubs zu verschmelzen, um ihre fußballerischen Fähigkeit, eventuelle Entsorgung am Ende der Saison zu stärken, und die schrittweise Verfolgung für drei Spielzeiten, Reduzierung schließen mit 20 Teams, nach der Fußballverband von Chile.

Im Jahr 1928 wurde die Meisterschaft mit 48 Vereinen und fünf Reihen gebildet. Im Jahr 1929, die 40 Teile des Gerätes Liga Zentral Santiago, wurden in drei Geschäftsbereiche unterteilt: Erste, zweite und dritte; Letztere unterteilt sich in zwei Serien.

Im Jahr 1930 hat der chilenische Fußballverband ein Komitee, um eine neue Verordnung und die Organisation der Central League of Football von Santiago zu entwerfen, eine Institution, die in Übereinstimmung mit einem Dekret der Regierung im Juli dieses Jahres, auf das Sportorganisation, wieder umbenannt Football Association of Santiago. Im Gegenzug waren die dreißig Teams militanten im Verein, wurden in drei Serien, First, Second und Third unterteilt, während neun der Teilnehmer im Jahr 1929 Teams aus dem offiziellen Wettbewerb und Aufzeichnungen der Vereinigung gelassen Fußball von Santiago, dieses niedrige Bestimmung durch Chile Fußballverband Ausschuss bezeichnet. Die Division of Honor von 1930 bestand aus Audax Italiano, Santiago Badminton, Polizei, Colo-Colo, Gymnastic Arthur Prat, Green Cross, Magellan, Santiago, Santiago Nationale Sport Union und Spanisch.

Geburt des Berufs Abschnitt und Abschnitt Amateur Football Association of Santiago

Ende 1932 der Konflikt zwischen den "großen" Clubs und nannte AFS unhaltbar wurde, was die Spaltung desselben, um die Professional Football League von Santiago, die erste offizielle Organisation des professionellen Fußballs im Land zu bilden. Während zunächst weigerte sich der AFS, um die neue Einheit im Jahr 1934 zu erkennen, und im Auftrag der Fußballverband von Chile, schließlich wieder einzusetzen, die Dissidenten Clubs in ihren Reihen, so dass durch konstituiert zwei Abschnitte:

  • Professionelle Sektion der Association of Football von Santiago: einer Division of Honor, die einen Teil der Geschichte des aktuellen Primera Division Chile ist, und für die Serie B, Zwischen-und semi-professionellen Wettbewerb besteht. In diesem Bereich, aber auch die Open Championship 1934 und die 1935-Meisterschaft wurde Blitz gespielt.
  • Abschnitt Amateur Football Association of Santiago: einer Division of Honor und Unternehmensbereiche zusammensetzt. Vor der Integration des LPF, die Division of Honor war die First Division der Football Association of Santiago.

Neueste Einträge und das Verschwinden

Im Februar 1937 wurde die Fachabteilung des Verbandes der Fußball von Santiago verschwunden, weil eine neue Gruppe, die ausschließlich für Vereine vermietet entbunden haben: die Professional Football Association of Santiago, bis zum 19. Mai 1938 Er nahm den Namen Zentralchilenischen Fussballverbandes gelang es seit 1987 von der aktuellen National Association of Professional Soccer Chile.

Inzwischen hat die Football Association of Santiago, in Recoleta, mit hart umkämpften Wettbewerben setzte seine Aktivitäten immer Dilettantismus, im Jahre 1947 spielte vorhandene Datensätze Wettbewerbe wie die Union Cup, der Cup und die Copa Republik Chile. Jedoch wurden viele seiner Clubs ohne Erneuerung verschwinden aufgrund Geburten von anderen Verbänden. Es gab so viele ausgestorbene Clubs, die nicht weiter in den regionalen Qualifying teilnehmen, mit Darstellung bis 2003 könnte.

Schließlich wird die Football Association of Santiago offiziell am 30. Juli 2009 zu beenden, mit dem Rücktritt Anfrage an den Fußballverband von Chile.

Präsidenten

Präsidenten der Football Association of Santiago

Die Präsidenten, die die Football Association of Santiago regiert, bis 1923 waren:

  • 1903: Joaquín Cabezas.
  • 1904: José Alfonso.
  • 1905: Agustín Edwards Mac-McClure, Lyon Ricardo Perez und Arturo Izquierdo.
  • 1906 - 1907: Maximiliano del Campo.
  • 1908: Fernando Schultz.
  • 1909: Carlos Amtmann.
  • 1910: Alcibiades Vicencio.
  • 1911: Jorge Jorge Westman und Dalgalarrando.
  • 1912 - 1913: Emilio Gómez Rios.
  • 1914 - 1918: Hector Arancibia Laso.
  • 1919 - 1923: Engel Morales.
  • 1925: William Sommerville.
  • 1926: Arturo Flores Conejeros.

Präsidenten der Zentral Liga Fussball Santiago

  • 1928: Guillermo Doren.
  • 1929: William Sommerville.

Präsidenten der Football Association of Santiago

  • 1930 - 1931: Ithel Steward.
  • 1932 - 1933: Alfredo Guzman Cabernet.
  • 1934: Carlos Concha.

Präsidenten der Football Association of Santiago

Allgemeines Direktorium Unified

  • 1934: Carlos Aguirre.

Ehrungen

Football Association of Santiago

First Division und Second Division: Seit der Gründung der Football Association of Santiago im Jahre 1903 bis 1926, zwei Divisionen wurden gegründet.

In der ersten Liga der Copa Subercaseaux, dann der Union Cup, von Sportunion gespendet, und schließlich die Republik Cup gespielt wurde.

Inzwischen in der zweiten Liga, im Jahre 1918 neu errichtete, Chile Glass war umstritten. Nach den Aufzeichnungen, in 1922 und 1923 die Kategorie wurde in zwei Gruppen namens Abschnitt Abschnitt Argentinien und Uruguay, dessen einzige Partei Meister wetteiferten im Copa Chile aufgeteilt.

Es gibt auch Aufzeichnungen Jugendmeisterschaften und Rücklagen, deren Titel wurden bestritten die Junior Cup und die Copa Arauco sind.

Und andere amtliche Union Cup Wettbewerben wurden im Jahre 1920 als eine Definition zwischen den Champions der Republik Cup und Copa Chile und der Open Championship 1925 registriert, vorangehenden ersten professionellen Apertura-Meisterschaft.

First Division Football Association of Santiago

Second Division der Football Association of Santiago

Meisterschaft Football Association of Santiago

Behält Championship Football Association of Santiago

Union Cup Football Association of Santiago

Der Champion der Republik Cup, Magellan, und der Meister von Chile Glas, Iberische Football, bestritt die Union Cup in einem Spiel, in dem die Ehrungen wurden verteilt, und das Endergebnis war 2-2 Unentschieden.

Apertura Championship Football Association of Santiago

Teilnehmende Mannschaften von Chile und der Republik Cup Championship Cup spielte Apertura Football Association of Santiago, bestehend aus Direktausscheidung Spielen von 20 Minuten pro Seite. Spanisch Sport Union gewann die Open Cup gegen Jorge V 3-0 im Finale.

Einige für die WM-Spiele registriert wurden zwischen Libertad und Foundry Carioca im letzteren 2-1 spielte, mit einem Sieg; der Triumph gleichermaßen Marker Jorge V über Turn; und dem torlosen Remis zwischen Wanderers und Cinco de Abril. Ein weiteres Ergebnis ist, verzeichnete einen Gewinn 1-0 in Santiago Badminton über Cinco de Abril.

Central League of Football von Santiago

Football Association of Santiago

Im Jahre 1933 wegen Pensionierung und Professionalisierung der Clubs, die die Division of Honor machte, traten die Teams in die zweite Kategorie Aufstieg in die erste; , dass die dritte Kategorie aufsteigen in die zweite; und dass die vierte Kategorie steigen zum dritten.

Apertura Championship Football Association of Santiago

Erste Kategorie von der Football Association of Santiago

Die Umstrukturierung des Fußballverbandes von Santiago bedeutete, dass die ersten und höchsten Kategorie Honor Division lauten. Im Jahre 1933 wegen Pensionierung und Professionalisierung der Clubs, die die Ehrenabteilung gemacht, da war der Anstieg der Teams in die zweite Kategorie der ersten Kategorie.

Zweite Kategorie von der Football Association of Santiago

Die Umstrukturierung des Fußballverbandes von Santiago bedeutete, dass die zweite Kategorie Second Division im Jahr 1930 und First Division umbenannt zwischen 1931 und 1932. Im Jahr 1933, wegen Pensionierung und Professionalisierung der Clubs, die die Ehrenabteilung machte, trat Modernisierung der Ausrüstung in der dritten Kategorie in der zweiten Kategorie.

Dritte Kategorie von der Football Association of Santiago

Die Umstrukturierung des Fußballverbandes von Santiago bedeutete, dass die dritte Kategorie Third Division im Jahr 1930 und benannte sie Intermediate Abteilung, zwischen 1931 und 1932. Im Jahr 1933, wegen Pensionierung und Professionalisierung der Clubs, die die Ehrenabteilung machte, trat Modernisierung der Ausrüstung in der vierten Kategorie, zu der dritten Kategorie.

Vierte Kategorie von der Football Association of Santiago

Die Umstrukturierung des Fußballverbandes von Santiago bedeutete, dass die vierte Kategorie zwischen 1931 und 1932 als Second Division bekannt werden 1933 infolge Pensionierung und Professionalisierung der Clubs, die die Ehrenabteilung machte, kam die Auflösung der vierten Kategorie .

Football Association of Santiago

Sie sind professionell und ein Amateur: Zwischen 1934 und 1936, nach dem Kompromiss mit der Professional Football League von Santiago, die Football Association von Santiago wurde in zwei Abschnitte unterteilt.

Abschnitt Professional Football Association of Santiago

Division of Honor der Professional Abschnitt des Verbandes der Fußball von Santiago

Ehrenabteilung der Berufs Abschnitt ist Teil der Geschichte der aktuelle Primera Division Chile.

Serie B von Abschnitt Professional Football Association of Santiago

Die Profi-Serie B Abschnitt B ist Teil der Professional Series Chile.

Offene Meisterschaft der Berufsabteilung der Association of Football von Santiago

Open Championship der Professional Section ist Teil der chilenischen Apertura-Meisterschaft.

Blitzmeisterschaft Abschnitt der Professional Football Association of Santiago

Abschnitt Amateur Football Association of Santiago

Früher bildeten die verschiedenen Kategorien des Fußballverbandes von Santiago.

Division of Honor Amateur Sektion der Association of Football von Santiago

Football Association of Santiago

Ehrenabteilung Football Association of Santiago

Union Cup Football Association of Santiago

Republik Football Association of Santiago Cup

Chile Cup Football Association of Santiago

  0   0
Vorherige Artikel Parish Huertas
Nächster Artikel Aezkoa

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha