Dario Silva

Debray Dario Silva Pereira, die gemeinhin als Dario Silva, ein ehemaliger Fußballspieler, der als Stürmer gespielt. Er vertrat Uruguay-Nationalmannschaft 46 Mal auf internationaler Ebene und erzielte dabei 14 Tore, und zog sich aus der Nationalmannschaft nach der Uruguay nicht für die FIFA WM 2006 zu qualifizieren.

Biographie

Im Profifußball eingeführt und war international Kappen, begann seine Fußball-Karriere bei Penarol in Uruguay, wo er drei uruguayischen Meisterschaften, das erste in der zweiten Hälfte des Clubs gewonnen. Er machte den Sprung in europäischen Fußball, wenn er sich der italienischen Cagliari wo er bis 98. Später Stürmer trat dem Personal des RCD spanische spanischen Liga, wo er ein Jahr blieb.

Im Jahr 1999 trat er in die Malaga Football Club, wo er eine formidable Duo mit Dely Valdes, wie das Doppel-D bekannt ist, bis zum Jahr 2003, zu welcher Zeit sie an Sevilla FC transferiert gebildet. Dario Silva war der Star der Unterzeichnung dieser Saison, verfechten den Sprung in der Qualität, die von der Einheit gefördert wurde. Obwohl seine Leistung war nicht wie erwartet, es nie bestritten seinem ständigen Kampf. Nach zwei Spielzeiten, im Jahr 2005 wurde er in Portsmouth in England bis 2006 ausgeliehen.

Am Ende seines europäischen Spielerkarriere, kehrte er nach Uruguay, aber nicht vollständig aus der Welt des Fußballs entfernt.

Autounfall

Der 23. September 2006 war Silva ernsthaft bei einem Autounfall in Montevideo verletzt. Der Unfall ereignete sich, als Silva verlor die Kontrolle über seinen Wagen und wurde aus dem Fahrzeug geschleudert, kollidiert mit einem Lichtmast. In der Auswirkungen Silva brach seinen Schädel und warf ihn bewusstlos und erlitt eine schwere Fraktur in seinem rechten Bein. Zum Zeitpunkt des Unfalls Silva wurde mit zwei anderen ehemaligen Spielern, Elbio Papa und Dardo Pereira, die nicht ernsthaft verletzt unterwegs waren.

Der Tag des Unfalls, entschied ein Team von 5 Ärzten, den unteren Teil des Knies der sein Bein amputieren, und Silva operiert 3 Stunden. Es wurde Koma Amputation induziert. Nach der Operation wurde befürchtet, dass die Amputation infiziert war jedoch sein Zustand stabil ein paar Tage später erklärte, als er in der spanischen Vereinigung von Montevideo sammelten. Arbeitnehmer in der gegenseitigen Silva wartete vollständig erholt. Silva hat das gegenseitige 5. Oktober und kehrte zu seinem Haus in Montevideo.

Nach dem Unfall

Nach der Suche die besten Optionen für eine Prothese, beschloss er, aus Uruguay Enrique Ostrovsky cer ein Handwerker, Patent riverense ein Bein Klammer Kohlefaser mit einer hydraulischen Vorrichtung, die sie flexibel macht versucht zu erwerben. Dies ermöglicht es, mit dem Impulskörper biegt, im Gegensatz zu herkömmlichen, dessen Gelenk gerade ist.

Am 6. Oktober 2006 vorgeschlagen, einige Berichte er einen Job als Experte Fußballs Silva in seiner Heimat Uruguay angeboten.

Im November 2006 wurde eine britische Zeitung Daily Mail berichtet, dass Silva will die Olympischen Spiele 2012 als Ruderer zu erreichen.

Nach einigen Jahren heute, im Jahr 2009, Dario Silva auf Rennpferde Rennbahnen inmitten anstelle von Fußballstadien gewidmet.

Zweieinhalb Jahre nach seiner Verletzung, Spiel Dario Silva erneut. Der Anlass war in einem Benefizspiel in der Stadt Punta del Este, die mit Zahlen von Fernsehen, ehemaliger Fußballer und andere Berühmtheiten Uruguay und Argentinien zusammenfiel. Darüber hinaus erzielte zwei Tore, eines Strafe während des Spiels und eine weitere im Elfmeterschießen, das, um den Sieg für sein Team geben serviert Uruguay.

Flugbahn

Silva begann seine Karriere im Jahr 1991, als Defensor Sporting Club beigetreten. Von dort spielte er für Peñarol und Cagliari Calcio, wo er den Spitznamen "sa pibinca" das Wort Sardinien für "aufgeregt" wegen seiner frenetischen Stil des Angriffs hatten. Dann spielte er für den spanischen Club Real Deportivo, Malaga Football Club und Sevilla FC. Nach zwei Jahren in der spanischen Liga mit Sevilla FC entschied Silva zum Abbrechen der letzte Jahr seines Vertrages, zu entdecken, dass es nicht in die Pläne für die neue Saison von Trainer Joaquin Caparros. Er schloss sich der Portsmouth Football Club auf einen kostenlosen Transfer von Sevilla im Jahre 2005, die Unterzeichnung eines Zwei-Jahres-Vertrag. Allerdings ist der Spieler nicht wegen eines verstauchten Knöchel getroffen, und nachdem hat nur 3 Tore in 15 Spielen wurde von seinem Vertrag am 14. Februar 2006 veröffentlicht.

Clubs

Ehrungen

Einzelunterscheidungen

  0   0
Vorherige Artikel Persha Liha
Nächster Artikel Judas Makkabäus

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha