Eufrasio Loza

S. Eufrasio Loza war ein Politiker, um der Radikalen Bürgerunion, der Führer der katholischen Club, argentinischer Anwalt und Universitätsprofessor, der Provinzsenator von der Abteilung Dickdarm, Gouverneur von Cordoba, Minister für öffentliche Arbeiten von Argentinien und Mitglied der war gehör appelliert Zweite Zivilkammer des Federal Capital.

Prime radikalen Gouverneur

Es war ein aktives Mitglied der katholischen militanten katholischen Club, der Rechtsberatung auf die Mercedaria Gemeinschaft zur Verfügung gestellt. Nachdem für die National Union zur Unterstützung der Kandidatur von Roque Sáenz Peña spielte, trat er in die Reihen der Radikalen Bürgerunion von Cordoba im Jahr 1914. In diesem Jahr wurde er zum Senator auf der Landesabteilung Doppelpunkt gewählt.

Das Mandat des Gouverneurs Ramon J. Carcano ausgeschaltet und Radikalismus zu Loza als Gouverneurskandidat gewidmet. In den Wahlen vom 14. November 1915, Loza gewinnt 32.774 mit 35.952 Stimmen auf die Kandidaten der Demokratischen Partei von Cordoba, Juan F. Cafferatta. Der 17. Mai 1916 Radikalismus ersten Zugriff auf die Regierung von Córdoba.

Die Strömungen des Denkens in Cordoba Radikalismus

Die Radikale Partei an die Macht kam im Jahr 1916 und hat sich als eine "Partei der Massen" gegründet; sondern sofort Visionen, Spannungen und gegnerischen Fraktionen, die das politische Leben des Radikalismus beeinflussen selbst entstehen. In dieser Vielfalt von Ideen und Positionen, markieren Sie sie vier Ströme:

a) "Die prinzipielle", die zu den liberalen Ideen von Pedro C. Molina in seiner Polemik mit Yrigoyen 1909 zum Ausdruck zu reagieren, was zur Bildung einer politischen Partei auf einem Lehrgrundlage, im Gegensatz zu allen Formen von Persönlichkeiten oder ausgelegt Strukturen rund um der charismatische Figuren.

b) "katholische" Kirche auf Befehle reagiert und gegen säkulare Reformen seit 1880 eingeführt, die Annahme einer Vision der Gesellschaft als hierarchische Stände durch eine herrschende Elite gesteuert. Sie disqualifiziert die Mehrheit und unterstützt ein System der qualifizierten oder eingeschränkt Stimme. Im Gegenzug lehnen sie den Einfluss der neuen Argentinier, die sich selbst als "Anarchisten" und "Atheisten" Bürgerinnen und Bürger zu sehen.

c) "red Rest" soll, wie vom Zentralausschuss im Jahre 1920 erklärte, die Modernisierung der Partei und der Landesregierung. Daher forderte ein Ende zu Vetternwirtschaft und Autoritarismus, und behaupten, drei Punkte: Verwaltungs Ehrlichkeit, Respekt für die lokale Autonomie und Verfassungsrang.

Wann sind die Radikale Bürgerunion von Cordoba 1917 erweitert diese Postulate Annäherung "prinzipiellen" auf soziale Fragen und die argentinische Sozialismus in der vorgeschlagenen Einführung einer Einheitssteuer auf dem Land frei von Verbesserungen, um eine gerechtere zu erreichen Verteilung des Reichtums, nach den Theorien der Soziologe Henry George.

d) "die yrigoyenistas" oder "blau Radikale" von Elpidio Gonzalez, der sich geweigert hatte, für den Gouverneur 1912 laufen geführt.

Interior of Córdoba

Loza ernannt als Sekretär Juan Barrera Minister in der Regierung; Horacio Martinez Hacienda; Herminio Capdevila in öffentliche Arbeiten. Alle von ihnen, wie Loza, mit der dominanten konservativen Denkens identifiziert werden "neue Radikale" in den Schnitt Ausschüsse genannt.

Die innere Reibung innerhalb der Regierungspartei, darunter "Radical Red" und "Blue Radikale", verhindert der Präsident realisieren eine transformierende Arbeit. Die beliebte Strafe folgte auf dem Fuße. Weniger als ein Jahr im Amt, die Wahl verloren die radikale Erneuerung der Provinz Senatoren am 25. März 1917. Die leidenschaftlichen Auseinandersetzungen innerhalb der Regierungspartei und der Wahlniederlage aufgefordert, den Gouverneur zu Loza zurücktreten. Es wurde an den Gesetzgeber, der den 19. Mai 1917 angenommen angegeben.

Der damalige stellvertretende Gouverneur Julio C. Borda, nahm den ersten Cordovan Magistratur, das Mandat bis zum 17. Mai 1919 abzuschließen.

  0   0
Vorherige Artikel Castle Onion
Nächster Artikel G-Virus

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha