Dan Aykroyd

FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Dezember 1, 2017 Ute Zahn D 0 0

Daniel Edward Aykroyd, ist Schriftsteller, Schauspieler, Komiker, Sänger und kanadischer Drehbuchautor. Großteil seiner Karriere hat sich in den Vereinigten Staaten durchgeführt.

Biographie

Aykroyd wurde in einer katholischen Familie geboren. Er schlug sogar einen Priester, aber bald wurde klar, dass seine Neigungen nicht so, immer vom katholischen Priesterseminar der Schule verwiesen. Trotz seinen Sinn für Humor ein paar Probleme schuf er kam Aykroyd an der Carleton University Psychologie, Politikwissenschaft und Kriminalsoziologie zu studieren. Während seines Studiums machte er mehrere Comic "Gags", so entschied ich mich schließlich, dass die Komödie würde seiner Karriere sein.

Rasse

Er begann zu tun Comic Touren Kanada, und im Jahr 1975 lenkte die Aufmerksamkeit mit einer ursprünglichen und kontrovers diskutiertes Thema. Er ging in die Vereinigten Staaten, und sein Aufstieg zu Ruhm kam dank Saturday Night Live.

Dank der im Fernsehen zu Ruhm geschafft, ins Kino, in dem sein Name war bald in der Lage, auf die Komödie betreffen weiterzugeben. Sein Glück in Filmen wurde gemischt, aber hat mehrere Erfolge zunächst mit dem Blockbuster The Blues Brothers, mit John Belushi Film, der ihm zum Ruhm katapultiert erreicht wird, ist anderen bekannten Aykroyd Film eine heitere Komödie Trading Places, wo Aktien Rollen mit Eddie Murphy, Jamie Lee Curtis und Don Ameche und dann die Blockbuster Ghostbusters Film, der auch der Co-Autor mit einem anderen Protagonisten Harold Ramis war.

Er hat über 40 Filme bis heute hergestellt und ist einer der Akteure, die in der Welt der Comedy und Animation gültig bleibt.

Aykroyd wurde auch spielte auch andere Filmgenres. Er zeigte sein Talent im Drama Driving Miss Daisy und hat auch gute Ergebnisse in anderen Bereichen, wie Musik.

The Blues Brothers

Aktenkoffer voll von Blues, Made in America und Have Love Will Travel: Er hat mindestens drei Blues-Platten aufgezeichnet. Diese Erfahrung führte ihn zu den klassischen Film The Blues Brothers zu machen, mit seiner Fortsetzung Blues Brothers 2000. Beide Tonspuren zur Verfügung stehen und registrieren ihre Teilnahme, sowie mehrere Compilations.

Blues Brothers, wenn es kommt, ist nicht mehr Dan Aykroyd, um Elwood Blues sein. In der Gruppe, war seine Lebensgefährtin John Belushi, am besten in diesem Umfeld als Jake Blues bekannt. Nach Johns Tod durch Überdosis Drogen im Jahr 1982 hat er sich auf dem Gebiet der Musik durch den Bruder, Jim Belushi fortgesetzt. Er traf River Phoenix auf dem Set eines Films und versuchte vergeblich, die Sie mit Ihrem Drogenproblemen zu helfen.

Er hat auch in mehreren Wohltätigkeitskampagnen beteiligt, dass USA für Afrika im Jahr 1985, die bekanntesten sind. Er ist Mitinhaber von House of Blues, Theater-Kette in den Vereinigten Staaten, in denen dauerhaft Musicals verschiedener Art angeboten werden, nicht nur Blues. Es hat auch ein Ort, an dem neben Servieren von Speisen, spielen Blues-Bands, und manchmal scheint Dan sich selbst zu spielen.

Filmographie

  • "") ""
  • Liebe am ersten Anblick
  • Mr. Mike Mondo Video
  • 1941
  • The Blues Brothers, auch bekannt als "The Blues Brothers" und "Brüder cheeky" bekannt.
  • Meine Nachbarn verrückt
  • Es kam aus Hollywood
  • Dr. Detroit
  • In der Twilight Zone: The Movie
  • Trading Places-Spiel.
  • Nichts hält ewig
  • Indiana Jones und der Tempel des Todes
  • Ghostbusters
  • Spione wie wir
  • Wenn es Nacht wird
  • Dragnet
  • Die verrückten Abenteuer der Ehe
  • Meine Stiefmutter ist ein Alien
  • Zwei Brüder grassierenden
  • Patienten eines Psychiaters in Schwierigkeiten
  • Caddyshack II
  • Ghostbusters 2
  • Driving Miss Daisy
  • Masters of Menace
  • Ein Rückschlag
  • Nichts als Ärger
  • Mein Mädchen
  • Das ist mein Leben.
  • Chaplin
  • Sneakers, Schnüffler
  • Coneheads
  • Ein Junge namens Nord
  • My Girl 2
  • Exit to Eden
  • A Century of Cinema
  • Die Random Factor
  • Regenbogen
  • Tommy Boy
  • Bedienung Kanada
  • Casper
  • Sergeant Bilko
  • Eine sehr ethische Mörder
  • Keltischer Stolz
  • Feeling Minnesota
  • My Fellow Americans
  • Der Pfeil
  • Schießerei
  • Blues Brothers 2000
  • Antz
  • Susan Plan
  • Diamanten
  • Gegen die Wand
  • 15 Moments
  • Loser
  • Das Haus der Mirth
  • Im Bann des Jade Skorpions
  • Pearl Harbor
  • Evolution
  • Auf der Nase
  • Kreuzung
  • Bedingungslose Liebe
  • Bright Young Things
  • 50 erste Dates
  • Intern Academy
  • Verrückte Weihnachten
  • Ich Chuck und Larry
  • War, Inc.
  • Yogi Bear
  • Campaigning alles geht
  • Ghostbusters 3
  • Holen Sie sich auf Up
  • Tammy

Auszeichnungen

Oscar

  0   0
Nächster Artikel Ricardo Marcenaro

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha