Der Kopf des Täufers

Der Kopf des Täufers ist ein Spiel von Ramón del Valle-Inclán geschrieben.

Argument

Don Igi, Pepona Liebhaber und Besitzer eines Billardraum, Fest steht vor einer Abrechnung mit der Jándalo. Baldomerita ist ein Sohn des verstorbenen Ehefrau von Don Igi und erpresst Jándalo nicht trüben Tod seiner Mutter aus. Pepona überzeugt Don Igi um die Lebensdauer Jándole beenden. Beide sind sich einig, dass sie verführen und nutzen die Ablenkung, er zum Tode stechen würde. Aber, wenn die Aktion engagiert, machte die Pepona verliebt sich in die Sterbenden, und küssen die Leiche.

Zeichen

  • Don Igi die Indiano
  • Die Pepona
  • Die Jándalo
  • Valerio Pajarito
  • Der Barbier
  • Der Schneider
  • Die Zwerg Salnés

Veröffentlichungen und Darstellungen

Die Arbeit wurde in der Wochen Novel 22. März 1924 veröffentlicht und uraufgeführt am 17. Oktober desselben Jahres im Theater Center von Madrid, von der Gesellschaft von Enrique Lopez Alarcon, mit Juana Andrés Gil, und in Barcelona am 25. März 1925, von Cipriano Rivas Cherif und Interpretation von Mimi Aguglia und Alfredo Gomez de la Vega geleitet.

Zwei Jahre später, im Altar der Gier, Lust und Tod eingeschlossen der Sammlung des Autors.

Im Jahre 1967 wurde es am Teatro Maria Guerrero in Madrid neben dem rosa Papier und Liebe mit dem König von José Luis Alonso Mähnen und Interpretation von Antonio Ferrandis, Julia Trujillo, Manuel Gallardo und Florinda Chico gerichtet, durchgeführt.

Der 28. April 1968 wurde im Raum der spanischen Fernsehen elften Stunde erteilt, mit den folgenden Künstlern: Jose Luis Pellicena, José María Caffarel, Valentin Conde und Susana Mara.

Im selben Jahr machte Manuel Revuelta eine Verfilmung Format Kurzfilm, mit Antonio Carrasco, Carmen Lozano, Erasmo Pascual, Miguel Geschnitzte Buñuel und Pepe Ruiz.

Im Jahr 1995 wurde Jose Luis Gomez, der die Rolle legte auf der Bühne, Tour Spanien endet im Teatro de la Abadia Madrid, mit drei der vier anderen Bestandteile der Altar der Gier, Lust und Tod, Casablanc Pedro Rafael Salama - Esther Bellver und Carmen Machi - dann von Pepe Viyuela ersetzt.

Schließlich wurde im Jahr 2009 nachgestellt, mit Ligation Papier und stieg in der Valle-Inclán Theatre National Drama Center, von Alfredo Sanzol und Interpretation von Juan Codina, Lucia Quintana und Juan Antonio Lumbreras gerichtet.

  0   0
Vorherige Artikel Bilbao BBK Live
Nächster Artikel Geschichte der Old Iberia

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha