Endolito

Ein endolito ist ein Organismus, in einem Rock, Korallen Exoskelett lebt oder Poren zwischen den Mineralkörner von einem Felsen. Viele sind Extremophilen; leben in Orten, die einst dachte, unwirtlich sein. Sie sind speziell für Astrobiologen, die Theorien, die die mittleren endolithischen Umgebungen auf dem Mars und anderen Planeten sind potentielle Oasen für extraterrestrische mikrobiellen Gemeinschaften müssen gestaltet.

Klassifikation

Der Begriff "endolito", die auf einen Organismus, der das Innere von allen Arten von Fels kolonisiert bezieht, wurde in drei Klassen klassifiziert:

- Chasmoendolito: kolonisiert Risse und Spalten im Gestein
- Cryptoendolito: kolonisiert strukturelle Hohlräume in porösem Gestein, einschließlich Leerzeichen, produziert und von euendolitos entwickelt
- Euendolito: aktiv in das Innere des Felsen bilden Tunnel, die auf Ihre Körperform, Körpergesteinsbohrer entsprechen

Umgebung

Endolithen Gefunden auf den Felsen in einer Tiefe von 3 km unter der Oberfläche der Erde, aber es ist nicht bekannt, ob das ist das Limit. Die Hauptbedrohung für seine Existenz scheint nicht der Druck, der in dieser Tiefe vorhanden ist, sondern die hohen Temperaturen. Basierend auf hyperOrganismen, die Temperaturgrenze beträgt etwa 120 ° C, wodurch die Potentialtiefe 4-4,5 km unterhalb der kontinentalen Kruste und 7 oder 7,5 km unter dem Meeresboden. Auch fanden wir endolithischen Organismen auf der Oberfläche der Felsen in Gebieten mit extrem niedriger Luftfeuchtigkeit und tiefe Temperaturen, einschließlich der Dry Valleys und Permafrost in der Antarktis.

Überlebens-

Endolithen überleben die Zufuhr von Spuren Eisen, Kalium, oder Schwefel. Es ist noch nicht bekannt, ob sie diese Stoffe verstoffwechseln direkt aus dem Fels, oder wenn Sie eine Säure ausscheiden, zuerst lösen. Das Ocean Drilling Program gefunden mikroskopische Spuren im Basalt des Atlantik, Indischen und Pazifischen DNA enthält. Sie haben einige photo Endolithen entdeckt.

Da die Verfügbarkeit von Wasser und Nährstoffen ist sehr selten in den Umgebungen, in denen Endolithen niederzulassen, haben sie eine sehr langsame Reproduktionszyklus. Einige vorläufige Forschungsergebnisse legen nahe, dass einige Sorten leiden Prozesse der Zellteilung mit einer Frequenz von einmal alle hundert Jahre. Die meisten ihrer Energie wird verwendet, um Zellschäden durch kosmische Strahlung oder Racemisierung verursachten Schäden zu reparieren, so dass es eine sehr kleine Menge für die Reproduktion oder das Wachstum zur Verfügung steht. Es wird angenommen, dass auf diese Weise gelingt, lange Perioden der Vereisung überstehen, wodurch deren Stoffwechsel, wenn die Zonentemperatur ansteigt.

  0   0
Vorherige Artikel William Baffin
Nächster Artikel Säuregehalt

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha