Financial Field

Ambito Financiero, auch als Scope bezeichnet, ist eine argentinische Zeitung in der Wirtschaft spezialisiert ist, am 9. Dezember 1976 von der Journalistin und Ökonom Julio Ramos gegründet.

Geschichte

Es begann während der argentinischen Militärdiktatur, den Austausch in der Innenstadt von der Stadt Buenos Aires mit einer Liste der Zitate des Tages und einige redaktionelle Notizen.

Im Jahr 1985 veröffentlichte Feld seinen wichtigsten Nachrichten. Er kündigte an, am Tag vor dem Austral Plan der damalige Präsident Raul Alfonsin, der die nationalen Währungen der südlichen argentinischen Peso zu ersetzen war. Derzeit ist die offizielle Währung von Argentinien ist der Peso.

Es gelang ihm, und nach und nach wurde ein Referenzmaterial für Investoren und Betreiber in der Stadt. Es wurde zu einem Wirtschaftszeitung, die Financial Times Stil oder das Wall Street Journal.

Im Jahr 2000 trat er in die Beteiligung des täglichen Avila Group, mit 20% des gesamten Aktienkapitals. In seinen eigenen Worten, Julio Ramos behielt 61%.

Der 19. November 2006, der Gründer und Direktor, Julio Ramos, starb an einer unheilbaren Krankheit. Während dieser Zeit Ramos verhandelte, um die Zeitung zu Antonio Mata, ehemaliger Direktor der Aerolineas Argentinas zu verkaufen. Nach dem Tod von Ramos, bestanden seine Handlungen seinen Erben, darunter seine Ex-Frau enthalten, die Miss World Silvana Suarez und sein ältester Sohn, Claudio Ramos. Im Jahr 2007 kaufte Mata Aktien beider.

Am 8. April 2008 erwarb Orlando Vignatti den Morgen. Später, der Direktor des Editorial Board für 20 Jahre, Roberto Garcia, links Umfang aufgrund von Änderungen in die redaktionelle Linie. Am 3. Dezember 2008 hat die Zeitung verändert das Design, sowie die Internet-Version.

Leitartikel

Historisch gesehen, die redaktionelle Linie des Ambito Financiero vertreten die Wirtschaft. Es war auch für seine politische Analyse, von der persönlichen Stempel von Julio Ramos markiert vermerkt. Mit der Regierung von Nestor Kirchner, zeigte die Zeitung ein Profil für Kritik und Lob abgewechselt, bis Vignatti über Veröffentlichung nahm. Trotz Vorwürfen, ein Regierungstageszeitung ist es eines der wenigen in dem Land, das sowohl loben die aktuelle Regierung erlaubt, als zu kritisieren.

  0   0
Vorherige Artikel Sport in Frankreich
Nächster Artikel Arthur Becker

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha