Federico Aberastury

Federico war Aberastury Embryologie Facharzt für Medizin an der Universität von Buenos Aires und Professor an der gleichen High House of Studies.

Biographie

Sohn des Schriftstellers Francisco Aberastury und Neffe Maximilian Aberastury Arzt, wurde in eine Familie von Intellektuellen geboren. War Bruder und enger Freund von Enrique Pichon-Rivière Psychiater, der zusammen mit Engel Garma, ist Gründungsmitglied des Argentinien Psychoanalytic Association im Jahre 1942 Federico Aberastury war Mitglied der Gruppe, die die Grundlage der Psychoanalyse in dem Land mit Marie Langer erstellt, Alberto Tallaferro, Gambier Luisa Alvarez de Toledo, Luis Arnaldo Rascovsky, Eduardo Krapf, Celes Carcamo, Simon und Matilde Wencelblat, unter anderem. Wie Graphologe enormes internationales Prestige hielt eine regelmäßige Korrespondenz mit dem Französisch Jules Crépieux-Jamin, der Tschechischen Arzt Robert Saudek und der Pariser Psychiater Pierre Janet, die er zutiefst bewundert und immer als seinen Mentor anerkannt. Nach historischen Forschung von Professor Julio Cavalli, konnte Federico Aberastury dank seiner Schwester Arminda und seinem Bruder Enrique Pichon-Rivière, Graphopathology ihre Forschung in der gleichen Hospiz zu entwickeln. Diese Oase südlich von Buenos Aires wurde vom Großvater des berühmten Psychiaters Gonzalo Bosch, der Leibarzt von Juan Manuel de Rosas gegründet. Bosch Enkel, der zu der Zeit an der Spitze der Hospicio de las Mercedes, wird verantwortlich sein für Pichon trat dem medizinischen Personal und den Arminda Händen von Federico Aberastury Brüder. Außerdem war die Dr.Federico Aberastury auch Gründer und Direktor der argentinischen Files Graphologie, das offizielle Organ der Gesellschaft für Graphologie Argentinien, dessen Vorsitz seit seiner Gründung bedauerlich Jahre später diente auf 17. November 1929 bis zu ihrer Auflösung und später als auferstandene Ausbildungsinstitut von Professor Manuel Kirschbaum. Es überlagert viel Bedeutung die Schaffung von Argentinien Society of Graphologie seiner Einweihung wurde in einem Spezialeinsatz für "Gesundheitswoche", das offizielle Organ der Argentinien Medical Association veröffentlicht.

Der 23. Dezember 1976 davon ausgegangen, als Rektor der Hochschule für Geisteswissenschaften Dr. Amado Ballandras gegründet ersetzt Prof. Rodolfo Castro. Obwohl er einen fähigen Lautsprecher und Forscher, Aberastury nicht wissen lassen, keine grafologische wichtige Arbeit. Nur bekannte Publikationen und Artikel über Embryologie und handgeschriebene Notizen.

Veröffentlichungen

  • Aberastury, Federico. Embryologie, Hrsg. Die Ateneo.Buenos Aires 1933.
  • Aberastury, Federico. Art, Umfang und Nützlichkeit der Graphologie, Argentine Archives of Graphologie Graphologie Society Argentinien, Buenos Aires, 1929.
  • Aberastury, Federico. Ort Graphologie, Argentine Archives of Graphologie Graphologie Society Argentinien, Buenos Aires, 1929.
  • Aberastury, Federico. Es ist noch keine Wissenschaft Graphologie, Argentine Archives of Graphologie Graphologie Society Argentinien, Buenos Aires, 1929.
  • Cavalli, Julio. Hin zu einer Graphologie Erkenntnistheorie. Hrsg. New Strokes. Buenos Aires, 2014.
  • Xandro, Mauritius. Superior-Graphologie. Editorial Herder. Barcelona. Spanien 1979.
  0   0
Vorherige Artikel Jacaltenango
Nächster Artikel Sie Lucky Dog

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha