Cubana

Cubana ist die offizielle Fluggesellschaft von Kuba. Seine Basis ist am Internationalen Flughafen José Martí in Havanna. Er arbeitet zu Destinationen in Nord- und Südamerika, Europa und Asien und war die erste Fluggesellschaft in Lateinamerika, regelmäßige Flüge nach Miami zu etablieren, die erste im Jahr 1945 und in Europa im Jahr 1948. Es war das erste lateinamerikanische Online turbopropelas verwenden Flugzeuge über dem Atlantik im Spät fünfzig mit Bristol Britannia auf seinem Wege nach Madrid.

Geschichte

Der 8. Oktober 1929 war die kubanische National Aviation Firma Curtiss, SA erstellt, als Tochtergesellschaft der North American Aviation Inc., Teil der Curtiss Aviation Group. Er gehörte zu den ersten Fluggesellschaften, die die Ära der kommerziellen Flüge geöffnet und wurde von Anfang an durch die kontinuierliche Verbesserung seiner Dienstleistungen aus. Seine ersten Flugzeuge waren Curtiss Robin Geräte.

Zu dieser Zeit gab es vier vorhandenen kubanischen Fluggesellschaft: Cuban Aviation Service, Kubanischen National Aviation Company Curtiss, Airlines von Kuba und kubanische National Air Transport Company. Die kubanische Aviation Service, der zweite Luftfahrtunternehmen in Kuba registriert, wurde im September 1929 gegründet, das Unternehmen konnte die Fairchild-71 6 Passagiere und einen neuen Standard für 4 Personen, das erste Flugzeug der kubanischen Aviation Service .

Der 30. Oktober 1930 der Erstflug der Strecke Havanna-Santiago de Cuba wurde von der Kubanischen National Aviation Company Curtiss, SA Luftpost, die eine dreimotorige Ford Flugzeuge, die einen Zwischenstopp in Santa Clara, Morón und Camaguey gemacht durchgeführt. Im selben Jahr, die kubanische Regierung das Unternehmen den Zuschlag für die Klima Postal Service.

Der 12. Mai 1919 war das erste Flugzeug von der kubanischen Regierung als "Sunshine" im Besitz benannt. In dieser Ebene am 29. Mai, machte 1919 Agustin Parla den ersten kommerziellen Flug in die Vereinigten Staaten. Kurz darauf, am 29. Juni, nahmen sie die ersten Luftaufnahmen von Havanna, von der gleichen Ebene "Sunshine".

Unter Ausnutzung der Wirtschaftsboom in dem Land, wurde im Oktober 1919 die erste Fluggesellschaft in Kuba, der kubanische Fluglinie, durch Millionär Luftfahrt-Enthusiasten und kubanischen Geschäftsmann, Aníbal J.de Mesa, der Augustine verwendet gegründet gegründet Parla als General Manager. Leider hielt dieses Unternehmen ein Jahr und drei Monate später arbeiten, aufgrund der unerwarteten wirtschaftlichen Depression in Kuba. Der CAC war sechs Farman Flugzeug brachte nach Kuba mit dem Boot. Er gründete mehrere Dienste, wie die Schule mit Farman F-40, Rundflüge in der Umgebung von Havanna, Forschung und Luftaufnahmen. Er ist mit Farman F-60 Goliath von Havanna nach Santiago de Cuba, durch Santa Clara, Cienfuegos und Camagüey fliegen. Im gleichen Oktober, aber das CAC weiht 1920 Havanna-Cienfuegos-Santa Clara Linie mit zwei Flügen pro Woche hin und zurück. Die Preise für diese Strecke waren 50,00 $ und 70,00 $ Havanna nach Cienfuegos und Santa Clara sind, und $ 25,00 zwischen diesen beiden Städten von Cienfuegos und Villa Clara Santa Clara.

Der 1. April 1931 Cuban erhalten eine amphibische zweimotorige Sikorsky S-38, zwischen Holguin und Baracoa zu betreiben, mit Stopps in Antilla und Cayo Mambi. Die Sikorsky landete in Holguin und Cayo Mambi und amaraba in Baracoa, einer der ersten Flüge in der Welt dieser Merkmale. Der 1. Januar 1932 eingeweiht Passagier-Service zwischen Santiago de Cuba und Guantánamo. Auch im Jahr 1932 Cubana jeden Dienstag begannen regelmäßige Flüge auf die Insel der Pinien. Die am 17. November 1931 eröffnet Lindberg die Pan American Routen von Kuba nach Südamerika in der amerikanischen Sikorsky Clipper.

Der 22. März 1932: Pan American Airways erwirbt die Kubanischen National Aviation Company Curtiss, SA Kauf sämtlicher Anteile. Kurz nach dem 6. Mai 1932, ändert sich die Struktur und den Namen Cuban National Aviation Company SA, eine Tochtergesellschaft der Pan American. Cuban als effiziente inländische Gesellschaft gezeigt.

Der 29. Juli 1935 die kubanische National Aviation Company SA Ford Tri-Motor ersetzt die Ausrüstung Lockheed L-10 Electra und Sikorsky S-38, die Verbesserung seiner jährlichen Gewinns. Das Team kann die Routen zu den meisten der Insel erstrecken, wurden die nationalen Routen der Gesellschaft nach Baracoa, Antilla, Guantánamo und Cayo Mambi erweitert. Mit Electra, es reduziert die Flugzeit Havanna - Santiago de Cuba 6 H.15 min bis 4 h. 15 min. Der Service wurde als "Die kubanische Air Ltd."

Angesichts der Notwendigkeit, Cockpitpersonal und die Entwicklung in der Luftfahrtinfrastruktur erworben, wird er im Jahr 1936 in Havanna, der ersten Schule für Zivilluftfahrt in Kuba, von Ramiro Leonard führte gegründet, als Fliegerass seiner Zeit.

Republikaner Kuba im Jahr 1939 bereits hatte 21 Flugzeuge, davon 12 Flugzeuge an die Kubanischen National Aviation Company gehören. In diesem Jahr der kubanischen Red Cross kauft ein "Stinson" SR-8 Reliant, um sie im Notfall benutzen. Der 3. Juni 1940 die National Academy of Civil Aviation und Air Reserve erstellt. Mehr als tausend junge Menschen zu präsentieren, aber Einschreibung ist 150 Studenten.

Im Jahr 1942 eine weitere kubanische Fluggesellschaft organisiert ist, die Interamerikanische Air Express, die ihren Jungfernflug Havanna-San Salvador mit einer Curtiss C-46 hergestellt.

Im Jahre 1942 machte er die erste kubanische Flugzeug, CUT-143 "Estrella Errante" entworfen und von Cmdr gebaut. Benigno Diaz und Doval, 1. Lt .. Jorge Merlo und Herr Roberto Gude.

Der 14. Januar 1943 wurde zum ersten Kontrollturm des Landes eingeweiht in Rancho Boyeros Flughafen in Havanna gebaut. Der 27. Januar 1944 die Union der Air Transport Havanna wird erstellt.

Es Beendigung des Krieges, dem 8. Februar 1945 Dekret 409, wodurch die Steuerung der zivilen Luftfahrt wird bis dahin verantwortlich für die Armee übergeben, die Zuordnung zu dem Nationalen Ausschuss für Verkehr wurde verkündet.

Kuba erhält im Jahr 1944 seine erste Douglas DC-3, legendären Geräte heute verwendet.

In der kubanischen Satz unabhängig Nachkriegs internationalen Routen, die in Nordamerika und Europa. Miami im täglichen Reise um und zurück, die erste internationale Strecke - der 15. Mai 1946 mit der Erhöhung der DC-3 Flugzeuge Cuban, der Service wird eingeweiht Havanna. Auf Inlandstrecken, die DC-3 und C-46 Commando verwendet. Im Jahr 1947 dieser Flug Havana - Miami Zahl wurde zu drei täglich erhöht und in diesem Jahr begann geplanten transatlantischen Flügen.

Santiago de Cuba mit DC-3 - der 17. Juni 1948 wurde der Service Havanna eingeweiht. Und im Juli 1948 von der Santiago de Cuba nach Port-au-Prince, gefolgt mit Ausrüstung DC-3.

Dann am 26. April, findet 1948 Cubana Airlines Transatlantikflug drückt Havanna-Madrid in der DC-4 CU-T188 "Star of Cuba". Bedeutendes Ereignis in der Geschichte der Cubana. Das gleiche "Star of Cuba" kehrt 5. Mai 1948 in Madrid den ersten Transatlantikflug nach Havanna Cubana. Dieses Flugzeug hat einen tragischen Unfall am 26. April 1951 ein Flugzeug der US-Marine kollidierten in der Nähe von Key West, Florida.

Cuban 1950 ersetzte die DC-3 Ausrüstung von DC-4 auf der Strecke Havanna - Miami und verdoppelt damit die Verfügbarkeit der Sitzplätze pro Flug. Im selben Jahr, die Postal Union der Vereinigten Staaten den Zuschlag für die kubanische Post Air.

Im gleichen Jahr 1950 des Sicherheitsrates der Interamerikanischen gibt CUBAN einen Sonderpreis, weil er keine tödlichen Unfälle seit ihrer Gründung im Jahr 1929. Es ist auch Weltrekord im Passagierverkehr zu erhöhen.

2. April 1950: Erster Flug Rom-Havanna Cubana, "Der Weg der Sterne" mit DC-4-Teams.

16. August 1951: Erster Nachtflug Santiago-Havanna an der Spitze der Flugdienst mit Flugzeugen DC-3.

Der 14. Oktober 1954 Cubana Airlines nimmt die erste Position für den Kauf der ersten Lockheed Super Constellation L-1049E, als erstes Unternehmen, um diese Geräte zu erwerben. Die am 22. November 1954 erhält Cuban eine L-1049E Super Constellation, Registrierung CU-T573. Mit diesem Gerät die transatlantischen Service verbessert und Constellation wechselten Routen Havanna - Mexiko und Habana - Madrid. Cuban Modernisierung setzt sich mit der Übernahme am 20. Februar 1956 3 Lockheed L-1049G Super Constellation. Diese Ebenen am 5. März 1956 den ersten Flug Havanna-Madrid und 12. Mai 1956 eingeweiht wurde die Strecke Havanna-New York.

Der 20. Mai ist 1956 CUBAN die erste Fluggesellschaft in Lateinamerika zu Viscount Flugzeugturbine zu betreiben, zu erwerben 3 Vickers Viscount 700 Serie für die Routen Havana - Miami und Havanna - Nassau, über Varadero. Es war der Viscount, die die DC-3 in der Strecke Havanna ersetzt - Camaguey - Santiago de Cuba, die Verringerung der Flugzeit. CUBAN Flottille auch mit der Übernahme der Super Viscounts mit Radar ausgestattet erweitert. Die neue Vickers Viscount Turboprop in Dienst in der Miami-Havanna Route im August 1956. Im Frühjahr 1958 Cubana kauft Cunard Eagle Airways Vickers Viscount 800 Flugzeuge 4 Serie.

Im Jahr 1959 erhielt er den zweiten Bristol Britannia für die Strecke Havanna - New York. Madrid, die am 5. Juni und für Sonderflüge - im selben Jahr zwei weitere Britannia für die Route Havanna empfangen. Mit den Britannia Flüge nach Spanien beginnt es zu Iberia bewegen diese Route. Der 17. Januar 1959 bricht Britannia Cubana einem den Rekord für die Zeit in der Strecke Havanna - New York, fliegen 2370 km in 3 Stunden 28 Minuten, mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 685 km / h .. März 1959: Das Britannia spektakulär fliegen zwischen Havanna und New York, so dass starke Konkurrenz zu amerikanischen Unternehmen.

Dann im Februar 1961 eine Vereinbarung mit der tschechoslowakischen Fluggesellschaft CSA ist in der Lage, die Britannia zwischen Havanna und Prag zu arbeiten, was die erste Route zwischen einem lateinamerikanischen Land mit dem sozialistischen Lager.

Die costellation aufrechtzuerhalten Dienst nach New York. Cuban Tschechischen Bahn in Britannia. 28. April ist von Cuban-Prag Linie eröffnet Havanna.

Im Jahr 1980 erwarb er vier TupolevTU-154B2, fliegen intensiv an regionalen Routen. Dann im Jahr 1985 Tupolev auch kaufen vier weitere neue Tu-154M, hergestellt im selben Jahr. Die erste dieser Flugzeuge begann am 9. Februar zu betreiben, 1986. Sie sind gut erhalten neue Il-62M

Madrid - - Tripoli - Bagdad, die mit IL-62-Team, und die Route Havanna im November - 1980 8. April Havana Luanda Route beginnt mit dem gleichen Computer, über Sal Island Am 30. Januar 1981 wurde die Route beginnt. Havanna - Santiago de Cuba - Granada, mit Antonov An-26-Team. Seit 1981 fliegen die neue Tu-154B2 nach Managua, Nicaragua. Am 29. Juni 1982 begann die Strecke Havanna - Maputo, über Sal Island - Luanda, mit IL-62M.

Im Mai beginnt die Strecke Havanna - Varadero - Montreal, mit Verkehrsrechte in Varadero und Havanna mit der TU-154. Im Juni desselben Jahres begann er die Strecke Havanna - Paramaribo, mit der TU-154. Am 17. Dezember des gleichen Jahres begann nach Havanna zu betreiben - Brüssel mit IL-62M.

Ciego de Avila - 1986 In den ersten Monaten des Jahres eröffnete die Strecke Havanna. Am 8. April, beginnt es fliegen Havanna - Buenos Aires, mit IL-62M und 16. Dezember begann zu arbeiten Havanna - mit IL-62M Zürich, auch. Moskau mit IL-62M und 27. April beginnt fliegenden Havanna - - Am 5. Mai 1987 wird die Strecke Havanna eingeweiht. Bissau über Sal Island wird bei Port of Spain zu betreiben. Im Jahr 1988 Charterflüge nach Mailand, Köln und Wien, mit IL-62M beginnen sie.

Am 9. April 1982 um 20.00 Uhr Ortszeit in Brasilien, dem brasilianischen Luftverteidigung Radar erfassen einen Eindringling offenbar ohne Genehmigung Fliege über Staatsgebiet. Bei 2100 Stunden, zwei Mirage-IIIE 1. FAB Intercept GDA den Täter zu identifizieren und gibt eine riesige Iljuschin Il-62 der Cubana, Kuba Botschafter in Argentinien tragen.

Die Flotte besteht aus 1990 in der 14 Iljuschin Il-62M Langstrecken-Jet-8 Tupolev Tu-154 Mittelstreckenstrahl, 38 Antonov An-24 und An-26 Turboprop-8 Yakovlev Yak-40 Jet, zusammen mit 2 alte Iljuschin Il-18 Turboprop-und drei Antonov An-2 Doppeldecker Kolben. Kubanische Schwer zur Iljuschin Il-76 zu laden. Im Jahre 1990 sie vier Yak-42 erworben.

1991 eine DC-10-30 geleasten er dem Französisch Fluggesellschaft AOM, mit einer Kapazität von 297 Sitzplätzen, die am 24. September fliegen beginnt. Eine zweite DC-10 ist im Jahr 1993 angemietet.

Im Jahr 1994, 6 Fokker-27 Niederländern mit dem Ziel, für den Ersatz der mittelfristig die An-24 und fliegen der März-24 nationalen Routen in der Karibik und dann gekauft.

Im Jahr 1994 führte er eine neue Regelung der bemalten Flugzeugen. Es wurde Streifen entlang der Ebene unterdrückt, und der Name der Cubana in großen Buchstaben unter der Fensterlinie platziert.

Im Jahr 1998 schlossen sie sich die Flotte 4 Französisch ATR-42-300, 2 für 2 für Aerogaviota und Aerocaribbean, kaufte für 30 Millionen US-Dollar nach Frankreich. Diese Einrichtungen 46 Sitze werden auf Inlandsstrecken zu fliegen.

Während zwei Airbus A-320 erhalten 268 Sitze für Mittelstrecken-Auslandsflüge, mit einer entsprechenden Verbesserung des Komforts und der Kraftstoffverbrauch.

In diesem Jahr 1998 wird offiziell bekannt gegeben, dass Kuba alle Sowjetunion hergestellten Geräte zu ersetzen, durch Western-Teams.

1999 erhielt sie 3 ATR-72S für Aerogaviota und Aerocaribbean.

31. Dezember 1997 landete zum ersten Mal die berühmte französisch-britischen Concorde in Kuba. Die Air France London-Paris-Barbados-Havanna wurde am Flughafen "José Martí" von Fidel Castro, Rogelio Acevedo, Präsident der IACC und andere personalidaes erhalten. Castro nahm das Gerät, begrüßte die Besatzung und die Passagiere, und untersucht die Maschine.

Derzeit Cubana SA, ist das Flaggschiff der Airline in Kuba, ist gewidmet Personenverkehr, Fracht, Post und Charterflüge. Es verfügt über 32 Auslandsniederlassungen und 13 Niederlassungen im Land. Cubana hat auch einen privaten Flugdienst.

Locations

Aufgrund seiner geographischen Lage ist Kuba ein Touristenziel und eine natürliche "Brücke" zwischen Amerika und Europa. Eines der Hauptziele der Cubana SA Es ist, um seinen Kunden die Möglichkeit, sich von Europa, überall in Amerika und der Karibik oder umgekehrt werden.

Cubana arbeitet mit Codeshare-Destinationen: Blue Panorama Airlines, Aeroflot, Copa Airlines, LACSA, Conviasa und Aerocaribbean, Taca.

Fuhrpark

Unfälle / Zwischenfälle

25. November 1950 bei dem Versuch, auf dem Flughafen von Holguin in einem dichten Nebel eine Douglas C-53 stürzte gewickelt landen. Es ist nicht bekannt, ob es irgendwelche verwundet.

- April 25, 1951. Eine Douglas DC-4, Registrierung CU-T188 "Star of Cuba", die die Route Miami abgedeckt - Havana kollidierten in der Luft mit einer Beechcraft SNB-1 Kansan an die Marine der Vereinigten Staaten gehören, etwa Naval Station Key West. Der Unfall 43 Menschen, 39 an Bord der Cubana Flugzeug und 4 in der Navy Flugzeug getötet.

- 6. Dezember 1952. Eine Douglas DC-4, Registrierung CU-T397 "Stern des Ostens", die die Route Madrid abgedeckt - Santa Maria - die Bermudas - Havanna stürzte ins Meer, um 4,5 km nordöstlich von Kindley Feld in Bermuda. An Bord des Flugzeugs waren 41 Menschen, darunter Passagiere und Besatzungsmitglieder, von denen nur 4 Personen wurden gerettet.

- 17. Mai 1954. Ein Curtiss C-46A, Registrierung CU-C556 bei der Landung auf dem Flughafen in Havanna Rancho Boyeros Ich erlitt eine Explosion in einem der Räder des Fahrwerks. Keine Verluste gemeldet wurden.

- 1. November 1958. Ein Viscount 755D, Registrierung CU-T603 fliegen auf der Strecke Miami - Varadero nie sein Ziel erreicht. Offenbar lief er von Kraftstoff, das Eintauchen in das Meer ca. 3 km von der Bucht von Nipe. 20 Personen an Bord der Maschine wurden getötet 17.

- 29. Oktober 1960. Eine Douglas DC-3 ursprünglich geplant, um die Strecke Havanna decken - Gerona wurde vom Fluggast innerhalb von Minuten nach dem Start vom Internationalen Flughafen José Martí in Havanna, zwingt die Piloten, nach Key West abzulenken entführt. `Gruppe von Personen an Bord des Flugzeugs ums Leben die Miliz verantwortlich für den Schutz der Ebene.

- 8. Dezember 1960 Minuten nach dem Start vom Flughafen Cienfuegos nach Havanna, versuchte fünf Hijacker die Kontrolle über das Flugzeug zu nehmen, um es in die Vereinigten Staaten zu lenken. Ein Insasse des Flugzeugs starb, als er erschossen wurde. Das Flugzeug hatte eine Notlandung.

- 27. März 1962. Ein IL-14, Registrierung CU-T819, nach dem Start vom Flughafen von Santiago de Cuba nach Havanna Meer stürzte falleciando seinen 22 Bewohnern.

- 27. März 1966. Ein IL-18D, Registrierung CU-t831, Abdecken der Route Santiago de Cuba - Havanna wurde von der Flugingenieur, um in die Vereinigten Staaten zu gehen entführt. In diesem Akt der Kapitän Fernando Alvarez Perez und Martinez Reyes Edor Wache tötete er.

- 9. Februar 1967. Ein Transportflugzeug AN-12BP, Registrierung CU-t827 im Flug Havanna - Mexiko-Stadt fiel zu Boden, wie es näherte sich der Flughafen in Mexiko-Stadt. Alle seine 10 Insassen starben.

- 18. März 1976. Eine DC-8-43 Flugzeuge, Registrierung CU-T1200, während auf einem Übungsflug in der Nähe von Havanna kollidierten in der Luft mit einer AN-24, Registrierung CU-T829. Die DC-8 konnte trotz verlorenen Teil eines Flügels und Motor, sicher zu landen, während der AN-24 stürzte zu Boden tötete alle fünf Besatzungsmitglieder.

- 6. Oktober 1976. Eine DC-8-43 Flugzeuge, Registrierung CU-T1201 war das Opfer von dem, was danach genannte Verbrechen von Barbados. Sie töteten 73 Menschen.

- 3. Februar 1980. Ein Yak-40 sank Registrierung CU-T1219 auf den Boden bei dem Versuch, in schlechten Wetterbedingungen auf dem Flughafen in Baracoa landen. Der 37 Insassen starben nur Piloten.

- 13. Mai 1980. Ein IL-14, Registrierung CU-T322 stürzte in der Nähe von Varadero, während auf einem Übungsflug. Alle seine drei Insassen starben.

- 19. Januar 1985. Eine IL-18'D, Registrierung CU-T899 stürzte in der Nähe von San Jose de las Lajas, heutigen Provinz Mayabeque. Das Flugzeug war auf dem Weg von Havanna - Managua verlor die Kontrolle und stürzte zu Boden. Sie töteten seinen 38 Bewohnern.

- 11. März 1987. Ein AN-24RV, Registrierung CU-T1262, in einem Versuch zu entführen eines seiner Insassen starben.

- 3. September, stürzte 1989 ein IL-62M, Registrierung CU-T1281 bei dem Versuch, sich von Jose Marti International Airport unter widrigen Wetterbedingungen und Fahrlässigkeit des Fahrers nehmen in Havanna für Mailand und Köln gebunden, um im Lande der Nähe des Flughafens, so dass ein Gleichgewicht von 171 Toten, 126 von ihnen kamen im Flugzeug und der andere 45 waren Einheimische. Dies war der schlimmste Flugzeugkatastrophe Cubana.

- 24. Oktober 1990. Ein Yak-40S2, Registrierung CU-T1202, als er näherte sich der Antonio Maceo in Flughafen Santiago de Cuba stürzte 4 km davon. Das Flugzeug überdachten Weg vom Flughafen Camaguey. Insgesamt 11 Insassen starben.

- 11. Juli 1991. Eine TU-154B2, Registrierung CU-T1227 war von der Landebahn bei dem Versuch, auf dem Flughafen in Mexiko-Stadt zu landen. Das Flugzeug überzogen die Strecke Havanna - Mexiko-Stadt. Obwohl keine Verletzten das Gerät wurde fallengelassen.

- 11. Juli 1997. Ein AN-24RV, Registrierung CU-T1262 kurz nach dem Start vom Flughafen von Santiago de Cuba auf einer Höhe von 150 m und in einer Entfernung von 5 km Er bog links und stürzte ins Meer. Im Flugzeug wurde er auf Reisen Santiago de Cuba - Havanna, die 44 Menschen gestorben.

- 29. August 1998. Eine TU-154M, Registrierung CU-T1264 bei dem Versuch, dem Start in Quito, Ecuador nach Guayaquil. Das Flugzeug abgebrochen den Start Nach nur 800 m von der Strecke, Ausstieg aus der es verursacht insgesamt 80 Menschen getötet, 70 von ihnen kommen in der Ebene und weitere 10 waren Menschen, die zu dieser Zeit auf der Erde waren.

Liste der kubanischen Flughäfen

Gesamtflugplätze in Kuba ist 181, von denen gepflasterten Spuren 144. Mit mehr als 3660 m: 3; 3,047-3,660 m: 7; 2,438-3,660 m: 12; 1,524-2,437 m: 14; 914 bis 1,523 m: 11. Mit weniger als 914 m: 36.

Assoziierte Unternehmen

Neben Cubana SA, andere kleine inländischen Fluggesellschaften derzeit in Kuba.

  • Cubana Güter
  • Aerocaribbean
  • ENSA
  • Aerogaviota
  • Aerotaxi
  0   0
Vorherige Artikel Phoenix canariensis
Nächster Artikel Vorherbestimmung

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha