Copa Eva Duarte

Copa Eva Duarte war der spanische Fußball offiziellen Wettbewerb von der Königlich Spanischen Fußballverband organisiert, mit Blick auf den Meister der spanischen Liga und Cup-Champion Generalissimus zwischen 1947 und 1953 nach der Königlichen Spanischen Fußballverband dessen Trophäe entlang seines Bestehens hatte zwei verschiedene Modelle. Das Copa Eva Duarte war daher die offiziellen Wettbewerbs-Vorläufer und unmittelbar vor dem aktuell namens Super Spanien.

Das Turnier wurde für sieben Staffeln spielte, nach der Königlichen Spanischen Fußballverband, wobei der FC Barcelona-Club mit den meisten Titeln, mit insgesamt drei.

Geschichte

Das Copa Eva Duarte hatte seine Präzedenzfall im Jahre 1940, als die Liga und Meister trafen sich zum ersten Mal in einem Freundschaftsturnier zu Ehren der Meister als Champions Cup genannt, die von Athletisch Aviation gewonnen wurde. Das Turnier wurde jedoch nicht aufrechterhalten.

Im Jahr 1945, der katalanische Fußballverband erneut organisierte ein Turnier, das die spanische Liga-Champion gegen den Champion der Copa del Generalissimus ausgespielt, von der argentinischen Konsul in Barcelona initiiert und mit dem Namen Gold Cup "Argentina" zu Ehren der Nation Argentinien, die den Pokal gestiftet. Das Turnier wurde von F. C. gewonnen Barcelona, ​​der Athletic Club schlagen.

Im Jahr 1947 kehrte er in die unter der Schirmherrschaft des RFEF, aber unter dem Namen Eva Duarte de Copa Peron bestreiten, dieses Mal, als die Trophäe wurde von der Frau des damaligen Präsidenten von Argentinien, Juan Domingo Peron gespendet. Der Wettbewerb würde bestritten werden, unter diesem Namen, für sieben Jahre in Folge bis 1953 wegen des Todes im Jahr 1952 von Eva Duarte de Peron. Real Madrid wurde die erste Mannschaft, diesen Wettbewerb zu gewinnen, wobei der FC Barcelona zuletzt, gewinnen alle drei Probleme, die in insgesamt gespielt wurden.

Ehrungen

  • 3 Titel: FC Barcelona.
  • 1 title: Atletico Madrid ..
  • 1 Titel: Real Madrid.
  • 1 Titel: Valencia CF.
  • 1 title: Athletic Club.

Historie Champions

Titel von Club

  0   0
Vorherige Artikel Polonaise-Fantasie
Nächster Artikel Pep Sala

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha