Die Stimmen der Nacht

Die Stimmen der Nacht ist ein spanischer Film von Salvador García Ruiz geleitet. Die Premiere in Spanien am 27. Februar 2004.

Argument

Spanien, fünfziger Jahre. In einer Stadt, in der Umgebung der Fabrik gewachsen sie leben Jorge, der jüngste Sohn des Firmengründers, und Elisa, die Tochter eines Buchhalters. Die beiden leben mit ihren Familien und sind in der Lage, um die Monotonie ihres Lebens zu widerstehen, weil sie die Nachmittage der Mittwoch und Samstag zu verbringen in einem Hotel in der Stadt. Das geheime Leben gemeinsam ist wichtig für beide. Das kleine Zimmer in der Stadt, wo ihre Treffen finden hat sich der einzige Ort, wo sie sich selbst zu sein. Dass wenig Platz, ein wenig unheimlich, finden sie es mehr gemütlich, warm und in der Nähe der wunderschönen Haus Elisa, von der Mutter oder dem großen Herrenhaus von Jorge verwöhnt, mit Familie Erinnerungen. Beide sind sich bewusst von der Art der Beziehung, die sie erstellt haben, und wird nicht mehr benötigt. Bis Elisa beschließt, die Regeln zu brechen.

Cast

  • Laia Marull ... Elisa
  • Tristan Ulloa ... Jorge
  • Vicky Peña ... Mutter Elisa
  • Schauen Sie ... Vater Juli
  • Paloma Paso Jardiel ... Tante Olga
  • Barbara Ana Wagener ...
  • Germán Ramon Madaula ...
  • Pepa Zaragoza ... Anita
  • Pere Arquillué ... Pepe
  • Emma Vilarasau ... Cata
  • Guillermo Toledo ... Nebel
  • Alvaro de Luna ... Old
  • Cecilia Ferrer Empar ...
  • Berta Ana Saez ...
  • Malena Alterio ... Julia
  • Gloria Muñoz ... Mutter Julia
  • Mario Santi Ricart ...
  • Mateo Mateo Soto ...
  • Anna Guardiola ... Barbara 12 Jahre
  • Nina ... Barbara Febrer 17 Jahre
  • Ivan del Olmo ... Germán 10 Jahre
  • Albert Madaula ... Germán 15 Jahre
  • Sara Boada ... Anita 5 Jahre
  • Anna Villafañe ... Anita 10 Jahre
  • Albert Fabri ... Pepe 10 Jahre
  • Callol ... Pepe Arnau 15 Jahre
  • Pablo Fernández Clemente Sastre ...
  • Brady ... Indien
  • Monica Bernuy ... Pastry
  • Sole Martinez ... Librarian
  • Sua Dalmau ... Maid
  • Patricia Luna ... Antonia

Bewertungen

  • Es ist der dritte Film von Regisseur Salvador Garcia Ruiz nach Mensaka und das andere Viertel.
  • Das Skript ist der Regisseur selbst. Es basiert auf dem Roman in Italien von Natalia Ginzburg, La Voci della Sera, im Jahr 1961 geschrieben mit dem Titel Worte der Nacht vom Redaktions Pre-Textos im Jahr 2001 und auf Spanisch veröffentlicht wurden.
  • Es wurde am Valladolid Film Festival 2003.
  • Er erhielt eine Nominierung für den Goya Awards, entsprechend der am besten geeignet Skript.
  • Es wird durch DeAPlaneta und Escima produziert.
  • Die Dreharbeiten begannen am 14. Oktober 2002 und am 5. Dezember 2002 schloss mit einem Budget von 2.300.000 €. Er hielt in Gerona und Madrid.
  0   0
Vorherige Artikel Jonny Lang
Nächster Artikel M.U.L.E.

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha