Flughafen Mogadischu

Aden-Adde International Airport ,, ist der internationale Flughafen von Mogadischu, der Hauptstadt Somalias. Sein Name kommt von Aden Abdullah Osman Daar, dem ersten Präsidenten von Somalia. Somalischen Bürgerkrieg und die äthiopische Invasion haben ständigen Unterbrechungen der Flüge am Flughafen entstehen.

Im Jahr 2008, aufgrund der hohen Gefahr für zivile Flugzeuge, entschieden sich viele der Airline an Land und lassen Sie die K50 Flughafen, 50 km von Mogadischu.

Geschichte

Am 6. Mai 1970 Vickers Viscount Flugzeug 6O-AAJ der Somali Airlines fing Feuer, wie es näherte sich der Flughafen. Das Vorderrad brach aufgrund der starken Landungsschiff fing Feuer. Fünf der 30 Menschen an Bord starben.

Flughafen Mogadischu war der Ort der Landshut-Hijacking wurde am 18. Oktober 1977 beendet.

Nach der Wiedereröffnung war African Express Airways die erste internationale Fluggesellschaft, die auf dem internationalen Flughafen in Mogadischu am 3. August 2006. Der Rückflug war nach Nairobi landen.

Der 8. Juni 2007 kündigte die TFG, dass der Flughafen wäre der erste Präsident von Somalia, Aden Abdullah Osman Daar, der am 8. Juni 2007 in Nairobi starb umbenannt werden.

Der 13. Februar 2014 eine Autobombe explodierte am Eingang zum Flughafen verlassen eine Maut von sechs Tote und Dutzende Verletzte.

Airlines und Destinationen

Älteste Fluggesellschaften und Destinationen

  • Pakistan International Airlines
  • Somali Airlines
  0   0
Vorherige Artikel Edna Wallace Hopper
Nächster Artikel Schöne Awakening

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha