Cuentamontes

Cuentamontes ist ein internationaler Wettbewerb der Berg Literatur und Fotografie. Er wurde im Tal Vinalopó geboren gebietsübergreifenden die Städte von Elda und Sturmvogel,. Jedes Jahr wird ein Buch mit den zehn Finalisten unter denen sich der Gewinn Bearbeitung. Alle Preis und lokale Auszeichnung, als die Organisatoren vor Ort preis jene geboren oder wohnhaft Bevölkerung, die zu organisieren, beteiligen sich daran Excursionista Zentrum Alpine Club Petrer und Eldense und wird gemeinsam von den Stadträten der beiden Populationen gefördert. Das Thema des Wettbewerbs ist nur Berg in Form von Geschichten und / oder Geschichte. Die Wahl der Preisträger zu lesen zwei Gruppen verantwortlich sind. Die erste Auswahl der Jury wird von sechs Analysten, die alle Werke, die ankommen und zehn von ihnen haben es geschafft, ein Tor mehr gehen bis zum Ende, indem Finalisten lesen kann zusammengesetzt, sehen die Autoren ihre Arbeit veröffentlicht. Diese zehn Finalisten qualifizieren verbringen die Jury, welche Arbeit die absolute Gewinner und welche Arbeit ist die lokale Gewinner entscheidet.

Im Wettbewerb jedes Jahr ein berühmter Bergsteiger-Tal ist ausgezeichnet. Neben der Veröffentlichung der Finalisten des Wettbewerbs die Hände aus den Statuetten Cuentamontes verschiedene Aspekte wie: Malerei, Dichtung, Sammlerstücke, Fotografie, Literatur und Bergsteigen Aktivität, Begleit jedem dieser Abschnitte eine kurze Skizze der Autoren.

Dieses Jahr werden die Veranstalter des Wettbewerbs haben eine neue Modalität, Fotowettbewerb eingeführt, nach der Organisation, diesen Wettbewerb sollen die besten Bergfotografen zu finden und wenn es im Laufe der Zeit fortbesteht, die Siegerfotos veranschaulichen, die Abdeckungen der Zukunft Bücher, Darüber hinaus werden die Autoren der gekrönten Fotografien eine Sammlung seiner Arbeit und eine kurze biographische Notiz von ihm zu veröffentlichen, wie die Wahlen in beiden Modalitäten festgelegt.

Cuentamontes 2008

Der 28. Februar 2009, zeitgleich mit den Auszeichnungen und Ehrungen, war das erste Buch Cuentamontes, von Elia Barceló vorangestellt, die von den zehn Finalisten, die Schnitt Auszeichnungen, Autogramme Räte Kultur zusammengesetzt wird vorgestellt beider Gemeinden, sowie eine Geschichte, Arbeit von Don Daniel Esteve Poveda, ersten Bergsteiger am Cuentamontes geehrt. In dieser ersten Ausgabe des Wettbewerbs, ist die gewinnende Geschichte mit dem Titel "Zeit der Rose" die Arbeit von Floren Ritter Santacruz, Camuñas. Die lokale Preis ging an die Arbeit mit dem Titel "Lorenza Großmutter" von Rafael Ruano Cerda, Elda verliehen. Auf Antrag der Organisatoren, die Jury den zweiten Preis für die Geschichte "Die Ziegen und Wildschweine" Die acht Finalisten, deren Autoren sah seine Werke wurden veröffentlicht: "Die Trompeten des Himalaya," Peláez Juan Gomez, Madrid; "Onkel Brun", Juan Perez Herranz Harfe, Ejea de los Caballeros; "Das ewige Berg", Javier Urquiza Lopez de Madrid; "Das Spiel mit dem Eis", Francisco Javier Navarro Sanchez de Elda; "Orogeny" Juan Carlos Pereletegui Jornet, Alicante; "Klettern Berg", Luciano Maldonado Moreno Gijon; "Formen der Berge", Juan Sebastian Lopez Murcia Bucaramanga und "Mein letzter Sonnenaufgang," Paul Martin Garcia Mostoles. Im Abschnitt über die Auszeichnungen, wurden sie gewährt:

  • Bergsammel, Philatelie: Francisco Moya Calleja
  • Fotografie von berg: Miguel Angel Pujalte Alberola
  • Gemälde von berg: Helios Villaplana Planelles
  • Bergsteigen Aktivität: die Expeditionsgruppe Cho_Oyu 93
  • Poetry berg: Posthum dem Dichter Francisco Montesinos Mollá
  • Berg Literatur: Daniel Esteve Poveda für seine Geschichte mit dem Titel "Traum von einem Herbstnachmittag"
  0   0
Vorherige Artikel Gaston Raousset
Nächster Artikel Haley Ramm

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha