Ciro Ayala

Ciro Ayala wurde im Chaco, Argentinien am 10. Mai 1981 unabhängiger Filmemacher und Musikvideos, bekannt für seine dunklen und surreale visuelle Stil, derzeit wohnhaft in Asien geboren) und ist.

Mit seiner Frau Liu Fei Ming, den renommierten Film Entertainment-Unternehmen Provozieren Films im Jahr 2008 in Taiwan ROC basierend gründeten sie

Seine jüngsten Werke wurden auf der Internationalen Ausstellung der NAB 2009 in Las Vegas, Nevada ausgestellt; die einzige nicht-amerikanische Filmemacher nach Asien und Inhaltsdarstellung mit Luma Pictures und Bildwerk zu vertreten. Seine berühmte Musikvideo Denken Sie Sie für Nosa Recordings hat er im April 2009 für das beste Video für Revolucionario Awards nominiert Independent Music in Asien und Broadcast-Fernsehen in der Tschechischen Republik.


Biographie

Ciro Ayala wurde in der Provinz Chaco, Argentinien, dem Sohn von Miguel Angel Ayala und Maria Ines Rojas, geboren. Cyrus wurde in Buenos Aires angehoben. Inspiriert von den Filmen von Steven Spielberg, begann Ciro Durchführung Mini películas¨a das Alter von 10 Jahren. mit Video-Kamera von seinen Eltern gegeben. Seinen ersten Kurzfilm war etwa ein Dinosaurier die Erde von einem Asteroiden gebracht.

Im Alter von 15 Jahren, Ciro bearbeitete Video für Interpol, Sportwettbewerbe und Institutional Films, mit seiner ersten digitalen Ausgabe-Konsole in Ihrem Schlafzimmer installiert. Im Jahr 2000, im Alter von 19, mit Hilfe von Produzent Facundo Marcias, schrieb und inszenierte seinen ersten unabhängigen Thriller namens Verkleidung, die für 3 Jahre in Folge in der internationalen Independent Film Festival gezeigt wurde Cyrus Südamerika: Buenos Aires Rojo Sangre Film Festival.

Bekannt für seine dunklen Stil, haben seine Produktionen in der Regel geringer Beleuchtung, grünen oder blauen Farbtemperatur; Verwenden von Weitwinkelaufnahmen und computergenerierten Bildern.


Rennen in Asien

Im Jahr 2002 sank Cyrus aus der Schule und zog nach Taiwan. Arbeiten für verschiedene europäische und internationale Unternehmen wie 3D Architektur Designer, Art Director und Regisseur, aber bald entdeckt, es war mehr kreativ und effizient arbeiten an ihren eigenen, als unter den falschen Leuten. So ist es im Juni 2008 war, mit seiner Frau Liu Fei Ming, der Firma Provozieren Films, in Taiwan, Shanghai, Osaka und Kalifornien gründete er.

Alle Projekte, die Herstellung fast die Hälfte Anzeige in Europa, Südamerika, Asien und den Vereinigten Staaten, verwaltet Cyrus Arbeitsplätze in High Definition Video und 3D-Stereoscopic.

Ciro Ayala hat sich mit Werbespots Jump Taipei, Green World Ecological Park, Super Supau, Inventec Corporation, MIO GPS, BenQ, als auch Musik-Videos für die englische Firma AKM gutgeschrieben worden: House Music Video Musikvideo und Genera Think About You Plattenfirma Electronic music Haus Nosa Recordings und eine Dokumentation für das Ethnographische Museum JB Ambrosetti auf einem japanischen buddhistischen Altar.


Provozieren Films

Taiwan ansässige und Repräsentanzen in Shanghai, spezialisiert Provozieren Filme in Filmen -Videos-Musik, TV-Werbespots, 3D-Animationen, Spezialeffekte usw., Versuchsplanung und Viral Marketing, um private und staatliche Unternehmen in Asien, Europa und Amerika.

Filmographie

Kommerzielle Werbung

  • "Cups japanischen Porzellan" Arita
  • "Roboto" Super-Supau
  • "Erstaunlich Amazon" Green World Ecological Park
  • "Tiao Besatzung Presentation" Jump Taipei
  • "Sona Traceur" Jump Taipei
  • "Die Zukunft der GPS" Bergwerk
  • "IAC 2009 ID Film" Inventec
  • "Cite Communication" Cite

Musik Videos

  • "Haus MV" Jonathan Newman
  • "Gene MV" Jonathan Newman
  • "Think About You" Sona
  • "Meighan Nealon MV Portfolio" Auryn Musik
  • "Faces Musik Video" Ashley Wallbridge und Andy Moor, mit Meighan Nealon
  • "Sin City" Dakota
  • "Yesterday" Da Fresh
  • "Nothing At All" Rex Mundi, mit Susana
  • "Alles, was zählte" Mischa Daniels
  • "Age of Love" Andrew Bennett
  • "Blue Fear" Armin van Buuren
  • "Someday" Whiteroom, mit Amy Cooper
  • "Wenn Sie gehen sollten" Armin van Buuren, mit SUSANA
  • "Immer noch Breathin" Chris Reece, mit Luciana Di Nardo
  • "Nadia" Shogun, mit Hannah Ray
  • "She Moves" Andy Moor, mit Carrie Skipper

Dokumentarfilme

  • "Japanischen buddhistischen Altar" J. B. Ambrosetti Ethnographische Museum

Kurz

  • "Inga Guji" Argentinien
  • "Asco" Argentinien
  • "Disguise", Argentinien
  0   0
Vorherige Artikel Pompey Audivert
Nächster Artikel Handel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha