Cupressus

Cupressus ist eine Gattung von Bäumen gemeinhin als Zypressen. Sie haben sich in den gemäßigten Zonen der nördlichen Hemisphäre eingebürgert, mit Temperaturen, und angemessene Boden und kann wachsen spontan und dispergiert, gefunden werden. Handel in Ostafrika, Südafrika und Neuseeland angebaut.
Viele Arten werden als Zierbaum in Parks und Gärten in Europa und Asien sind neben Tempeln angewachsen.

Bezeichnung

Da die überwiegende Mehrheit von Nadelbäumen sind immergrüne, kann 20 m hoch mit einem Durchmesser von etwa 60 cm zu erreichen. Sein Verhalten ist pyramidal, schnelles Wachstum in den ersten Lebensjahren, verlangsamt später und kann 300 Jahre zu erreichen. Sie haben einen geraden Stamm und dünne Kruste, in der Längsrisse gebildet werden. Die Blätter sind sehr kleine Flocken geformt und in gegenüberliegenden Paaren decusadas ausgerichtet sind.
Sie blüht im Spätwinter und in einer beispielhaften männlichen und weiblichen Blüten hergestellt werden; männlichen Zapfen sind oval grünlich hängende aus den Zweigspitzen. Das Weibchen ist etwas sphärisch, bestehen aus etwa 12 entwickelten Skalen und zu einem Kugelstern galbulus 3x4 cm, grün auf den ersten und Drehen bis rotbraun am Laufzeitende.

Anwendungen

Sein Holz ist leicht gelblich-braune Farbe, feine Textur und in der Regel geradfaserigen; Es kommt nicht oft harzig und entsorgen Sie sie ein ähnliches Zedernaroma. Es wird normalerweise für die Konstruktion von Kisten verwendet, und die beste Auswahl der es auch in der dekorativen Tische, Pfähle, Drehen, Blech Gitarren verwendet werden.

Spezies

Die Zahl der anerkannten Arten von Zypressen weltweit sehr unterschiedlich, von 16 bis 25 oder vielleicht auch mehr. Dies ist, weil die meisten Populationen sind klein und isoliert sind, so dass es schwierig ist, sie gemäß dem Bereich der Art, Unterart oder Sorte zu klassifizieren.

Taxonomy

Die Gattung wurde von Carl Linnaeus beschrieben und in Species Plantarum veröffentlicht 2: 1002-1003. 1753. Die Typusart ist: Cupressus sempervirens L.

Cupressus ist der lateinische Name von Zypressen nach einigen Autoren kommt von "Zypern", wo es stammt und wächst wild.

Old World Arten

Diese Zypressen neigen dazu, Kegel mit mehr Skalen haben, jede Skala mit einem kurzen, breiten Grat, kein Dorn. Cupressus sempervirens ist die Typusart der Gattung, Zypressen Namen definieren.

  • Amerikanischen cupressus
  • Cashmeriana Cupressus - Zypressen Bhutan.
  • Cupressus Chengiana - Cypress Cheng.
  • Cupressus Duclouxiana - Zypressen Yunnan.
  • Dupreziana Cupressus - Zypressen Sahara.
  • Atlantic Cupressus - Zypressen Marokko.
  • Cupressus funebris - weinende Zypresse.
  • Cupressus gigantea - Cypress Tibet.
  • Leyland Cypress
  • Cupressus sargentii
  • Cupressus sempervirens - Mediterranean Cypress stammt aus der Gegend, die ihm seinen Namen gibt.
  • Cupressus sphaerocarpa
  • Torulosa Cupressus - Zypressen Himalaya.

New World Arten

Diese Zypressen neigen dazu, Kegel mit relativ wenigen Schuppen, jede Skala mit einem prominenten, schmale Wirbelsäule haben. Jüngsten Hinweise, dass genetische Tests sind weniger mit der alten Welt Arten als bisher angenommen, mit mehr Verwandtschaft mit dem Callitropsis und Juniperus. Daher ist es unter Berücksichtigung einer Änderung der allgemeinen Einstufung in die Zukunft, um entweder Callitropsis oder ein neues Genre.

  • Arizona-Zypresse - Arizona Zypresse.
  • Abramsiana Cupressus - Zypressen Santa Cruz.
  • Cupressus bakeri - Modoc cypress.
  • Cupressus zweizeilig - Mexikanische Sabine.
  • Cupressus glabra - glatte Arizona cypress native nach Arizona, USA
  • Cupressus Goveniana
  • Guadalupensis Cupressus - Zypressen Guadalupe.
  • Cupressus forbesii
  • Lusitanica Cupressus - Zypressen Portugal, aus Mexiko und Guatemala, aber sehr beliebt in Portugal.
  • Cupressus Macnabiana
  • Cupressus macrocarpa - Monterey Cypress, Cypress California - aus Kalifornien
  • Cupressus Berg.
  • Cupressus nevadensis.
  • Cupressus pigmaea.
  • Cupressus sargentii
  • Cupressus stephensonii - Cuyamaca Zypressen.

Es gibt Bäume anderer Genres, die in Analogie zu Cupressus auch werden gewöhnlich als "Zypressen"

  • Nootkatensis Callitropsis - "Nootka-Scheinzypresse" wird manchmal als nootkatensis Cupressus eingestuft.
  • Chamaecyparis lawsoniana - "Lawson Zypresse", die im Südwesten von Oregon und Kalifornien, USA zu finden sind. UU.
  • Chilensis Austrocedrus - "Cypress Mountain", die in der bergigen Gegend von Süd-Zentral-Chile und Argentinien gefunden werden kann.
  • Pilgerodendron - - "Zypressen Guaitecas" weiter südlich in der Front und auch an der chilenischen Küste auf demselben Breitengrad befindet.
  • Mexikanische Sumpfzypresse, Montezuma Zypresse.
  0   0
Vorherige Artikel San Luis de Palenque
Nächster Artikel Maximiliano Moralez

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha